Schwerkraft: Manifestation eines spirituellen Ereignisses

29.16 FRAGESTELLER Kannst du mir erklären, wie die Schwerkraft zustande kommt?

RA Ich bin Ra. Das, von dem du als Schwerkraft sprichst, kann als das Drücken in Richtung der inneren Licht/Liebe gesehen werden, das Suchen nach der Spirallinie des Lichts, die sich zum Schöpfer hin weiterentwickelt. Dies ist eine Manifestation eines spirituellen Ereignisses oder eines Zustandes der Lebendigkeit.

Wie kommt die Zeit ins Sein?

29.11 FRAGESTELLER Danke dir. Gestern hast du gesagt, dass Planeten anfangs in erster Dichte in einem zeitlosen Zustand sind. Kannst du mir erklären, wie der Effekt, den wir als Zeit wahrnehmen, in die Existenz kommt?

RA Ich bin Ra. Wir haben dir gerade den Zustand des Seins jedes Logos beschrieben. Der Vorgang, mit dem Raum/Zeit in Kontinuum-Form kommt, ist eine Funktion des sorgfältigen Aufbaus, sagen wir, eines ganzen oder vollständigen Plans an Schwingungsraten, Dichtestufen und Potenzialen. Wenn sich dieser Plan in den Gedankenkomplexen von LIEBE vereinigt hat, beginnen die physischen Manifestationen zu erscheinen; wobei die erste Manifestations-Stufe Bewusstheit oder Bewusstsein ist.

An dem Punkt, an dem diese Vereinigung am Punkt der Lebendigkeit oder Seiendheit ist, am Punkt oder Ursprung des Anfangs, beginnt Raum/Zeit dann, ihre Buchrolle der Lebendigkeit auszurollen.

Ein Sub-Logos differenziert Erfahrungskomponenten des Logos aus

29.2 FRAGESTELLER Dann nehme ich an, dass dieser Sub-Logos dieses Planetensystem in all seinen Dichtestufen erschuf. Ist dies richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist nicht richtig. Der Sub-Logos eures solaren Wesens differenzierte einige Erfahrungskomponenten innerhalb der Muster der intelligenten Energie aus, die vom Logos in Bewegung gesetzt worden waren, der die grundsätzlichen Bedingungen und Schwingungsraten erschuf, die über das, was du die große Galaxie genannt hast, hinweg konsistent sind.

Unser Logos: 250 Milliarden Sternensysteme

28.8 FRAGESTELLER Lass uns als ein Beispiel den Planeten nehmen, auf dem wir jetzt sind. Kannst du mir sagen, wie viel der Schöpfung vom gleichen Logos erschaffen wurde, der diesen Planeten erschaffen hat?

RA Ich bin Ra. Dieser planetare Logos ist ein starker Logos, der näherungsweise zwei Hundert fünfzig Milliarden [250.000.000.000] eurer Sternensysteme für Seine Schöpfung erzeugt hat. Die, sagen wir, Gesetze oder physikalischen Wege dieser Schöpfung werden deshalb konstant bleiben.

Die aufaddierende Ordnung im Universum von LIEBE

28.5 FRAGESTELLER Danke dir. Ich frage mich, was der Katalyst oder der Aktivator der Rotation ist? Was erzeugt die Rotation, so dass das Licht sich in unsere physikalischen oder chemischen Elemente verdichtet?

RA Ich bin Ra. Es ist notwendig, die ermöglichende Funktion des Fokus zu betrachten, der als LIEBE bekannt ist. Diese Energie ist von einer ordnenden Natur. Sie ordnet auf eine aufaddierende Weise von größer zu kleiner, so dass, wenn Ihr Universum, wie ihr es nennen könnt, vollständig ist, die Art der Entwicklung jedes Details in lebendigem Licht innewohnt, und sich deshalb auf solche und solche Weise entwickeln wird. Euer eigenes Universum wurde auf eine empirische Art und Weise von jenen, die ihr Wissenschaftler nennt, gut studiert und durch die Erkenntnisse oder Visualisierungen desjenigen, der als Dewey bekannt ist, mit, sagen wir, größerer Exaktheit verstanden und visualisiert.

Sieben Farben der Selbsterkenntnis

27.17 FRAGESTELLER Nun, dieses – Licht, welches die Dichten formt, hat dann das, was wir Farbe nennen, und diese Farbe wird in sieben Farbkategorien unterteilt. Kannst du mir erklären, ob es einen Grund oder eine Erklärung für diese Farbkategorien gibt? Kannst du mir darüber etwas erzählen?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte vollständige Frage dieser Sitzung sein, da dieses Instrument schwach an Vitalenergie ist. Wir werden kurz antworten und in den nächsten Sitzungen kannst du dann weitere Fragen dazu stellen.

Die Natur der Schwingungsmuster eures Universums hängt von den Ausgestaltungen ab, die der ursprünglichen Materie oder dem ursprünglichen Licht durch den Fokus oder die LIEBE aufgesetzt werden, indem Sie Ihre intelligente Energie verwendet, um ein bestimmtes Muster der Illusionen oder der Dichtegrade zu erzeugen, die Ihre eigene intelligente Einschätzung einer Methode der Selbsterkenntnis befriedigt. Auf diese Weise sind die Farben, wie ihr sie nennt, so schmal oder eng oder notwendig, wie es unter dem gegebenen Willen der LIEBE ausgedrückt werden kann.

Es gibt weitere Informationen, die wir gerne durch Beantworten eurer Fragen mit euch teilen werden. Wir möchten dieses Instrument jedoch nicht erschöpfen. Gibt es eine kurze, notwendige Frage, bevor wir gehen?

640px-Regenbogen_PfaffengrundBildinformation: Regenbogen in Heidelberg (Pfaffengrund), Fotograf: 3268zauber (Wikicommons)

LIEBEN: primäre Beweger, die die endlichen Qualitäten unendlicher Kraft wählen

27.15 FRAGESTELLER Dann werde ich dieses Konzept etwas vertiefen. Wir haben die unendliche Schwingung der LIEBE, die, so nehme ich an, in verschiedenen Frequenzen auftreten kann, falls das Sinn macht; ich würde annehmen, dass sie mit einer grundlegenden Frequenz beginnt.

Hat dies eine Bedeutung? Macht das Sinn? Ist das korrekt?

RA Ich bin Ra. Alle LIEBEN, wie du die primären Beweger bezeichnest, kommen aus einer Frequenz, wenn du diesen Begriff verwenden möchtest. Diese Frequenz ist Einheit. Wir würden es vielleicht eher mit einer Kraft vergleichen als mit einer Frequenz. Diese Kraft ist unendlich, und die endlichen Qualitäten werden von der bestimmten Natur dieser primären Bewegung gewählt.

Alle Gesetze sind Verzerrungen des Gesetzes des Einen

22.27 FRAGESTELLER Ich verstehe. Dann werde ich dir das Bild schildern, das ich jetzt von Atlantis habe, und da kannst mir sagen, ob es stimmt.

Wir haben eine Situation, in der eine ausreichend große Zahl von Menschen in Atlantis zumindest damit begonnen hatte, in die Richtung des Gesetzes des Einen zu gehen und das Gesetz des Einen zu leben, sodass ihr Ruf vom Bündnis gehört wurde. Dieser Ruf wurde gehört, weil er, unter Anwendung des Gesetzes des Quadrierens, die Opposition der Atlanter übertraf, die nicht riefen. Das Bündnis verwendete dann Kanäle, wie wir jetzt verwenden, zur Kommunikation und stellte auch direkten Kontakt her. Dies stellte sich aber als ein Fehler heraus, da es von einigen der Bewohner von Atlantis pervertiert wurde. Ist das richtig?

RA Dies ist richtig mit einer Ausnahme. Es gibt nur ein Gesetz. Das ist das Gesetz des Einen. Andere sogenannte Gesetze sind Verzerrungen dieses Gesetzes, wovon einige  grundlegend sind und für Fortschritt äußerst wichtig zu verstehen. Es ist jedoch gut, jedes sogenannte Gesetz, das wir auch „Weg“ nennen, eher als eine Verzerrung zu verstehen denn als ein Gesetz. Es gibt keine Vielheit in Bezug auf Gesetz des Einen.

Dies wird die letzte Frage in Länge dieses Arbeitens. Bitte stelle sie jetzt.

Der Logos der Galaxie bringt die Lektionen der Dichte hervor

19.12 FRAGESTELLER Dies scheint eine sorgfältig geplante oder entwickelte Stufe der Entwicklung zu sein. Kannst du mir irgendetwas über den Ursprung dieses Entwicklungsplanes sagen?

RA Ich bin Ra. Wir gehen zurück zu früherer Information.[1] Beachte und erinnere dich an die Besprechung des Logos. Mit der primären Verzerrung von freiem Willen entwickelte jede Galaxie ihren eigenen Logos. Dieser Logos hat vollständig freien Willen bei der Festlegung der Pfade von intelligenter Energie, die die Lektionen einer jeden Dichte hervorbringt – unter den Bedingungen der planetaren Sphären und der Sonnenkörper.


[1]    Vorangehende Informationen aus 13.7-16 und 18.6

Was bricht das Gesetz des Einen?

18.6 FRAGESTELLER Grundsätzlich würde ich sagen, dass den freien Willen eines anderen Selbst oder eines anderen Wesens zu verletzten, die grundlegende Sache ist, die man unter dem Gesetz des Einen niemals tun sollte. Kannst du irgendeine andere Art, das Gesetz des Einen zu brechen, als diese grundlegende Regel nennen?

RA Ich bin Ra. Während man von der primären Verzerrung des freien Willens aus fortschreitet, kommt man zum Verständnis der Brennpunkte von intelligenter Energie, welche die geistigen Begabungen oder die Wege eines bestimmten Geist/Körper/Seele-Komplexes in seiner Umgebung erschaffen haben, sowohl die, die ihr natürlich nennen würdet, als auch die, die ihr menschengemacht nennen würdet.

Die Verzerrungen, die vermieden werden sollten, sind deshalb jene, die die Verzerrungen der Energiekonzentration von Liebe/Licht, oder sagen wir, des Logos dieser bestimmten Sphäre oder Dichte, nicht beachten. Diese [zu vermeidenden Verzerrungen] beinhalten den Mangel an Verständnis der Bedürfnisse der natürlichen Umgebung, [und] der Bedürfnisse der Geist/Körper/Seele-Komplexe Anderer-Selbste. Diese sind zahlreich, aufgrund der verschiedenen Verzerrungen von menschengemachten Komplexen, in denen die Intelligenz und die Bewusstheit von Wesen selbst einen Weg gewählt haben, die zur Verfügung stehenden Energien zu nutzen.

Deshalb ist das, was eine unangebrachte Verzerrung mit einem Wesen wäre, angebracht mit einem anderen. Wir können den Versuch vorschlagen, sich des Anderen-Selbst als Selbst bewusst zu werden, und so diese Handlung auszuführen, die von Anderem-Selbst benötigt wird, aus dem Verständnis der Intelligenz und Bewusstheit des Anderen-Selbst heraus. In vielen Fällen beinhaltet dies nicht das Brechen der Verzerrung von freiem Willen in eine Verzerrung oder Fragmentierung, die Übertretung[1] genannt wird. Es ist jedoch eine delikate Angelegenheit, von Dienst zu sein, und Mitgefühl, Sensibilität und eine Fähigkeit, sich in jemanden hineinzuversetzen, sind hilfreich dabei, die Verzerrungen von menschengemachter Intelligenz und Bewusstheit zu vermeiden.

Der Bereich oder die Arena, die der gesellschaftliche Komplex genannt wird, ist eine Arena, in der es keine bestimmten Bedürfnisse nach Sorge gibt, denn es ist Vorrecht/Ehre/Pflicht von jenen in dieser bestimmten planetaren Sphäre, entsprechend ihres[2] freien Willens für die versuchte Unterstützung des sozialen Komplexes zu handeln.

Und so habt ihr zwei einfache Weisungen: Bewusstheit der intelligenten Energie ausgedrückt in Natur, Bewusstheit der intelligenten Energie ausgedrückt in Selbst, um, wenn es angemessen erscheint, vom Wesen mit dem sozialen Komplex geteilt zu werden, und ihr habt einen[3] unendlich subtilen und verschiedenartigen Satz an Verzerrungen, derer ihr euch bewusst sein könnt; sprich Verzerrungen mit Bezug zu Selbst und Anderen-Selbsten, die nicht den freien Willen betreffen, sondern harmonische Beziehungen und Dienst am Anderen, wie Andere-Selbste am meisten profitieren würden.


[1]    Oder Verletzung.
[2]    Dieses „ihres“ bezieht sich (vermutlich) auf „Sphäre“.
[3]    Ra verwendet hier das Zahlwort „one“.