L/L Katzen

30.13 Fragesteller: Ich habe mich gefragt, ob der Kater Gandalf durch diesen Mechanismus auf die eine oder andere Art sein spirituelles Potenzial oder Verständnis erhöhen konnte.

Ra: Ich bin Ra. Wir untersuchen diese Information und finden sie harmlos. Das zweite-Dichte-Wesen, Klangschwingung Gandalf, ist ein seltenes Beispiel seiner Spezies, erstens aufgrund früherer Individualisierung, zweitens aufgrund einer großen Investition[1] in dieser bestimmten Lebenserfahrung. Dies ist der größte Beschleuniger in der Entwicklung dieses Wesens. Dies ist sehr ungewöhnlich, wie wir gesagt haben. Die Erfahrungen der zweigeschlechtlichen Fortpflanzung, die von der Art des Wesens Gandalf waren, waren aufgrund einer ungewöhnlichen Beziehung mit einem anderen Wesen, das ebenfalls das war, was ihr eine Katze nennt, in einem kleinen Ausmaß von spirituellem Nutzen. Auch dieses Wesen besaß eine ungewöhnliche Orientierung zu dritter Dichte oder Investition aus früheren Lebenserfahrungen. Deshalb existierte die Bildung dessen, was als erkennbare Liebe angesehen werden könnte, in dieser Beziehung.

[1] Ra verwendet den Begriff der Investition in dem Sinne, dass ein Wesen einer höheren Dichte in ein Wesen der darunterliegenden Dichte Selbst-Bewusstheit „investiert“, ein solches Wesen also mit Bewusstsein „ausstattet“, was seine Entwicklung beschleunigt. Haustiere sind Beispiele für Investitionen der dritten Dichte in die zweite.

46.2 Fragesteller: In diesem Fall stellen wir dir besser nur eine Frage, außer du hältst es für ok, weitere Fragen zu stellen, aber die eine Frage, die uns beschäftigt, die ich in Meditation erhalten habe, es kann eine unangemessene Frage sein, aber ich empfinde es als meine Pflicht, sie zu stellen, weil sie für unseren und den mentalen Zustand des Instruments zentral ist. [Es hat] mit den zwei Katzen zu tun, die wir die heute zur Zahnreinigung bringen und danach die kleine Wucherung an Gandalfs Bein entfernen wollten. Ich habe den Eindruck, dass es hier ein Einfallstor für die Orion-Gruppe geben könnte, und mich hat hauptsächlich die Frage beschäftigt, ob es etwas gibt, das wir für den Schutz dieser beiden Katzen tun könnten. Ich mag damit von unserem roten Faden abweichen, aber ich empfinde es als meine Pflicht zu fragen. Könntest du mir bitte Informationen geben, alle Informationen, die du zu diesem Thema [geben] kannst?

Ra: Ich bin Ra. Das Wesen, der Geist/Körper/Seele-Komplex Gandalf, der dritte-Dichte erntereif ist, ist für die gleiche Art von übernatürlichen Angriffen anfällig, für die auch ihr anfällig seid. Durch die Mechanismen von Bildern und Träumen können negative Konzepte dem Geist/Körper/Seele-Komplex möglicherweise angeboten werden, was schädliche Effekte haben kann. Das Wesen Fairchild, auch wenn erntereif durch [persönliche] Investition, hat diese Anfälligkeit für Angriffe nicht in einem so großen Ausmaß, aufgrund des Mangels an Geistkomplex-Aktivität in der Verzerrung der bewussten Hingabe.

Zum Schutz dieser Wesen können wir auf zwei Möglichkeiten hinweisen. Erstens, das Anlegen der Rüstung des Lichts in Meditation. Zweitens, die Wiederholung der kurzen, rituellen Sätze, die diesem Instrument von der Aufstellung her bekannt sind und für dieses Instrument spirituelle Einheit verzerrt. Das Wissen dieses Instruments wird ausreichen. Dies wird helfen, weil es viele nicht-verkörperte Wesen alarmieren wird, die sich auch über diese rituellen Sätze bewusst sind. Die Meditation sollte zum Zeitpunkt der Aktivität im Namen dieser Wesen ausgeführt werden. Das Ritual kann von dieser Zeit an wirksam wiederholt werden, bis zur sicheren Rückkehr, in passenden Intervallen.

46.3 Fragesteller: Ich kenne die rituellen Sätze nicht. Falls das Instrument sie kennt, brauchst du dies nicht zu beantworten, aber welche Sätze meinst du?

Ra: [Stille. Keine Antwort von Ra.]

46.4 Fragesteller: Ich nehme an, das Instrument kennt sie?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist richtig.

46.5 Fragesteller: Kannst du mir etwas über die kleine Wucherung an Gandalfs Bein erzählen, was sie verursacht hat und ob es [eine] Gefahr für ihn ist?

Ra: Ich bin Ra. Die Ursache solcher Wucherungen wurde bereits besprochen. Die Gefahr für den physischen Körperkomplex ist gering, angesichts des Mangels an regelmäßigen Reizen zu Zorn.

98.6 Fragesteller: Danke dir. Die zweite Frage ist: „Unsere älteste Katze, Gandalf, hat eine Wucherung nahe seiner Wirbelsäule. Gibt es irgendeinen Faktor, der die chirurgische Entfernung dieser Wucherung weniger angebracht werden lässt als die chirurgische Entfernung der Wucherung, die wir im April letztes Jahres haben durchführen lassen, und wären die angebrachtesten Maßnahmen von unserer Seite aus, um seine Genesung zu unterstützen, die Visualisierung von Licht, das ihn während der Operation umgibt, und die Wiederholung von rituellen Formulierungen in periodischen Intervallen, während er bei den Tierärzten ist?“

Ra: Ich bin Ra. Nein. Es gibt keinen größeren Grund für Sorge als früher, und, ja, die Formulierungen, von denen du sprichst, werden dem Wesen helfen. Auch wenn dieses Wesen in seinem Körperkomplex alt ist und, deshalb, der Gefahr von dem, was ihr eure Anästhesie nennt, ausgesetzt ist, sind seine mentalen, emotionalen und spirituellen Verzerrungen so, dass es stark motiviert ist, sich zu erholen, damit es wieder mit dem geliebten Wesen zusammen sein kann. Beachtet, dass dieses Wesen erntereife dritte Dichte ist.

98.7 Fragesteller: Würdest du den Grund erklären, warum du „Beachtet, dass dieses Wesen erntereife dritte Dichte ist.“ gesagt hast und mir sagen, ob du irgendwelche anderen, spezifischen Empfehlungen hinsichtlich der vorgeschlagenen Operation hast?

Ra: Ich bin Ra. Wir stellten dies fest, um unsere Verwendung des Begriffs „Seelen-Komplex“ auszuführen, wie er auf das angewendet wird, was als ein zweite-Dichte-Wesen betrachtet werden könnte. Die Konsequenzen sind, dass dieses Wesen wesentlich mehr Anlass hat, auszuhalten und zu genesen, so dass es die Anwesenheit seiner Lieben suchen kann.

98.8 Fragesteller: Gibt es irgendeine andere Empfehlung, die Ra machen könnte, hinsichtlich der vorgeschlagenen Operation?

Ra: Ich bin Ra. Nein.

98.9 Fragesteller: Ich habe mich gefragt, ob ich mit meiner Annahme richtig lag, dass der Grund für die Wucherung ein Zustand des Zorns in der Katze, Gandalf, wäre, wegen dem Kennenlernen der neueren Katzen in seiner Umgebung. Hatte ich recht?

Ra: Ich bin Ra. Die ursprüngliche Ursache dessen, was ihr Krebs nennt, war die Verzerrung, die durch dieses Ereignis verursacht wurde. Die darauf folgende Ursache dieser Wucherung ist die Natur der Verzerrung der Körperzellen, die ihr Krebs nennt.

98.10 Fragesteller: Hat der Kater Gandalf zu diesem Zeitpunkt irgendwelche anderen krebsartigen Geschwüre?

Ra: Ich bin Ra. Ja.

98.11 Fragesteller: Können wir diese lindern und, falls ja, wie und wo sind sie?

Ra: Ich bin Ra. Keines davon kann zu diesem Raum/Zeit-Zusammenhang gelindert werden. Eines sitzt innerhalb des Verbindungspunktes der rechten Hüfte. Ein weiterer ist sehr klein, neben dem Organ, das ihr Leber nennt. Es gibt auch kleine Zellverzerrungen unter dem, sagen wir, Arm, um die oberen Körperglieder zu unterscheiden, auf beiden Seiten.

98.12 Fragesteller: Gibt es irgendetwas, das wir tun können, um diese Probleme zu lindern – außer der Operation, das eine gute Wirkung hätte, um Gandalf zu helfen, sie zu lindern?

Ra: Ich bin Ra. Fahrt fort in Lobpreis und Dankbarkeit und bittet um die Entfernung dieser Verzerrungen. Es gibt zwei mögliche Ausgänge. Erstens, das Wesen wird mit euch in Genügsamkeit weilen, bis sein körperliches Fahrzeug es aufgrund der Verzerrungen, die durch die krebsartigen Zellen verursacht wird, nicht mehr hält. Zweitens, der Lebensweg mag das werden, was das Heilen erlaubt. Wir werden freien Willen nicht übertreten, indem wir den Lebensweg untersuchen, obwohl wir das Überwiegen des Lebenspfades bemerken können, der einige Verzerrung, so wie diese, den physischen Körper zu verlassen, verwendet, welcher in diesem Fall der Körper des orangenen Strahls ist.

98.13 Fragesteller: Hat die Katze Fairchild irgendein Problem der gleichen Art?

Ra: Ich bin Ra. Nicht zu diesem Raum/Zeit-Nexus.

98.14 Fragesteller: Musste die Katze Gandalf ein Geist/Körper/Seele-Komplex der erntereifen dritten Dichte sein, damit der Zorn zu Krebs führt?

Ra: Ich bin Ra. Nein.

104.5 Fragesteller: Kannst du uns sagen, was mit den Augen unserer Katze Gandalf los ist?

Ra: Ich bin Ra. Derjenige, der als Gandalf bekannt ist, nähert sich dem Ende seiner Inkarnation. Seine Sicht schwindet und die Wassermembranen werden hart. Dies ist kein komfortabler Umstand, aber ist einer, der dem Wesen kein wirkliches Unbehagen bringt.

104.6 Fragesteller: Gibt es irgendetwas, das wir tun können, um diese Situation zu lindern?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt einen Therapieweg, welcher der Situation helfen würde. Wir empfehlen ihn jedoch nicht, da der Zustand harmloser ist als die Behandlung.

104.7 Fragesteller: Ich verstehe nicht. Könntest du erklären, was du meintest?

Ra: Ich bin Ra. Ein Arzt der allopathischen Tradition würde euch die Tropfen für die Augen geben. Die Katze würde die Erfahrung, beengt zu sein, während die Tropfen gegeben werden, verzerrter finden als das Unbehagen, dass sie jetzt fühlt, aber größtenteils ignorieren kann.

104.8 Fragesteller: Kann die Katze überhaupt sehen?

Ra: Ich bin Ra. Ja.

104.9 Fragesteller: Nun, sieht es so aus, als ob die Katze all ihre Sicht in der nahen Zukunft verlieren wird, oder ist die Katze nahe am Tod?

Ra: Ich bin Ra. Derjenige, der als Gandalf bekannt ist, wird Augensicht oder Leben in den meisten Möglichkeit/Wahrscheinlichkeits-Wirbeln für drei eurer Jahreszeiten nicht verlieren, ungefähr.

104.10 Fragesteller: Ich fühle mich sehr schlecht, was den Zustand der Katze angeht und würde ihr wirklich gern helfen. Kann Ra irgendetwas vorschlagen, das wir tun können, um Gandalf auszuhelfen?

Ra: Ich bin Ra. Ja.

104.11 Fragesteller: Was wäre das?

Ra: Ich bin Ra. Erstens, wir schlagen vor, dass Möglichkeit/Wahrscheinlichkeits-Wirbel solche beinhalten, in denen das Wesen, das als Gandalf bekannt ist, eine längere Inkarnation hat. Zweitens, wir würden vorschlagen, dass dieses Wesen zu einem Abschluss geht, wenn es möchte. Ansonsten mag es wählen, zu reinkarnieren, um wieder mit jenen Begleitern zu sein, die es geliebt hat. Drittens, das Wesen, das euch als Betty bekannt ist, hat die Mittel, um dieses Wesen mehr in Richtung Wohlbehagen/Unbehagen verzerrt zu bringen.

104.12 Fragesteller: Möchtest du mir erklären, wen du mit Betty meinst? Ich bin mir nicht sicher, wer das ist. Und was würde Betty tun?

Ra: Ich bin Ra. Diejenige, die als Carla bekannt ist, hat diese Informationen.

104.13 Fragesteller: Nun, ich war besorgt über die Möglichkeit des Umzugs. Falls wir umziehen würden, würde dies es sehr schwer für Gandalf machen, seinen Weg um einen neuen Platz herum zu finden, wenn er nicht sehen kann. Sieht er genug, um seinen Weg in einer neuen Umgebung zu finden?

Ra: Ich bin Ra. Die Sicht ist weniger als adäquat, aber wird fast wettgemacht durch einen scharfen Sinn des Geruchs und des Hörens. Da die Begleiter und die Einrichtungen vertraut sind, wäre vernünftigerweise zu erwarten, dass ein neues Milieu innerhalb einer kurzen Periode eurer Raum/Zeit zufriedenstellend akzeptabel wäre.

104.14 Fragesteller: Könnten wir die Augentropfen anwenden, von denen du gesprochen hast, die seiner Sicht helfen würden, so dass er nicht finden würde, dass die … so dass er nicht beengt werden müsste? Gibt es irgendeine Weise, wie wir das tun könnten?

Ra: Ich bin Ra. Es ist unwahrscheinlich.

104.15 Fragesteller: Es gibt nichts, was wir tun können, um – Gibt es eine andere Möglichkeit der Nutzung irgendeiner Methode, um seinem Augenlicht zu helfen?

Ra: Ich bin Ra. Nein.

104.16 Fragesteller: Ist dieser Verlust von Augenlicht … Was war der metaphysische Grund für den Verlust des Augenlichts? Was brachte dies herbei?

Ra: Ich bin Ra. In diesem Fall ist die metaphysische Komponente winzig. Dies ist der angemessene Katalyst von Alter.

104.17 Fragesteller: Würden die Tropfen, von denen du sprichst, die dem Augenlicht helfen würden … Wie viel würden sie der Sicht helfen, wenn sie verabreicht würden?

Ra: Ich bin Ra. Über eine Periode von Anwendungen würde sich die Sicht etwas verbessern, vielleicht 20, vielleicht 30%. Die Augenregion würde sich weniger angespannt anfühlen. Dagegen ins Gewicht fällt die schnell wachsende Steifheit der Bewegung, so dass das Halten in einer ruhigen Position notwendigerweise sehr unkomfortabel ist.

104.18 Fragesteller: Dann denkt Ra, dass der Nutzen, der von den Tropfen erreicht werden würde, nicht das Unbehagen der Katze wert ist. Dies würde möglicherweise … Gibt es eine Möglichkeit, dass der Katze [eine] Betäubung und Tropfen in ihre Augen gegeben werden könnte, so dass die Katze sich nicht darüber bewusst ist, dass sie die Tropfen bekommt?

Ra: Ich bin Ra. Der Schaden, der getan wird, indem die allopathische Betäubung in den Körperkomplex dieses erntereifen Wesens gesetzt wird, überschattet bei weitem die Stille, die daraus erwächst, welche die Verabreichung der Medikamente erlauben würde.

104.19 Fragesteller: Es tut mir leid, dass ich dieses Thema so viel bearbeite, aber ich hatte wirklich gehofft, mit einem Weg, Gandalf zu helfen, herauszukommen. Ich nehme dann an, dass Ra vorgeschlagen hat, dass wir die Dinge einfach so belassen, wie sie sind. Wie viele Anwendungen der Tropfen wären nötig, um etwas Hilfe für die Augen zu bekommen, grob?

Ra: Ungefähr 40 bis 60.

104.20 Fragesteller: Vierzig bis Sech- was, jeden Tag, einmal am Tag oder so etwas?

Ra: Ich bin Ra. Bitte stoßt Atem über der Brust des Instruments aus.

[Dies wurde wie angegeben getan.]

104.22 Fragesteller: Ich hatte gefragt, ob die Tropfen einmal pro Tagesperiode verabreicht werden können. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies hängt vom allopathischen Arzt ab, von dem ihr sie bekommt.

104.23 Fragesteller: Was ist der Name der Tropfen?

Ra: Ich bin Ra. Wir haben eine Schwierigkeit. Deswegen werden wir uns zurückhalten, diese Frage zu beantworten.

104.24 Fragesteller: Es tut mir leid, dass ich diesen Punkt bearbeite. Ich bin sehr über die Katze besorgt, und ich verstehe, dass Ra empfiehlt, dass wir sie nicht verwenden, ich wollte nur – die Tropfen verwenden, und das werden wir nicht. Ich wollte nur wissen, was es war, was wir nicht tun würden, das dem Augenlicht helfen würde. Ich entschuldige mich dafür, auf diesem Punkt herumzureiten. Ich werde einfach schließen, indem ich Ra frage, ob du irgendwelche weitere Empfehlung hast, die du machen könntest, hinsichtlich dieses Tiers … dieser Katze?

Ra: Ich bin Ra. Erfreut euch seiner Gemeinschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s