Allgemein

15.12 Fragesteller: Wie bewerkstelligt es ein Wesen, sich selbst auszugleichen? Was ist der erste Schritt?

Ra: Ich bin Ra. Die Schritte sind nur einer; und zwar ein Verständnis der Energiezentren, die den Geist-/Körper-/Seele-Komplex ausmachen. Dieses Verständnis mag wie folgt zusammengefasst werden. Das erste Ausgleichen ist das des Malkuth-, oder Erd-Schwingungsenergiekomplexes, roter-Stahl-Komplex genannt. Ein Verständnis und Akzeptieren dieser Energie ist fundamental. Der nächste Energiekomplex, der blockiert sein kann, ist der emotionale oder persönliche Komplex, auch orangener-Strahl-Komplex genannt. Diese Blockade wird sich oft als persönliche Exzentrik oder Verzerrung in Bezug auf selbst-bewusstes Verständnis oder Akzeptanz des Selbst zeigen.

Die dritte Blockade ähnelt dem, was du Ego genannt hast, am meisten. Es ist das gelber-Strahl- oder Solarplexus-Zentrum. Blockaden in diesem Zentrum werden sich oft als Verzerrungen hin zu Machtmanipulation und anderem sozialen Verhalten in Bezug auf jene manifestieren, die diesem Geist-/Körper-/Seele-Komplex nahestehen und verbunden sind. Diejenigen mit Blockaden in diesen ersten drei Energiezentren oder Nexus werden fortlaufende Schwierigkeiten in der Fähigkeit haben, ihre Suche nach dem Gesetz des Einen zu fördern.

Das Zentrum des Herzens oder des grünen Strahls ist das Zentrum, von dem aus dritte-Dichte-Wesen zu unendlicher Intelligenz, sagen wir, hochkatapultiert werden können. Blockaden in diesem Bereich können sich als Schwierigkeiten manifestieren, das auszudrücken, was ihr universelle Liebe oder Mitgefühl nennt.

Das blauer-Strahl-Zentrum des Energiestroms ist das Zentrum, das zum ersten Mal aus sich herausgehend als auch hereinlassend ist. Jene, die in diesem Bereich blockiert sind, können Schwierigkeiten dabei haben, die Seele-/Geist-Komplexe seines eigenen Wesens zu erfassen, und weitere Schwierigkeiten dabei, solche Erkenntnisse des Selbst auszudrücken. Wesen, die in diesem Bereich blockiert sind, können Schwierigkeiten damit haben, Kommunikation von anderen Geist-/Körper-/Seele-Komplexen zu akzeptieren.

Das nächste Zentrum ist das Zirbel- oder Indigo-Strahl-Zentrum. Jene, die in diesem Zentrum blockiert sind, können eine Verringerung des Einströmens intelligenter Energie aufgrund von Manifestationen, die als Minderwertigkeit erscheinen, erfahren. Dies ist, wovon du gesprochen hast. Wie du siehst, ist dies nur eine von vielen Verzerrungen aufgrund der verschiedenen Einströmungspunkte in den Geist-/Körper-/Seele-Komplex.

Das Ausgleichen des Indigo-Strahls ist recht zentral für die Art von Arbeit, die sich um den Seelen-Komplex dreht, der dann in die Transformation oder Transmutation von dritter Dichte zu vierter Dichte einfließt, da er das Energiezentrum ist, das die am wenigsten verzerrten Ausgüsse des Liebe/Lichts von intelligenter Energie empfängt und auch das Potential für den Schlüssel zum Gateway der intelligenten Unendlichkeit besitzt.

Das verbleibende Zentrum des Energieeinflusses ist einfach der totale Ausdruck des Schwingungskomplexes des Wesens, bestehend aus Geist, Körper und Seele. Es ist, wie es sein wird; „ausgeglichen“ oder „unausgeglichen“ hat auf diesem Energieniveau keine Bedeutung, denn es gibt und nimmt in seiner eigenen Ausgeglichenheit. Was auch immer für eine Verzerrung es sein mag, sie kann nicht so manipuliert werden wie die anderen und hat deshalb keine besondere Wichtigkeit in Betrachtung der Ausgeglichenheit eines Wesens.

17.39 Fragesteller: Ist es dann nötig, jeweils eine Ebene zu durchdringen, während wir uns von dem aus, was wir dritte-Dichte-Materie nennen, durch diese Ebenen bewegen?

Ra: Ich bin Ra. Einige, so war unsere Erfahrung, durchdringen mehrere Ebenen auf einmal. Andere durchdringen sie langsam. Einige versuchen im Eifer, die höheren Ebenen zu durchdringen, bevor sie die sogenannten niederen oder fundamentaleren Ebenen durchdrungen haben. Dies verursacht Unausgeglichenheit.

Du wirst schlechte Gesundheit, wie ihr diese Verzerrung nennt, oft als ein Resultat einer subtilen Nichtübereinstimmung der Energien entdecken, in der einige der höheren Energien durch bewusste Versuche des Lebewesens aktiviert werden, während das Wesen die niederen Energiezentren oder Unter-Dichten dieser Dichte noch nicht durchdrungen hat.

32.13 Fragesteller: Danke dir. Ist es für ein Wesen in der physischen dritten Dichte möglich, weit über das ganze Spektrum an Farben zu wechseln oder ist das Wesen ziemlich stark auf eine Farbe festgelegt?

Ra: Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieser Arbeitssitzung sein. Bitte wiederhole für Klarheit.

34.15 Fragesteller: Du hast gerade den Begriff dritter Strahl in dieser Aussage verwendet. War das der Begriff, den du verwenden wolltest?

Ra: Ich bin Ra. Wir meinten den grünen Strahl. Unsere Schwierigkeit liegt in unserer Wahrnehmung des roten und violetten Strahls als gesetzt, deswegen sind es die inneren Strahlen, die variieren und die als Anzeichen für Vorrang-durch-Reife in den Versuchen betrachtet werden müssen, eine Ernte zu bilden.

39.10 Fragesteller: Ich empfinde, dass es ein fruchtbarer Boden für die Erforschung unserer Entwicklung wäre, die Evolution der körperlichen Energie nachzuzeichnen, denn diese sieben Zentren scheinen mit all den anderen „Siebenen“, von denen ich vorher gesprochen habe, verbunden und für unsere eigene Entwicklung zentral zu sein. Könntest du den Vorgang der Evolution dieser körperlichen Energiezentren beschreiben, beginnend mit der primitivsten Lebensform, die über diese Zentren verfügt?

Ra: Ich bin Ra. Dieses Material wurde bereits zu einem gewissen Grad besprochen. Deswegen werden wir keine Informationen darüber wiederholen, welche Strahlen in erster und zweiter Dichte weilen und die Gründe dafür, sondern stattdessen versuchen, diese Informationen zu erweitern.

Die grundlegenden Schlüsselpunkte jeder Entwicklungsstufe, also von jeder Dichte nach der zweiten, kann wie folgt gesehen werden: Erstens, die grundlegende Energie des sogenannten roten Strahls. Dieser Strahl kann als der grundlegende, stärkende Strahl für jedes Wesen angesehen werden. Er sollte nie als weniger wichtig oder produktiv im Sinne einer spirituellen Evolution abgewertet werden, denn er ist der Basis-Strahl.

Der nächste Basis-Strahl ist gelb. Dies ist der große Sprungbrett-Strahl. In diesem Strahl potenziert sich der Geist/Körper zu seiner vollsten Balance. Die starke Rot/Orange/Gelb-Triade lässt das Wesen in den zentralen grünen Strahl schnellen. Dies ist wieder ein grundlegender Strahl, aber kein primärer Strahl.

Er ist die Ressource für spirituelle Arbeit. Wenn grüner Strahl aktiviert wurde, finden wir den dritten primären Strahl in der Lage, Potenzierung zu beginnen. Dies ist der erste wirklich spirituelle Strahl, der dadurch gekennzeichnet ist, dass alle Übertragungen von einer ganzheitlichen Geist-/Körper-/Seele-Natur sind. Der blaue Strahl ist der Sitz der Lern/Lehren der Seele in jeder Dichte innerhalb des Geist/Körper-Komplexes; er animiert das Ganze und kommuniziert diese Gesamtheit des Seienden an andere.

Der Indigo-Strahl, wenn auch wertvoll, ist der Strahl, mit dem nur der Experte, wie ihr es nennen würdet, arbeitet. Er ist das Gateway zu intelligenter Unendlichkeit, das die intelligente Energie durchbringt. Dies ist das Energiezentrum, mit dem in den Lehren gearbeitet wird, die als innere, versteckte oder okkulte Lehren betrachtet werden, denn dieser Strahl ist der, der unendlich in seinen Möglichkeiten ist. Wie ihr euch bewusst seid, sind jene Aktivitäten, die für den Schöpfer auf irgendeine Weise, die als strahlend und ausgeglichen angesehen werden kann, heilen, lehren und arbeiten, die des Indigo-Strahls.

Wir ihr wisst, ist der violette Strahl konstant und spielt keine Rolle bei einer Diskussion der Funktionen von Strahl-Aktivierung, da er das Zeichen ist, das Register, die Identität, die wahre Schwingung eines Wesens.

39.12 Fragesteller: Stimmt das auch für alle anderen Strahlen?

Ra: Ich bin Ra. Wir werden kurz antworten. Du kannst in einer anderen Sitzung mehr erfragen.

Das negative Strahlen-Muster ist Rot/Orange/Gelb, das direkt zu Blau [Indigo?] übergeht, wobei es nur verwendet wird, um Kontakt mit intelligenter Unendlichkeit herzustellen.

In positiv orientierten Wesen ist die Anordnung gleichmäßig, kristallklar und von der sieben-strahligen Machart.

Gibt es kurze Fragen, bevor wir dieses Instrument verlassen?

40.4 Fragesteller: Würden dann die körperlichen Energiezentren für ein Individuum, unter der Annahme, dass dieses Individuum sich in einer gerade Linie von der ersten bis zur achten Dichte entwickelt, würde jedes dieser Energiezentren, Zentren oder Chakren vollständig aktiviert werden, wenn alles so funktionierte, wie es sollte? Würde am Ende der Erfahrung in jeder Dichte jedes Zentrum vollständig und mit größter Intensität aktiviert werden?

Ra: Ich bin Ra. Hypothetisch gesprochen ist das richtig. Das voll aktivierte Wesen ist jedoch selten. Es wird viel Nachdruck auf die Harmonien und Gleichgewichte von Individuen gelegt. Für [Abschluss] über Dichtestufen hinweg ist es nötig, dass die primären Energiezentren auf solche Weise funktionieren, dass sie mit intelligenter Unendlichkeit kommunizieren und dieses Licht genießen und sich in all seiner Reinheit darin sonnen. Jedes Energiezentrum voll zu aktivieren ist jedoch die Meisterschaft von Wenigen, da jedes Zentrum eine variable Geschwindigkeit oder Aktivität hat. Das, was es vor allem zu beobachten gilt, wenn alle notwendigen Energiezentren einmal zum minimal notwendigen Grad aktiviert sind, ist die Harmonie und Balance zwischen diesen Energiezentren.

41.19 Fragesteller: Danke dir. In der gestrigen oder vorgestrigen Sitzung erwähntest du die variable Geschwindigkeit der Drehung oder Aktivität von Energiezentren. Was meintest du mit der Geschwindigkeit der Drehung?

Ra: Ich bin Ra. Jedes Energiezentrum hat ein weites Spektrum an Umdrehungsgeschwindigkeiten oder, wie du es deutlicher sehen kannst, in Bezug auf Farbe: Brillanz. Je stärker sich der Wille des Wesens auf ein Energiezentrum konzentriert und es verfeinert oder reinigt, desto brillanter oder umdrehungsweise aktiver wird jedes Energiezentrum sein. Es ist im Falle des Selbst-bewussten Wesens für die Energiezentren nicht nötig, in [einer bestimmten] Reihenfolge aktiviert zu werden. Deswegen können Wesen extrem strahlende Energiezentren haben, während sie recht unausgeglichen in ihrem Aspekt des violetten Strahls sind, aufgrund des Mangels an Aufmerksamkeit, die der Totalität der Erfahrung des Wesens geschenkt wird.

Der Schlüssel zu Ausgeglichenheit mag dann in der natürlichen, spontanen und ehrlichen Reaktion von Wesen auf Erfahrungen gesehen werden, die Erfahrung auf diese Weise zum höchsten Grad nutzen und dann die ausgleichenden Übungen anwenden und die richtige Einstellung für das reinste Spektrum an Energiezentren-Manifestation in violettem Strahl erreichen. Dies ist der Grund, warum in Bezug auf Erntereife die Strahlkraft oder die Rotationsgeschwindigkeit der Energiezentren nicht als über dem Aspekt des Gleichgewichts oder der Manifestation des violetten Strahls eines Wesens stehend betrachtet wird; denn diese Wesen, die unausgeglichen sind, vor allem was die primären Strahlen angeht, werden nicht in der Lage sein, die Auswirkung von Liebe und Licht der intelligenten Unendlichkeit zu dem Grad auszuhalten, der für die Ernte nötig ist.

41.25 Fragesteller: Warum werden das rote, gelbe und blaue Energiezentrum primäre Zentren genannt? Ich denke, dass ich dies aus dem bisherigen Material verstanden habe, aber kann man diese primären Farben auf irgendeine Weise auf intelligente Unendlichkeit zurückführen, die tiefer ist als das, was du uns [bisher] gegeben hast?

Ra: Ich bin Ra. Wir können nicht sagen, was einem Wesen als tief erscheinen mag. Der rote, der gelbe und der blaue Strahl sind primär, weil sie Aktivität einer primären Natur bedeuten.

Der rote Strahl ist die Grundlage, der orangene Strahl die Bewegung zum gelben Strahl, der der Strahl der Selbst-Bewusstheit und Interaktion ist. Der grüne Strahl ist die Bewegung durch verschiedene Erfahrungen des Energieaustausches, der mit Mitgefühl und alles-vergebender Liebe zu tun hat, zum primären blauen Strahl, der der erste Strahl der Ausstrahlung des Selbstes ist, unabhängig von jeglicher Handlung eines anderen.

Das Wesen des grünen Strahls ist ineffektiv gegenüber Blockaden, die von Anderen-Selbsten ausgehen. Das blauer-Strahl-Wesen ist ein Mit-Schöpfer. Dies mag vielleicht einfach die Wiederholung einer früheren Aktivität sein, aber wenn du die Funktion des Logos als Vertreter des Unendlichen Schöpfers in der Bewirkung der Kenntnis des Schöpfers durch den Schöpfer betrachtest, kannst du vielleicht die Schritte erkennen, mit denen dies erreicht werden kann.

Dürfen wir um eine letzte volle Frage bitten, bevor wir diese Arbeitssitzung verlassen?

47.8 Fragesteller: In unserer esoterischen Literatur werden viele Körper aufgezählt. Ich habe hier eine Liste des physischen, des ätherischen, des emotionalen, des astralen und des mentalen Körpers. Kannst du mir sagen, ob diese Aufzählung der richtigen Anzahl entspricht, und kannst du mir die Verwendungen und Zwecke und Wirkungen, etc. jedes dieser oder irgendwelcher anderer Körper erklären, die in unserem Geist-/Körper-/Seele-Komplex sein können?

Ra: Ich bin Ra. Deine Frage voll zu beantworten wäre die Arbeit vieler Sitzungen wie dieser, da die Zwischenbeziehungen der verschiedenen Körper und die Effekte jedes Körpers in verschiedenen Situationen ein enormes Studium sind. Wir werden jedoch damit beginnen, euren Geist auf das Spektrum der wahren Farben und auf die Verwendung dieser Erkenntnis beim Verstehen der verschiedenen Dichtestufen eurer Oktave zurückzuverweisen.

Wir haben die Zahl Sieben vorliegen, die sich vom Makrokosmos zum Mikrokosmos in Struktur und Erfahrung wiederholt. Deswegen ist es nur zu erwarten, dass es sieben grundsätzliche Körper gibt, die vielleicht am deutlichsten als roter-Strahl-Körper, etc. bezeichnet werden könnten. Wir sind uns jedoch darüber bewusst, dass du die erwähnten Körper mit den Farbstrahlen in Verbindung bringen möchtest. Dies wird verwirrend, da verschiedene Lehrer ihre Lehr/Lernen-Verständnisse in verschiedenen Begriffen angeboten haben. So kann jemand einen feinstofflichen Körper die eine Sache nennen, und ein anderer mag einen anderen Namen dafür finden.

Der rote Strahl-Körper ist euer chemischer Körper. Es ist jedoch nicht der Körper, den ihr als Bekleidung im Physischen habt. Es ist das nicht-konstruierte Material des Körpers, der elementare Körper ohne Form. Es ist wichtig, diesen grundlegenden, ungeformten materiellen Körper zu verstehen, denn es gibt Heilungen, die durch das einfache Verständnis der Elemente, die im physischen Körper vorhanden sind, ausgeführt werden können.

Der orangene-Strahl-Körper ist der physische Körperkomplex. Dieser Körper ist immer noch nicht der Körper, den ihr bewohnt, sondern stattdessen der Körper, der ohne Selbst-Bewusstheit gebildet wird, der Körper im Mutterleib, bevor der Seele/Geist-Komplex eintritt. Dieser Körper kann ohne die Bewohnung durch den Geist- und Seele-Komplexe überleben. Er tut es jedoch selten.

Der gelbe-Strahl-Körper ist euer physischer Körper, den ihr zu diesem Zeitpunkt kennt und in dem ihr Katalyst erlebt. Dieser Körper hat die Geist-/Körper-/Seele-Eigenschaften und ist gleichwertig mit der physischen Illusion, wie ihr sie genannt habt.

Der grüne-Strahl-Körper, der in Séance gesehen werden kann, wenn das, was ihr Ektoplasma nennt, zur Verfügung gestellt wird. Dies ist ein leichterer Körper, der dichter mit Leben vollgepackt ist. Ihr mögt dies den Astral-Körper nennen und damit einigen anderen Lehren folgen. Andere haben den gleichen Körper den ätherischen Körper genannt. Dies ist jedoch insofern nicht korrekt, als dass der ätherische Körper der Körper des Gateways ist, worin intelligente Energie den Geist-/Körper-/Seele-Komplex formen kann.

Der Licht-Körper oder blauer-Strahl-Körper kann der himmlische Körper genannt werden. Es gibt viele andere Namen für diesen Körper, vor allem in euren sogenannten indischen Sutras oder Schriften, denn es gibt jene unter diesen Völkern, die diese [geistigen] Regionen untersucht haben und die verschiedenen Arten von himmlischen Körpern verstehen. Es gibt viele, viele Arten von Köpern in jeder Dichte, ganz so wie in eurer eigenen.

Der Indigo-Strahl-Körper, den wir den ätherischen Körper nennen, ist wie wir gesagt haben, der Gateway-Körper. In diesem Körper ist Form Substanz und du kannst dir diesen Körper nur als einen des Lichts vorstellen, da er sich selbst formen kann, wie er es wünscht.

Der violette-Strahl-Körper kann vielleicht als das verstanden werden, was du den Buddha-Körper nennen könntest oder den Körper, der vollkommen ist.

Jeder dieser Körper hat in der Seiendheit eures Lebens eine Wirkung auf euren Geist-/Körper-/Seele-Komplex. Die Zwischenbeziehungen, wie wir gesagt haben, sind zahlreich und komplex.

Ein Vorschlag, auf den hingewiesen werden kann, ist vielleicht dies: Der Indigo-Strahl-Körper kann vom Heiler genutzt werden, sobald der Heiler in der Lage ist, sein Bewusstsein in diesen ätherischen Zustand zu versetzen. Der violette-Strahl- oder Buddha-Körper ist von gleicher Wirksamkeit für den Heiler, denn in ihm liegt ein Sinn der Ganzheit, die der Einheit mit allem, was ist, sehr nahe ist. Diese Körper sind Teil jedes Wesens und ihre richtige Verwendung und Erkenntnis ist, wenn auch vom Standpunkt der dritten-Dichte-Ernte aus weit fortgeschritten, für den Adepten nichtsdestotrotz nützlich.

49.5 Fragesteller: Könntest du die positiven und negativen magnetischen Polarisierungen vertiefen und wie sich dies auf, sagen wir, Individuen und Planeten, etc. anwenden lässt? Ich denke, dass es hier einen Zusammenhang gibt, aber ich bin mir nicht sicher.

Ra: Ich bin Ra. Es ist richtig, dass es eine Korrelation zwischen dem Energiefeld eines Wesens eurer Natur und den planetaren Körpern gibt, da jegliches Material mit den Mitteln der dynamischen Spannung des Magnetfeldes konstruiert wird. Die Kraftlinien können in beiden Fällen gut mit miteinander verwobenen Spiralen aus geflochtenem Haar verglichen werden. Positives und Negatives schlängeln und verflechten sich und formen dabei geometrische Beziehungen in den Energiefeldern von Personen, wie ihr einen Geist-/Körper-/Seele-Komplex nennen würdet, und Planeten.

Der negative Pol ist der Südpol oder der untere Pol. Der Nord- oder obere Pol ist positiv. Die Überkreuzungen dieser spiralförmigen Energien bilden primäre, sekundäre und tertiäre Energiezentren. Ihr seid mit den primären Energiezentren des physischen, mentalen und spirituellen Körpers vertraut. Sekundäre Punkte der Überkreuzung von positiver und negativer Zentrums-Ausrichtung drehen sich um mehrere eurer Zentren. Vom Zentrum des gelben Strahls kann gesagt werden, dass es in den Ellbogen und Knien Energiezentren hat, sowie in den feinstofflichen Körpern, die den Körper umgeben, wo sie in kurzem Abstand zum physischen Körper des Wesens in der Gegend des Nabels Diamanten umschreiben.

Man mag jedes der Energiezentren auf solche sekundären Zentren untersuchen. Einige eurer Leute arbeiten mit diesen Energiezentren, und ihr nennt dies Akupunktur. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass es sehr oft Unregelmäßigkeiten in der Platzierung der Energiezentren gibt, so dass die wissenschaftliche Präzision dieser Praxis in Frage gestellt ist. Wie die meisten wissenschaftlichen Bestrebungen nach Präzision, verfehlt es die einzigartigen Eigenschaften jeder Schöpfung in die Rechnung mit aufzunehmen.

Das wichtigste Konzept, das es über das Energiefeld zu verstehen gibt, ist, dass der untere oder negative Pol die universelle Energie vom Kosmos in sich selbst hineinziehen wird. Von dort wird sie sich nach oben bewegen, um die positive, sich spiralförmig von innen nach unten bewegende Energie zu treffen und mit ihr zu reagieren. Das Maß der Stufe der Strahlen-Aktivität eines Wesens ist der Ort, in dem die äußere Südpol-Energie von der inneren, spiralförmig drehenden positiven Energie getroffen wird.

So wie ein Wesen sich weiter polarisiert wird dieser Ort nach oben wandern. Dieses Phänomen wurde von euren Menschen die Kundalini genannt. Es mag jedoch besser als der Treffpunkt von kosmischer und innerer, sagen wir, Schwingungserkenntnis gedacht werden. Zu versuchen den Ort dieses Treffens anzuheben, ohne die metaphysischen Prinzipien des Magnetismus, auf denen dies beruht, zu realisieren, bedeutet großes Ungleichgewicht einzuladen.

50.2 Fragesteller: In der letzten Sitzung hast du die Aussage gemacht, dass Erfahrungen vom Wesen durch den Südpol angezogen werden. Könntest du dieses Konzept näher erläutern und uns eine Definition von dem geben, was du meinst?

Ra: Ich bin Ra. Es benötigt einige Überlegung, um zur richtigen Perspektive zu gelangen, mit der der Sinn der obigen Information verstanden werden kann. Der südliche oder negative Pol ist ein Pol, der anzieht. Er zieht diese Dinge zu sich, die zu ihm magnetisiert sind. So ist es [auch] mit dem Geist/Körper/Seele-Komplex. Das Einströmen von Erfahrung stammt aus den Südpol-Einströmungen. Du magst dies als eine vereinfachte Aussage verstehen.

Der einzige besondere Teil dieser Ordnungsmäßigkeit ist, dass der rote Strahl oder das begründende Energiezentrum, welches das unterste oder das Wurzel-Energiezentrum des physischen Körpers ist, die erste Gelegenheit haben wird, auf jegliche Erfahrung zu reagieren. Nur auf diese Weise kannst du einen physischen Ort des Südpols sehen, der mit dem Wurzel-Energiezentrum identifiziert wird. In jeder Facette des Geistes und Körpers wird der Wurzel oder dem Fundament die Gelegenheit gegeben als erstes tätig zu werden.

Was ist diese Gelegenheit außer zu überleben? Dies ist die Antwortmöglichkeit der Wurzel und kann für die grundlegenden Funktionen von Geist und Körper als charakteristisch angesehen werden. Du wirst diesen Instinkt als den stärksten vorfinden, und wenn dies einmal ausgeglichen ist, steht dem Sucher vieles offen. Der Südpol beendet dann die Blockierung empirischer Daten, und höhere Energiezentren des Geistes und Körpers profitieren von der Gelegenheit, die Erfahrung zu nutzen, die von ihm angezogen wird.

50.3 Fragesteller: Warum sagst du, dass die Erfahrung vom Wesen angezogen wird?

Ra: Ich bin Ra. Wir sagen dies aufgrund unseres Verständnisses, dass dies die Natur des Phänomens des erfahrungsbezogenen Katalysten und seines Eintritts in die Bewusstheit des Geist/Körper/Seele-Komplexes ist.

50.12 Fragesteller: Jeder von uns fühlt, in Meditation, Energie auf dem Kopf an verschiedenen Stellen. Könntest du mir erklären, was das ist und was es bedeutet und was die verschiedenen Stellen, die wir spüren, bedeuten?

Ra: Ich bin Ra. Die Pyramide zu vergessen, wird dir von Hilfe sein im Studium dieser Erfahrungen. Die Einströmungen der Energie werden von den Energiezentren gefühlt, die Aktivierung benötigen und dafür vorbereitet sind. Deshalb bekommen jene, die Stimulation auf der Ebene des violetten Strahls spüren, genau das. Jene, die sie in der Stirn zwischen den Augenbrauen spüren, erfahren [den] Indigo-Strahl, und so weiter. Jene, die Kribbeln und visuelle Bilder verspüren, haben eine Blockade in dem Energiezentrum, das aktiviert wird und deshalb breitet der elektrische Körper diese Energie aus und ihr Effekt wird zerstreut.

Jene, die nicht wirklich ernsthaft um diese Energie bitten, mögen sie dennoch spüren, wenn diese Wesen nicht gut in psychischer Abwehr geschult sind. Jene, die diese Empfindungen und Aktivierungen und Veränderung selbst auf der unterbewussten Ebene nicht erfahren möchten, werden aufgrund ihrer Fähigkeiten der Verteidigung und Panzerung gegen Veränderung nichts [dergleichen] erleben.

50.13 Fragesteller: Im Moment bekomme ich zwei Empfindungen gleichzeitig. Ist es normal zwei auf einmal zu bekommen?

Ra: Ich bin Ra. Das Normalste für den Fortgeschrittenen ist das Folgende: die Indigo-Stimulation, die dieses große Gateway aktiviert, zu Heilung, magischer Arbeit, andächtiger Aufmerksamkeit und Ausstrahlung des Seins; und die Stimulation des violetten Strahls, der das spirituelle Geben und Nehmen vom und zum Schöpfer ist, von Schöpfer zu Schöpfer.

Dies ist eine wünschenswerte Konfiguration.

Gibt es eine kurze Frage, bevor wir dieses Instrument verlassen?

51.5 Fragesteller: Danke dir. Ich würde gern eine Aussage machen. Ich bin mir sicher, dass ich damit etwas danebenliege. Es ist eine für mich sehr schwierig zu stellende Frage, weil ich wirklich nicht weiß, wovon ich rede. Aber es scheint mir so, und du kannst mir sagen, ab wo ich mit dieser Aussage falsch liege, dass wir sieben Körper haben, von denen jeder mit einer der sieben Farben des Spektrums in Verbindung steht, und dass [die] Energie, die diese sieben Körper erschafft, eine universelle Art von Energie ist, die in unsere planetare Umgebung strömt und durch sieben Energiezentren, die wir Chakren genannt haben, hereinkommt , um diese Körper zu entwickeln und zu perfektionieren, und dies ist … Jeder dieser Körper ist irgendwie mit der geistigen Konfiguration, die wir haben, verbunden, und die Perfektion jedes dieser Körper und das totale Einströmen, könnte man sagen, dieser Energie ist eine Funktion dieser geistigen Konfiguration, und durch diese geistige Konfiguration kann es sein, dass wir die Einströmungen von Energie, die jeden dieser sieben Körper erschaffen, zu einem gewissen Grad blockieren. Könntest du kommentieren, wo ich falsch liege, und das korrigieren, was ich gesagt habe?

Ra: Ich bin Ra. Deine Aussage ist im Wesentlichen richtig. Den Begriff „geistige Konfiguration“ zu verwenden, ist eine Übervereinfachung der Methoden der Blockierung der Einströmung, die in eure Dichte geschieht. Der Geist-Komplex hat eine Beziehung zu den Seele- und Körper-Komplexen, die nicht fixiert ist. Deshalb können Blockaden zwischen Seele und Geist oder Körper und Geist auf vielen verschiedenen Ebenen geschehen. Wir wiederholen, dass jedes Energiezentrum einfachheitshalber gesagt sieben Unterfarben hat. Spirituelle/geistige Blockaden kombiniert mit geistig-/körperlichen Blockaden können deshalb jedes der Energiezentren auf mehrere unterschiedliche Arten beeinflussen. Auf diese Weise kannst du die subtile Natur des ausgleichenden und evolutionären Prozesses sehen.

51.7 Fragesteller: Du sprachst ein früheres Mal von Rotationsgeschwindigkeiten der Energiezentren. Liege ich richtig mit der Annahme, dass sie eine Funktion der Blockade des Energiezentrums sind, und je weniger blockiert es ist, desto höher ist die Rotationsgeschwindigkeit, was dann auf größere Energieeinströmung hindeutet?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise korrekt. In den ersten drei Energiezentren wird eine volle Freigabe dieser Energie Rotationsgeschwindigkeiten erzeugen. Wenn das Wesen jedoch die höheren Energiezentren entwickelt, werden diese Zentren dann beginnen, ihre Natur auszudrücken, indem sie kristallene Strukturen bilden. Dies ist die höhere oder stärker ausgeglichene Form der Aktivierung von Energiezentren, wenn die Raum/Zeit-Natur dieser Energie zur Zeit/Raum-Natur der Regelmäßigkeit und des Ausgleichs umgewandelt wird.

51.8 Fragesteller: Was meinst du mit kristallenen Strukturen?

Ra: Ich bin Ra. Von jedem der Energiezentren des physischen Komplexes mag gesehen werden, dass es eine charakteristische kristalline Struktur im weiterentwickelten Wesen hat. Jede wird etwas anders sein, genauso wie in eurer Welt keine zwei Schneeflocken die gleichen sind. Jede ist jedoch regelmäßig. Das rote Energiezentrum ist oft in der Form des Speichenrads. Das orangene Zentrum in der Blütenform, die drei Blütenblätter enthält.

Das gelbe Zentrum ist wieder in einer runden Form, mit vielen Facetten, wie ein Stern.

Das grüne Energiezentrum, manchmal die Lotus-Form genannt; die Zahl der Punkte der kristallinen Struktur hängt ab von der Stärke dieses Zentrums.

Das blaue Energiezentrum, fähig, vielleicht ein Hundert Facetten zu haben, und fähig zu großer leuchtender Brillanz.

Das Indigo-Zentrum ein leiseres Zentrum, das die einfache dreieckige oder drei-blättrige Form in Vielen hat, auch wenn Fortgeschrittene, die die niedrigeren Energien ausgeglichen haben, Formen mit mehr Facetten erschaffen können.

Das violette Energiezentrum ist das am wenigsten veränderliche und wird manchmal in eurer Philosophie als tausend-blättrig beschrieben, da es die Summe der Geist/Körper/Seele-Komplex-Verzerrungs-Totalität ist.

54.5 Fragesteller: Nun, ich nehme an, dass die verschiedenen Frequenzen in, wie wir gesagt haben, sieben Farben unterteilt werden, dass jede dieser Farben die grundlegende Frequenz für einen Sub-Logos unseres Sonnen-Logos sein kann, oder, sagen wir, ein Individuum jede dieser grundlegenden Frequenzen oder Farben aktivieren und den Körper, der von der Aktivierung dieser Frequenz oder Farbe erzeugt wird, nutzen kann. Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Falls wir deine Frage richtig verstehen, stimmt es darin nicht, dass der Sub-Sub-Logos nicht in Dimensionalitäten weilt, sondern ausschließlich in Mit-Schöpfern, oder Geist/Körper/Seele-Komplexen.

54.6 Fragesteller: Was ich meinte war, dass ein Geist/Körper/Seele-Komplex dann einen Körper aktiviert haben kann, der einer aus diesen sieben Strahlen ist. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies stimmt auf die gleiche Weise, wie es korrekt ist zu sagen, dass jeder ein komplexes Instruments spielen kann, welches einen wohlklingenden, harmonischen Schwingungskomplex wie euer Klavier hervorbringt, und es so gut spielen kann, dass es ein Konzert für die Öffentlichkeit, wie ihr sagen würdet, anbieten könnte. In anderen Worten, auch wenn es wahr ist, dass jedes Echtfarben-Vehikel potenziell zur Verfügung steht, braucht es Geschick und Disziplin, damit das Selbst von den fortgeschrittenen oder leichteren Vehikeln Gebrauch machen kann.

54.9 Fragesteller: Haben alle Geist/Körper/Seele-Komplexe überall in der Schöpfung die sieben Energiezentren, sobald sie volle Entwicklung oder Entwicklung bis zu dem Punkt, an dem sie sieben Energiezentren haben können, erreicht haben?

Ra: Ich bin Ra. Diese Energiezentren sind in Makrokosmos vom Beginn der Schöpfung durch den Logos an in Potenzial. Aus der Zeitlosigkeit herauskommend, ist alles vorbereitet. Dies ist so von der unendlichen Schöpfung.

54.11 Fragesteller: Ich werde eine weitere Aussage machen. Der Geist/Körper/Seele-Komplex kann, wegen der ersten Verzerrung, eine mentale Konfiguration wählen, die ausreichend von der Konfiguration der intelligenten Energie, in einer bestimmten Frequenz oder Farbe von einströmender Energie, verschoben ist, um einen Teil der einströmenden Energie in dieser bestimmten Frequenz oder Farbe zu blockieren. Ist diese Aussage richtig?

Ra: Ich bin Ra. Ja.

54.12 Fragesteller: Diese Frage mag nutzlos sein, aber ich werde sie stellen. Kannst du mir eine Vorstellung des maximalen Prozentteils dieser Energie geben, der in jeder dieser Farben blockiert werden kann, oder macht das irgendeinen Sinn?

Ra: Ich bin Ra. Es kann, in einem Muster der einströmenden Energie eines Wesens, eine vollständige Blockade in jeder Energie oder Farbe oder Kombination von Energien oder Farben geben.

54.13 Fragesteller: Ok. Dann nehme ich an, dass die erste Verzerrung der, wie soll ich sagen, Motivator ist, oder das, was diese Blockade erlaubt. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Wir möchten keine Wortklauberei betreiben, aber bevorzugen, die Verwendung solcher Begriffe wie das Verb „erlauben“ zu vermeiden. Der freie Wille erlaubt nicht erfahrbare Verzerrungen, noch würde Vorbestimmtheit solche verweigern. Vielmehr bietet das Gesetz der Verwirrung einen freien Wirkungsbereich für die Energien jedes Geist/Körper/Seele-Komplexes. Das Verb „erlauben“ würde abwertend betrachtet werden, in dem es eine Polarität zwischen richtig und falsch oder erlaubt und nicht erlaubt nahelegt. Dies mag als ein unbedeutender Punkt erscheinen. In unserer besten Art zu denken trägt er jedoch einiges Gewicht.

54.26 Fragesteller: Kannst du die Energie beschreiben, die in jegliche dieser Energiezentren eintritt? Kannst du ihren Weg von ihrem Ursprung, ihre Form und ihre Wirkung beschreiben? Ich weiß nicht, ob dies möglich ist, aber kannst du das tun?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise möglich.

54.27 Fragesteller: Würdest du dies bitte tun?

Ra: Der Ursprung aller Energie ist die Einwirkung von freiem Willen auf Liebe. Die Natur aller Energie ist Licht. Die Mittel seines Eintritts in den Geist/Körper/Seele-Komplex erfolgen im Zweiertakt.

Erstens, es gibt ein inneres Licht, das das Polarlicht des Selbst ist, der Leitstern. Dies ist das Geburtsrecht und wahre Natur aller Wesen. Diese Energie weilt im Inneren.

Der zweite Punkt des Eintritts ist das polare Gegenteil des Nordsterns, sagen wir, und kann, falls ihr den physischen Körper als ein Gegenstück für das magnetische Feld verwenden mögt, als von der Erde durch die Füße und durch den unteren Punkt des Wirbelsäule kommend gesehen werden. Dieser Eintrittspunkt der universalen Lichtenergie ist undifferenziert, bis er seinen Filterungsprozess durch die Energiezentren beginnt. Die Anforderungen jedes Zentrums und die Wirksamkeit, mit der das Individuum gelernt hat, das innere Licht anzuzapfen, bestimmen die Natur der Verwendung, die durch das Wesen von diesen Einströmungen gemacht wird.

54.28 Fragesteller: Folgt der erfahrungsbezogene Katalyst dem gleichen Weg? Dies mag eine dumme Frage sein.

Ra: Ich bin Ra. Dies ist keine sinnlose Frage, da Katalyst und die Anforderungen oder Verzerrungen dieser Energiezentren zwei Konzepte sind, die so eng miteinander verbunden sind wie zwei Seilstränge.

54.29 Fragesteller: Denn, du hattest in einer früheren Sitzung erwähnt, dass der erfahrungsbezogene Katalyst zuerst durch den Südpol erlebt würde und mit seinem Bezug zu Überleben, etc. wertgeschätzt wird. Deshalb stellte ich die Frage, und ich – kannst du dieses Konzept vertiefen?

Ra: Ich bin Ra. Wir haben den Filterungsprozess angesprochen, mit dem herein-kommende Energien nach oben gezogen werden, entsprechend den Verzerrungen jedes Energiezentrums und der Stärke des Willens oder Wunsches, der der Bewusstheit des inneren Lichts entspringt. Falls wir genauer sein können, frage bitte mit Spezifizierung.

54.30 Fragesteller: Ich werde diese Aussage machen, die etwas verzerrt sein kann und lasse dich sie korrigieren. Wir haben, durch die Füße und die Basis der Wirbelsäule kommend, die totale Energie, die der Geist/Körper/Seele-Komplex empfangen wird, auf die Weise, die wir Licht nennen. Jedes Energiezentrum, wenn es getroffen wird, filtert einen Teil dieser Energie heraus und nutzt ihn, von Rot bis Violett. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist weitgehend richtig. Die Ausnahmen sind wie folgt: Der Energiezustrom endet mit Indigo. Der violette Strahl ist ein Thermometer oder Indikator des Ganzen.

54.31 Fragesteller: Während diese Energie irgendwann von den Energiezentren absorbiert wird, wird sie nicht nur in das Wesen hinein absorbiert, sondern strahlt durch die Energiezentren nach außen. Ich glaube, dies beginnt mit den blauen Zentrum und, und geschieht auch mit dem Indigo-farbigen und violetten? Ist dies richtig?

Ra: Ich bin Ra. Zuerst würden wir erklären, dass wir die vorherige Frage nicht fertig beantwortet hatten, und mögen deswegen beide in Teilen beantworten, indem wir darlegen, dass im voll aktivierten Wesen nur der kleine Teil von einströmendem Licht verwendet wird, der nötig ist, um das Energiezentrum zu stimmen, und der große Rest ist frei, um kanalisiert und nach oben angezogen zu werden.

Um deine zweite Frage vollständiger zu beantworten, können wir sagen, dass es richtig ist, dass Ausstrahlung ohne die Notwendigkeit der Erwiderung mit blauem Strahl beginnt, auch wenn dem grünen Strahl, der der große Übergangsstrahl ist, sorgfältige Beachtung gegeben werden muss, denn bis Energieübertragungen aller Arten erfahren und in einem großen Ausmaß gemeistert wurden, wird es Blockaden in den blauen und Indigo-farbigen Ausstrahlungen geben.

Die violette Ausstrahlung ist, in diesem Kontext, erneut eine Ressource, aus der intelligente Unendlichkeit, durch Indigo, kontaktiert werden kann. Die Ausstrahlung hiervon wird nicht violetter Strahl sondern vielmehr grün, blau oder Indigo sein, abhängig von der Natur der Art der Intelligenz, die Unendlichkeit in erkennbare Energie hinein durchgebracht hat.

Die grüner-Strahl-Art von Ausstrahlung ist in diesem Fall die Heilung, der blaue Strahl die Kommunikation und Inspiration, der Indigo-Strahl die Energie des Fortgeschrittenen, die ihren Platz in Glauben hat.

55.8 Fragesteller: Danke dir. Du hast zu einem früheren Zeitpunkt gesagt: „bis Energieübertragungen aller Arten erfahren und in einem großen Ausmaß gemeistert wurden, wird es Blockaden in den blauen und Indigo-farbigen Ausstrahlungen geben.“ Könntest du dies umfassender erklären?

Ra: Ich bin Ra. Zu diesem Zeitpunkt haben wir das angebrachte dazwischenliegende Material nicht besprochen. Bitte erfrage erneut zu einem passenderen Raum/Zeit-Nexus.

57.33 Fragesteller: Danke dir. Ich möchte gerne noch weiter über die Pyramide fragen, aber ich möchte eine Frage stellen, die [Name] hier hat. Ich werde sie an diesem Punkt einwerfen. Könntest du bitte das Konzept von Raum/Zeit und Zeit/Raum vertiefen, und wie man jenseits davon kommt, des Konzeptes dieser Dinge, und bei welchem Dichtegrad diese Konzepte das Individuum nicht länger beeinflussen?

Ra: Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieser Arbeit sein. Dieses Instrument hat etwas Vitalenergie übrig. Wir werden jedoch besorgt über die wachsende Verzerrung zu Schmerz.

Die Raum/Zeit- und Zeit/Raum-Konzepte sind jene Konzepte, die so mathematisch wie möglich die Beziehungen eurer Illusion dessen, was gesehen wird, zu dem, was nicht gesehen wird, beschreiben. Diese beschreibenden Begriffe sind plump. Sie reichen jedoch für diese Arbeit aus.

In den Erfahrungen der mystischen Suche nach Einheit müssen diese nie betrachtet werden, denn sie sind nur Teil eines illusorischen Systems. Der Suchende sucht den Einen. Dieser Eine ist, wie wir gesagt haben, durch das ausgeglichene und selbst-annehmende Selbst zu suchen, das sich sowohl seiner offensichtlicher Verzerrungen und seiner totalen Vollkommenheit bewusst ist. In diesem ausgeglichen Bewusstsein ruhend, öffnet das Wesen dann das Selbst zu dem Universum, das es ist. Die Lichtenergie aller Dinge kann dann durch diese intensive Suche angezogen werden, und wo auch immer die innere Suche das angezogene kosmische Prana trifft, findet Realisierung des Einen statt.

Der Zweck der Klärung jedes Energiezentrums ist es, diesem Treffpunkt zu erlauben, an der Indigo-Strahl-Schwingung zu geschehen und so den Kontakt mit intelligenter Unendlichkeit herzustellen und alle Illusionen aufzulösen. Dienst-an-Anderen ist an der freigelassenen Energie, die durch diesen Bewusstseinszustand erzeugt wird, automatisch.

Die Raum/Zeit und Zeit/Raum-Unterscheidungen, wie ihr sie versteht, haben keine Macht außer in dritter Dichte. Vierte, fünfte und zu einem gewissen Grad, sechste Dichte arbeiten jedoch innerhalb eines System von polarisiertem Raum/Zeit und Zeit/Raum.

Die Berechnungen, die nötig sind, um sich von einem System zu einem anderen durch die Dimensionen zu bewegen, sind etwas schwierig. Deswegen haben wir die meisten Schwierigkeiten damit, numerische Konzepte mit euch zu teilen, und nutzen diesen Gelegenheit, um unsere Bitte zu wiederholen, dass ihr unsere Zahlen überwacht und jegliche erfragt, die fragwürdig scheinen.

Gibt es eine kurze Frage, die wir beantworten können, bevor wir dieses Instrument verlassen?

58.20 Fragesteller: Warum sind diese Menschen in der Lage, das zu tun? Es scheint so, dass sie darin nicht geschult sind; sie können es einfach tun.

Ra: Ich bin Ra. Sie erinnern sich an die Disziplinen, die für diese Aktivität nötig sind, die lediglich in erfahrungsbezogenen Nexus anderer Echtfarb-Schwingungen hilfreich ist.

58.21 Fragesteller: Dann sagst du, dass dies in unserer gegenwärtigen Dichte nicht nützlich wäre. Wird es in vierter Dichte auf diesem Planeten in der sehr nahen Zukunft nützlich sein?

Ra: Ich bin Ra. Das Ziel solcher Energie-Fokussierung ist es, zu bauen, nicht zu zerstören, und sie wird recht nützlich als, sagen wir, eine Alternative zu Baumethoden der dritten Dichte werden.

58.22 Fragesteller: Wird dies auch für Heilung verwendet?

Ra: Ich bin Ra. Nein.

60.28 Fragesteller: Danke dir. Stehen die Chakren oder körperlichen Energiezentren in Verbindung mit dem Energietrichter der Pyramide oder funktionieren sie so?

Ra: Ich bin Ra. Nein.

66.20 Fragesteller: Ich habe eine aufgeschriebene Frage, zwei davon eigentlich. Die erste ist: Würdest du bitte die Polaritäten innerhalb des Körpers aufzählen, die in Verbindung stehen mit dem Ausgleich der Energiezentren der verschiedenen Körper des nicht-manifestierten Wesens?

Ra: Ich bin Ra. In dieser Frage liegt eine große Menge Denken, was wir schätzen. Es ist möglich, dass diese Frage selbst der Meditation über dieses bestimmte Thema helfen mag. Jedes nicht-manifestierte Selbst ist einzigartig. Die grundlegenden Polaritäten haben mit den ausgeglichenen Schwingungsgraden und Beziehungen zwischen den ersten drei Energiezentren zu tun und, in einem geringeren Ausmaß, mit jedem der anderen Energiezentren.

Können wir genauer antworten?

73.9 Fragesteller: Früher erklärtest du – ich glaube, dass das stimmt – dass dort, wo die zwei Richtungen sich treffen, man eine Messung hat, lass uns sagen, der Entwicklung eines jeden bestimmten Geist/Körper/Seele-Komplexes. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

75.23 Fragesteller: Entschuldige die Verwechslung. Manchmal, wie du sagst, sind Klangschwingungskomplexe nicht sehr passend, und es tut mir leid.

Du hast in einer früheren Sitzung die Aussage gemacht, dass der wahre Adept mehr und mehr lebt wie es ist. Willst du diese Aussage erklären und vertiefen?

Ra: Ich bin Ra. Jedes Wesen ist der Schöpfer. Das Wesen, da es mehr und mehr seines Selbst bewusst wird, kommt allmählich zum Wendepunkt, an dem es feststellt, entweder in Dienst an Anderen oder in Dienst am Selbst zu suchen. Der Suchende wird zum Adepten, wenn er mit minimaler Adäquanz die Energiezentren rot, orange, gelb und blau ausgeglichen hat, mit dem Zusatz des grünen für das Positive, und bewegt sich so in Indigo-Arbeit hinein.

Der Adept beginnt dann, weniger der vorausgehenden oder äußeren Arbeit zu tun, die mit Funktion zu tun hat, und beginnt, die innere Arbeit zu bewirken, die mit Sein zu tun hat. Indem der Adept ein mehr und mehr bewusst kristallisiertes Wesen wird, manifestiert er schrittweise mehr und mehr von dem, was er schon immer, seit vor der Zeit, war; sprich der Eine Unendliche Schöpfer.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s