Wir waren ein philosophischerer dritte Dichte-Planet

60.16 FRAGESTELLER Die Pyramidenform wurde dann, wie ich es verstehe, von eurem sozialen Erinnerungskomplex zu dieser Zeit für überaus wichtig gehalten, würde ich sagen, als physische Trainingshilfe für spirituelle Entwicklung. Zu diesem bestimmten Zeitpunkt in der Evolution unseres Planeten scheint es so, als ob du diese Form wenig oder nicht betonst. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist richtig. Es ist unsere Ehre/Pflicht zu versuchen, die Verzerrungen zu entfernen, die die Verwendung dieser Form im Denken eurer Menschen und in den Aktivitäten einiger eurer Menschen verursacht hat. Wir leugnen nicht, dass solche Formen wirksam sind, noch halten wir das allgemein Wesentliche dieser Wirksamkeit zurück. Wir möchten jedoch unsere Erkenntnis anbieten, auch wenn sie begrenzt ist, dass die optimale Form für Einweihung, entgegen unserem naiven Glauben vor Tausenden von Jahren, nicht existiert.

Lass uns diesen Punkt vertiefen. Als uns durch Wesen der sechsten Dichte während unserer Erfahrung der dritten Dichte geholfen wurde, fanden wir, die wir extrem weniger kriegslustig waren, diese Lehren hilfreich. In unserer Naivität in dritter Dichte hatten wir die Wechselbeziehungen zwischen eurem Handels- oder Geldsystem und Macht nicht entwickelt. Wir waren, in der Tat, ein philosophischerer dritte Dichte-Planet als euer eigener und unsere Entscheidungen der Polarität waren viel mehr um das, sagen wir, Verständnis sexueller Energieübertragungen und den richtigen Beziehungen zwischen Selbst und Anderem-Selbst zentriert.

Wir haben einen viel größeren Teil unserer Raum/Zeit mit dem nicht-manifestierten Wesen gearbeitet. In dieser weniger komplexen Atmosphäre war es sehr aufschlussreich, über dieses Lern/Lehr-Gerät zu verfügen und wir profitierten ohne die Verzerrungen, von denen wir feststellten, dass sie unter euch Menschen auftraten.

Wir haben diese Unterschiede minutiös im Großen Protokoll der Schöpfung aufgezeichnet, damit solche Naivität nicht wieder nötig sein wird.

Zu dieser Raum/Zeit mögen wir euch am besten dienen, glauben wir, indem wir feststellen, dass die Pyramide zusammen mit anderen runden und gebogenen und spitzen, kreisförmigen Formen für Meditation von Hilfe für euch ist.

Unsere Beobachtung ist jedoch, dass es aufgrund der Komplexität der Einflüsse auf das nicht-manifestierte Wesen zu diesem Raum/Zeit-Nexus unter euren planetaren Bevölkerungen das Beste ist, dass der Fortschritt des Geist/Körper/Seele-Komplexes ohne, wie ihr es nennt, Trainingshilfen stattfindet, denn wenn eine Trainingshilfe verwendet wird, dann nimmt das Wesen das Gesetz der Verantwortung für die beschleunigte oder erhöhte Rate des Lern/Lehrens auf sich. Falls dieses größere Verständnis, wenn wir diese Fehlbezeichnung verwenden dürfen, nicht in der Erfahrung von Moment zu Moment des Wesens in die Praxis umgesetzt wird, dann wird die Nützlichkeit dieser Trainingshilfe negativ.

Positives strahlt aus, Negatives absorbiert

93.3 Fragesteller: Danke dir. Von der Grundlage unserer gegenwärtigen Illusion haben wir früher gesagt, dass sie das Konzept der Polarität sei. Ich würde fragen, ob, da wir die zwei Polaritäten als Dienst an Anderen und Dienst am Selbst definiert haben, es eine vollständigere oder sprachgewandtere oder erleuchtendere Definition gibt, oder irgendwelche weiteren Informationen, die wir zu diesem Zeitpunkt nicht über die zwei Enden der Pole haben, [und] die uns eine bessere Einsicht in die Natur von Polarität selbst geben würden?

Ra: Ich bin Ra. Es ist aufgrund der Natur der Verzerrungen der Geist/Körper/Seele-Komplexe dazu, Konzepte, die in Bezug zu Philosophie stehen, in Begriffen von Ethik oder Handeln wahrzunehmen, unwahrscheinlich, dass es eine prägnantere oder eloquentere Beschreibung der Polaritäten von dritter Dichte als Dienst an Anderen und Dienst am Selbst gibt. Wir könnten die Polaritäten jedoch betrachten, indem wir leicht verschiedene Begriffe verwenden. Auf diese Weise mag für manche eine mögliche Bereicherung der Erkenntnis erreicht werden.

Man kann die Polaritäten mit der buchstäblichen Natur betrachten, die von der physischen Polarität des Magneten genossen wird. Das Negative und Positive, mit ihren elektrischen Eigenschaften, können ebenso wie im physikalischen Sinn verstanden werden. Es sollte in diesem Kontext angemerkt werden, dass es recht unmöglich ist, die Polarität einer Handlung oder eines Wesens zu beurteilen, ebenso wie es unmöglich ist, die relative Gutheit der negativen und positiven Pole des Magneten zu beurteilen.

Eine weitere Methode, die Polaritäten zu sehen, könnte das Konzept von Ausstrahlung/Absorption beinhalten. Das, was positiv ist, ist ausstrahlend; das, was negativ ist, ist absorbierend.

Sexuelle Energieübertragung und die Chakren

26.38 FRAGESTELLER Wie du vorher gesagt hast, ist es ein geradliniger und enger Pfad. Es gibt viele Ablenkungen.

Ich plane, eine, sagen wir, Einleitung zum Gesetz des Einen zu erstellen, in der wir durch diesen 75.000-Jahre-Zyklus reisen und die Höhepunkte daraus besuchen, [und] möglicherweise einige Fragen über die allgemeine Zukunft [ansprechen]. Nach dieser Einleitung zum Gesetz des Einen, wie ich es nenne, würde ich gerne direkt zur Hauptarbeit kommen, die ein Verständnis erzeugt, das an jene verbreitet werden kann, die danach fragen würden, und nur an jene, die danach fragen würden. Für ein Verständnis, das ihnen ermöglichen kann, ihre Entwicklung stark zu beschleunigen. Ich bin sehr dankbar und empfinde es eine große Ehre und ein Privileg, dies zu tun und hoffe, dass wir diese nächste Phase schaffen.

Ich habe eine Frage, die das Instrument gestellt hatte, und ich würde sie gerne für das Instrument fragen. Sie sagt, du sprichst von verschiedenen Arten von Energieblockaden und -übertragungen, positiv und negativ, die aufgrund der Teilnahme an unserem sexuell reproduktiven Handlungskomplex stattfinden können. Sie sagt: Bitte erkläre diese Blockaden und Energieübertragungen mit Betonung darauf, was ein Individuum, das danach strebt, im Einklang mit dem Gesetz des Einen zu leben, auf positive Weise in diesem Bereich tun kann? Ist es möglich für dich, diese Frage zu beantworten?

RA Ich bin Ra. Es ist teilweise möglich, angesichts des Hintergrundes, den wir gelegt haben. Dies ist eine recht fortgeschrittene Frage. Wegen der Spezifität der Frage mögen wir eine allgemeine Antwort geben.

Czakry

Die erste Energieübertragung ist roter Strahl. Es ist eine zufällige Übertragung, die nur mit eurem Fortpflanzungssystem zu tun hat.

Die Vorstöße des orangenen und gelben Strahls, sexuellen Verkehr zu haben, erschaffen zuerst eine Blockade, wenn nur ein Wesen in diesem Bereich schwingt, was dazu führt, dass dieses Wesen einen niemals endenden Appetit für diese Tätigkeit erfährt. Was diese Schwingungsebenen suchen, ist grüner-Strahl-Aktivität. Es gibt die Möglichkeit zu Energieübertragungen im orangen oder gelben Strahl; dies polarisiert zum Negativen: ein Wesen wird als Objekt anstatt als Anderes-Selbst angesehen; das andere Wesen sieht sich als der Plünderer oder Beherrscher der Situation.

Im dritten[1] Strahl gibt es zwei Möglichkeiten. Erstens, wenn beide im dritten Strahl schwingen, dann wird es eine gegenseitig stärkende Energieübertragung geben, bei der das Negative oder Weibliche, wie ihr es nennt, die Energie von den Wurzeln der Wesenheit hoch durch die Energiezentren zieht und dadurch körperlich revitalisiert wird; das Positive, oder die männliche Polarität, für die es in eurer Illusion gehalten wird, findet in dieser Energieübertragung eine Inspiration, die den spirituellen Teil des Geist/Körper/Seele-Komplexes zufriedenstellt und nährt, wodurch sich beide polarisieren und den Überschuss dessen freigeben, was jeder im Überfluss durch die Natur von intelligenter Energie hat; das heißt negative/intuitive, positive/physische Energie, wie ihr sie nennen könnt; wobei diese Energieübertragung nur blockiert wird, falls eines oder beide der Wesen Angst davor haben, zu besitzen, besessen zu werden, Besitz zu wünschen oder besessen werden zu wünschen.

Die andere grüner Strahl-Möglichkeit ist die eines Wesens, das grüner Strahl-Energie anbietet, während das andere keine Energie der universellen Liebesenergie anbietet, was zu einer Energieblockade bei demjenigen führt, der nicht im grünen Strahl ist, und so Frustration oder Appetit erhöht; derjenige vom grünen Strahl polarisiert sich leicht zu Dienst an Anderen.

Die blauer Strahl-Energieübertragung ist im Moment etwas selten unter euch Menschen, aber ist von großer Hilfe aufgrund der Energieübertragungen, die eine Rolle dabei spielen, fähig zu werden, das Selbst ohne Angst oder Vorbehalte auszudrücken.

Die Indigo-Strahl-Übertragung ist extrem selten unter euch Menschen. Dies ist der heilige Teil des Körperkomplexes, bei dem durch den violetten Strahl Kontakt mit intelligenter Unendlichkeit hergestellt werden kann. Auf diesen letzten beiden Stufen können keine Blockaden auftreten, was an der Tatsache liegt, dass, wenn beide Wesen für diese Energie nicht bereit sind, sie nicht sichtbar ist und weder Übertragung noch Blockade stattfinden kann. Es ist, als ob der Verteiler einer kraftvollen Maschine entfernt worden wäre.

Dieses Instrument war in der Lage, als ein Beispiel dieser Arbeit, während [Tonband unbespielt] Erfahrungen, wie ihr diese Substanz nennt, die Orion-Gruppe aufgrund der Tatsache aus der Fassung zu bringen, dass es Anderes-Selbst wirksam und vollständig zum dritten Strahl – wir korrigieren dieses Instrument, es wird schwach an Vitalenergie – zur grüner Strahl-Energie geöffnet hat und teilweise Anderes-Selbst zu blauer Strahl-Interaktion geöffnet hat[2].

Dürfen wir fragen, ob ihr weitere Fragen habt, bevor wir schließen?

451px-Sapta_Chakra,_1899Sapta Chakra


[1] Dieses „dritte“ und das nächste „dritte“ im anschließenden Satz sollte „vierter“ oder grüner Strahl heißen. Don und Ra haben dies in Sitzung 32.3-4 korrigiert.

[2] Ra bezieht sich auf die Erfahrung des Instruments, die in 18.3 und anderen Stellen beschrieben wird.

Bildinformation: Abbildung aus einem Yoga-Manuskript in „Braj Bhasa“-Sprache (118 Seiten; 1899), The British Library

Die negative vierte Dichte glaubt, dass sich selbst zu lieben alle zu lieben ist

26.34 FRAGESTELLER Ist es in jedem dieser Fälle notwendig, dass die Person, die in einer dieser Landungen kontaktiert wird, die Orion-Gruppe ruft oder kommen einige dieser Personen auch in Kontakt mit der Orion-Gruppe, wenn sie diese Gruppe nicht rufen?

RA Ich bin Ra. Du musst die Tiefen von negativer vierter Dichte ergründen. Dies ist schwierig für euch. Wenn die Kreuzfahrer einmal das Raum/Zeit-Kontinuum der dritten Dichte durch eure sogenannten Fenster erreicht haben, können diese Kreuzfahrer plündern, wie sie möchten, wobei die Resultate vollständig eine Funktion der Polarität des, sagen wir, Zeugen/Subjekts oder Opfers ist.

Dies liegt an dem aufrichtigen Glauben von negativer vierter Dichte, dass [das] Selbst zu lieben alle zu lieben ist. Jedes Andere-Selbst, das deshalb entweder unterrichtet oder versklavt wird, hat so einen Lehrer, der Liebe des Selbst lehrt. Diesem Lehren ausgesetzt, ist es beabsichtigt, dass eine Ernte der negativen vierten Dichte oder von sich selbst dienenden Geist/Körper/Seele-Komplexen zur Reife gebracht wird.[1]


[1] An diesem Punkt fügte Don Elkins in den ursprünglichen Publikationen den Text aus 53.6-7 ein. Er hoffte so, ein ausgeglicheneres Bild von „Nahbegegnungen“ mit sowohl positiven als auch negativen Ufos zu geben. Don empfand, dass  Leserinnen und Leser ohne die zusätzlichen Informationen, die in Sitzung 53 erhalten wurden, ein unvollständiges, sogar verzerrtes Bild aus Sitzung 26 bekommen würden.

Auseinandersetzungen in den geistigen Welten

25.5 FRAGESTELLER Du sprachst von einem Orion-Bündnis und einem Kampf, der zwischen dem Bündnis und dem Orion-Bündnis geführt wird. Ist es möglich, irgendein Konzept davon zu übermitteln, wie dieser Kampf geführt wird?

RA Ich bin Ra. Stelle dir, wenn du magst, deinen Geist vor. Stelle ihn dir dann in totaler Einheit mit dem Geist aller anderen eurer Gesellschaft vor. Du bist dann eins-gerichtet im Geist und das, was eine schwache elektrische Ladung in eurer physikalischen Illusion ist, ist jetzt eine enorm kraftvolle Maschine, wodurch Gedanken wie Dinge projiziert werden können.

In dieser Bemühung attackiert oder greift die Orion-Gruppe die Bündnis-Waffen mit Licht an. Das Resultat ist eine Pattsituation, wie ihr es nennen würdet, bei der beide Energien etwas dezimiert werden und neu gruppiert werden müssen; das Negative dezimiert durch Scheitern im Manipulieren; das Positive dezimiert durch Scheitern, das zu akzeptieren, was gegeben ist.

Ein sorgfältig geplanter Angriff auf das Instrument durch LSD

25.1 FRAGESTELLER  … zuerst fragen, welche Ursache oder welcher Komplex von Ursachen zur Bronchitis, wie es genannt wird, des Instruments geführt hat?

RA Ich bin Ra. Die Verzerrung zu Krankheit wurde durch den freien Willen des Instruments verursacht, eine chemische Substanz zu akzeptieren, die ihr LSD nennt. Dies wurde sorgfältig von jenen Wesen geplant, die nicht wünschen, dass dieses Instrument funktionsfähig bleibt. Die Substanz trägt die Möglichkeit in sich, große Vorräte an Lebensenergie vom Einnehmenden abzuziehen.

Die erste Hoffnung des Orion-Wesens, das diese Gelegenheit arrangierte, war, dass dieses Instrument weniger zu dem polarisiert werden würde, was ihr das Positive nennt. Wegen der bewussten Anstrengungen auf der Seite dieses Instruments, diese Substanz als einen Programmierer für Dienst an Anderen und für Dankbarkeit zu verwenden, blieb diesem Instrument diese Verzerrung erspart und es gab kein zufriedenstellendes Resultat für die Orion-Gruppe.

Die zweite Hoffnung lag im möglichen Missbrauch der mächtigsten Mittel der Energieübertragung zwischen euch Menschen im Bereich der Körperkomplex-Verzerrungen. Wir haben bislang nicht von den verschiedenen Arten der Energieblockaden und -übertragungen, positiv und negativ, gesprochen, die aufgrund von Teilnahme an eurem sexuell reproduktiven Handlungskomplex stattfinden können. Dieses Wesen ist jedoch ein sehr starkes Wesen mit sehr wenig Verzerrung von universeller grüner Strahl-Liebesenergie. Deshalb war dieser Plan auch nicht wirksam, da das Wesen fortfuhr von sich selbst in diesem Kontext in einer offenen Weise oder einer Weise des grünen Strahls zu geben, anstatt zu versuchen Anderes-Selbst zu vereinnahmen[1] oder zu manipulieren.

Die einzige verbleibende Verzerrung, die zur Verfügung stand, da dieses Wesen sich nicht verstimmen würde und nicht aufhören würde, Liebe unter [Einfluss] dieser chemischen Substanz universal zu teilen, war einfach, diesem Wesen so viel Energie wie möglich zu entziehen. Dieses Wesen hat eine starke Verzerrung zu Beschäftigt-Sein, was es für einige Zeit zu überwinden versucht hat, da es verstand, dass es nicht die richtige Einstellung für diese Arbeit ist. In diesem speziellen Bereich hat die Einnahme dieser Substanz tatsächlich, sagen wir, Verzerrungen weg von Funktionsfähigkeit verursacht, aufgrund von Beschäftigt-Sein und Mangel an Wunsch zu ruhen; dieses Instrument blieb viel länger wach als angemessen. So ging viel Lebensenergie verloren, was dieses Instrument ungewöhnlich anfällig für Infektionen gemacht hat, wie diese, die es jetzt erlebt.


[1] Ra beabsichtigte möglicherweise „täuschen“ sagen; im englischen Original deceive statt receive.

 

Ohne die Früchte des Lern/Lehrens zu zeigen, reduzierte sich die Lebenserwartung

22.5 FRAGESTELLER Kannst du mir dann einen – Kann ich dann davon ausgehen, dass dieser drastische Fall, während dieser zweiten 25.000-Jahre-Periode, von einer 700-jährigen Lebensspanne zu ein – zu weniger als einhundert Jahren Länge, auf die Intensivierung eines … eines Zustands des Mangels an Dienst an Anderen zurückzuführen ist?

RA Ich bin Ra. Dies ist teilweise korrekt. Am Ende des zweiten Zyklus hatte das Gesetz der Verantwortung begonnen, durch die wachsende Fähigkeit der Wesen, jene Lektionen zu verstehen, die es in dieser Dichte zu lernen gibt, wirksam zu werden. So hatten diese Lebewesen viele Wege entdeckt, um eine kriegerische Natur anzudeuten, nicht nur als Stämme oder was ihr Nationen nennt, sondern [auch] in persönlichen Beziehungen, jeder mit dem anderen: Das Konzept des Tauschhandels war vom Konzept des Geldes verdrängt worden; auch hatte das Konzept des Besitzes Vorherrschaft auf einer individuellen oder Gruppen-Basis über das Konzept der Besitzlosigkeit gewonnen.

Jedem Wesen wurden dann viele weitere, subtile Wege angeboten, um entweder Dienst an Anderen, oder Dienst am Selbst mit der Verzerrung der Manipulation von Anderen, zu demonstrieren. So, wie jede Lektion verstanden wurde, jene Lektionen des Teilens, des Gebens, des Empfangs in freier Dankbarkeit – konnte jede Lektion in der Praxis abgelehnt werden.

Ohne die Früchte von solchem Lern/Lehren zu demonstrieren, verringerte sich die Lebensspanne erheblich, da die Wege von Ehre/Pflicht nicht akzeptiert wurden.

Der typische Verlauf der Ernte über drei Hauptzyklen

20.27 FRAGESTELLER Ich werde dann diese Annahme machen: Wenn maximale Effizienz in dieser 25.000-jährigen Periode erreicht worden wäre, dann hätten sich die Wesen entweder zu Dienst am Selbst oder Dienst an Anderen polarisiert, das eine oder das andere. Dies hätte sie dann am Ende dieser 25.000-Jahre-Periode erntereif gemacht, für entweder die Dienst-am-Selbst- oder die Dienst-am-Anderen-Art von vierter Dichte, in welchem Fall sie auf einen anderen Planeten hätten gehen müssen, weil dieser für weitere fünfzig Tausend Jahre dritte Dichte war. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Lass uns deine Annahme, die komplex und in Teilen richtig ist, entwirren.

Das ursprüngliche Verlangen ist es, dass Wesen suchen und eins werden. Wenn Wesen dies in einem Moment tun können, können sie in einem Moment nach vorne gehen, und geschähe dies in einem Hauptzyklus, so würde der dritte Dichte-Planet folglich am Ende dieses Zyklus tatsächlich entleert werden.

Es ist, jedoch, näher am Median oder, sagen wir, Durchschnitt von dritte Dichte-Entwicklungen über das eine unendliche Universum hinweg, dass es eine kleine Ernte nach dem ersten Zyklus gibt; weil sich die Übrigen bedeutend polarisiert haben, hat der zweite Zyklus eine viel größere Ernte; durch noch stärkere Polarisierung der Übriggebliebenen bringt der dritte Zyklus den Prozess zur Spitze, und die Ernte ist abgeschlossen.

Hilfe durch das Bündnis der Planeten in den ersten 25.000 Jahren

20.26 FRAGESTELLER Danke dir. Nun, zurück in die erste 25.000-Jahre-Periode, oder [den ersten] Hauptzyklus, welche Art von Hilfe wurde den Wesen, die in dieser 25.000-Jahre-Periode waren, vom Bündnis gegeben, sodass sie die Möglichkeit zu wachsen haben konnten?

RA Ich bin Ra. Die Bündnis-Mitglieder, die in Existenz der inneren Ebene innerhalb des planetaren Komplexes aus Schwingungsdichten weilen, arbeiteten mit diesen Wesen. Es gab auch die Hilfe von einem des Bündnisses, der mit jenen vom Mars arbeitete, um den Übergang zu machen.

Für den größten Teil war die Mitwirkung begrenzt, da es angebracht war, die volle Reise der Arbeiten des Verwirrungsmechanismus auswirken zu lassen, damit die planetaren Wesen das entwickeln konnten, was sie sich in, sagen wir, Freiheit in ihrem eigenen Denken wünschten.

Es ist oft der Fall, dass ein planetarer dritte Dichte-Kreislauf auf eine solche Weise stattfindet, dass es keine Hilfe von außen, sagen wir, oder Anderem-Selbst in der Form von Informationen geben muss. Vielmehr sind die Wesen selbst in der Lage, sich zu den angemessenen Polarisierungen und Zielen von Lern/Lehren der dritten Dichte zu arbeiten.

Wer die Chancen nicht nutzt, dem gehen sie verloren

20.17 FRAGESTELLER Ich nehme an, dass es zu Beginn einer dieser Zyklen entweder eine positive Polarisierung hätte geben können, die dann generell über die 25 [Tausend] Jahre vorherrscht, oder eine negative Polarisierung. Ist der Grund für die negative Polarisierung und der Verkürzung des Zyklus[1] der Zustrom von Wesen von Mars, die sich bereits ein Stück weit negativ polarisiert hatten?

RA Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Es gab keine starke negative Polarisierung aufgrund dieses Zustroms. Die Verringerung der Lebensspanne lässt sich hauptsächlich auf den Mangel an Aufbau von positiver Orientierung zurückführen. Wenn es keinen Fortschritt gibt, gehen die Bedingungen, die Fortschritt gewähren, allmählich verloren. Dies ist eine der Schwierigkeiten von Nicht-polarisiert-Bleiben. Die Chancen, sagen wir, auf Fortschritt werden ständig geringer.


[1]  Mit diesem Zyklus meint Don Elkins die durchschnittliche Lebensspanne.