Wir waren ein philosophischerer dritte Dichte-Planet

60.16 FRAGESTELLER Die Pyramidenform wurde dann, wie ich es verstehe, von eurem sozialen Erinnerungskomplex zu dieser Zeit für überaus wichtig gehalten, würde ich sagen, als physische Trainingshilfe für spirituelle Entwicklung. Zu diesem bestimmten Zeitpunkt in der Evolution unseres Planeten scheint es so, als ob du diese Form wenig oder nicht betonst. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Dies ist richtig. Es ist unsere Ehre/Pflicht zu versuchen, die Verzerrungen zu entfernen, die die Verwendung dieser Form im Denken eurer Menschen und in den Aktivitäten einiger eurer Menschen verursacht hat. Wir leugnen nicht, dass solche Formen wirksam sind, noch halten wir das allgemein Wesentliche dieser Wirksamkeit zurück. Wir möchten jedoch unsere Erkenntnis anbieten, auch wenn sie begrenzt ist, dass die optimale Form für Einweihung, entgegen unserem naiven Glauben vor Tausenden von Jahren, nicht existiert.

Lass uns diesen Punkt vertiefen. Als uns durch Wesen der sechsten Dichte während unserer Erfahrung der dritten Dichte geholfen wurde, fanden wir, die wir extrem weniger kriegslustig waren, diese Lehren hilfreich. In unserer Naivität in dritter Dichte hatten wir die Wechselbeziehungen zwischen eurem Handels- oder Geldsystem und Macht nicht entwickelt. Wir waren, in der Tat, ein philosophischerer dritte Dichte-Planet als euer eigener und unsere Entscheidungen der Polarität waren viel mehr um das, sagen wir, Verständnis sexueller Energieübertragungen und den richtigen Beziehungen zwischen Selbst und Anderem-Selbst zentriert.

Wir haben einen viel größeren Teil unserer Raum/Zeit mit dem nicht-manifestierten Wesen gearbeitet. In dieser weniger komplexen Atmosphäre war es sehr aufschlussreich, über dieses Lern/Lehr-Gerät zu verfügen und wir profitierten ohne die Verzerrungen, von denen wir feststellten, dass sie unter euch Menschen auftraten.

Wir haben diese Unterschiede minutiös im Großen Protokoll der Schöpfung aufgezeichnet, damit solche Naivität nicht wieder nötig sein wird.

Zu dieser Raum/Zeit mögen wir euch am besten dienen, glauben wir, indem wir feststellen, dass die Pyramide zusammen mit anderen runden und gebogenen und spitzen, kreisförmigen Formen für Meditation von Hilfe für euch ist.

Unsere Beobachtung ist jedoch, dass es aufgrund der Komplexität der Einflüsse auf das nicht-manifestierte Wesen zu diesem Raum/Zeit-Nexus unter euren planetaren Bevölkerungen das Beste ist, dass der Fortschritt des Geist/Körper/Seele-Komplexes ohne, wie ihr es nennt, Trainingshilfen stattfindet, denn wenn eine Trainingshilfe verwendet wird, dann nimmt das Wesen das Gesetz der Verantwortung für die beschleunigte oder erhöhte Rate des Lern/Lehrens auf sich. Falls dieses größere Verständnis, wenn wir diese Fehlbezeichnung verwenden dürfen, nicht in der Erfahrung von Moment zu Moment des Wesens in die Praxis umgesetzt wird, dann wird die Nützlichkeit dieser Trainingshilfe negativ.

Katalytische Lebenserfahrung für Entblockung und Ausgleich programmieren

54.23 Fragesteller: Nun scheint es, dass sich das Wesen im Vorfeld von Inkarnation – in jeder Inkarnation, wenn ein Wesen sich über den Prozess der Evolution bewusster wird, und einen Pfad, mag er positiv oder negativ sein, ausgewählt hat –  an einem Punkt bewusst wird, was es in Bezug auf Entblocken und Ausgleichen dieser Energiezentren tun will. An diesem Punkt ist es möglich, jene katalytischen Erfahrungen für die Lebenserfahrung zu programmieren, die ihm in seinem Prozess des Entblockens und Ausgleichens helfen werden. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Das ist richtig.

Die Lektionen der Liebe haben mit Geben zu tun, nicht mit Bekommen.

50.5 Fragesteller: Würdest du es uns geben?

Ra: Ich bin Ra. Wir pausierten, um das Bewusstsein dieses Instruments für eine Genehmigung zu durchsuchen, seinen erfahrungsbezogenen Katalysten als ein Beispiel zu nehmen. Wir können fortfahren.

Dies ist ein Beispiel, und Ableitungen auf andere Wesen, die sich des Prozesses der Evolution bewusst sind, können vorgenommen werden. Dieses Wesen wählte die Mittel vor der Inkarnation aus, mit denen die Wahrscheinlichkeit, Katalyst zu erhalten, sehr hoch war. Dieses Wesen wünschte sich den Prozess des Ausdrückens von Liebe und Licht, ohne dafür irgendeine Gegenleistung zu erwarten. Dieses Instrument programmierte auch, sich zu bemühen, spirituelle Arbeit auszuführen und sich im Verrichten dieser Arbeit an der Gemeinschaft zu erfreuen.

Vor der Inkarnation wurden Vereinbarungen gemacht; die erste mit den sogenannten Eltern und Geschwistern dieses Wesens. Dies stellte den erfahrungsbezogenen Katalysten für die Situation des Anbietens von Ausstrahlung des Seins ohne Erwartung einer Gegenleistung zur Verfügung. Das zweite Programm beinhaltete Vereinbarungen mit mehreren Wesen. Diese Vereinbarungen stellten, in eurem Zeit/Raum- und Raum/Zeit-Kontinuum, Gelegenheiten für erfahrungsbezogenen Katalyst der Arbeit und Kameradschaft zur Verfügung und werden dies weiter tun.

Es gibt Ereignisse, die nur insofern Teil eines Programmes für dieses Wesen waren, als dass sie die Möglichkeits-/Wahrscheinlichkeits-Wirbel waren, die mit eurer gesellschaftlichen Kultur zu tun haben. Diese Ereignisse beinhalten die Natur des Lebens oder den Lebensstandard, die Art von Beziehungen, die in eurem gesetzlichen Rahmen eingegangen werden, und das soziale Klima während der Inkarnation. Die Inkarnation wurde als eine verstanden, die zur Ernte stattfinden würde.

Diese Gegebenheiten, sagen wir, treffen auf Millionen eurer Menschen zu, auf jene, die sich der Evolution bewusst sind und ganz extrem wünschen, das Herz der Liebe und die Ausstrahlung, die Erkenntnis gibt, zu erreichen. Egal, welche Lektionen programmiert wurden, sie haben mit Anderen-Selbsten zu tun, nicht mit Ereignissen. Sie haben mit Geben zu tun, nicht mit Bekommen, denn die Lektionen der Liebe sind von dieser Natur, sowohl für positiv, als auch für negativ. Jene, die negativ erntereif sind, wird man im Moment bei der Bemühung finden, ihre Liebe des Selbst zu teilen.

Es gibt jene, deren Lektionen zufälliger sind, aufgrund ihrer gegenwärtigen Unfähigkeit, die Natur und den Mechanismus der Evolution von Geist, Körper und Seele zu verstehen. Von diesen können wir sagen, dass der Prozess von jenen überwacht wird, die ihre wachsame Erwartung von Dienst zu sein niemals einstellen. Es gibt kein Wesen ohne Hilfe, entweder durch Selbst-Bewusstheit der Einheit der Schöpfung oder durch Wächter des Selbst, die den weniger komplexen Geist/Körper/Seele-Komplex vor permanenter Trennung von der Einheit beschützen, während die Lektionen eurer Dichte weitergehen.

Zur Förderung der spirituellen Entwicklung

18.19 FRAGESTELLER Wie führten diese Eigenschaften zu mehr spiritueller Entwicklung?

RA Ich bin Ra. Die Eigenschaften, die gefördert wurden, beinhalteten Sensitivität aller physischen Sinne, um die Erfahrungen zu schärfen, und die Stärkung des Geist-Komplexes, um die Fähigkeit zu fördern, diese Erfahrungen zu analysieren.

Jahwes Absicht für die genetischen Veränderungen

18.18 FRAGESTELLER Kannst du mir Jahwes Absicht für die genetisch-sexuellen Veränderungen nennen?

RA Ich bin Ra. Die Absicht, vor sieben fünf null null null [75.000] Jahren, wie ihr Zeit messt; die Veränderungen, die dieser Zeit folgten, hatten nur eine Absicht: diejenige, im Geist/Körper/Seele-Komplex jene Eigenschaften auszudrücken, die zu weiterer und schnellerer Entwicklung des spirituellen Komplexes führen würde.