Sexuelle Energieübertragung nach dem Schleier: wesentlich effizienter

83.3 Fragesteller: Danke dir. An dieser Stelle werde ich eine eher lange, komplexe Frage stellen, und ich möchte bitten, dass die Antwort auf jeden Teil dieser Frage gegeben wird, falls es einen bedeutenden Unterschied zwischen [der Situation] vor dem Schleier und nach dem Schleier gibt, damit ich eine Vorstellung davon bekommen kann, wie das, was wir jetzt erfahren, zur besseren Polarisierung verwendet wird.

[Ich] frage, ob es, während man in dritter Dichte inkarniert war, vor dem Schleier einen bedeutenden Unterschied in den folgenden [Bereichen] gab und was der Unterschied war: Schlaf, Träume, körperliche Schmerzen, mentale Leiden, Sex, Krankheit, Programmierung von Katalyst, zufälliger Katalyst, Beziehungen, oder Kommunikation mit dem höheren Selbst oder mit der Geist/Körper/Seele-Totalität oder irgendwelche anderen Geist-, Körper- oder Seele-Funktionen vor dem Schleier, die hinsichtlich ihres Unterschieds nach dem Schleier bedeutsam wären?

Ra: Ich bin Ra. Erstens, lass uns feststellen, dass sowohl vor als auch nach dem Schleier die gleichen Bedingungen in Zeit/Raum existierten; das heißt, der Verschleierungsprozess ist ein Raum/Zeit-Phänomen.

Zweitens, der Charakter von Erfahrung wurde drastisch durch den Verschleierungsprozess verändert. In einigen Fällen, wie dem Träumen und dem Kontakt mit dem höheren Selbst, war die Erfahrung quantitativ unterschiedlich aufgrund der Tatsache, dass die Verschleierung eine Hauptursache für den Wert von Träumen ist, und auch die einzige Tür, vor die sich das höhere Selbst stellen muss und auf Einlass warten. Vor Verschleierung hatten Träume nicht den Zweck, das sogenannte Unbewusste zu verwenden, um Katalyst weiterführend zu nutzen, sondern wurden um zu lern/lehren verwendet, von Lehr/Lernern innerhalb der inneren Ebenen als auch jene äußeren Ursprungs aus höherer Dichte. Wenn du dich mit jedem der Themen, von denen du gesprochen hast, beschäftigst, magst du während des Verschleierungsprozesses, nicht eine quantitative Veränderung in der Erfahrung beobachten, sondern eine qualitative.

Lass uns, als ein Beispiel, eure sexuellen Aktivitäten der Energieübertragung nehmen. Falls du den Wunsch hast, andere Themen im Detail zu besprechen, frage bitte umgehend [nach]. Im Fall der sexuellen Aktivität jener, die nicht innerhalb der Verschleierung weilten, war jede Aktivität eine Übertragung. Es gab einige Übertragungen von Kraft. Die meisten waren eher abgeschwächt in der Übertragungskraft, aufgrund des Mangels an Verschleierung.

In der dritten Dichte versuchen Wesen, die Wege von Liebe zu lernen. Wenn gesehen werden kann, dass alle ein Wesen sind, wird es für die undisziplinierte Persönlichkeit viel schwieriger, einen Partner zu wählen und sich, dadurch, selbst in ein Programm des Dienstes zu initiieren. Es ist viel wahrscheinlicher, dass die sexuelle Energie sich eher zufällig auflöst, ohne dass entweder große Freude oder großer Kummer von diesen Erfahrungen abhängen.

Deswegen bleibt die Grüner-Strahl-Energieübertragung, die fast immer in sexueller Energieübertragung vor der Verschleierung der Fall war, geschwächt und ohne bedeutende Kristallisierung. Die sexuellen Energieübertragungen und -blockaden nach der Verschleierung wurden bereits besprochen. Es mag als ein komplexeres Studium angesehen werden, aber als eines, das wesentlich effizienter darin ist, jene, die das Grüner-Strahl-Energiezentrum suchen, zu kristallisieren.

Advertisements

Der Dreh- und Angelpunkt

Ra: Ich bin Ra. Das Gesetz der Verwirrung oder Freier Wille ist absolut überragend in den Arbeiten der unendlichen Schöpfung. Das, was intendiert wird, hat so viel Intensität der Anziehung auf das polare Gegenteil wie die Intensität der Intention oder des Wunsches.

Deswegen erfahren jene, deren Wünsche oberflächlich oder vorübergehend sind, nur vergängliche Konfigurationen dessen, was der magische Umstand genannt werden könnte. Es gibt einen Wendepunkt, einen Drehpunkt, der schwingt, wenn ein Geist/Körper/Seele-Komplex seinen Willen auf Dienst einstimmt. Falls dieser Wille und Wunsch für Dienst an Anderen ist, wird die entsprechende Polarität aktiviert werden.

aus Das Gesetz des Einen, Sitzung 72, Frage 7

Der Ra-Kontakt: vorrangiger Wunsch, anderen zu dienen, verbunden mit einzigartiger Gruppenharmonie – um als Kanal für den Unendlichen Schöpfer zu dienen

55.7 Fragesteller: Kannst du mir sagen … – in den Polarisierungen in Bewusstsein, ob es irgendeine Ähnlichkeit gibt, in Bezug auf das, was du gerade gesagt hast, in dieser Art von Kontakt in Bezug auf das, was wir hier gerade tun, in unserer Kommunikation mir Ra?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt keine Beziehung zwischen dieser Art von Kontakt und dem Befehligungs-Prozess. Dieser Kontakt kann als einer charakterisiert werden, der typisch ist für die Brüder und Schwestern der Sorge, in dem jene, die den Kontakt empfangen, versucht haben, sich für solchen Kontakt vorzubereiten, in dem sie nicht zur Sache gehörende, selbst-orientierte Verzerrungen geopfert haben, um von Dienst zu sein.

Auch der soziale Erinnerungskomplex Ra bietet sich selbst als eine Funktion seines Verlangens zu dienen an. Beide, der Rufer und der Kontakt, sind erfüllt mit Dankbarkeit für die Gelegenheit, anderen zu dienen.

Wir mögen anmerken, dass dies in keiner Weise voraussetzt, dass sich entweder die Rufenden oder jene unserer Gruppe einer Perfektion oder Reinheit annähern, wie im Befehligungs-Prozess beschrieben wurde. Die rufende Gruppe mag viele Verzerrungen haben und mit viel Katalyst arbeiten, wie das auch bei jenen von Ra der Fall sein kann. Der vorrangige Wunsch, anderen zu dienen, verbunden mit der einzigartigen Harmonik der Schwingungskomplexe dieser Gruppe, gibt uns die Gelegenheit, als ein Kanal für den Unendlichen Schöpfer zu dienen.

Bis letztendlich aller Katalyst vom Selbst gewählt, erzeugt und hergestellt wird – für das Selbst

54.17 Fragesteller: Dann würde ich nun gerne die Entwicklung von Katalyst bei Geist/Körper/Seele-Komplexen nachzeichnen, und wie er zur Verwendung kommt und voll genutzt wird, um diese Stimmung zu erschaffen. Ich nehme an, der Sub-Logos, der unseren kleinen Teil der Schöpfung formte, indem er die Intelligenz des Logos, von dem er selbst ein Teil ist, verwendete, stellt – wie soll ich sagen – den Basis-Katalyst zur Verfügung, der auf Geist/Körper-Komplexe und Geist/Körper/Seele-Komplexe einwirken wird, bevor sie den Entwicklungsstatus erreicht haben, an dem sie beginnen können, ihren eigenen Katalyst zu programmieren. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise richtig. Der Sub-Logos stellt den Katalyst an den unteren Ebenen von Energie, der ersten Triade, zur Verfügung; diese haben mit dem Überleben des körperlichen Komplexes zu tun. Die höheren Zentren gewinnen Katalyst aus den Neigungen des Geist/Körper/Seele-Komplexes selbst, in Antwort auf alle zufälligen und gerichteten Erfahrungen.

So wird das weniger entwickelte Wesen den Katalyst um sich herum unter dem Aspekt des Überlebens des körperlichen Komplexes wahrnehmen, mit den Verzerrungen, die bevorzugt werden. Das bewusstere Wesen, das sich des katalytischen Prozesses bewusst ist, wird beginnen, den Katalyst, der vom Sub-Logos angeboten wird, in Katalyst umzuwandeln, der auf die höheren Energie-Nexus einwirken kann. Dementsprechend kann der Sub-Logos nur ein grundsätzliches Skelett, sagen wir, von Katalyst anbieten. Die Muskeln und das Fleisch, die mit dem, sagen wir, Überleben von Weisheit, Liebe, Mitgefühl und Dienst zu tun haben, werden durch das Einwirken des Geist/Körper/Seele-Komplex auf grundsätzlichen Katalyst hervorgerufen, so dass ein komplexerer Katalyst erschaffen wird, der seinerseits dafür verwendet werden kann, Verzerrungen innerhalb dieser höheren Energiezentren zu formen.

Je fortgeschrittener das Wesen, desto schwächer die Verbindung zwischen dem Sub-Logos und dem wahrgenommenen Katalyst, bis letztendlich aller Katalyst vom Selbst gewählt, erzeugt und hergestellt wird, für das Selbst.

Die fundamentale Lehre aller materiellen Existenzebenen: In der Einheit liegt das Licht.

52.11 Fragesteller: Danke dir. Nur ein kleiner Punkt, der mich beschäftigt hat, nicht wirklich wichtig.

Gut, gibt es dann, vom Standpunkt eines Individuums aus, das dem Pfad des Dienstes an Anderen aus unserer gegenwärtigen Position in dritter Dichte folgen möchte – gibt es irgendetwas von Bedeutung, außer den Disziplinen der Persönlichkeit, Erkenntnis des Selbst und Stärkung des Willens?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist Methode. Dies ist nicht das Herz. Lass uns das Herz von Evolution untersuchen.

Lasst uns daran erinnern, dass wir alle eins sind. Dies ist das große Lern/Lehren. In dieser Einheit liegt Liebe. Dies ist ein großes Lern/Lehren. In dieser Einheit liegt Licht. Dies ist die fundamentale Lehre aller Ebenen der Existenz in Materialisation. Einheit, Liebe, Licht und Freude; dies ist das Herz der Evolution der Seele.

Die zweitwichtigsten Lektionen werden in Meditation und in Dienst gelernt/gelehrt. An einem [gewissen] Punkt ist der Geist/Körper/Seele-Komplex durch diese zentralen Gedanken oder Verzerrungen so reibungslos aktiviert und ausgeglichen, dass die Techniken, die du erwähnt hast, recht bedeutend werden. Das Universum, auch wenn sein Mysterium ungebrochen, ist eins. Beginne und ende immer im Schöpfer, nicht in Methode.

Dienst, Geduld und Freude – die Lerninhalte von Ernährung in 3., 4. und 5. Dichte

43.23 Fragesteller: Dann, gibt es … Das Ernähren unseres Körperkomplexes ernährt nicht nur den Komplex, sondern gibt uns Gelegenheiten, um Dienst zu lernen. In vierter Dichte ernährt es nicht nur, sondern gibt uns Gelegenheiten, um Geduld zu lernen. In fünfter Dichte ernährt es den Komplex, aber lehrt es [etwas]?

Ra: Ich bin Ra. In fünfter Dichte ist es Freude, da jene von gleichem Geist sich treffen und diesen Nektar teilen, und so eins werden, in Licht und Weisheit, während sie ihre Herzen und Hände in physischer Aktivität verbinden. In dieser Dichte wird es deshalb zu einer Aufmunterung anstatt zu einem Katalyst für Lernen.

Der wachsende Sinn der Liebe für Andere

42.8 Fragesteller: Warum haben wir dann das extreme Hunger-Problem zu diesem Zeitpunkt, im Allgemeinen in der afrikanischen Region? Ist dies … gibt es einen metaphysischen Grund dafür oder ist es nur ein zufälliges Geschehnis?

Ra: Ich bin Ra. Deine vorherige Annahme, was die katalytische Aktion dieser Hungernot und Krankheit angeht, war richtig. Es liegt jedoch im freien Willen eines Wesens, auf diese Notlage anderer zu reagieren; und die benötigten Nahrungsmittel und Substanzen anzubieten, ist eine angemessene Reaktion innerhalb eurer Lern/Lehren in dieser Zeit, die den wachsenden Sinn der Liebe für Andere-Selbste und des Dienstes an ihnen beinhalten.