Katalyse durch das Selbst: nicht-manifestiertes Selbst, gesellschaftliches Selbst, Erfindungen und Krieg

33.15 FRAGESTELLER Kannst du irgendwelche Untertitel unter dem Selbst aufzählen – oder Wege, die katalytisch auf das Selbst einwirken, um Erfahrung zu erzeugen?

RA Ich bin Ra. Erstens, das nicht-manifestierte Selbst. Zweitens, das Selbst in Beziehung zum gesellschaftlichen Selbst, erzeugt durch Selbst und Anderes-Selbst. Drittens, die Interaktion zwischen Selbst und den Geräten, Spielzeugen und Vergnügungen von Erfindungen des Selbst und Anderen-Selbst. Viertens, die Beziehungen des Selbst mit jenen Attributen, die du Krieg und Kriegsgerüchte nennst.

Negativ polarisierte Sexualität: Demütigung, Versklavung, Zwang

32.2 FRAGESTELLER Vielen Dank. Ich werde nun mit dem Material von Vorgestern weitermachen. Unser Thema ist, wie sexuelle Polarität als Beschleuniger der Evolution wirkt und wie man den größten Nutzen aus diesem Beschleuniger zieht. Indem wir zu diesem Material zurückkehren, werde ich einige Lücken schließen, die wir an diesem Punkt möglicherweise noch nicht so gut verstehen.

Kannst du mir den Unterschied zwischen oranger und gelber Strahl-Aktivierung erklären? Ich werde mich vom roten Strahl durch bis zum violetten hocharbeiten, und den roten Strahl haben wir schon behandelt, deswegen, was ist der Unterschied zwischen oranger und gelber Strahl-Aktivierung?

RA Ich bin Ra. Der orangene Strahl ist der Einfluss oder das Schwingungsmuster, bei dem der Geist/Körper/Seele-Komplex seine Kraft auf einer individuellen Basis ausdrückt. Deshalb kann Macht über Individuen als vom orangen Strahl angesehen werden. Dieser Strahl ist sehr intensiv unter euch Menschen auf einer individuellen Basis. Du kannst diesen Strahl in der Behandlung von Anderen-Selbsten als Nicht-Wesen, Sklaven oder Besitzgegenstand sehen, indem er Anderen-Selbsten überhaupt keinen Status gibt.

Der gelbe Strahl ist ein zentraler und sehr kraftvoller Strahl und betrifft das Wesen in Beziehung zu, sagen wir, Gruppen, Gesellschaften oder großen Zahlen von Geist/Körper/Seele-Komplexen. Diese orangene – wir korrigieren uns – diese Schwingung des gelben Strahls steht im Zentrum kriegerischer Handlungen, in denen eine Gruppe von Wesen die Notwendigkeit und das Recht verspürt, andere Gruppen von Wesen zu dominieren und ihren Willen entsprechend der Willen ihrer Meister zu beugen. Der negative Weg, wie du es nennen würdet, verwendet eine Kombination des gelben und des orangenen Strahls in seinen Polarisierungsmustern. Diese auf aktive Weise verwendeten Strahlen erzeugen einen Kontakt mit intelligenter Unendlichkeit. Die normale Natur sexueller Interaktion, wenn man in seinen grundlegenden Schwingungsmustern gelb oder orange ist, ist die einer Blockade und eines anschließenden unstillbaren Hungers aufgrund dieser Blockade. Wenn zwei Selbste in diesem Bereich schwingen, beginnt das Potenzial für Polarisierung durch sexuelle Interaktion, bei dem ein Wesen die Freude der Demütigung und Sklaverei oder Zwang erfährt, das andere die Freude der Beherrschung und Kontrolle über ein anderes Wesen. Auf diese Weise wird die sexuelle Energieübertragung einer negativen Polarität erlebt.

Wesen würden im Nuklearkrieg Wesen bleiben, weil das Bündnis der Planeten hilft

26.25 FRAGESTELLER Aber dann, sagst du grundsätzlich, dass falls wir … [dass] ihr der Erde, der Bevölkerung dieser Erde, erlauben würdet, einen nuklearen Krieg zu führen und viele Todesfälle daraus hervorgingen, ihr dann dennoch in der Lage wärt, einen Zustand zu erzeugen, in dem diese Todesfälle nicht traumatischer wären, in Bezug auf, sagen wir, den Eintritt in die himmlische Welt oder astrale Welt oder wie auch immer wir sie nennen, als der Tod durch eine Kugel oder normale Arten durch Altern zu sterben. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Es wäre traumatischer. Das Wesen würde jedoch ein Wesen bleiben.

Die negative fünfte Dichte: zusammengepresst und von allem anderen getrennt

25.11 FRAGESTELLER Nun, ich werde die Antwort, ob es etwas gibt, das wir tun können, um es für das Instrument wirklich angenehm zu machen, erst am Ende stellen. Ich stelle nur die Fragen, die das Instrument hat – oder beantworte die Fragen, für die das Instrument Energie übrig hat, um sie zu geben, aber ich würde wirklich gerne die Orientierung von fünfte Dichte-negativ wissen, da sie nicht an diesem Kampf teilnimmt.

RA Ich bin Ra. Die fünfte Dichte ist die Dichte von Licht oder Weisheit. Das sogenannte negative Dienst-am-Selbst-Wesen ist in dieser Dichte auf einem hohen Niveau an Bewusstheit und Weisheit und hat Aktivität außer durch Denken eingestellt. Das fünfte Dichte-Negative ist außerordentlich zusammengepresst und von allem anderen getrennt.

Ab der fünften Dichte: keine Kämpfe mehr

25.10 FRAGESTELLER Habe ich dann recht mit der Annahme, dass vierte Dichte auf beiden Seiten, von sowohl der Orion- als auch der Bündnis-Seite, in diesem Kampf sind, und dass die fünfte und sechste Dichte der Orion-Seite nicht darin involviert sind? Ist das korrekt?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage sein, da die Energien des Instruments niedrig sind.

Es ist teilweise richtig. Positive Wesen der fünften und sechsten Dichte würden an diesem Kampf nicht teilnehmen. Fünfte-Dichte negativ würde an diesem Kampf nicht teilnehmen. Deshalb kommt die vierte Dichte beider Orientierungen in diesem Konflikt zusammen.

Dürfen wir um einige kurze Fragen bitten, bevor wir schließen?

Nur in dritter und vierter Dichte wird mangels Weisheit noch gekämpft

25.9 FRAGESTELLER Dann nehme ich an, dass dies die effektivste Dichte für diese Arbeit ist. Würde diese Dichte – ein Wesen dieser Dichte – effektiver für diese Arbeit sein als, sagen wir, ein Wesen der fünften oder sechsten Dichte?

RA Ich bin Ra. Die vierte Dichte ist die einzige Dichte neben eurer eigenen, die aus Mangel an Weisheit, das Kämpfen zu unterlassen, die Notwendigkeit des Krieges sieht. Deshalb ist es nötig, dass soziale Erinnerungskomplexe der vierten Dichte verwendet werden.

Im Gedankenkrieg bedeutet Dienst an Anderen Verteidigung

25.6 FRAGESTELLER Könntest du die Bedeutung von dem, was du mit „Scheitern, das zu akzeptieren, was gegeben ist“ gesagt hast, verdeutlichen?

RA Ich bin Ra. Auf der Ebene von Zeit/Raum, auf der dies in der Form dessen, was ihr Gedankenkrieg nennen könnt, stattfindet, wäre die am meisten akzeptierende und liebende Energie, diejenigen, die sich zu manipulieren wünschen, so zu lieben, dass sie von positiven Energien umgeben, umflossen und transformiert werden.

Da dies jedoch ein Kampf der Ebenbürtigen ist, ist sich das Bündnis bewusst, dass es sich, um, auf Augenhöhe, rein positiv zu bleiben, selbst nicht erlauben kann, manipuliert zu werden, denn dann wäre es, wenn auch rein, von keiner Konsequenz, da es von den sogenannten Kräften der Dunkelheit unter die Knute gestellt worden wäre, wie ihr sagen könntet.

Deshalb müssen jene, die sich mit diesem Gedankenkrieg beschäftigen, eher verteidigend sein als akzeptierend, um ihre Nützlichkeit im Dienst an Anderen zu bewahren. Deswegen können sie nicht vollständig akzeptieren, was das Orion-Bündnis zu geben wünscht, was Versklavung ist. Folglich geht einige Polarität aufgrund dieser Reibung verloren und beide Seiten, wenn du so willst, müssen sich dann neu gruppieren.

Es ist für keine Seite ertragreich gewesen. Die einzige Konsequenz, die hilfreich war, ist ein Ausgleichen der Energien, die diesem Planeten zur Verfügung stehen, so dass diese Energien weniger die Notwendigkeit haben, in dieser Raum/Zeit ausgeglichen zu werden, und die Chancen auf planetare Zerstörung so verringert werden.

Auseinandersetzungen in den geistigen Welten

25.5 FRAGESTELLER Du sprachst von einem Orion-Bündnis und einem Kampf, der zwischen dem Bündnis und dem Orion-Bündnis geführt wird. Ist es möglich, irgendein Konzept davon zu übermitteln, wie dieser Kampf geführt wird?

RA Ich bin Ra. Stelle dir, wenn du magst, deinen Geist vor. Stelle ihn dir dann in totaler Einheit mit dem Geist aller anderen eurer Gesellschaft vor. Du bist dann eins-gerichtet im Geist und das, was eine schwache elektrische Ladung in eurer physikalischen Illusion ist, ist jetzt eine enorm kraftvolle Maschine, wodurch Gedanken wie Dinge projiziert werden können.

In dieser Bemühung attackiert oder greift die Orion-Gruppe die Bündnis-Waffen mit Licht an. Das Resultat ist eine Pattsituation, wie ihr es nennen würdet, bei der beide Energien etwas dezimiert werden und neu gruppiert werden müssen; das Negative dezimiert durch Scheitern im Manipulieren; das Positive dezimiert durch Scheitern, das zu akzeptieren, was gegeben ist.

Thales, Heraklit und Perikles und das Gesetz des Einen

25.4 FRAGESTELLER Danke dir. [Wir] werden jetzt mit dem Material von gestern weitermachen. Du sagtest, dass die Orion-Gruppe vor ungefähr 3.000 Jahren aufgrund der Diaspora wegging. War das Bündnis dann in der Lage irgendeinen Fortschritt zu erzielen, nachdem die Orion-Gruppe gegangen war?

RA Ich bin Ra. Für viele eurer Jahrhunderte haben sich beide, das Bündnis und das Orion-Bündnis, miteinander auf Ebenen über euren eigenen, sagen wir, Ebenen in Raum/Zeit beschäftigt, wobei Intrigen gesponnen und die Rüstung des Lichts umgegürtet wurde. Kämpfe wurden und werden weiterhin auf diesen Ebenen ausgefochten.

Thales (624 - 546 v. Chr.)Thales (624 – 546 v. Chr.)

Auf der irdischen Ebene waren Energien in Bewegung gesetzt worden, die keinen großen Ruf erzeugten. Es gab isolierte Fälle eines Rufens, wovon ein solcher vor ungefähr zwei sechs null null [2.600] eurer Jahre in der Vergangenheit stattfand, in dem, was ihr zu diesem Zeitpunkt Griechenland nennen würdet, und zu Schriften und Verständnissen einiger Facetten des Gesetzes des Einen führte. Wir heben besonders denjenigen, der als Thales, und denjenigen, der als Heraklit bekannt ist, hervor, welche eine philosophische Karriere verfolgten, wie ihr es nennen könnt, und ihre Studierenden unterrichteten. Auch auf die Erkenntnisse desjenigen, der als Perikles bekannt ist, weisen wir hin.

383px-Heraclitus_b_4_compressedHeraklit (535 – 475 v. Chr.)

Zu dieser Zeit gab es eine begrenzte Menge an visionären Informationen, die das Bündnis telepathisch einprägen durfte. Für den größten Teil jedoch gingen Reiche während dieser Zeit unter und stiegen auf, entsprechend der Einstellungen und Energien, die lange zuvor in Bewegung gesetzt worden waren, was nicht zu einer starken Polarisierung führte, sondern eher zu dieser Mischung des Positiven und des Kriegerischen oder Negativen, die charakteristisch für diesen letzten, kleinen Zyklus eures Seins-Zustandes gewesen ist.

Bildquelle: Wikimedia Commons