Religionen bieten einen reinen Weg an

60.18 FRAGESTELLER War dies dann ein Gerät zur Kommunikation? Du sagest, dass sie auch Kraft daraus zogen? Welche Art von Kraft? Wie funktionierte dies?

RA Ich bin Ra. Es wurde mittels der Materialien, mit denen es gebaut war, aufgeladen, indem ihm ein elektromagnetisches Feld gegeben wurde. Auf diese Weise wurde es zu einem Objekt der Macht; und für jene, deren Glaube zu einem wurde, der von Ungerechtigkeit oder Trennung nicht befleckt ist, wurde diese Kraft, die für Negativität gedacht war, positiv, und ist bis zum heutigen Tage so für jene, die wahrlich mit der Erfahrung von Dienst in Harmonie sind.

Auf diese Weise waren die negativen Kräfte teilweise erfolgreich, aber der positiv orientierte Moishe, wie dieses Wesen genannt wurde, gab euren planetaren Völkern die Möglichkeit eines Weges zum Einen Unendlichen Schöpfer, der vollständig positiv ist.

Dies haben all eure orthodoxen religiösen Systeme gemein, die alle etwas gemischt in [ihrer] Orientierung geworden sind, aber dennoch einen reinen Pfad zum Einen Schöpfer anbieten, der von reinen Suchenden gesehen wird.

Ein großer Teil unserer Galaxie verweilt spirituell und reflektiert die Seiendheit des Schöpfers

29.32 FRAGESTELLER Ich denke, wohin wir uns dann besser begeben, jetzt, da wir den Pfad der Schöpfung zumindest bis zur kristallinen Struktur verfolgt haben, ist die Konzentration auf die Evolution des Denkens und ihr suchender Pfad zu intelligenter Unendlichkeit.

In der großen Galaxie, vom Logos geschaffen, haben wir eine sehr große Zahl an Planeten, die sich in der Entwicklung befinden. Ist es dir möglich, mir ein Beispiel von verschiedenen Planetenentwicklungen zu geben, in einem, wie ich es nennen würde, metaphysischen Sinn, der mit der Entwicklung von Bewusstsein und seinen Polaritäten in der ganzen Galaxie zu tun hat? In anderen Worten glaube ich, dass sich einige dieser Planeten recht schnell zu Planeten höherer Dichte entwickeln und einige länger brauchen. Kannst du mir eine Idee von dieser Entwicklung geben?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieser Sitzung sein.

Der spezielle Logos eurer großen Galaxie hat einen großen Teil Seines verschmolzenen Materials genutzt, um die Seiendheit des Schöpfers zu reflektieren. Auf diese Weise gibt es einen großen Teil eurer Galaxie, der nicht der Entwicklung folgt, von der du sprichst, sondern spirituell verweilt, als ein Teil des Logos. Auf den Wesen, auf denen Bewusstsein verweilt, gibt es, wie du vermutest, eine Vielfalt von Zeit/Raum-Perioden, während der die höheren Dichtegrade der Erfahrung von Bewusstsein erreicht werden.

Erfüllt dies die Anforderungen deiner Frage?

Mit Hilfe des Kristalls aus intelligenter Unendlichkeit intelligente Energie erzeugen

29.30 FRAGESTELLER Aber kannst du mir genau sagen, was das Wesen mit dem Kristall tun würde, um ihn für den Zweck zu verwenden, intelligente Unendlichkeit zu suchen?

RA Ich bin Ra. Die Verwendung des Kristalls in physischer Manifestation ist die Verwendung, in der das Wesen einer kristallinen Natur den regelmäßigen, physischen Kristall mit dieser Suche auflädt, und so ermöglicht, dass er harmonisch vibriert und auch zum Katalysten oder Gateway wird, bei dem intelligente Unendlichkeit zu intelligenter Energie werden kann, wobei dieser Kristall als eine Nachbildung des violetten Strahls von Geist/Körper/Seele in relativ nicht-verzerrter Form dient.

Wie sollte der Kristall verwendet werden?

29.29 FRAGESTELLER Ist es dir möglich, mir zu sagen, wie ein Kristall von einem Wesen verwendet wird, das die nötige Qualifikation im violetten Strahl zufriedenstellend erreicht hat; wie kann das Wesen oder wie sollte es den Kristall verwenden?

RA Ich bin Ra. Das Gateway zu intelligenter Unendlichkeit wird aus der, sagen wir, wohlwollenden Schwingung in ausgeglichenem Zustand geboren, die den Willen zu dienen, den Willen zu suchen, begleitet.

Das individuelle Gleichgewicht für Arbeit auf der Suche nach dem Gateway zu intelligenter Unendlichkeit

29.27 FRAGESTELLER Dann sagst du, dass es keine einzelne Stufe der, sagen wir, Reinheit gibt, die Voraussetzung dafür ist, intelligente Energie durch Kristalle anzuzapfen, sondern dass es eine große Bandbreite in der Menge an Verzerrung geben kann, die ein Wesen haben mag, [dass] aber jedes Wesen seinen bestimmten Punkt hat, um das zu erreichen, was ich das Energetisieren der Fähigkeit nennen könnte. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Für den Geist/Körper/Seele-Komplex ist es notwendig, von einer bestimmten Ausgeglichenheit zu sein, so dass diese Ausgeglichenheit es ihm ermöglicht, eine bestimmte Ebene der Abwesenheit von Verzerrung zu erreichen. Die entscheidenden Schwierigkeiten sind für jeden Geist/Körper/Seele-Komplex aufgrund der erfahrungsbezogenen Destillationen, die in ihrer Gesamtheit die, sagen wir, Seiendheit im violetten Strahl eines jeden solchen Wesens ausmachen, einzigartig.

Dieses Gleichgewicht ist es, das nötig ist, um Arbeit durch die Verwendung von Kristallen oder durch jegliche andere Verwendung in der Suche nach dem Gateway zu intelligenter Unendlichkeit zu verrichten. Keine zwei Geist/Körper/Seele-kristallisierten-Naturen sind die gleichen. Die Verzerrungs-Voraussetzungen, schwingungsmäßig gesprochen, sind gesetzt.

Jeder ist ein einzigartiger Teil des Schöpfers

29.26 FRAGESTELLER Kannst du mir erklären, warum jeder Geist/Körper/Seele-Komplex diesen einzigartigen Punkt der Befreiung von Verzerrung besitzt?

RA Ich bin Ra. Jeder Geist/Körper/Seele-Komplex ist ein einzigartiger Teil des Einen Schöpfers.

Schwarze Löcher sind Manifestationen der Einheit mit dem Schöpfer

29.19 FRAGESTELLER Dann wäre das Schwarze Loch ein Punkt … liege ich richtig, wenn ich sage, dass es Punkt wäre, an dem das umgebende Material es geschafft hat, sich mit der Einheit oder dem Schöpfer zu vereinen? Ist das korrekt?

RA Ich bin Ra. Das Schwarze Loch, das dritte Dichte manifestiert, ist die Körperkomplex-Manifestation dieses spirituellen oder metaphysischen Zustands. Dies ist korrekt.

Verschmelzung der Schöpfung ab ausreichend spiritueller Gravitationsmasse

29.18 FRAGESTELLER Manchmal habe ich Schwierigkeiten damit, man könnte sagen, einen Fuß in die Tür zu bekommen, in das, wonach ich Ausschau halte, wenn ich versuche, die metaphysischen Prinzipien, könnte man sagen, hinter unserer physikalischen Täuschung herauszufinden.

Könntest du mir ein Beispiel der Menge an Gravitation unter Bedingungen der dritten Dichte auf der Oberfläche der Venus geben? Wäre sie größer oder kleiner als auf der Erde?

RA Ich bin Ra. Die Schwerkraft, sagen wir, die anziehende Kraft, die wir auch als die nach außen, zum Schöpfer hin drückende Kraft beschreiben, ist auf dem Wesen, das ihr Venus nennt, spirituell größer aufgrund des größeren Grades an Erfolg, sagen wir, bei der Suche nach dem Schöpfer.

Dieser Punkt wird nur dann wichtig, wenn du bedenkst, dass, wenn die ganze Schöpfung in ihrer Unendlichkeit eine spirituelle Gravitationsmasse einer ausreichenden Art erreicht hat, die ganze Schöpfung unendlich verschmilzt; das Licht findet und sucht seine Quelle und beendet deshalb die Schöpfung und beginnt eine neue Schöpfung, ähnlich wie ihr das Schwarze Loch versteht, wie ihr es nennt, mit seinem Zustand der unendlich großen Masse am Nullpunkt, von dem aus kein Licht gesehen werden kann, weil es absorbiert wurde.

Sind Sonnen negativ oder positiv polarisiert?

29.10 FRAGESTELLER Okay. Haben die Sub-Logos, so wie unsere Sonne, hat irgendeiner davon – in unserer großen Galaxie – haben sie eine metaphysische Polarität, sagen wir, positiv oder negativ, so wie wir diesen Begriff verwendet haben?

RA Ich bin Ra. So wie ihr diesen Begriff verwendet, ist es nicht. Wesen in der planetaren Ebene haben durch die Verwendung des freien Willens die Kraft intelligenter Unendlichkeit und durchlaufen die Bewegungen des Seins. Die Polarität ist deshalb nicht so, wie ihr Polarität versteht. Erst wenn die planetare Sphäre damit beginnt, harmonisch mit Geist/Körper-Komplexen, und insbesondere mit Geist/Körper/Seele-Komplexen, zu interagieren, nehmen planetare Sphären Verzerrungen aufgrund der Gedankenkomplexe der Wesen, die mit dem planetaren Wesen interagieren, an.

Die Schöpfung des Einen Unendlichen Schöpfers besitzt nicht die Polarität, von der du sprichst.

Eine unendliche, zyklische Progression – in Mysterium versteckt

28.16 FRAGESTELLER Sagst du dann, dass es eine unbegrenzte Anzahl von Oktaven mit Dichtegraden von Eins bis Acht gibt?

RA Ich bin Ra. Wir möchten feststellen, dass wir wahrlich demütige Boten des Gesetzes des Einen sind. Wir können zu euch von unseren Erfahrungen und unseren Erkenntnissen sprechen und auf begrenzte Weise lehr/lernen. Wir können jedoch nicht in festem Wissen über alle Schöpfungen sprechen. Wir wissen nur, dass sie unendlich sind. Wir nehmen eine unendliche Zahl von Oktaven an.

Es wurde uns jedoch von unseren eigenen Lehrern eingeprägt, dass es eine geheimnisverhangene Einheit der Schöpfung gibt, in der alles Bewusstsein periodisch verschmilzt und wiederbeginnt. Deshalb können wir nur sagen, dass wir von einer unendlichen Progression ausgehen, auch wenn wir sie als zyklisch in ihrer Natur verstehen und die, wie wir gesagt haben, in Mysterium versteckt ist.