Immer eine Mischung von intelligentem Bewusstsein in der Galaxie

28.13 FRAGESTELLER Danke dir. Beginnen dann alle der individualisierten Teile des Logos in unserer – ich werde die linsenförmige Galaxie, in der wir sind, 250 Milliarden Sonnen oder Sterne, ich werde dies die große Galaxie nennen, nur damit wir die Begriffe nicht verwechseln.

Beginnt und entwickelt sich alles Bewusstsein dann in dieser individualisierten Form, die in das eingeht, was wir die große Galaxie nennen, durch alle Dichtegrade in der Reihenfolge eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben oder – dann zum achten – oder gibt es, wie soll ich sagen, einige, die höher im Rang beginnen und eingehen in ein …  – so dass es immer eine Mischung von intelligentem Bewusstsein in der Galaxie gibt?

RA Ich bin Ra. Das Letztere ist eher richtig. In jedem Anfang liegt der Anfang aus unendlicher Kraft. Freier Wille agiert als Katalyst. Wesen beginnen, Universen zu bilden. Bewusstsein beginnt dann, das Potenzial für Erfahrung zu besitzen. Die Potenziale von Erfahrung werden als ein Teil intelligenter Energie erzeugt und sind festgelegt, bevor Erfahrung beginnt.

Aufgrund freien Willens, der unendlich auf die Schöpfung einwirkt, gibt es jedoch immer eine große Bandbreite an anfänglichen Reaktionen auf das Potenzial intelligenter Energie. Deshalb beginnen die Grundlagen der, nennen wir es, hierarchischen Natur der Wesen, sich fast augenblicklich zu manifestieren, da einige Teile des Bewusstseins oder der Bewusstheit durch Erfahrung auf eine viel effektivere Weise lernen.

Individualisiertes Bewusstsein und Raum/Zeit

28.6 FRAGESTELLER Wann kommt Individualisierung oder der individualisierte Teil des Bewusstseins ins Spiel? Wie geschieht diese Individualisierung und an welchem Punkt übernimmt individualisiertes Bewusstsein die Arbeit am grundlegenden Licht?

RA Ich bin Ra. Du bleibst sorgsam im Bereich der Schöpfung selbst. In diesem Prozess müssen wir dich weiter verwirren, indem wir sagen, dass der Prozess, bei dem freier Wille auf potenzielle intelligente Unendlichkeit einwirkt, um gerichtete intelligente Energie zu werden, ohne die Raum/Zeit stattfindet, die du so stark wahrnimmst, da sie eure Kontinuums-Erfahrung ist.

Die Erfahrung oder Existenz von Raum/Zeit kommt ins Sein, nachdem der Individuierungs-Prozess von Logos oder LIEBE abgeschlossen wurde und das physische Universum, wie ihr es nennen würdet, sich vereinigt oder begonnen hat, sich nach innen zu ziehen, während es sich nach außen bewegt, bis zu dem Punkt, an dem das, was ihr eure Sonnenkörper nennt, wiederum zeitloses Chaos erschufen, das sich in das, was ihr Planeten nennt, vereinigte; diese Wirbel intelligenter Energie verbringen in einem zeitlosen Zustand eine große Menge in dem, was ihr erste Dichte nennen würdet, wobei die Raum/Zeit-Realisierung eine der Lern/Lehren dieser Dichte der Seiendheit ist.

Deswegen haben wir die Schwierigkeit, deine Fragen in Bezug auf Zeit und Raum und ihre Beziehung zu dem zu beantworten, was ihr die ursprüngliche Schöpfung nennen würdet, die nicht Teil der Raum/Zeit ist, wie ihr sie verstehen könnt.

Die Einheit des geheimnisverhangenen Wesens kann durch keine Physik spezifiziert werden

28.1 FRAGESTELLER Es mag sein, dass ich heute etwas zurückgehen und einige Fehlstarts machen werde, weil ich denke, dass wir möglicherweise am wichtigsten Teil dessen sind, was wir unternehmen, um zu versuchen, durch Erfragen deutlich zu machen, wie alles eins ist und wie es aus einer intelligenten Unendlichkeit heraus entsteht. Dies zu tun; ist schwierig für mich – habe deshalb bitte Nachsicht mit meinen Fehlern beim Stellen der Fragen.

Das Konzept, das ich momentan von dem Prozess habe, besteht sowohl aus dem, was du mir gesagt hast, als auch einigem von Dewey Larsons Material, das mit der Physik des Prozesses zu tun hat; ich habe das Konzept, dass intelligente Unendlichkeit sich von allen Orten aus überall nach außen hin ausdehnt. Sie expandiert nach außen in jede Richtung, gleichmäßig wie die Oberfläche eines Ballons oder einer Blase, die sich an jedem Punkt in alle Richtungen ausdehnt. Sie expandiert nach außen mit dem, was Einheitsgeschwindigkeit oder Geschwindigkeit des Lichts genannt wird. Dies ist Larsons Idee von der Entwicklung dessen, was er Raum/Zeit nennt. Ist dieses Konzept richtig?

RA Ich bin Ra. Dieses Konzept ist inkorrekt, so wie es jedes Konzept der einen intelligenten Unendlichkeit ist. Dieses Konzept ist korrekt im Kontext eines bestimmten Logos, oder Fokus, oder einer bestimmten LIEBE dieses Schöpfers, der Seine, sagen wir, Naturgesetze und Wege, sie mathematisch und auf andere Weise auszudrücken, gewählt hat.

Die eine undifferenzierte, intelligente Unendlichkeit, nicht-polarisiert, vollständig und ganz, ist der Makrokosmos des geheimnisverhangenen Wesens. Wir sind Boten des Gesetzes des Einen. Einheit, in dieser Erkenntnis-Annäherung, kann durch keine Physik spezifiziert werden, sondern nur aufgrund des Katalysten des freien Willens aktivierte oder potenzierte intelligente Unendlichkeit sein. Dies mag schwierig zu akzeptieren sein. Die Erkenntnisse, die wir mitzuteilen haben, beginnen jedoch und enden in Mysterium.

Zweite Verzerrung LIEBE und vierte Dichte von Liebe

27.13 FRAGESTELLER Ist LIEBE – gibt es eine Manifestation von LIEBE, die wir Schwingung nennen würden?

RA Ich bin Ra. Wieder erreichen wir semantische Schwierigkeiten. Die Schwingung oder Dichte der Liebe oder der Erkenntnis ist kein Begriff, der in der gleichen Weise verwendet wird, wie die zweite Verzerrung, LIEBE; die Verzerrung LIEBE ist der große Aktivator und primäre Co-Schöpfer verschiedener Schöpfungen, der intelligente Unendlichkeit verwendet; die Schwingung Liebe ist die Dichte, in der jene dann die Wege des Lichts oder der Weisheit suchen, die gelernt haben, eine Aktivität namens „Lieben“ ohne signifikante Verzerrung auszuführen.

Daher, im Sinne einer Schwingung kommt Liebe ins Licht. Im Sinne der Aktivität von Einheit in ihrem freien Willen, verwendet Liebe Licht und hat die Kraft, Licht in seinen Verzerrungen zu lenken. Schwingungskomplexe rekapitulieren so in umgekehrter Richtung die Schöpfung in ihrer Einheit und zeigen auf diese Weise den Rhythmus oder Fluss des großen Herzschlages an, wenn du diese Analogie verwenden möchtest.

Die Einheit, aus der alle LIEBEN entspringen

27.12 FRAGESTELLER Ich würde dich bitten, LIEBE in dem Sinne … in seinem Sinn als zweite Verzerrung zu definieren.

RA Ich bin Ra. Dies muss vor dem Hintergrund von intelligenter Unendlichkeit, oder Einheit, oder des Einen Schöpfers, mit der primären Verzerrung des Freien Willens, definiert werden. Der Begriff LIEBE kann dann als der Fokus gesehen werden, die Wahl des Angriffs, die Art von Energie einer extrem, sagen wir, hohen Ordnung, die intelligente Energie dazu veranlasst, vom Potenzial intelligenter Unendlichkeit auf einfach solche und solche Weise geformt zu werden. Dies mag dann von einigen eurer Menschen vielmehr als ein Objekt gesehen werden statt einer Aktivität, und das Prinzip dieses extrem starken Energie-Fokus wird als der Schöpfer verehrt, statt Einheit oder Einssein, woraus alle LIEBEN entspringen.

Erfahrungen und das Gesetz des freien Willens

27.10 FRAGESTELLER Dies ist dann die erste Verzerrung des Gesetzes des Einen, wovon ich annehme, dass es das Gesetz der Intelligenten Unendlichkeit ist, von allen anderen – Korrektur, alle anderen Verzerrungen, die die totale Erfahrung der Schöpfung sind, gehen daraus hervor. Ist dies korrekt?

RA Ich bin Ra. Dies ist sowohl korrekt als auch inkorrekt. In eurer Illusion entspringt alle Erfahrung vom Gesetz des Freien Willens oder dem Weg der Verwirrung. In einem anderen Sinne, den wir erlernen, sind die Erfahrungen diese Verzerrung.

Vollständige Wahlfreiheit in den Wegen der Erkenntnis

27.9 FRAGESTELLER Liege ich dann richtig mit der Annahme, dass der Schöpfer Sich selbst erkennen wird und der Schöpfer für dieses Erkennen das Konzept der Freiheit gewährt – vollständige Wahlfreiheit in den Wegen der Erkenntnis? Bin ich richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist recht korrekt.

Freier Wille, weil sich der Schöpfer erkennen will

27.8 FRAGESTELLER Nun, ich verstehe, dass die erste Verzerrung von intelligenter Energie die Verzerrungen des, wie wir es nennen, freien Willens ist. Kannst du mir eine Definition dieser Verzerrung geben?

RA Ich bin Ra. In dieser Verzerrung des Gesetzes des Einen wird anerkannt, dass der Schöpfer Sich selbst erkennen wird.

Intelligente Unendlichkeit: das Potenzial der Einheit von allem, was ist

27.5 FRAGESTELLER Es ist nicht nötig, es zu trennen. Die Definition von intelligenter Unendlichkeit als ein Teil genügt. Könntest du dann bitte intelligente Unendlichkeit definieren?

RA Ich bin Ra. Dies ist exponentiell einfacher und weniger verwirrend. Es gibt Einheit. Diese Einheit ist alles, was ist. Diese Einheit besitzt Potenzial und Kinetik. Das Potenzial ist intelligente Unendlichkeit. Dieses Potenzial zu erschließen erzeugt Arbeit. Diese Arbeit wurde von uns intelligente Energie genannt.

Die Natur dieser Arbeit hängt von der bestimmten Verzerrung des freien Willens ab, die wiederum die Natur einer bestimmten intelligenten Energie oder kinetischen Fokus des Potenzials der Einheit ist, oder dessen, was alles ist.