Ein psychischer Angriff auf das Instrument

62.1 FRAGESTELLER Könntest du mir erklären, was falsch war oder was die Notwendigkeit für das nochmalige Gehen des Kreises erzeugt hat, und den Zweck des Ausstoßens des Atems?

RA Ich bin Ra. Dieses Instrument stand zur Zeit des Beginns des Arbeitsgangs unter spezifischem psychischen Angriff. Es gab, im schützenden Gehen des Kreises, eine kleine Unregelmäßigkeit in den Worten, die durch eure Klangkomplex-Vibrationsmechanismen verbalisiert wurden. In diese Öffnung kam das Wesen und begann am Instrument, nun im Trance-Zustand, wie ihr ihn nennen würdet, zu arbeiten. Dieses Instrument wurde recht nachteilig in Körperkomplex-Verzerrungen beeinflusst.

Deswegen wurde der Kreis richtig gegangen. Der Atem der Rechtschaffenheit vertrieb die Gedankenform und der Kreis wurde nochmals gegangen.

Atem ausstoßen, um den Fehlschritt zu heilen

62.0 RA Ich bin Ra. Ich grüße euch in der Liebe und im Licht des Einen Unendlichen Schöpfers.

Bevor wir beginnen, mögen wir darum bitten, dass ein Kreis um dieses Instrument gegangen wird und jeder der Unterstützungsgruppe nachdrücklich Atem ausstößt, ungefähr 75cm über dem Kopf des Instruments, und der Kreis dann erneut um das Instrument gegangen wird.

[Dies wurde wie angegeben ausgeführt.]

Ich bin Ra. Wir schätzen eure freundliche Kooperation. Bitte überprüft noch einmal die Ausrichtung der Rechtwinkligkeit und wir werden beginnen.

[Dies wurde wie angegeben ausgeführt.]

Ich bin Ra. Wir kommunizieren jetzt.