Nicht-manifestiertes Wesen

71.5 Fragesteller: Definiere bitte das nicht-manifestierte Wesen.

Ra: Ich bin Ra. Wir können sehen, dass du das tiefere Stratum der Information verfolgen möchtest. Wir werden deshalb auf eine bestimmte Weise antworten, die die Frage nicht erschöpft, sondern dafür gedacht ist, sich etwas unter die äußeren Lehren zu bewegen.

Das nicht-manifestierte Wesen ist, wie wir gesagt haben, das Wesen, das ohne Bezug zu oder mit Hilfe von Anderen-Selbsten existiert und seine Arbeit tut. Um sich in dieses Konzept hinein zu bewegen, magst du die unvermeidliche Verbindung zwischen dem nicht-manifestierten Selbst und dem metaphysischen oder Zeit/-Raum-Analog des Raum/Zeit- Selbstes sehen. Die Aktivitäten der Meditation, Kontemplation und dessen, was das innerliche Ausgleichen von Gedanken und Reaktionen genannt werden kann, sind jene Aktivitäten des nicht-manifestierten Selbst, die enger in einer Linie mit dem metaphysischen Selbst stehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s