Unendliche Formen, unendliche Erkenntnisse – aber eine Entwicklung

16.38 FRAGESTELLER Und dann ist das Gesetz des Einen wirklich universal darin, die Weiterentwicklung zur achten Dichte oder Oktave in allen Galaxien zu erzeugen. Stimmt das?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Es gibt unendliche Formen, unendliche Erkenntnisse, aber die Entwicklung ist eine.

Leben in anderen Galaxien

16.37 FRAGESTELLER Kannst du mir sagen, ob die Entwicklung von Leben in den anderen Galaxien der Entwicklung in dieser hier ähnlich ist?

RA Ich bin Ra. Die Entwicklung ist auf gewisse Art nahezu die gleiche, asymptotisches[1] Annähern an Kongruenz im Verlauf von Unendlichkeit. Das freie Wählen von, was ihr galaktische Systeme nennt, erzeugt Variationen von einer extrem geringfügigen Natur von einer eurer Galaxien zur anderen.


[1] In diesem Kontext kann asymptotisch als „sich einem gegebenen Wert unendlich annähernd“ definiert werden.

Wesentlich weniger negativ polarisierte Planeten

16.30 FRAGESTELLER Kannst du mir sagen, welcher Prozentteil von Planeten der dritten, vierten und fünften Dichte, von denen du hier gesprochen hast, negativ polarisiert sind, polarisiert zu Dienst für Selbst?

RA Ich bin Ra. Dies ist keine Frage, zu der wir sprechen können, aufgrund des Gesetzes von Verwirrung. Wir können nur sagen, dass die negativ oder zum Selbst-Dienst orientierten, planetaren Sphären wesentlich weniger sind. Dir genaue Zahlen zu geben, wäre nicht angemessen.

Dichtegrade über Planeten verteilt

16.27 FRAGESTELLER Kannst du mir sagen, wie viel Prozent davon dritte, vierte, fünfte, sechste Dichte, usw. sind? Grob, sehr grob.

RA Ich bin Ra. Ein Prozentanteil siebzehn für erste Dichte, ein Prozentanteil zwanzig für zweite Dichte, ein Prozentanteil siebenundzwanzig für dritte Dichte, ein Prozentanteil sechszehn für vierte Dichte, ein Prozentanteil sechs für fünfte Dichte. Die anderen Informationen müssen zurückgehalten werden. Der freie Wille eurer Zukunft macht dies nicht zugänglich.

Wir werden über einen Punkt sprechen. Es gibt einen recht großen Prozentanteil, ungefähr 35 Prozent der intelligenten Planeten, die nicht in die Perzentile[1] passen. Diese Mysterien sind von sechster und siebter Dichte und stehen für unser Sprechen nicht zur Verfügung.


[1] Prozentränge, Durchschnittswerte

Mindestens eine Dichte von Bewusstsein auf 20% aller Planeten der Milchstraße

16.25 FRAGESTELLER Wie viele bewohnte Planeten gibt es in unserer Galaxie?

RA Ich bin Ra. Wir nehmen an, dass du alle Dimensionen von Bewusstsein oder Dichten der Bewusstheit in dieser Frage beabsichtigst. Ungefähr ein Fünftel aller planetaren Wesen tragen Bewusstsein eines oder mehrerer Dichtegrade. Einige planetare Sphären sind nur für bestimmte Dichten bewohnbar. Eure planetare Sphäre, zum Beispiel, ist zum jetzigen Zeitpunkt bewohnbar für die Ebenen oder Dichten eins, zwei, drei und vier.

Ein unbekannter Planet hinter der Sonne?

11.4 FRAGESTELLER Gibt es einen Planeten hinter unserer Sonne, uns gegenüberliegend in der Umlaufbahn, von dem wir nichts wissen?

RA Ich bin Ra. Es gibt eine Sphäre in dem Bereich, der eurer Sonne gegenüberliegt, die sehr, sehr kalt ist, aber groß genug, um einige statistische Zahlen zu verzerren. Diese Sphäre sollte richtigerweise nicht ein Planet genannt werden, da sie in erster Dichte abgeriegelt ist.