Wir waren ein philosophischerer dritte Dichte-Planet

60.16 FRAGESTELLER Die Pyramidenform wurde dann, wie ich es verstehe, von eurem sozialen Erinnerungskomplex zu dieser Zeit für überaus wichtig gehalten, würde ich sagen, als physische Trainingshilfe für spirituelle Entwicklung. Zu diesem bestimmten Zeitpunkt in der Evolution unseres Planeten scheint es so, als ob du diese Form wenig oder nicht betonst. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist richtig. Es ist unsere Ehre/Pflicht zu versuchen, die Verzerrungen zu entfernen, die die Verwendung dieser Form im Denken eurer Menschen und in den Aktivitäten einiger eurer Menschen verursacht hat. Wir leugnen nicht, dass solche Formen wirksam sind, noch halten wir das allgemein Wesentliche dieser Wirksamkeit zurück. Wir möchten jedoch unsere Erkenntnis anbieten, auch wenn sie begrenzt ist, dass die optimale Form für Einweihung, entgegen unserem naiven Glauben vor Tausenden von Jahren, nicht existiert.

Lass uns diesen Punkt vertiefen. Als uns durch Wesen der sechsten Dichte während unserer Erfahrung der dritten Dichte geholfen wurde, fanden wir, die wir extrem weniger kriegslustig waren, diese Lehren hilfreich. In unserer Naivität in dritter Dichte hatten wir die Wechselbeziehungen zwischen eurem Handels- oder Geldsystem und Macht nicht entwickelt. Wir waren, in der Tat, ein philosophischerer dritte Dichte-Planet als euer eigener und unsere Entscheidungen der Polarität waren viel mehr um das, sagen wir, Verständnis sexueller Energieübertragungen und den richtigen Beziehungen zwischen Selbst und Anderem-Selbst zentriert.

Wir haben einen viel größeren Teil unserer Raum/Zeit mit dem nicht-manifestierten Wesen gearbeitet. In dieser weniger komplexen Atmosphäre war es sehr aufschlussreich, über dieses Lern/Lehr-Gerät zu verfügen und wir profitierten ohne die Verzerrungen, von denen wir feststellten, dass sie unter euch Menschen auftraten.

Wir haben diese Unterschiede minutiös im Großen Protokoll der Schöpfung aufgezeichnet, damit solche Naivität nicht wieder nötig sein wird.

Zu dieser Raum/Zeit mögen wir euch am besten dienen, glauben wir, indem wir feststellen, dass die Pyramide zusammen mit anderen runden und gebogenen und spitzen, kreisförmigen Formen für Meditation von Hilfe für euch ist.

Unsere Beobachtung ist jedoch, dass es aufgrund der Komplexität der Einflüsse auf das nicht-manifestierte Wesen zu diesem Raum/Zeit-Nexus unter euren planetaren Bevölkerungen das Beste ist, dass der Fortschritt des Geist/Körper/Seele-Komplexes ohne, wie ihr es nennt, Trainingshilfen stattfindet, denn wenn eine Trainingshilfe verwendet wird, dann nimmt das Wesen das Gesetz der Verantwortung für die beschleunigte oder erhöhte Rate des Lern/Lehrens auf sich. Falls dieses größere Verständnis, wenn wir diese Fehlbezeichnung verwenden dürfen, nicht in der Erfahrung von Moment zu Moment des Wesens in die Praxis umgesetzt wird, dann wird die Nützlichkeit dieser Trainingshilfe negativ.

Sexuelle Energieübertragung nach dem Schleier: wesentlich effizienter

83.3 Fragesteller: Danke dir. An dieser Stelle werde ich eine eher lange, komplexe Frage stellen, und ich möchte bitten, dass die Antwort auf jeden Teil dieser Frage gegeben wird, falls es einen bedeutenden Unterschied zwischen [der Situation] vor dem Schleier und nach dem Schleier gibt, damit ich eine Vorstellung davon bekommen kann, wie das, was wir jetzt erfahren, zur besseren Polarisierung verwendet wird.

[Ich] frage, ob es, während man in dritter Dichte inkarniert war, vor dem Schleier einen bedeutenden Unterschied in den folgenden [Bereichen] gab und was der Unterschied war: Schlaf, Träume, körperliche Schmerzen, mentale Leiden, Sex, Krankheit, Programmierung von Katalyst, zufälliger Katalyst, Beziehungen, oder Kommunikation mit dem höheren Selbst oder mit der Geist/Körper/Seele-Totalität oder irgendwelche anderen Geist-, Körper- oder Seele-Funktionen vor dem Schleier, die hinsichtlich ihres Unterschieds nach dem Schleier bedeutsam wären?

Ra: Ich bin Ra. Erstens, lass uns feststellen, dass sowohl vor als auch nach dem Schleier die gleichen Bedingungen in Zeit/Raum existierten; das heißt, der Verschleierungsprozess ist ein Raum/Zeit-Phänomen.

Zweitens, der Charakter von Erfahrung wurde drastisch durch den Verschleierungsprozess verändert. In einigen Fällen, wie dem Träumen und dem Kontakt mit dem höheren Selbst, war die Erfahrung quantitativ unterschiedlich aufgrund der Tatsache, dass die Verschleierung eine Hauptursache für den Wert von Träumen ist, und auch die einzige Tür, vor die sich das höhere Selbst stellen muss und auf Einlass warten. Vor Verschleierung hatten Träume nicht den Zweck, das sogenannte Unbewusste zu verwenden, um Katalyst weiterführend zu nutzen, sondern wurden um zu lern/lehren verwendet, von Lehr/Lernern innerhalb der inneren Ebenen als auch jene äußeren Ursprungs aus höherer Dichte. Wenn du dich mit jedem der Themen, von denen du gesprochen hast, beschäftigst, magst du während des Verschleierungsprozesses, nicht eine quantitative Veränderung in der Erfahrung beobachten, sondern eine qualitative.

Lass uns, als ein Beispiel, eure sexuellen Aktivitäten der Energieübertragung nehmen. Falls du den Wunsch hast, andere Themen im Detail zu besprechen, frage bitte umgehend [nach]. Im Fall der sexuellen Aktivität jener, die nicht innerhalb der Verschleierung weilten, war jede Aktivität eine Übertragung. Es gab einige Übertragungen von Kraft. Die meisten waren eher abgeschwächt in der Übertragungskraft, aufgrund des Mangels an Verschleierung.

In der dritten Dichte versuchen Wesen, die Wege von Liebe zu lernen. Wenn gesehen werden kann, dass alle ein Wesen sind, wird es für die undisziplinierte Persönlichkeit viel schwieriger, einen Partner zu wählen und sich, dadurch, selbst in ein Programm des Dienstes zu initiieren. Es ist viel wahrscheinlicher, dass die sexuelle Energie sich eher zufällig auflöst, ohne dass entweder große Freude oder großer Kummer von diesen Erfahrungen abhängen.

Deswegen bleibt die Grüner-Strahl-Energieübertragung, die fast immer in sexueller Energieübertragung vor der Verschleierung der Fall war, geschwächt und ohne bedeutende Kristallisierung. Die sexuellen Energieübertragungen und -blockaden nach der Verschleierung wurden bereits besprochen. Es mag als ein komplexeres Studium angesehen werden, aber als eines, das wesentlich effizienter darin ist, jene, die das Grüner-Strahl-Energiezentrum suchen, zu kristallisieren.

Sexuelle Energieübertragung und Spiritualität

48.2 Fragesteller: Ich habe eine Frage des Instruments, die ich vorlesen werde. „Du hast mehrere Male vorgeschlagen, dass sexuelle Energieübertragung der Vitalenergie des Instruments und diesem Kontakt hilft. Es scheint, dass dies nicht für alle Menschen gilt; dass der sexuelle Schaltkreis und der spirituelle Schaltkreis nicht die gleichen sind. Ist dieses Instrument ein Sonderfall, oder ist der positive Effekt von sexueller Aktivität auf die spirituelle Energie normal für alle Wesen der dritten Dichte?“

Ra: Ich bin Ra. Dieses Instrument, wenn auch kein Sonderfall, ist etwas weniger zur Trennung von Geist, Körper und Seele verzerrt als viele eurer dritte-Dichte-Wesen. Wenn die Energien der sexuellen Übertragung durch einen unentwickelten spirituellen, elektrischen und magnetischen Komplex, den du Schaltkreis nennst, liefen, würden sie diesen bestimmten Schaltkreis irgendwann zum Durchbrennen bringen. Dem entgegengesetzt würden die vollen spirituellen Energien, wenn sie durch den Körperkomplex liefen, ebenfalls den unentwickelten Schaltkreis des Körperkomplexes ungünstig beeinflussen. Einige gibt es, so wie dieses Instrument, die sich in der bestimmten Inkarnation zu keiner Zeit dazu entschlossen haben, sexuelle Energie durch den körperlichen Schaltkreis auszudrücken. Auf diese Weise drücken sich vom Beginn der Erfahrung eines solchen Wesens an Körper und Seele in jeglicher sexueller Handlung gemeinsam aus. Deswegen ist die Übertragung sexueller Energie für dieses Instrument eine spirituelle und körperliche Übertragung. Das magnetische Feld dieses Instruments wird diese ungewöhnlichen Konfigurationen zeigen, wenn es von jemandem, der sensibel ist, untersucht wird. Dies ist nicht für ein Wesen einzigartig, sondern ist für eine gewisse Anzahl von Wesen üblich, die das Verlangen nach sexuellen oranger- und grüner*-Strahl-Erfahrungen verloren und den kombinierten Schaltkreis von Seele, Geist und Körper gestärkt haben, um die Totalität der Seiendheit in jeder Handlung auszudrücken. Auch aus diesem Grund ist sozialer Geschlechtsverkehr und Begleitung für dieses Instrument sehr förderlich, da es für die feineren Energieübertragungen empfindsam ist.

* Ra sagte “grüner-Strahl”; sie meinten aber vermutlich „gelber-Strahl“.

32.10 Sexuelles Verschmelzen von Geist, Körper und Seele in einem ständigen Orgasmus

32.10 Fragesteller: Kannst du ein wenig vertiefen, was du mit “vollständig verschmelzender Natur“ meinst?

Ra: Ich bin Ra. Die ganze Schöpfung ist aus dem Einen Schöpfer. Die Einordnung von sexueller Aktivität in einfach die des Körperkomplexes vorzunehmen, ist eine künstliche Einteilung, da alle Dinge als sexuell gleichwertig gesehen werden, der Geist, der Körper und die Seele, wovon alle Teil der Polarität des Wesens sind. Sexuelles Verschmelzen mag deshalb, ob mit oder ohne dem, was ihr sexuellen Verkehr nennt, als das vollständige Verschmelzen des Geistes, des Körpers und der Seele in das, was sich anfühlt wie ein ständiger Orgasmus, sagen wir, der Freude und der Verzückung des einen im Sein des anderen, gesehen werden.

32.9 Sexuelle Energieübertragung bei Wanderern aus der 4., 5. und 6. Dichte

32.9 Fragesteller: Von dem was wir bisher betrachtet haben, nehme ich an… Wir haben auf der Erde heute, und hatten in der Vergangenheit, Wanderer aus der vierten, fünften und sechsten Dichte. Wenn sie für einen Zeitraum in eine Inkarnation im Physischen dieser Dichte kommen, welche Arten von Polarisierungen in Bezug auf diese verschiedenen Strahlen betreffen sie? Kannst du mir das sagen?

Ra: Ich bin Ra. Ich glaube, den Anstoß deiner Frage zu verstehen. Bitte frage weiter, wenn diese Antwort nicht ausreicht.

Wanderer der vierten Dichte, wovon es nicht viele gibt, werden dazu tendieren, jene Wesen auszusuchen, die voller Liebe sind oder Liebe benötigen. Es gibt eine große Möglichkeit/Wahrscheinlichkeit dieser Wesen, aufgrund des Mitgefühls, mit dem Andere-Selbste gesehen werden, Fehler bei der Beurteilung zu begehen.

Der Wanderer aus fünfter Dichte ist jemand, der nicht besonders vom Stimulus der verschiedenen Strahlen von Anderem-Selbst beeinflusst wird, und er bietet sich selbst an, wenn Bedarf gesehen wird. Solche Wesen engagieren sich wahrscheinlich nicht in dem, sagen wir, Brauch eurer Menschen, genannt Heirat, und empfinden wahrscheinlich Abneigung gegenüber Schwangerschaft und Kindererziehung, aufgrund des Bewusstseins der Unangemessenheit der planetaren Schwingungen in Bezug zu den harmonischen Schwingungen der Dichte des Lichts.

Die sechste Dichte, deren Mittel der Fortpflanzung du mit dem vergleichen kannst, was ihr Fusion nennt, wird sich zu einem großen Teil von der zweigeschlechtlichen, reproduktiven Programmierung des Körperkomplexes zurückziehen und stattdessen jene suche, mit denen die sexuelle Energieübertragung von einer vollständig verschmelzenden Natur ist, soweit dies als Manifestation in dritter Dichte möglich ist.

32.5 Grüner Strahl ist der große Wendepunkt in allen Arten von Erfahrung

32.5 Fragesteller: Ok. Danke dir. Ich glaube, dass wir den grünen Strahl im Moment genügend behandelt haben, deshalb werde ich den grünen Strahl auslassen und zum blauen Strahl gehen. Kannst du mir den Unterschied zwischen grün und blau mit Betonung auf dem blauen Strahl erklären?

Ra: Ich bin Ra. Mit der Energieübertragung des grünen Strahls kommst du jetzt zum großen Wendepunkt, sexuell gesehen, als auch in jedem anderen Modus der Erfahrung. Der grüne Strahl kann dann nach außen gerichtet werden, so dass das Wesen gibt, anstatt zu empfangen. Das erste Geben jenseits des grünen Strahls ist das Geben von Akzeptanz oder Freiheit, welches dem Empfänger von blauer-Strahl-Energieübertragung auf diese Weise die Gelegenheit gibt, sich akzeptiert zu fühlen. Dies befreit das Andere-Selbst, so dass es sich dem Gebenden dieses Strahls gegenüber ausdrücken kann. Es wird auffallen, dass sobald grüner-Strahl-Übertragung von zwei Geist/Körper/Seelen in der Paarung erreicht wurde, die weiteren Strahlen zur Verfügung stehen, ohne dass beide Wesen sich auf gleiche Weise weiterentwickeln müssen. Ein im blauen Strahl oder im Indigo-Strahl schwingendes Wesen, dessen andere Strahl-Schwingungen klar sind, kann deshalb diese Energie mit dem Anderen-Selbst im grünen Strahl teilen und so als Katalyst für das fortschreitende Lern/Lehren des Anderen-Selbst agieren. Bis ein Anderes-Selbst den grünen Strahl erreicht hat, sind solche Energieübertragungen durch Strahlen nicht möglich.

32.3 Wenn beide im grünen Strahl schwingen, gibt es gegenseitig stärkende Energieübertragung

32.3 Fragesteller: In dem Material, das du uns am 17. Februar übermittelt hast, sagtest du: „Im dritten Strahl gibt es zwei Möglichkeiten. Erstens, wenn beide im dritten Strahl schwingen, dann wird es eine gegenseitig stärkende Energieübertragung geben.“ Von welcher Farbe ist der dritte Strahl in diesem Material?

Ra: Ich bin Ra. Der Strahl, von dem wir in diesem Material sprachen, sollte richtigerweise der grüne Strahl oder vierte Strahl sein.