Die Honigwaben-Natur der Erde

60.21 FRAGESTELLER Ist die Erde durchgängig von einer Seite zur anderen massiv?

RA Ich bin Ra. Du kannst sagen, dass eure Sphäre von einer Honigwaben-Natur ist. Das Zentrum ist jedoch massiv, falls ihr Geschmolzenes so nennen würdet.

Der metaphysische Grund für die Erderwärmung

60.20 FRAGESTELLER Danke dir. Im Versuch, die Energien zu verstehen, die kreativen Energien, kam es mir, dass ich wirklich nicht verstehe, warum nicht-nutzbare Wärme generiert wird, während sich unsere Erde von der dritten in die vierte Dichte bewegt. Ich weiß, dass es mit den Disharmonien zwischen den Schwingungen der dritten und vierten Dichte zu tun hat, aber warum sich dies als physische Erwärmung zeigen würde, liegt jenseits meines Verständnisses. Kannst du mich darüber aufklären?

RA Ich bin Ra. Die Konzepte sind in eurer Sprache etwas schwierig zu durchdringen. Wir werden jedoch versuchen, zu diesem Thema zu sprechen.

Wenn ein Wesen nicht in Harmonie mit seinen Umständen ist, fühlt es ein inneres Brennen. Die Temperatur des physischen Vehikels steigt noch nicht, nur die Hitze des Temperaments oder der Tränen, wie wir diese Disharmonie beschreiben können. Wenn ein Wesen jedoch für eine lange Periode eurer Raum/Zeit im Fühlen dieser emotionalen Hitze und Disharmonie verharrt, wird der Körperkomplex beginnen, mit dieser Disharmonie mitzuschwingen, und die Disharmonie wird sich dann als Krebs oder andere degenerative Verzerrungen von dem, was ihr Gesundheit nennt, zeigen.

Wenn ein ganzes Planetensystem mit Völkern und Kulturen wiederholt Disharmonie auf einer großen Skala erfährt, wird die Erde unter den Füßen dieser Wesen beginnen, mit dieser Disharmonie mitzuschwingen. Aufgrund der Natur des physischen Vehikels zeigt sich Disharmonie als eine Blockade des Wachstums oder einem unkontrollierten Wachstum, da die primäre Funktion eines Körperkomplexes eines Geist/Körper/Seele-Komplexes Wachstum und Erhaltung ist.

Im Fall eures Planeten ist das Ziel des Planeten die Aufrechterhaltung der Umlaufbahn oder Orientierung in Bezug auf andere kosmische Einflüsse. Damit dies auf geeignete Weise geschehen kann, ist das Innere eurer Sphäre in euren physikalischen Begriffen heiß. Statt unkontrolliertem Wachstum beginnt ihr deswegen, unkontrollierte Hitze und ihre sich ausdehnenden Konsequenzen zu erfahren.


Eine Anmerkung: Ras obige Aussage bedeutet nicht, dass das Bündnis der Planeten die materiellen Zusammenhänge des Klimawandels leugnen würde. In der Sitzung vom 19. November 2016 antworten Das Prinzip von Q’uo auf die Frage eines Gruppenmitglieds:

L: Q’uo, findet ihr, dass wir, jetzt auf dem Planeten, unsere Umwelt ernstlich schädigen, und was können wir tun, um den Schaden zu mildern, der erzeugt wurde?

Q’uo: Ich bin Q’uo […] Es gibt die Möglichkeit, sich in den Kreisen der Kommune, des Landes und des Staates zu bewegen, um zuzusehen, dass dort Bestimmungen im rechtlichen Netzwerk verabschiedet werden, die ermöglichen, dass die Kohlendioxidemissionen verringert werden, der, sagen wir, Fußabdruck auf der Oberfläche des Planeten reduziert wird. […]

50% Mars, 25% Erde und 25% Verschiedenes

20.20 FRAGESTELLER Danke dir. Was für ein Prozentanteil der Wesen, grob gesagt, war – die in dritter Dichte hier waren, war marsianisch und was für ein Prozentanteil wurde aus der zweiten Dichte der Erde geerntet?

RA Ich bin Ra. Etwa die Hälfte der dritte Dichte-Bevölkerung war vom Roten Planeten, Mars, wie ihr ihn nennt. Vielleicht ein Viertel aus zweiter Dichte von eurer planetaren Sphäre. Ungefähr ein Viertel von anderen Quellen, andere planetare Sphären, deren Wesen diese planetare Sphäre für dritte Dichte-Arbeit auswählten.

Die Lebensspanne verkürzte sich dramatisch

20.13 FRAGESTELLER Erhöhte oder verringerte sich die Lebensspanne, während wir weiter fortschreiten in der dritte Dichte-Erfahrung?

RA Ich bin Ra. Es gibt einen bestimmten Nutzen für diese Lebensspanne in dieser Dichte, und, unter Voraussetzung einer harmonischen Entwicklung des Gelernten/Gelehrten dieser Dichte, würde die Lebensspanne des körperlichen Komplexes den Zyklus hindurch die gleiche bleiben. Doch eure spezielle planetare Sphäre entwickelte Schwingungen im zweiten Hauptzyklus, die die Lebensspanne dramatisch verkürzten.

Der Logos der Galaxie bringt die Lektionen der Dichte hervor

19.12 FRAGESTELLER Dies scheint eine sorgfältig geplante oder entwickelte Stufe der Entwicklung zu sein. Kannst du mir irgendetwas über den Ursprung dieses Entwicklungsplanes sagen?

RA Ich bin Ra. Wir gehen zurück zu früherer Information.[1] Beachte und erinnere dich an die Besprechung des Logos. Mit der primären Verzerrung von freiem Willen entwickelte jede Galaxie ihren eigenen Logos. Dieser Logos hat vollständig freien Willen bei der Festlegung der Pfade von intelligenter Energie, die die Lektionen einer jeden Dichte hervorbringt – unter den Bedingungen der planetaren Sphären und der Sonnenkörper.


[1]    Vorangehende Informationen aus 13.7-16 und 18.6

Hilfe durch verschiedene Teile des Bündnisses

19.7 FRAGESTELLER Dann half das Bündnis auch beim Übergang von der zweiten zur dritten Dichte. Ist das korrekt?

RA Ich bin Ra. Wir müssen die Richtigkeit dieser Aussage qualifizieren. Ein Teil des Bündnisses, der nicht mit dritter Dichte arbeitet, sondern seine Hilfe am besten in anderen Ernten – das ist die zweite Dichte-Ernte – verwendet sieht, ist verantwortlich für die Hilfe in diesen Ernten.

Das Bündnis, wie wir früher in diesen Sitzungen gesagt haben, besteht aus Vielen von jenen in anderen Dichten, in eurer eigenen Dichte, innerhalb eurer planetaren Sphäre, und innerhalb der inneren oder himmlischen Bereiche. Jedes dieser Wesen, die einen Geist/Körper/Seele-Komplex entwickeln, und dann einen sozialen Erinnerungskomplex entwickeln, und dann diesen sozialen Erinnerungskomplex dem eins-gerichteten Dienst an den Einen Schöpfer widmen, kann dem Bündnis beitreten.