Andere Effekte der Pyramidenform

59.17 FRAGESTELLER Gibt es irgendwelche anderen Effekte der Pyramidenform neben den Spiralen, die wir gerade besprochen haben?

RA Ich bin Ra. Es gibt einige. Ihre Verwendungen sind jedoch begrenzt. Die Verwendung der Resonanzkammer-Position ist eine, die die Fähigkeit eines Eingeweihten, dem Selbst gegenüber zu treten, herausfordert. Dies ist eine Art von mentalem Test, der eingesetzt werden kann. Er ist mächtig und recht gefährlich.

Die äußere Hülle der Pyramidenform enthält kleine Lichtenergie-Wirbel, die, in den Händen von fähigen, kristallisierten Wesen, nützlich für verschiedene feinstoffliche Arbeiten bei der Heilung von unsichtbaren Körpern sind, die den physischen Körper beeinflussen.

Andere dieser Plätze sind solche, in denen perfekter Schlaf erhalten und Alter umgekehrt wird. Diese Eigenschaften sind nicht wichtig.

Werbeanzeigen

Immer mehr immer weniger verzerrte Liebe/Licht des Schöpfers

Die Natur der Dichtestufen über eurer eigenen ist so, dass gesagt werden kann, dass ein Ziel von sowohl positiven als auch negativen Polaritäten geteilt wird. Dieses Ziel ist die Aneignung der Fähigkeit, mehr und mehr die weniger und weniger verzerrte Liebe/Licht und Licht/Liebe des Einen Unendlichen Schöpfers begrüßen zu können. Auf dem negativen Pfad ist die Weisheitsdichte eine, in der Macht über Andere verfeinert worden ist, bis sie absolute Macht erreicht. Jedwede solche Kraft, wie die Kraft, die eure Gruppe und jene von Ra anbieten, die nicht durch die Macht solch eines negativen Fünfte-Dichte-Geist/Körper/Seele-Komplexes kontrolliert werden kann, depolarisiert dann das Wesen, welches Andere-Selbste nicht kontrolliert hat.

Es liegt nicht innerhalb eurer bewussten Selbste, gegen eine solch raffinierte Macht zu bestehen, sondern geschieht vielmehr durch die Harmonie, die gegenseitige Liebe und den ehrlichen Ruf nach Hilfe von den Kräften des Lichts, die euch das Schild und den Buckler[1] gegeben haben.

Ra in Sitzung 87


[1] Ein Buckler ist ein Faustschild.

Was die Orion-Gruppe tat, um Jesus‘ Untergang zu verursachen

17.17 FRAGESTELLER Kannst du mir sagen, was die Orion-Gruppe tat, um zu versuchen, seinen Niedergang herbeizuführen?

RA Ich bin Ra. Wir können allgemein beschreiben, was geschah. Die Technik bestand darin, auf anderen negativ orientierten Informationen aufzubauen. Diese Informationen waren von demjenigen gegeben worden, den eure Völker „Jahwe“[1] nannten. Diese Informationen beinhalteten viele Einschränkungen auf Verhalten und versprochene Macht der dritte Dichte-, Dienst-am-Selbst-Natur. Diese zwei Arten von Verzerrungen wurden auf diejenigen eingeprägt, die bereits dahingehend orientiert waren, diese Gedankenformen zu denken.

Dies führte schließlich zu vielen Herausforderungen des Wesens, das als Jesus bekannt ist. Es führte schließlich zu einem, Klangschwingungskomplex „Judas“, wie ihr dieses Wesen nennt, der glaubte, dass er durch Herbeibringen oder Aufzwängen der Notwendigkeit für das Einbringen der dritte Dichte-planetare-Macht-Verzerrung von dritte Dichte-Herrschen über Andere, auf denjenigen, den ihr Jesus nennt, das Richtige tun würde.

Dieses Wesen, Judas, empfand, dass, wenn in eine Ecke gedrängt, würde das Wesen, das ihr Jesus nennt, dann die Weisheit von Verwendung der Kraft von intelligenter Unendlichkeit, um über Andere zu herrschen, sehen können. Derjenige, den ihr Judas nennt, lag falsch in dieser Annahme von der Reaktion des Wesens, Jesus, dessen Lehr/Lernen nicht zu dieser Verzerrung orientiert war. Dies resultierte in der Zerstörung des körperlichen Komplexes desjenigen, der euch als Jesus bekannt ist.


[1] Hiermit ist nicht der ursprüngliche Jahwe gemeint, sondern das negative Wesen, das seine Rolle „erobern“ konnte.

Bäume von Tunguska

17.7 FRAGESTELLER Ich glaube, dass eine Analyse der Bäume in dieser Region ein niedriges Strahlungsniveau gezeigt hat. Ist das der Grund für solch ein niedriges Strahlungsniveau in den Bäumen?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Die Menge an Strahlung ist sehr lokalisiert. Die Energie, die freigesetzt wird, ist jedoch stark genug, um Schwierigkeiten zu erzeugen.

Tunguska: Zerstörung einer Drohne mit Atomreaktor-Motor

17.5 FRAGESTELLER Für welchen Zweck kam sie hierher?

RA Es war eine Drohne, die entwickelt wurde, um auf den verschiedenen Signalen eurer Völker zuzuhören. Zu dieser Zeit wart ihr dabei, Arbeit in einer technischeren Sphäre zu beginnen. Wir waren daran interessiert, den Umfang und die Geschwindigkeit eurer Fortschritte zu bestimmen. Diese Drohne wurde durch einen einfachen Atomreaktor-Motor oder -Antrieb mit Energie versorgt. Er war nicht diese Art, die ihr heute kennt, sondern war sehr klein. Er hatte jedoch die gleiche zerstörerische Kraft auf dritte Dichte-Molekularstrukturen. Weil er nicht richtig funktionierte, empfanden wir, dass es das Beste war, einen Platz für seine Zerstörung zu wählen, statt zu versuchen ihn zurückzuholen, denn die Möglichkeits-/Wahrscheinlichkeits-Weisen[1] für dieses Manöver sahen sehr, sehr winzig aus.


[1] Im Original „modes“: Modi (Plural von Modus: auch Form, Machart, Verfahren)

Liebe/Licht und Licht/Liebe

15.22 FRAGESTELLER Du sagtest auch, dass du das Gesetz des Einen, welches das Ausgleichen von Liebe/Licht und Licht/Liebe ist, angeboten habt. Gibt es einen Unterschied zwischen Liebe/Licht und Licht/Liebe?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte Frage dieses Zeit/Raums sein. Zwischen Liebe/Licht und Licht/Liebe gibt es den gleichen Unterschied wie zwischen lehr/lernen und lern/lehren. Liebe/Licht ist der Ermöglicher, die Kraft, der Energiegeber. Licht/Liebe ist die Manifestation, die geschieht, wenn Licht mit LIEBE beeindruckt worden ist.

Wege zum Verständnis des Selbst

15.14 FRAGESTELLER Gestern sagtest du: “Die Ernte ist jetzt. Es gibt im Moment keinen Grund, Anstrengungen entlang diesen Verzerrungen zu Langlebigkeit aufzunehmen, sondern stattdessen Verzerrungen zur Suche des Herzens von Selbst zu ermutigen, denn das, was klar im Energiefeld des violetten Strahls residiert, wird die Ernte jedes Geist/Körper/Seele-Komplexes bestimmen.” Könntest du uns sagen, wie man das Herz des Selbst sucht, oder die beste Art zu suchen?

RA Ich bin Ra. Wir haben dir diese Information in verschiedenen Formulierungen gegeben.[1] Freilich, wir können einzig sagen, das Material für eure Erkenntnis ist das Selbst: der Geist/Körper/Seele-Komplex. Euch wurden Informationen über Heilung gegeben, wie ihr diese Verzerrung nennt.[2] Diese Informationen können in einem allgemeineren Kontext als Wege, das Selbst zu verstehen, betrachtet werden.

Verständnis, Erfahrung, Akzeptieren und das Verschmelzen von Selbst mit Selbst und mit Anderem-Selbst, und schließlich mit dem Schöpfer, ist der Weg zum Herzen des Selbst. In jedem unendlich kleinen Teil eures Selbst wohnt das Eine in all Seiner Kraft. Deswegen können wir zu diesen Linien der Kontemplation nur ermutigen, und dabei immer auf die Voraussetzung von Meditation, Kontemplation oder Gebet hinweisen, als ein Mittel von subjektivem/objektivem Verwenden oder Kombinieren verschiedener Erkenntnisse, um den Prozess der Suche zu verbessern. Ohne solch eine Methode der Umkehrung des analytischen Prozesses, könnte man nicht die vielen Erkenntnisse hin zu Einheit integrieren, die in solcher Suche gewonnen wurden.


[1] unter anderem in 10.14 und 15.12

[2] in 4.17 und 5.2