Wir waren ein philosophischerer dritte Dichte-Planet

60.16 FRAGESTELLER Die Pyramidenform wurde dann, wie ich es verstehe, von eurem sozialen Erinnerungskomplex zu dieser Zeit für überaus wichtig gehalten, würde ich sagen, als physische Trainingshilfe für spirituelle Entwicklung. Zu diesem bestimmten Zeitpunkt in der Evolution unseres Planeten scheint es so, als ob du diese Form wenig oder nicht betonst. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist richtig. Es ist unsere Ehre/Pflicht zu versuchen, die Verzerrungen zu entfernen, die die Verwendung dieser Form im Denken eurer Menschen und in den Aktivitäten einiger eurer Menschen verursacht hat. Wir leugnen nicht, dass solche Formen wirksam sind, noch halten wir das allgemein Wesentliche dieser Wirksamkeit zurück. Wir möchten jedoch unsere Erkenntnis anbieten, auch wenn sie begrenzt ist, dass die optimale Form für Einweihung, entgegen unserem naiven Glauben vor Tausenden von Jahren, nicht existiert.

Lass uns diesen Punkt vertiefen. Als uns durch Wesen der sechsten Dichte während unserer Erfahrung der dritten Dichte geholfen wurde, fanden wir, die wir extrem weniger kriegslustig waren, diese Lehren hilfreich. In unserer Naivität in dritter Dichte hatten wir die Wechselbeziehungen zwischen eurem Handels- oder Geldsystem und Macht nicht entwickelt. Wir waren, in der Tat, ein philosophischerer dritte Dichte-Planet als euer eigener und unsere Entscheidungen der Polarität waren viel mehr um das, sagen wir, Verständnis sexueller Energieübertragungen und den richtigen Beziehungen zwischen Selbst und Anderem-Selbst zentriert.

Wir haben einen viel größeren Teil unserer Raum/Zeit mit dem nicht-manifestierten Wesen gearbeitet. In dieser weniger komplexen Atmosphäre war es sehr aufschlussreich, über dieses Lern/Lehr-Gerät zu verfügen und wir profitierten ohne die Verzerrungen, von denen wir feststellten, dass sie unter euch Menschen auftraten.

Wir haben diese Unterschiede minutiös im Großen Protokoll der Schöpfung aufgezeichnet, damit solche Naivität nicht wieder nötig sein wird.

Zu dieser Raum/Zeit mögen wir euch am besten dienen, glauben wir, indem wir feststellen, dass die Pyramide zusammen mit anderen runden und gebogenen und spitzen, kreisförmigen Formen für Meditation von Hilfe für euch ist.

Unsere Beobachtung ist jedoch, dass es aufgrund der Komplexität der Einflüsse auf das nicht-manifestierte Wesen zu diesem Raum/Zeit-Nexus unter euren planetaren Bevölkerungen das Beste ist, dass der Fortschritt des Geist/Körper/Seele-Komplexes ohne, wie ihr es nennt, Trainingshilfen stattfindet, denn wenn eine Trainingshilfe verwendet wird, dann nimmt das Wesen das Gesetz der Verantwortung für die beschleunigte oder erhöhte Rate des Lern/Lehrens auf sich. Falls dieses größere Verständnis, wenn wir diese Fehlbezeichnung verwenden dürfen, nicht in der Erfahrung von Moment zu Moment des Wesens in die Praxis umgesetzt wird, dann wird die Nützlichkeit dieser Trainingshilfe negativ.

Positives strahlt aus, Negatives absorbiert

93.3 Fragesteller: Danke dir. Von der Grundlage unserer gegenwärtigen Illusion haben wir früher gesagt, dass sie das Konzept der Polarität sei. Ich würde fragen, ob, da wir die zwei Polaritäten als Dienst an Anderen und Dienst am Selbst definiert haben, es eine vollständigere oder sprachgewandtere oder erleuchtendere Definition gibt, oder irgendwelche weiteren Informationen, die wir zu diesem Zeitpunkt nicht über die zwei Enden der Pole haben, [und] die uns eine bessere Einsicht in die Natur von Polarität selbst geben würden?

Ra: Ich bin Ra. Es ist aufgrund der Natur der Verzerrungen der Geist/Körper/Seele-Komplexe dazu, Konzepte, die in Bezug zu Philosophie stehen, in Begriffen von Ethik oder Handeln wahrzunehmen, unwahrscheinlich, dass es eine prägnantere oder eloquentere Beschreibung der Polaritäten von dritter Dichte als Dienst an Anderen und Dienst am Selbst gibt. Wir könnten die Polaritäten jedoch betrachten, indem wir leicht verschiedene Begriffe verwenden. Auf diese Weise mag für manche eine mögliche Bereicherung der Erkenntnis erreicht werden.

Man kann die Polaritäten mit der buchstäblichen Natur betrachten, die von der physischen Polarität des Magneten genossen wird. Das Negative und Positive, mit ihren elektrischen Eigenschaften, können ebenso wie im physikalischen Sinn verstanden werden. Es sollte in diesem Kontext angemerkt werden, dass es recht unmöglich ist, die Polarität einer Handlung oder eines Wesens zu beurteilen, ebenso wie es unmöglich ist, die relative Gutheit der negativen und positiven Pole des Magneten zu beurteilen.

Eine weitere Methode, die Polaritäten zu sehen, könnte das Konzept von Ausstrahlung/Absorption beinhalten. Das, was positiv ist, ist ausstrahlend; das, was negativ ist, ist absorbierend.

Sexuelle Energieblockaden im dritten Reich

31.14 FRAGESTELLER Ich habe mehr an die Möglichkeit gedacht, dass die Orion-Gruppe einige, sagen wir, Mitglieder des dritten Reiches beeinflusst hat, von denen ich in Berichten gelesen habe, dass sie sich sexuell durch die Beobachtung von, in einigen Fällen, Vergasen und Töten von Menschen in Gaskammern befriedigt haben.

RA Ich bin Ra. Wir wiederholen, dass diese Wesen das Potenzial zum Aufbau sexueller Energie hatten. Die Wahl des Stimulus ist sicherlich die Entscheidung des Lebewesens. In dem Fall, von dem du sprichst, waren diese Wesen stark zu orangem Strahl hin polarisiert und begegneten so den Energieblockaden der Macht über Andere, bei der das Töten die ultimative Macht über Andere ist; dies wird dann auf sexuelle Weise ausgedrückt, jedoch allein.

In diesem Fall würde das Verlangen ungebrochen weitergehen und nahezu unstillbar sein.

Du wirst herausfinden, wenn du das ganze Spektrum der sexuellen Praktiken unter euch Menschen beobachtest, dass es jene gibt, die solche Befriedigung von der Beherrschung Anderer, entweder in der Form von Vergewaltigung oder mit anderen Mitteln der Beherrschung, erfahren. In jedem Fall ist dies ein Beispiel für [eine] Energieblockade, die sexuell in ihrer Natur ist.

Außerirdische Inspirationen zu sexueller Polarisierung

31.12 FRAGESTELLER Nutzt die Orion-Gruppe dieses, sagen wir, Einfallstor, um, sagen wir, Vorlieben auf Wesen einzuprägen, die negative Polarisierung erzeugen könnten?

RA Ich bin Ra. Genau wie wir vom Bündnis versuchen, unsere Liebe und unser Licht zu schicken, wann immer sich die Gelegenheit bietet, einschließlich sexueller Gelegenheiten, so wird die Orion-Gruppe eine Gelegenheit nutzen, wenn sie negativ orientiert ist oder wenn das Individuum negativ orientiert ist.

Sexuelle Anziehung ist wie Magnet und Eisen

31.7 FRAGESTELLER Danke dir. In früherem Material erwähntest du „magnetische Anziehung“. Könntest diesen Begriff definieren und näher ausführen?

RA Ich bin Ra. Wir verwendeten den Begriff, um darauf aufmerksam zu machen, dass es in euren zweigeschlechtlichen Naturen das gibt, was von Polarität ist. Diese Polarität mag, entsprechend der, sagen wir, männlich/weiblichen Polarisierung jedes Wesen, als veränderlich angesehen werden, sei das Wesen nun biologisch männlich oder weiblich. Deswegen kannst du den Magnetismus sehen, wenn zwei Wesen mit dem passenden Verhältnis, männlich/weibliche versus weiblich/männliche Polarität, aufeinander treffen und so die Anziehung fühlen, die die polarisierten Kräfte ausüben werden, von einem Wesen auf das andere.

Dies ist die Stärke des zweigeschlechtlichen Mechanismus. Es benötigt keinen Akt des Willens, zu entscheiden, Anziehung für jemanden zu empfinden, der sexuell gegensätzlich polarisiert ist. Es wird in einem unausweichlichen Sinne geschehen und gibt dem freien Fluss der Energie einen, sagen wir, angemessenen Weg. Dieser Weg kann durch Verzerrung zu einem Glauben/Zustand blockiert sein, der dem Wesen gegenüber sagt, dass diese Anziehung nicht gewünscht ist. Der grundlegende Mechanismus funktioniert jedoch einfach wie, sagen wir, Magnet und Eisen.

Kinder aufzuziehen ist die Gelegenheit für einen großen Dienst

31.4 FRAGESTELLER Kannst du etwas näher auf das Konzept eingehen, dass diese Handlung nicht nur dem Schöpfer erlaubt, Sich selbst besser zu erkennen, sondern auch, in unserer Dichte, Nachkommen erzeugt oder den Pfad für ein anderes Wesen bereitstellt, um die Dichte zu betreten?

RA Ich bin Ra. Wie wir bereits gesagt haben, beinhalten sexuelle Energieübertragungen die Übertragung im roten Strahl, der ungeregelt ist und eine Funktion des zweite Dichte-Versuchs, sagen wir, zu wachsen und zu überleben. Dies ist eine dazugehörige Funktion der sexuellen Interaktion. Der Nachwuchs, wie du das inkarnierte Wesen nennst, das die Geist/Körper/Seele-Gelegenheit annimmt, die durch diesen zufälligen Akt oder Vorgang angeboten wird, der die Befruchtung des Eis durch Samen genannt wird, ermöglicht einem Wesen dann als inkarniertes Wesen in diese Dichte einzutreten.

Dies gibt den Zweien, die in diesen zweigeschlechtlichen, reproduktiven Transfer eingebunden waren, das Potenzial für großen Dienst im Bereich des Aufzugs des wenig erfahrenen Wesens, während es an Erfahrung dazugewinnt.

Es wird an diesem Punkt von Interesse sein, anzumerken, dass es immer Möglichkeiten gibt, diese Gelegenheiten zu nutzen, um zum Negativen zu polarisieren, und dies wurde über viele Tausende eurer Jahre durch den schrittweisen Aufbau von Sozialkomplex-Verzerrungen gefördert, die eine, sagen wir, Tendenz zur Verwirrung erzeugen, oder die Dienst-am-Anderen-Aspekte dieser Energieübertragung und daraus folgende Gelegenheiten für Dienst an Anderen-Selbsten durchkreuzen.

Sexuelle Energie-Übertragung öffnet das Tor zum Wunsch Anderen zu dienen

31.3 FRAGESTELLER Wäre dies dann der hauptsächliche Mechanismus für den Schöpfer, um Selbst zu erfahren?

RA Ich bin Ra. Dies ist nicht der richtige Ausdruck. Das [richtige] Adjektiv wäre vielleicht “ein angemessener” Weg des Schöpfers, Sich selbst zu erkennen, denn in jeder Interaktion, egal welcher Verzerrung, erlebt der Schöpfer Sich selbst. Die zweigeschlechtliche Erkenntnis des Schöpfers durch Sich selbst besitzt das Potenzial zu zwei Vorteilen.

Erstens, für ein im grünen Strahl aktiviertes Wesen ergibt sie das Potenzial für eine direkte und einfache Entsprechung dessen, was ihr Freude nennen mögt; die spirituelle oder metaphysische Natur, die in intelligenter Energie existiert. Dies ist eine große Hilfe für das Verständnis einer wahreren Natur des Seins.

Der andere potenzielle Vorteil der zweigeschlechtlichen Fortpflanzung ist die Möglichkeit eines heiligen Verständnisses oder einer heiligen Verbindung, sagen wir, mit dem Gateway zu intelligenter Unendlichkeit, denn mit der richtigen Vorbereitung kann Arbeit in dem, was ihr Magie nennen könnt, ausgeführt und Erfahrungen der intelligenten Unendlichkeit gemacht werden. Die positiv orientierten Individuen, die sich auf diese Methode, intelligente Unendlichkeit zu erreichen, konzentrieren, sind dann durch das Streben oder den Akt des Willens in der Lage, diese unendliche Intelligenz in die Arbeit zu lenken, die diese Wesen tun möchten, sei es Wissen des Dienstes oder Fähigkeit zu heilen, oder irgendein anderer Dienst an Anderen, der gewünscht wird.

Dies sind die zwei Vorteile dieser speziellen Methode des Schöpfers, Sich selbst zu erfahren. Wie wir bereits gesagt haben, ist das Resultat der Stärke dieser speziellen Energieübertragung, dass sie das Tor, sagen wir, der individuellen Geist/Körper/Seele-Komplexe für den Wunsch öffnet, auf eine unendliche Zahl von Wegen einem Anderen-Selbst zu dienen, wodurch sie sich zum Positiven polarisieren.

Wenn sich der Stromkreis von sexueller Energie-Übertragung schließt, erfährt sich der Schöpfer

31.2 FRAGESTELLER Ok. Was ich machen werde ist, die Informationen zu verwenden, die wir am Ende des letzten Buches besprochen haben und von denen du vorgeschlagen hast, dass sie fortgeschrittenes Material seien. Wir werden sie an diesem Punkt in das Buch einfügen, da wir gerade über zweigeschlechtliche Fortpflanzung sprechen, und ich würde dieses Material gerne ein wenig vertiefen, um einige Definitionen und bessere Erkenntnisse zu erlangen.

[Don Elkins bezieht sich hier auf Ras Antwort zur Frage 26.38.]

Du sprichst in diesem Material von sexuellem Energietransfer. Könntest du diese sexuelle Energieübertragung definieren und ihre Bedeutung näher erläutern, bitte?

RA Ich bin Ra. Energietransfer beinhaltet das Freiwerden potenzieller Energien über, sagen wir, potenzierten Raum. Die sexuelle Energieübertragung geschieht aufgrund der Polarisierungen zweier Geist/Körper/Seele-Komplexe, von denen jeder eine potenzielle Differenz gegenüber dem anderen hat. Die Natur der Übertragung von Energie oder der Blockade dieser Energie ist dann eine Funktion der Interaktion dieser zwei Potenziale. In den Fällen, in denen Übertragung stattfindet, kannst du dies mit dem Schließen eines Stromkreises vergleichen. Du kannst diese Aktivität, wie alle erfahrungsbezogenen Aktivitäten, auch als den Schöpfer, der Sich selbst erfährt, sehen.

Das Ende der unschuldigen Phase von bewusster Wahrnehmung

30.1 FRAGESTELLER Ich werde eine Aussage machen und sie dann von dir korrigieren lassen, falls ich Fehler gemacht habe. Dies ist die Aussage: [Die] Schöpfung ist ein einziges Wesen oder Einheit. Wenn nur ein einziges Wesen existiert, dann ist das einzige Konzept des Dienstes Dienst am Selbst. Wenn sich dieses einzige Wesen unterteilt, dann wird das Konzept des Dienstes eines seiner Teile am anderen Teil geboren. Aus diesem Konzept geht die Gleichwertigkeit von Dienst am Selbst oder Dienst an Anderen hervor.

Es scheint so zu sein, dass die Teile die jeweilige Orientierung wählten, als sich der Logos unterteilte. Wenn individualisierte Wesen in Raum/Zeit erscheinen, dann, so würde ich annehmen, besitzen sie Polarität. Ist diese Aussage richtig?

RA Ich bin Ra. Diese Aussage ist sehr scharfsichtig und korrekt bis zum letzten Satz, zu dem wir anmerken, dass die Polaritäten erst an dem Punkt beginnen, erforscht zu werden, wenn ein dritte Dichte-Wesen sich der Möglichkeit der Wahl zwischen Dienst am Selbst oder Dienst an Anderen bewusst wird. Dies markiert das Ende dessen, was du die unbefangene oder unschuldige Phase der bewussten Wahrnehmung nennen kannst.

Sind Sonnen negativ oder positiv polarisiert?

29.10 FRAGESTELLER Okay. Haben die Sub-Logos, so wie unsere Sonne, hat irgendeiner davon – in unserer großen Galaxie – haben sie eine metaphysische Polarität, sagen wir, positiv oder negativ, so wie wir diesen Begriff verwendet haben?

RA Ich bin Ra. So wie ihr diesen Begriff verwendet, ist es nicht. Wesen in der planetaren Ebene haben durch die Verwendung des freien Willens die Kraft intelligenter Unendlichkeit und durchlaufen die Bewegungen des Seins. Die Polarität ist deshalb nicht so, wie ihr Polarität versteht. Erst wenn die planetare Sphäre damit beginnt, harmonisch mit Geist/Körper-Komplexen, und insbesondere mit Geist/Körper/Seele-Komplexen, zu interagieren, nehmen planetare Sphären Verzerrungen aufgrund der Gedankenkomplexe der Wesen, die mit dem planetaren Wesen interagieren, an.

Die Schöpfung des Einen Unendlichen Schöpfers besitzt nicht die Polarität, von der du sprichst.