Negative Polarität potenziert einfach das, was nicht ist

85.9 Fragesteller: Ich nehme an, dass, [und] wenn nur aus diesem Grund, unser Fünfte-Dichte-Begleiter auf den Verschleierungsprozess aufmerksam gemacht wurde, von dem wir gesprochen haben, da er unsere Kommunikationen mit Ra überwacht hat. Und es erscheint mir so, von einem intellektuellen Standpunkt aus, dass bewusstes Wissen und Annehmen der Tatsache, dass dieser Verschleierungsprozess für den Zweck verwendet wurde, für den er verwendet wurde, dass es schwierig sein würde, hohe negative Polarisierung aufrechtzuhalten, sobald es intellektuell bewusst akzeptiert wurde, dass dieser Verschleierungsprozess in der Tat auf die Weise geschah, die du beschrieben hast. Könntest du meine Gedanken über diesen Punkt aufklären?

Ra: Ich bin Ra. Wir sind unsicher, was unseren Erfolg angeht, deine Denkmethoden neu anzuordnen. Wir können jedoch kommentieren.

Der Polarisierungsvorgang, wenn er vierte Dichte betritt, ist einer, der mit vollem Wissen des Verschleierungsvorgangs, der in dritter Dichte stattgefunden hat, geschieht. Dieser Verschleierungsvorgang ist ein Teil der Erfahrung von dritter Dichte. Das Wissen und die Erinnerung des Ergebnisses dieses und aller Teile der Erfahrung von dritter Dichte informieren das polarisierte Wesen der höheren Dichte. Dies beeinflusst jedoch die Wahl, die getroffen wird und welche die Basis für weitere Arbeit in Polarisierung nach dritter Dichte ist, nicht. Jene, die den Dienst-an-Anderen*-Weg gewählt haben, haben den Verschleierungsvorgang einfach genutzt, um das zu potenzieren, was nicht ist. Dies ist eine vollständig akzeptable Methode der Selbst-Erkenntnis von und durch den Schöpfer.

* Dies sollte „Dienst-am-Selbst“ lauten. Don und Ra korrigierten diesen Fehler später in der Sitzung.

85.10 Fragesteller: Du sagtest gerade, dass jene, die auf dem Dienst-am-Anderen*-Weg sind, den Verschleierungsvorgang nutzen, um das zu potenzieren, was nicht ist. Ich glaube, dass ich korrekt wiederhole, was du gesagt hast. Stimmt das?

* Dies sollte „Dienst-am-Selbst“ lauten. Don und Ra korrigierten diesen Fehler später in der Sitzung.

Ra: Ich bin Ra. Ja.

85.11 Fragesteller: Dann hat der Dienst-am-Anderen*-Weg das potenziert, was nicht ist. Könntest du das ein wenig vertiefen, damit ich es besser verstehen kann?

Ra: Ich bin Ra. Wenn du die Energiezentren in ihren verschiedenen Farben siehst, die das Spektrum umfassen, magst du verstehen, dass die Dienst-am-Anderen*-Wahl eine ist, die das eigentliche Zentrum des Spektrums verleugnet; das, was universelle Liebe ist. Deshalb basiert alles, was auf der Durchdringung des Lichts einer erntefähigen Qualität durch solche Wesen aufgebaut ist, auf einer Auslassung. Diese Auslassung wird sich in vierter Dichte als die Liebe des Selbst manifestieren; das heißt, der vollste Ausdruck der orangenen und gelben Energiezentren, die dann verwendet werden, um Kommunikation und Fortgeschrittenheit zu potenzieren.

Wenn Verfeinerung der fünften Dichte erreicht wurde, wird das, was nicht ist, weitergetragen und die Dichte der Weisheit weiter von Wesen erforscht, die kein Mitleid haben, keine universelle Liebe. Sie erfahren das, was sie sich durch freie Wahl wünschen, während sie der ernsten Meinung sind, dass Grüner-Strahl-Energie Unsinn ist.

Das, was nicht ist, kann als selbst-auferlegte Dunkelheit verstanden werden, in der Harmonie zu einer ewigen Disharmonie verwandelt wird. Das, was nicht ist, kann jedoch nicht über die Oktave von dritter Dichte hinweg bestehen, und so wie Dunkelheit schließlich das Licht ruft, so ruft das, was nicht ist, schließlich das, was ist.

* An beiden Stellen sollte es wiederum „Dienst-am-Selbst“ lauten. Don und Ra korrigierten diesen Fehler später in der Sitzung.

Rot, Gelb, Blau – die primären Chakren

41.25 Fragesteller: Warum werden das rote, gelbe und blaue Energiezentrum primäre Zentren genannt? Ich denke, dass ich dies aus dem bisherigen Material verstanden habe, aber kann man diese primären Farben auf irgendeine Weise auf intelligente Unendlichkeit zurückführen, die tiefgründiger ist als das, was du uns gegeben hast?

Ra: Ich bin Ra. Wir können nicht sagen, was einem Wesen tiefgründig erscheinen mag. Der rote, gelbe und blaue Strahl sind primär, weil sie Aktivität einer primären Natur bedeuten.

Roter Strahl ist die Grundlage, oranger Strahl die Bewegung zu gelbem Strahl, welcher der Strahl der Selbst-Bewusstheit und Interaktion ist. Grüner Strahl ist die Bewegung durch verschiedene Erfahrungen von Energieaustauschen, die mit Mitgefühl und all-vergebender Liebe zu tun haben, zum primären blauen Strahl, welcher der erste Strahl der Ausstrahlung des Selbstes ist, unabhängig jeglicher Handlungen eines Anderen.

Das grüner-Strahl-Wesen ist wirkungslos gegenüber Blockaden, die von Anderen-Selbsten ausgehen. Das blauer-Strahl-Wesen ist ein Mit-Schöpfer. Dies mag vielleicht einfach eine Neuformulierung früherer Aktivität sein, aber wenn du die Funktion des Logos als Vertreter des Unendlichen Schöpfers in der Bewirkung der Kenntnis des Schöpfers durch den Schöpfer betrachtest, kannst du vielleicht die Schritte erkennen, mit denen dies erreicht werden kann.

Dürfen wir um eine letzte, volle Frage bitten, bevor wir diese Arbeitssitzung verlassen?

41.16 3. Dichte: minimale Aktivierung aller Chakren, 4.-6. Dichte: Verfeinerung der höheren Chakren, 7. Dichte: Vervollkommnung und Ewigkeit

Fragesteller: Und welches Wesen wäre dann das einfachste, das rote, orange, gelbe und grüne Aktivierung aufweist?

Ra: Ich bin Ra. Diese Information wurde in einer früheren Sitzung abgedeckt. Um deine Fragestellung vielleicht zu vereinfachen: Jedes Zentrum kann in dritter Dichte als potenziell aktiviert angesehen werden, wobei die späten zweite-Dichte-Wesen die Möglichkeit haben, wenn sie effizienten Nutzen aus Erfahrung gezogen haben, im Energiezentrum des grünen Strahls zu schwingen und es zu aktivieren.

Das dritte-Dichte Wesen, das das Potenzial zu vollständigem Selbst-Bewusstsein besitzt, hat so das Potenzial für die minimale Aktivierung aller Energiezentren. In der vierten, fünften und sechsten Dichte werden die höheren Energiezentren verfeinert. Die siebte Dichte ist eine Dichte der Vervollkommnung und eine Wendung zu Zeitlosigkeit oder Ewigkeit.

41.14 Die Ablehnung von Staat und Gesellschaft ist ein Rückschritt zur Echtfarbe Orange

Fragesteller: Ist dieses Energiezentrum dann, in einem sehr kleinen Maße, mit dem orangen Energiezentrum im Menschen verbunden?

Ra: Ich bin Ra. Die Echtfarbe ist genau die gleiche. Das Bewusstsein des Anfangs der zweiten Dichte ist primitiv und die Verwendung von orangem Licht limitiert auf den Ausdruck des Selbst, der in Bewegung und Überleben gesehen werden kann.

In dritter Dichte besitzen diejenigen, die am orangen Strahl festhalten, ein viel komplexeres System von Verzerrungen, durch das oranger Strahl manifestiert wird. Dies ist etwas kompliziert. Wir werden uns bemühen zu vereinfachen.

Die richtige Echtfarbe für dritte Dichte ist, wie du festgestellt hast, Gelb. Die Einflüsse der Echtfarbe Grün, die auf Wesen des gelben Strahls einwirkt, haben viele Wesen dazu veranlasst, zur Betrachtung des Selbst zurückzukehren, anstatt vorwärts zu schreiten in die Betrachtung des Anderen-Selbst oder grünen Strahls. Dies mag nicht als von einer negativ polarisierten Natur angesehen werden, da das negativ polarisierte Wesen sehr intensiv mit den tiefsten Manifestationen von Gruppenenergien des gelben Strahls arbeitet, vor allem mit den Manipulationen von Anderem-Selbst zu Dienst am Selbst. Jene, die zum orangen Strahl zurückkehren, und wir mögen hinzufügen, dass es viele zu diesem Zeitpunkt auf eurer Ebene sind, sind diejenigen, die die Schwingungen der Echtfarbe Grün spüren und deshalb reagieren, indem sie staatliche und gesellschaftliche Aktivitäten als solches ablehnen und noch einmal das Selbst suchen.

Da das Wesen jedoch den gelben Strahl nicht richtig entwickelt hat, um die persönlichen Schwingungsgrade auszugleichen, steht es dann der Aufgabe der weiteren Aktivierung und des Ausgleichens des Selbst in Beziehung zum Selbst gegenüber, daher die Manifestationen des orangenen Strahls in diesem Raum/Zeit-Nexus.

Die Echtfarbe Orange ist das, was sie ist, ohne Unterschied. Die Manifestationen dieses oder eines anderen Strahls können als höchst unterschiedlich wahrgenommen werden, je nach Schwingungsstufen und Gleichgewichten des Geist/Körpers oder Geist/Körper/Seele-Komplexes, die diese Energien ausdrücken.

41.13 Haben Einzeller bereits ein oranges Energiezentrum?

Fragesteller: Ich wollte mit dieser Frage keine Zeit verschwenden, aber du hast diesen bestimmten Einzeller gerade zufällig erwähnt. Hat dieser polymorphe Dinoflagellat dann ein oranges Energiezentrum?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist richtig.

41.10 Nichts Zufälliges in der Evolution entlang des sich aufwärts drehenden Lichts

Fragesteller: Wenn die erste Dichte gebildet wird, haben wir Feuer, Luft, Erde und Wasser. Ab irgendeinem Zeitpunkt gibt es dann die erste Bewegung oder Individuation von Leben in einen Bewusstseinsanteil hinein, der sich selbst bewegen kann. Könntest du den Vorgang seiner Erschaffung beschreiben und welche Art von Energiezentrum er hat?

Ra: Ich bin Ra. Die erste Dichte, oder Dichte des roten Strahls, ist für die Bedingungen, die den Funken der Bewusstheit fördern, wie ihr es nennen mögt, nicht in der richtigen Schwingung, auch wenn sie zu Wachstum hin angezogen wird. Wenn sich die Schwingungsenergien von Rot zu Orange bewegen, verhält sich die Schwingungsumgebung so, dass jene chemischen Substanzen, die zuvor inaktiv waren, dazu stimuliert werden, sich auf solche Weise zu verbinden, dass Liebe und Licht die Funktion des Wachstums begründen.

Die Vermutung, die du vorher hinsichtlich einzelliger Lebewesen wie dem polymorphen Dinoflagellat angestellt hast, ist richtig. Der Mechanismus besteht in der Anziehung von sich aufwärts drehendem Licht. Es gibt dabei, oder bei irgendeinem anderen Teil der Evolution, nichts Zufälliges.

40.11 Diskrete Platzierung von Schwingungserhöhungen

Fragesteller: Beginnend dann, vor fünfundvierzig Jahren, bis zur vollständigen Erhöhung der Schwingung, die wir in diesem Dichtewechsel erleben werden, bei ungefähr welchem Prozentsatz des Weges durch diese Schwingungserhöhung sind wir jetzt im Moment?

Ra: Ich bin Ra. Die Schwingungsnatur eurer Umgebung ist die wahre Farbe Grün. Diese ist zu dieser Zeit stark mit dem orangen Strahl des planetaren Bewusstseins überwoben. Die Natur von Quanten ist jedoch so, dass die Bewegung über die Grenze hinweg die einer diskreten Schwingungsstufen-Platzierung ist.

40.3 Der nächste Strahl färbt den jetzigen Stück für Stück ein

Fragesteller: Danke dir. Ich habe mich auch gefragt, ob die erste Dichte irgendwie mit der Farbe Rot korrespondiert, die zweite mit der Farbe Orange, die dritte mit der Farbe Gelb und durch die Dichtestufen so weiter, die vielleicht auf solche Weise mit den Farben korrespondieren, dass die grundlegende Schwingung, die das Photon bildet, das den Kern aller atomaren Teilchen bildet, in Beziehung steht zu dieser Farbe in der Dichte, und dass diese Schwingung zur zweiten, dritten und vierten Dichte aufsteigen würde, entsprechend der Erhöhung in der Schwingung der Farben. Ist dies auf irgendeine Weise korrekt?

Ra: Ich am Ra. Dies ist richtiger als du es ausgedrückt hast. Erstens, du hast Recht mit der Annahme eines Quantums, wenn du so magst, als die Natur jeder Dichte und weiter richtig ist die Annahme, dass diese Quanten als von einer Schwingungsnatur angesehen werden können, die mit Farbe korrespondiert, wie ihr dieses Wort versteht. Es ist jedoch auch wahr, wie du vermutet aber nicht gefragt hast, dass jede Dichte aus dem metaphysischen Eigenschaftskomplex ihres Strahls ist. In der ersten Dichte ist der erste Strahl die Basis für alles, was kommen soll. In zweiter Dichte ist der orange Strahl der Strahl der Bewegung und des Wachstums des Individuums, der zum gelben Strahl der Selbst-bewussten Manifestationen einer sowohl sozialen als auch individuellen Natur strebt; entsprechend so in der dritten Dichte, und so weiter, indem jede Dichte grundsätzlich ihr Strahl plus die Anziehungen des folgenden Strahls ist, der sie in [ihrer] Evolution vorwärts zieht und bis zu einem gewissen Grad die Hauptfarbe dieser Dichte färbt oder schattiert.

38.14 Negative vierte Dichte-Planeten: Kampf um Autorität und Einsatz paranormaler Fähigkeiten für die Spitze der Machtstruktur

Fragesteller: Gut, ich werde einfache diese hier stellen. Ich habe dies hier – könntest du mir eine Idee davon geben, wie die Bedingungen auf einem negativen oder Selbst-Dienst-Planeten der vierten Dichte sind? Könntest du das tun?

Ra: Ich bin Ra. Der Abschluss in die negative vierte Dichte wird von jenen Wesen erreicht, die auf bewusste Weise intelligente Energie durch die Nutzung des roten, orangen und gelben Strahls kontaktiert haben. Deswegen beinhalten die planetaren Bedingungen der negativen vierten Dichte die ständige Ausrichtung und Neuausrichtung von Wesen, in der Bemühung dominante Muster kombinierter Energie zu formen.

Die frühe vierte Dichte ist eine der intensivsten Kämpfe. Wenn die Ordnung der Autorität etabliert wurde und alle so lange gekämpft haben, bis sie überzeugt sind, dass jeder am richtigen Platz für die Machstruktur ist, dann beginnt der soziale Erinnerungskomplex. Telepathie und Transparenz der Gedanken, beides Aspekte der vierten Dichte, werden dabei immer zum Nutzen jener verwendet, die an der Spitze der Machtstruktur stehen.

Dies ist, wie du sehen kannst, oft sehr schädlich für die weitere Polarisierung von negativen Wesen vierter Dichte, denn die weitere negative Polarisierung kann nur durch Gruppenbemühung zustande kommen. Wenn die Wesen der vierten Dichte es schaffen, sich zusammenzuschließen, dann polarisieren sie sich durch solche Dienste am Selbst, wie sie von den Kreuzfahrern von Orion angeboten werden.

Du kannst genauere Fragen in der nächsten Arbeitssitzung stellen. Gibt es irgendeine kurze Frage, bevor wir dieses Instrument verlassen?

35.1 Spirituelle Entwicklung am Beispiel Franklin D. Roosevelt

35.1 Fragesteller: [Ich würde] gern sagen, dass wir es als ein großes Privileg betrachten, diese Arbeit zu tun und hoffen, dass wir unsere Fragen [in eine] Richtung stellen, die den Lesern dieses Materials von Wert sein wird. Für diese Sitzung, dachte ich, wäre möglicherweise die Untersuchung der Wirkungen auf die Strahlen von verschiedenen, gut bekannten Personen in unserer Geschichte hilfreich dabei, zu verstehen, wie der Katalyst der Illusion spirituelles Wachstum erzeugt. Ich habe hier eine Liste gemacht und der erste, von dem ich dachte, dass wir mit ihm möglicherweise einige Höhepunkte in Bezug auf die Wirkung von auslösenden Situationen des Arbeitslebens des Individuums treffen würden, wäre derjenige, der als Franklin D. Roosevelt bekannt ist. Könntest du etwas über dieses Wesen sagen?

ER_FDR_Camobello_1904_2106a

Franklin und Eleanor Roosevelt (1)

Ra: Ich bin Ra. Es sollte angemerkt werden, dass es in der Besprechung jener, die unter euch Menschen sehr bekannt sind, die Möglichkeit gibt, dass die Information als spezifisch für ein Wesen angesehen wird, wohingegen das große Design von Erfahrung für jedes Wesen recht gleich ist. Unter Berücksichtigung dessen würden wir die Kräfte der Erfahrung besprechen, die einem Individuum Katalyst anboten.

Es sollte weiterhin angemerkt werden, dass im Falle jener Wesen, die kürzlich auf eurer Ebene inkarnierten, viel Verzerrung stattgefunden haben mag in Bezug auf Fehlinformation und Missdeutung der Gedanken oder des Verhaltens eines Wesens.

Wir werden nun daran gehen, sagen wir, über die grundsätzlichen Parameter desjenigen zu sprechen, der als Franklin bekannt ist. Wenn ein Wesen in eine Inkarnation der dritten Dichte kommt, ist jedes seiner Energiezentren potenziert, muss aber vom Selbst durch die Verwendung von Erfahrung aktiviert werden.

Derjenige, der als Franklin bekannt ist, entwickelte sich sehr schnell nach oben durch Rot, Orange, Gelb und Grün und begann in einem, wie ihr sagen würdet, zarten Alter, im Energiezentrum des blauen Strahls zu arbeiten. Dieses schnelle Wachstum war, erstens, auf frühere Errungenschaften in der Aktivierung dieser Strahlen zurückzuführen; zweitens, auf den relativ hohen Komfort und die Muße seiner frühen Existenz; drittens, aufgrund des starken Wunsches seitens des Wesens, sich weiterzuentwickeln. Dieses Wesen paarte sich mit einem Wesen, dessen Schwingungen des blauen Strahls von einer ihm mehr als ebenbürtigen Stärke war, wodurch er Katalyst für weiteres Wachstum in diesem Bereich erwarb, der über die Inkarnation hinweg bestehen blieb.

584px-Rooseveltinwheelchair

 Eines von nur drei Fotos, in denen Roosevelt im Rollstuhl zu sehen ist. (2)

Dieses Wesen hatte einige Schwierigkeiten mit fortgesetzter grüner-Strahl-Aktivität aufgrund der exzessiven Energie, die in die Aktivitäten gelegt wurde, die Andere-Selbste in der Verzerrung zur Aneignung von Macht betrachtete. Dies sollte zu einem Tribut des physischen Körpers führen, wie ihr es nennen mögt. Die Begrenzung der Nicht-Bewegung eines Teils des physischen Körpers öffnete noch einmal, für dieses Wesen, die Gelegenheit der Konzentration auf die mehr, sagen wir, universalen oder idealistischen Aspekte von Macht; das bedeutet: die nicht-missbräuchliche Verwendung von Macht. Zu Beginn einer kriegerischen Handlung hatte dieses Wesen etwas positive Polarisierung wegen der exzessiven Verwendung der Energien des orangen und gelben Strahls auf Kosten der Energien des grünen und blauen Strahls verloren, dann die Polarität aufgrund der katalytischen Effekte einer schmerzhaften Einschränkung des physischen Komplexes wiedergewonnen.

Dieses Wesen war nicht von einer kriegerischen Natur, sondern fuhr während des Konflikts fort, im grünen Strahl zu vibrieren und arbeitete mit den Energien des blauen Strahls. Das Wesen, das als Franklins Lehrer bekannt ist, fungierte während dieser Phase überaus stark als Aktivator des blauen Strahls, nicht nur für seinen Partner, sondern auch in einem universelleren Ausdruck. Dieses Wesen polarisierte fortwährend auf positive Weise in einem universellen Sinne, während es in einem weniger universellen Sinne ein Muster dessen entwickelte, das Karma genannt werden kann; dieses Karma hatte mit den unharmonischen Beziehungsverzerrungen mit dem Partner/Lehrer zu tun.

Fotoquellen (beide Wikicommons):

(1) 1904, Fotograf unbekannt, Franklin D. Roosevelt Library

(2) 1941, Fotograf unbekannt