Heller Dienst muss ausgeglichen werden können – durch Versuchungen dunkler Engel

90.2 Fragesteller: Könntest du mir die aktuelle Lage hinsichtlich unserer Begleiter aus der vierten und fünften Dichte schildern?

Ra: Ich bin Ra. Die Liga der Gefährten aus der vierten Dichte begleitet eure Gruppe. Der Fünfte-Dichte-Freund arbeitet zu diesem Raum/Zeit-Nexus ausschließlich innerhalb seiner eigenen Dichte.

90.3 Fragesteller: Mit welchen Mitteln kommen diese speziellen Vierte-Dichte-Wesen von dort, wo sie herkommen, zu unserer Position?

Ra: Ich bin Ra. Der Mechanismus des Rufens wurde bereits untersucht. Wenn eine Verzerrung, die negativ konnotiert sein mag, bewirkt wird, geschieht das Rufen. Zusätzlich dazu, ist das Licht, von dem wir gesprochen haben, das von Versuchen ausstrahlt, Anderen in einem recht klaren und hellen Sinn von Dienst zu sein, insofern eine weitere Art des Rufens, als dass es das darstellt, was Ausgleich durch Versuchung erfordert. Drittens, hat es gewisse Zugänge in die Geist/Körper/Seele-Komplexe dieser Gruppe hinein gegeben, welche durch euren Fünfte-Dichte-Freund verfügbar gemacht wurden.

90.4 Fragesteller: Die Frage, die ich eigentlich beabsichtigt hatte, war, wie sie hierher kommen? Mit welchen Fortbewegungsmitteln?

Ra: Ich bin Ra. Im Mechanismus des Rufens ist die Fortbewegung so, wie du es erwarten würdest; das heißt, die Wesen sind innerhalb eures planetaren Einflusses und sind, da sie durch das Quarantäne-Netz gekommen sind, frei, solches Rufen zu beantworten.

Die Versuchungen werden durch jene negativen Wesen aus, wie ihr es nennen würdet, euren inneren Ebenen angeboten. Diese, sagen wir, dunklen Engel wurden vom Dienst-am-Selbst-Weg geblendet, der von jenen angeboten wird, die seit alten Tagen durch die Quarantäne gekommen sind, und diese Wesen, euren Engelspräsenzen der positiven Natur sehr ähnlich, sind bereit, sich in Gedanken innerhalb der inneren Ebenen dieses planetaren Einflusses zu bewegen, um von Zeit/Raum aus in Richtung Raum/Zeit zu arbeiten.

Der Mechanismus des Fünfte-Dichte-Wesens ist von Dichte zu Dichte und ist magisch in [seiner] Natur. Die vierte Dichte ist, aus sich selbst heraus, nicht in der Lage, die Autobahn in das Energienetz hinein zu bauen. Sie ist jedoch fähig, das zu nutzen, was intakt zurückgelassen wurde. Diese Wesen sind, wiederum, die Orion-Wesen aus vierter Dichte.

Advertisements

Solch eine Intensität des Lichts zieht Aufmerksamkeit an

80.5 Fragesteller: Wie Ra weiß, werden die Informationen, die wir hier sammeln, nur für einen sehr kleinen Prozentteil der gegenwärtigen Bevölkerung erleuchtend sein, einfach weil es sehr, sehr wenig Menschen gibt, die sie verstehen können. Es scheint jedoch so zu sein, dass unser Besucher aus der fünften Dichte, sagen wir, absolut gegen diese Kommunikation ist. Kannst du mir sagen, warum ihm das so wichtig ist, wo es, so würde ich annehmen, von einer solch begrenzten Wirkung für die Ernte dieses Planeten ist; da diejenigen, die diese Informationen verstehen werden, so erscheint es mir, recht wahrscheinlich schon innerhalb der Grenzen von Erntefähigkeit sein werden.

Ra: Ich bin Ra. Reinheit endet nicht mit der Ernte von dritter Dichte. Die Treue von Ra zum Versuch, Verzerrungen zu beseitigen, ist total. Dies begründet ein Akzeptieren von Verantwortung für Dienst an Anderen, der von relativer Reinheit ist. Das Instrument, durch das wir sprechen, und seine Unterstützungsgruppe haben eine ähnliche Treue und wünschen sich, ohne auf jegliche Unbequemlichkeit für das Selbst zu achten, Anderen zu dienen. Aufgrund der Natur der Gruppe führten die Anfragen, die an uns gemacht wurden, schnell in etwas abstruse Regionen der Kommentierung. Dieser Inhalt schwächt die zugrundeliegende Reinheit des Kontaktes nicht ab. Solche Reinheit ist wie ein Licht. Solch eine Intensität des Lichts zieht Aufmerksamkeit an.

Polarität und Erntefähigkeit

71.2 Fragesteller: […]  Als erstes würde ich fragen, ob es möglich ist, Polarität zu erhöhen, ohne Erntefähigkeit zu erhöhen?

Ra: Ich bin Ra. Die Verbindung zwischen Polarisierung und Erntefähigkeit ist äußerst wichtig in dritter-Dichte-Ernte. In dieser Dichte wird eine Erhöhung im Dienst an Anderen oder im Dienst am Selbst fast unweigerlich die Fähigkeit eines Wesens erhöhen, eine höhere Intensität an Licht zu genießen. Deswegen ist es in dieser Dichte, mögen wir sagen, kaum möglich, sich zu polarisieren, ohne an Erntefähigkeit zuzunehmen.

Der metaphysische Laserstrahl

58.19 Fragesteller: Es gibt viele Menschen, die jetzt Metall verbiegen [und] andere Dinge wie diese tun, indem sie mental darum bitten, dass dies geschieht. Was passiert in diesem Fall? Was tun sie – Kannst du erklären, was hier passiert?

Ra: Ich bin Ra. Das, was in diesem Fall passiert, kann mit dem Einfluss der zweiten Lichtspirale in einer Pyramide verglichen werden, die von einem Wesen genutzt wird. Wenn diese zweite Spirale an der Spitze endet, kann das Licht mit einem Laserstrahl im metaphysischen Sinn verglichen werden und, wenn intelligent ausgerichtet, nicht nur in der Pyramide Verbiegung erzeugen; vielmehr ist dies die Art von Energie, die von jenen angezapft wird, die zu diesem Fokussieren von sich spiralförmig aufwärts bewegendem Licht fähig sind. Dies wird durch Kontakt im Indigo-Strahl mit intelligenter Energie möglich gemacht.

Nur der Wille des kristallisierten Wesens kann interdimensionales Licht dazu bringen, durch kristallines Material zu fließen

58.18 Fragesteller: Die reine kristalline Form, wie der Diamant, von der du erwähntest, dass sie gefrorenes Licht ist – es scheint, dass diese physische dritte-Dichte-Manifestation des Lichts dann irgendwie ein Fenster oder ein Fokussierungsmechanismus für die dritte Verzerrung im allgemeinen Sinn ist. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist grundsätzlich korrekt. Es mag jedoch angemerkt werden, dass nur der Wille des kristallisierten Wesens interdimensionales Licht dazu bringen kann, durch dieses Material zu fließen. Je regulierter das Wesen und je regulierter der Kristall, desto tiefgreifender die Wirkung.

Erhöhung der Energiedichte, um mehr Licht zu bekommen

58.17 Fragesteller: Danke dir, das erklärt es gut. Ich entschuldige mich dafür, so viele dumme Fragen darüber zu stellen, aber ich arbeite hier mit sehr wenig Wissen. Ich möchte nicht in unwichtige Themen geraten. Ich hatte angenommen, [dass] Fragen über die Pyramide von dir erwünscht wären, aufgrund der Tatsache, dass etwas Gefahr für einige ausgeht, die die Pyramide missbraucht hatten, etc.

Ich versuche die Art und Weise zu verstehen, wie Licht funktioniert und einen Einblick darin zu bekommen, wie alles zusammen funktioniert, und ich habe gehofft, dass Fragen in diesem Bereich über die Pyramide mir helfen würden, die dritte Verzerrung zu verstehen, die, würde ich sagen, Licht ist. Nun, so wie ich es verstehe, wirkt die Pyramide als Trichter und erhöht auf diese Weise die, wie ich sage, Dichte der Energie, so dass das Individuum eine größere Intensität von, genau genommen, der dritten Verzerrung bekommen kann. Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Im Allgemeinen ist das richtig.

In Zeit/Raum sind eher die elektromagnetischen Felder von Bedeutung

58.16 Fragesteller: Ich kann verstehen, wie eine massivseitige Pyramide wie ein Trichter funktionieren würde. Es scheint mir so, als wäre die Nutzung von nur vier Stangen, die am Winkel der Spitze verbunden sind, weniger effektiv. Kannst du mir erklären, inwiefern sie der massivseitigen Pyramide gleichkommen?

Ra: Ich bin Ra. Sie sind ungleich in Raum/Zeit, und wir empfehlen aus praktischen Gründen die massivseitige Pyramide oder eine andere fokussierende Form, um euren physischen Körperkomplexen Entlastung von äußeren Geräuschen, Regen und anderen Ablenkungen der Meditation zu geben. In Zeit/Raum jedoch ist man mit den elektromagnetischen Feldern beschäftigt, die durch die Form erzeugt werden. Von der massiven und der offenen Form wird ein äquivalentes Feld produziert. Licht wird metaphysisch eher durch dieses Feld beeinflusst als durch sichtbare Formen.