Ganz neu und gedreht in Deutschland und Österreich: Die Law of One-Überblick-Reihe

Nadine Konzack und Thomas Dopfer haben möglich gemacht, wovon das L/L Research-Team schon viele Jahre geträumt hat: Eine professionelle, aber in Eigenregie produzierte, filmische Darstellung über den Ra-Kontakt und die Arbeit von L/L Research.

Monatelange Vorbereitungen auf beiden Seiten des Atlantiks gingen den wenigen, hochkonzentrierten Drehtagen in Bad Reichenhall, am Untersberg, Königsee und am „Herzstein“ im Oktober 2019 voraus. Und nun, wiederum nach vielen Arbeitsstunden Nachbearbeitung, geht die gesamte Reihe mit rund 25 Videoclips auf L/L Researchs Youtube-Kanal online. Eine deutsche Version der Reihe ist natürlich ebenfalls in Planung.

Ein riesiges Dankeschön an Nadine und Thomas für die tolle Produktion! Und allen, die in die Videos reinschauen, viel Freude bei dieser Gelegenheit, die Menschen und die Botschaft von L/L Research auf ganz persönliche Art und Weise kennen zu lernen!

Weitere Folgen:

2 Trance Contact with Ra3 Jim McCarty4 Gary Bean
5 Austin Bridges6 The Essence of the Law of One7 Densities

Aktuell zur Corona-Krise

Am 8. Februar 2020 wurden zum Coronavirus Fragen an „Das Prinzip von Q’uo“ gestellt.

Der Link zur englischen Sitzungsabschrift ist: https://www.llresearch.org/transcripts/issues/2020/2020_0208.aspx

Die deutsche Übersetzung dieser Fragen veröffentlichen wir hier:

Austin: Unser Freund S. aus China schrieb uns vor kurzem, und ein Freund hatte ihn gebeten, eine Frage an uns zu übermitteln. Sie lautet:

„In China ist es jetzt zu einem Ausbruch des neuartigen Coronavirus gekommen, und dies hat viele Sorgen, Gerüchte, Trennungen zwischen Menschen verursacht, weil dieser Coronavirus-Ausbruch teilweise dem SARS-Ausbruch in China 2002 bis 2003 ähnlich ist. Q’uo, ohne den freien Willen zu übertreten und dabei [doch] euren Standpunkt zur Verfügung zu stellen, könntest du Hinweise hinsichtlich des Ursprungs des neuartigen Coronovirus geben? Ist das Coronavirus menschgemacht, wie Q’uo es für SARS angedeutet hat? [1] Und, ob es nun menschgemacht ist oder nicht, was ist die metaphysische Bedeutung hinter dem Coronavirus-Ausbruch? Spiegelt diese Art von kollektivem Auslöser auch die funktionsgestörten, ungesunden und pathologischen Aspekte unseres jetzigen sozialen Systems wider, genau wie individuelle, körperliche Verzerrung Auslöser widerspiegeln, die vom Geistkomplex nicht verwendet wurden?“

Q’uo: Ich bin Q’uo und bin mir über deine Anfrage bewusst, mein Bruder. Dies ist in der Tat ein Thema, welches wir früher besprochen haben. Denn verschiedene Ausbrüche dieser Art sind Vorstöße von, wie ihr es nennen mögt, den verborgenen Kräften, um die Bevölkerung des Planeten zu kontrollieren. Denn euer Planet ist zur jetzigen Zeit sehr schwer bevölkert. Und für jene, die danach streben zu kontrollieren, ist es einfacher, weniger Wesen zu kontrollieren. Daher, es kommt zur Herstellung verschiedener Arten von Krankheiten, die im Laufe der vergangenen Jahrzehnte mit dem Ziel, die Bevölkerung des Planeten zu reduzieren, realisiert wurden.

Die Wesen, die auf diese Weise davon betroffen sind, den Coronavirus zu erleben, sind Wesen, die sich vor der Inkarnation in Dienst für den planetaren Geist angeboten haben, damit es zu einer Auflösung oder Vervollständigung gewisser Schwingungskreisläufe kommen kann, das heißt, dass es zur Verwirklichung ihrer Fähigkeit, ihren Mitmenschen zu dienen, kommen mag, indem sie auf eine Weise infiziert werden, die den Bedarf danach widerspiegelt, ein Heilmittel für diesen bestimmten Virus zu finden. Das ist eine Seinsweise, die jedes Wesen unternahm, um fähiger zu werden, ihre eigenen Herzen in Liebe und Mitgefühl für Andere zu öffnen. Denn während sie sich von diesem bestimmten Virus befallen finden, werden sie immer mitfühlender für ihre Mitmenschen, die dieses Virus auch in ihrem Wesen haben und die Folgen erleiden müssen. Daher ist dies, sagen wir, ein Weg, wie eine negative Initiative in einer positiven Weise genutzt wird, die vorhergesehen wurde, bevor die Inkarnation begann.

Es gibt viele solcher Möglichkeit/Wahrscheinlichkeits-Wirbel, die innerhalb eurer Illusion der dritten Dichte möglich waren und sind. Denn die Ernte-Zeit ist eine Zeit großer Aufruhr und Veränderung. Es herrscht viel Unbeständigkeit zwischen vielen Staaten und Einzelpersonen und Gruppierungen innerhalb von Staaten, die es notwendig macht, das die Art von Erfahrung, die jetzt gefühlt wird, auf eine Weise bewertet wird, die keine Angst bringt. Doch, die meisten Wesen sind dem Angst-Aspekt eines solchen Ausbruchs eines Virus dieser Art ausgesetzt. In einer solchen Erfahrung liegt die Gelegenheit zu sehen, dass der Schöpfer sich in allem, was um einen und in einem passiert, selbst erkennt.

Wenn diese Art von Einstellung angenommen werden kann, dann können die negativen Bemühungen, um die Bevölkerung in der einen oder anderen Weise zu kontrollieren, alchemistisch, individuell, umgewandelt werden, damit jedes Wesen, das [dazu] in der Lage ist, dies auf eine Weise tut, die das planetare Spiel als dasjenige versteht, das auf der Bühne der Welt aufgeführt wird, auf eine Weise, die jedem Wesen eine große Vielfalt an Reaktionen bieten kann.

Falls ein Wesen die positive Sichtweise des Schöpfers, der sich selbst erfährt, wählen kann, dann zieht es die grundlegenden Eigenschaften der Kraft der Wahrheit von Einheit zu sich selbst an, die ist, dass alles eins ist, und dass, auch wenn man aus diesem Leben gehen mag, nichts verloren gegangen ist. Der Eine verbleibt in jedem Wesen und in jeder Anstrengung, sodass das Wissen immer da ist, dass der Eine, der in allem existiert, immer da ist und dieses Ereignis auf eine Weise erlebt, die den Schöpfer immer weiter über das Wesen Seines Selbst informiert.

Gibt es eine weitere Anfrage, mein Bruder?

Austin: Ja, S. selbst sandte eine Anschlussfrage zu dieser Frage, und ich denke, dass du es gerade angesprochen hast, aber ich möchte sie gern vorlesen, nur für den Fall, dass es irgendetwas weiteres gibt, das du sagen könntest. S. schrieb:

„Ra erwähnte in 34.7, dass ‚Diese sogenannten ansteckenden Krankheiten jene Wesen der zweiten Dichte sind , die eine Gelegenheit für diese Art von Katalyst bieten. Wenn dieser Auslöser nicht gebraucht wird, dann haben diese zweite Dichte-Wesen, wie du sie nennen würdest, keinen Effekt. Bemerke bitte, dass es in jeder dieser Verallgemeinerungen Anomalien gibt, so dass wir nicht über jeden Einzelfall sprechen können, sondern nur über den allgemeinen Lauf der Dinge, wie ihr sie erlebt.‘ „

Und S. fährt fort:

„Also, es scheint, dass in Fällen von Anomalien, selbst wenn der Auslöser nicht benötigt wird, diese Geschöpfe aus der zweiten Dichte dennoch eine Wirkung haben. Ich frage mich nur, ob SARS ein Fall dieser Anomalien ist, weil SARS als eine biologische Waffe, laut Q’uo, angesehen werden kann. Falls ja, ist immer möglich, dass jene, die sich mit irgendeinem menschgemachten Virus, wie SARS, infiziert haben, die Auswirkungen aufzuheben und sich zu heilen? Ich stelle diese Frage nur für den Zweck, zu Hoffnung, Glaube und Vertrauen in diesen Anomalie-Fällen zu ermutigen.“

Q’uo: Ich bin Q’uo und bin mir über deine Anfrage bewusst, mein Bruder. Wir möchten zustimmen, dass für bewusste Suchende von Wahrheit, die den spirituellen Weg zum Einen den einzigen Weg wert zu reisen finden, diese Art von Virus als lediglich ein Stein auf dem Weg gesehen werden kann, der umgangen werden kann, indem man den Einen in allem sieht und den Einen in allen liebt, unabhängig der Handlung von irgendjemanden über einen, während Versuche unternommen werden, Andere zu kontrollieren. Wenn man Liebe geben kann, ohne etwas zurückzuerwarten, und dem Bösen keinen Widerpart gibt, dann hat man eine Kraft über Böses, die nicht gebrochen werden kann. Es ist die Kraft von Liebe, die Kraft alles zu heilen, das unwohl ist, alles ganz zu machen, was gebrochen ist, und alles ans Licht zu bringen, das versteckt ist.

Gibt es eine weitere Anfrage zu dieser Zeit?

Austin: Keine weiteren aus dieser Linie an Fragen, Q’uo, danke dir.


[1] Im Fragenteil der Botschaft vom 4. Mai 2003:

C: Ich habe eine weiter Frage von einer anderen Person. Ich möchte für T2 fragen: “Wast ist die metaphysische Bedeutung hinter SARS? Falls AIDS die öffentliche Angst vor Sex reflektiert, was reflektiert SARS? Was können wir tun, um SARS positiv zu behandeln?”

Q’uo: Ich bin Q’uo, und Ich bin mir über deine Anfrage bewusst, meine Schwester. Wir finden, dass in dieser Anfrage vieles enthalten ist, das den freien Willen Vieler übertreten würde, sodass es wenig gibt, was wir diesbezüglich sagen können. Was die metaphysischen Auswirkungen dieser Krankheit, wie ihr es nennen würdet, angeht, möchten wir nahelegen, dass Vieles auf eurer dritte Dichte-Illusion zu dieser Zeit geschieht, worin mit Bevölkerungen von Menschen, sagen wir, experimentiert wird, sodass es zu einem erhöhten Grad an Schwierigkeiten in der Lebenserfahrung kommt. Darüber hinaus können wir nicht weiter antworten.

Gibt es eine weitere Anfrage, meine Schwester?

C: Ja, T2 hatte eine Anschlussfrage und ich werde sie für ihn stellen, obwohl er sagt, dass er versteht, dass ihr sie wahrscheinlich nicht beantworten könnt: „Ist SARS eine biologische Waffe, die von Menschen gegen andere Menschen verwendet wird?“

Q’uo: Ich bin Q’uo, und ich bin mir über deine Anfrage bewusst, meine Schwester. Wir  können in allgemeinen Begriffen sprechen und schlagen vor, dass der Kern dieser Anfrage grundsätzlich korrekt ist.

Gibt es eine weitere Anfrage, meine Schwester?

C: T2 fragte insbesondere: “Wurde SARS von Chinas Regierung gemacht?“

Q’uo: Ich bin Q’uo, und an dieser Stelle finden wir, dass der Schlusspunkt des freien Willens durchgesetzt werden muss. Wir können nichts weiter sagen. Gibt es eine weitere Anfrage, meine Schwester?

C: Nein, und für T2 danke ich dir sehr, Q’uo. Und auch für T1.

Q’uo: Ich bin Q’uo, und wir danken auch dir und ihnen, meine Schwester.

Die Bundeslade

60.17 FRAGESTELLER Danke dir. Ich weiß nicht, ob diese Frage zu einer nützlichen Richtung führen wird, aber ich denke, ich muss sie stellen. Was war die Bundeslade und was war ihr Zweck?

RA Ich bin Ra. Die Bundeslade war der Platz, in den die heiligsten Dinge nach dem Verständnis desjenigen, genannt Moishe, gelegt wurden. Der Gegenstand, der dort hineingelegt wurde, wurde von euch Menschen als zwei Tafeln mit dem Namen „Die Zehn Gebote“ bezeichnet. Es gab keine zwei Tafeln. Es gab ein Schriftstück in einer Rolle. Diese wurde mit den am sorgfältigsten geschriebenen Berichten verschiedener Wesen über ihren Glauben bezüglich der Schöpfung des Einen Schöpfers [dort] eingelegt.

Die Lade war dafür gedacht, den Platz zu ersetzen, von dem aus die Priester, wie ihr jene nennt, die zum Wunsch, ihren Brüdern zu dienen, verzerrt sind, ihre Kraft ziehen konnten und die Gegenwart des Einen Schöpfers fühlen konnten. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass diese ganze Zusammenstellung nicht von demjenigen geplant wurde, der dem Bündnis als Jahwe bekannt ist, sondern von negativen Wesen entworfen wurde, die diese Methode der Erschaffung einer Elite, genannt die Söhne von Levi, bevorzugten.

Wir waren ein philosophischerer dritte Dichte-Planet

60.16 FRAGESTELLER Die Pyramidenform wurde dann, wie ich es verstehe, von eurem sozialen Erinnerungskomplex zu dieser Zeit für überaus wichtig gehalten, würde ich sagen, als physische Trainingshilfe für spirituelle Entwicklung. Zu diesem bestimmten Zeitpunkt in der Evolution unseres Planeten scheint es so, als ob du diese Form wenig oder nicht betonst. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist richtig. Es ist unsere Ehre/Pflicht zu versuchen, die Verzerrungen zu entfernen, die die Verwendung dieser Form im Denken eurer Menschen und in den Aktivitäten einiger eurer Menschen verursacht hat. Wir leugnen nicht, dass solche Formen wirksam sind, noch halten wir das allgemein Wesentliche dieser Wirksamkeit zurück. Wir möchten jedoch unsere Erkenntnis anbieten, auch wenn sie begrenzt ist, dass die optimale Form für Einweihung, entgegen unserem naiven Glauben vor Tausenden von Jahren, nicht existiert.

Lass uns diesen Punkt vertiefen. Als uns durch Wesen der sechsten Dichte während unserer Erfahrung der dritten Dichte geholfen wurde, fanden wir, die wir extrem weniger kriegslustig waren, diese Lehren hilfreich. In unserer Naivität in dritter Dichte hatten wir die Wechselbeziehungen zwischen eurem Handels- oder Geldsystem und Macht nicht entwickelt. Wir waren, in der Tat, ein philosophischerer dritte Dichte-Planet als euer eigener und unsere Entscheidungen der Polarität waren viel mehr um das, sagen wir, Verständnis sexueller Energieübertragungen und den richtigen Beziehungen zwischen Selbst und Anderem-Selbst zentriert.

Wir haben einen viel größeren Teil unserer Raum/Zeit mit dem nicht-manifestierten Wesen gearbeitet. In dieser weniger komplexen Atmosphäre war es sehr aufschlussreich, über dieses Lern/Lehr-Gerät zu verfügen und wir profitierten ohne die Verzerrungen, von denen wir feststellten, dass sie unter euch Menschen auftraten.

Wir haben diese Unterschiede minutiös im Großen Protokoll der Schöpfung aufgezeichnet, damit solche Naivität nicht wieder nötig sein wird.

Zu dieser Raum/Zeit mögen wir euch am besten dienen, glauben wir, indem wir feststellen, dass die Pyramide zusammen mit anderen runden und gebogenen und spitzen, kreisförmigen Formen für Meditation von Hilfe für euch ist.

Unsere Beobachtung ist jedoch, dass es aufgrund der Komplexität der Einflüsse auf das nicht-manifestierte Wesen zu diesem Raum/Zeit-Nexus unter euren planetaren Bevölkerungen das Beste ist, dass der Fortschritt des Geist/Körper/Seele-Komplexes ohne, wie ihr es nennt, Trainingshilfen stattfindet, denn wenn eine Trainingshilfe verwendet wird, dann nimmt das Wesen das Gesetz der Verantwortung für die beschleunigte oder erhöhte Rate des Lern/Lehrens auf sich. Falls dieses größere Verständnis, wenn wir diese Fehlbezeichnung verwenden dürfen, nicht in der Erfahrung von Moment zu Moment des Wesens in die Praxis umgesetzt wird, dann wird die Nützlichkeit dieser Trainingshilfe negativ.

Gegebene Begrenzungen akzeptieren

60.4 FRAGESTELLER Sagst du dann, dass die körperlichen Verzerrungen, die dieses Instrument erfährt, Teil eines Ausgleichungsprozesses sind? Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Die körperlichen Verzerrungen ergeben sich daraus, dass das Instrument die Begrenzungen nicht voll akzeptiert, die vor der Inkarnation auf die Aktivitäten des Instruments gelegt wurden, als es die Arbeit begonnen hatte. Die Verzerrungen, die durch dieses Arbeiten erzeugt wurden und die angesichts des Plans, den dieses Wesen erwählte, unausweichlich sind, sind Begrenzung und, zu einem Grad, der in Übereinstimmung mit der Menge an verbrauchter Vital- und körperlicher Energie ist, Ermüdung, die zurückzuführen ist auf das, was bei diesem Instrument vielen, vielen Stunden harter, körperlicher Arbeit gleichkommt.

Deshalb schlugen wir vor, dass die Gedanken des Instruments auf der Möglichkeit verweilen, dass es seinem höheren Selbst die Möglichkeit eines geringfügigen Zurückbehaltens von Energie bei einer Arbeit vorschlagen könnte. Dies Instrument ist zurzeit sehr offen, bis alle Ressourcen recht ausgeschöpft sind. Dies ist gut so, wenn erwünscht. Es wird jedoch die Zahl der Arbeiten in dem, was ihr auf die Dauer nennen mögt, sagen wir, verkürzen.

Meditation und Kontemplation sind immer hilfreich

60.1 FRAGESTELLER Könntest du mir zuerst eine Einschätzung des Zustands des Instruments geben?

RA Ich bin Ra. Er ist so wie früher festgestellt.

60.2 FRAGESTELLER Meiner Meinung nach liegt der beste Weg für dieses Instrument, um ihren Zustand zu verbessern, in Phasen der Meditation, gefolgt von Phasen der Kontemplation über den Zustand und seiner Verbesserung. Könntest du mir sagen, ob ich damit richtigliege und meinen Gedankengang erläutern?

RA Ich bin Ra. Meditation und Kontemplation sind niemals unerwünschte Aktivitäten. Diese Aktivität wird jedoch aller Wahrscheinlichkeit und unserer Meinung nach die Veranlagungen dieses Instruments, die die fundamentalen Verzerrungen erzeugen, die sowohl wir, als auch ihr, beunruhigend fanden, nicht signifikant verändern.

L/L Research-Treffen in Prag vom 11. bis 13. Oktober

Gemeinsam mit L/L Research und dem tschechischen ÜbersetzerInnen-Team freuen wir uns, das erste europäische „Das Gesetz des Einen-Suchende“-Treffen in Prag anzukündigen. Vom 11. bis 13. Oktober 2019 werden Jim McCarty, Gary Bean und Austin Bridges von L/L Research persönlich anwesend sein und die Veranstaltung begleiten.

Weitere Informationen im L/L Research-Forum Bring4th: hier klicken

Zur Anmeldung und Buchung im L/L Research Online-Store: hier klicken

Das Treffen findet hauptsächlich auf Englisch statt. Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, eine eigene Präsentation oder andere Art von Darbietung zum Programm beizusteuern.

Der Teilnahme-Beitrag für diese Veranstaltung liegt bei ca. 250 €.

Weitere Informationen auch gerne über kontakt@dasgesetzdeseinen.de und +49 (0) 151 201 222 41.

Neuausrichtung der Erdachse für die grüne Schwingung

59.24 FRAGESTELLER Wenn die planetaren Achsen sich neu ausrichten, werden sie sich 20° nordöstlich ausrichten, um der grünen Schwingung zu entsprechen?

RA Ich bin Ra. Wir fürchten, dass dies die letzte Frage sein wird, da dieses Wesen schnell seine Verzerrung zu dem, was ihr Schmerz des Körperkomplexes nennt, erhöht.

Alle Anzeichen sprechen dafür, dass dies geschehen wird. Wir können nicht von Sicherheiten sprechen, aber sind uns bewusst, dass die gröberen oder weniger dichten Materialien in die Anpassung mit den dichteren und leichteren Energien gezogen werden, die eurem Logos seine Fortschritte durch die Bereiche von Erfahrung geben.

Können wir irgendeine kurze Frage zu diesem Zeitpunkt beantworten?