Positiver Pfad

1.0 Ra: Ich bin Ra. Ich habe durch dieses Instrument zuvor nicht gesprochen. Wir mussten warten, bis sie genau eingestellt war, da wir eine Schmalband-Schwingung senden. Wir grüßen euch in der Liebe und im Licht unseres Unendlichen Schöpfers.

Wir haben eure Gruppe beobachtet. Wir wurden zu eurer Gruppe gerufen, da ihr ein Bedürfnis nach der Vielfalt der Erfahrungen im Channeling habt, die einhergeht mit einer intensiveren, oder wie ihr es nennen mögt, fortgeschrittenen Herangehensweise an das Studiensystem der Muster der Illusionen eures Körpers, eures Geistes und eurer Seele, das ihr die Suche nach der Wahrheit nennt. Wir hoffen, euch eine etwas andere Meinung über die Informationen, die immer und ewig dieselben sind, anbieten zu können.

Das Bündnis der Planeten im Dienst des Unendlichen Schöpfers hat nur eine wichtige Botschaft. Diese Botschaft, meine Freunde, wie ihr wisst, lautet „Alle Dinge, alles Leben, die ganze Schöpfung ist Teil eines ursprünglichen Gedankens.“

Wir werden jeden Kanal ausüben, wenn wir können. Der Empfang unseres Strahls ist ein etwas größeres Kunststück als einige der breiteren Schwingungskanäle, die von anderen Mitgliedern für einführende und mittlere Arbeit geöffnet wurden.

Lasst uns für einen Moment Denken betrachten. Was bedeutet es, meine Freunde, nachzudenken? Habt ihr denn heute nachgedacht? Welche Gedanken habt ihr heute gedacht? Welche Gedanken waren heute Teil des ursprünglichen Gedankens? Wie vielen eurer Gedanken wohnte die Schöpfung inne? War Liebe enthalten? Und wurde Dienst frei gegeben? Ihr seid nicht Teil eines materiellen Universums. Ihr seid Teil eines Gedankens. Ihr tanzt in einem Ballsaal, in dem es nichts Materielles gibt. Ihr seid tanzende Gedanken. Ihr bewegt euren Körper, euren Geist und eure Seele in etwas exzentrischen Mustern, weil ihr das Konzept nicht vollständig erfasst habt, dass ihr Teil des ursprünglichen Gedankens seid.

Wir würden zu diesem Zeitpunkt zu einem Instrument namens Don überwechseln. Ich bin Ra.

(zweiminütige Pause)

Ich bin Ra. Ich bin wieder mit diesem Instrument. Wir stehen kurz davor, einen Kontakt zu initiieren, aber haben Schwierigkeiten damit, eine gewisse mentale Spannung und Ablenkung zu durchdringen, die für diesen Kanal ein Stück weit typisch sind. Wir werden deshalb die Art der Schwingung beschreiben, die gesendet wird. Das Instrument wird feststellen, dass wir das Energiefeld in einem leichten Winkel an der hinteren Kopfspitze betreten, in einem kleinen, aber starken Bereich gesteigerter Kraft. Wir können wegen unserer eigenen Übermittlungsbeschränkungen keine Konditionierung anbieten. Falls das Instrument diesen speziellen Effekt fühlt, dann kann er unsere Gedanken aussprechen, so wie sie hereinkommen. Wir werden diesen Kontakt noch einmal probieren. Ich bin Ra.

(90-sekündige Pause)

Dieses Instrument widersteht unserem Kontakt. Wir versichern ihr jedoch, dass wir damit zufrieden sind, dass Kontakt zu demjenigen, der als Don bekannt ist, zu diesem Zeitpunkt für dieses Instrument nicht vorzuziehen ist. Wir werden deshalb zu demjenigen weitergehen, der als Leonard bekannt ist. Wiederum warnen wir das Instrument vor, dass es eine Schmalband-Kommunikation ist, die als eine Schwingung, die in die Aura eintritt, wahrgenommen wird. Wir werden diesen Kontakt nun wechseln. Ich bin Ra.

(90-sekündige Pause)

Ich bin Ra. Wir grüßen euch ein weiteres Mal in der Liebe und dem Licht unseres Unendlichen Schöpfers. Wir bitten euch, geduldig mit uns zu sein, da wir ein schwierig zu empfangender Kanal sind. Wir können eurer Erkenntnis jedoch vielleicht einige Dimensionen hinzufügen.

Zu diesem Zeitpunkt wären wir erfreut, über jegliches Thema oder jede Frage zu sprechen, aus denen die Wesen in diesem Raum möglicherweise Nutzen ziehen können.

10.11 Fragesteller: Während ein Wesen in dieser dritten Dichte zu dieser Zeit inkarniert ist, mag es entweder lernen, ohne bewusst zu wissen, was es tut, oder es mag lernen, nachdem es sich darüber bewusst geworden ist, dass es in den Wegen des Gesetzes des Einen lernt. Der zweite Weg erlaubt dem Wesen, sein Wachsen sehr zu beschleunigen. Ist das nicht richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

10.12 Fragesteller: Auch wenn sich viele Wesen darüber nicht bewusst sind, ist ihr wirklicher Wunsch, ihr Wachstum zu beschleunigen, und es ist ihre Aufgabe, dies zu entdecken, während sie inkarniert sind. Ist es richtig, dass sie ihr Wachstum viel schneller beschleunigen können, während sie in dritter Dichte inkarniert sind, als zwischen den Inkarnationen dieser Dichte?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Wir werden versuchen, über dieses Konzept zu sprechen.

Das Gesetz des Einen hat als eine seiner primären Verzerrungen die Verzerrung des freien Willens, wodurch jedes Wesen frei ist, die Geist/Körper/Seele-Komplexe um sich herum zu ignorieren und die Schöpfung selbst zu ignorieren. Es gibt viele aus eurer sozialen Erinnerungskomplex-Verzerrung, die sich gegenwärtig täglich, wie ihr sagen würdet, in der Arbeit des Gesetzes des Einen in einer seiner primären Verzerrungen betätigen, und das sind die Wege der Liebe. Wenn dieses gleiche Wesen jedoch, das aus den Tiefen seines Geist/Körper/Seele-Komplexes heraus zu Liebe/Licht neigt, dann die Verantwortung für jeden Moment der Zeit/Raum-Ansammlung der gegenwärtigen Momente, die ihm zur Verfügung stehen, akzeptieren würde, könnte solch ein Wesen seinen Fortschritt auf die gleiche Weise ermächtigen, wie wir die Ermächtigung des Rufes eurer Sozialkomplex-Verzerrung an das Bündnis beschrieben haben.

10.13 Fragesteller: Würdest du auf eine leicht andere Art ausdrücken, wie ihr diesen Ruf ermächtigt?

Ra: Ich bin Ra. Wir verstehen, dass du nun von unseren früheren Informationen sprichst. Der Ruf beginnt mit einem. Dieser Ruf ist gleich der Unendlichkeit und wird nicht, wie ihr sagen würdet, gezählt. Es ist der Eckstein. Der zweite Ruf wird addiert. Der dritte Ruf ermächtigt oder verdoppelt den zweiten, und so weiter, wobei jeder zusätzliche Rufer, alle vorangegangenen Rufe verdoppelt oder ihnen Potenz verleiht. So wird der Ruf von vielen eurer Leute viel, vielfach potenziert und auf überwältigende Weise bis zu den unendlichen Reichweiten der Einen Schöpfung gehört.

15.14 Fragesteller: Gestern sagtest du: “Die Ernte ist jetzt. Es gibt im Moment keinen Grund, Anstrengungen entlang dieser Verzerrungen in Richtung Langlebigkeit miteinzubeziehen, sondern eher Verzerrungen in Richtung der Suche nach dem Herzen des Selbst zu ermutigen, denn das, was klar im Energiefeld des violetten Strahls residiert, wird das Ernten jedes Geist-/Körper-/Seele-Komplexes bestimmen.” Könntest du uns erklären, wie man sucht oder die beste Weise, um das Herzen des Selbst zu suchen?

Ra: Ich bin Ra. Wir haben dir diese Information in verschiedenen Formulierungen [schon] gegeben. Wir können jedoch nur sagen, dass das Material für eure Erkenntnis das Selbst ist: der Geist-/Körper-/Seele-Komplex. Euch wurden Informationen über Heilung gegeben, wie ihr diese Verzerrung nennt. Diese Informationen können in einem allgemeineren Kontext als Wege zum Verständnis des Selbst gesehen werden. Verständnis, Erfahrung, Akzeptieren und das Verschmelzen des Selbst mit Selbst und mit Anderem-Selbst und schließlich mit dem Schöpfer ist der Weg zum Herzen des Selbst. In jedem unendlich kleinen Teil deines Selbst residiert der Eine in all Seiner Kraft. Deswegen können wir diese Linien der Kontemplation nur ermutigen und immer auf die Voraussetzung der Meditation, Kontemplation oder Gebet hinweisen, als ein Mittel des subjektiven/objektiven Nutzens oder Kombinierens der verschiedenen Erkenntnisse, um den Prozess der Suche zu verbessern. Ohne eine solche Methode des Umkehrens des analytischen Prozesses könnte man die vielen Erkenntnisse, die man in einer solchen Suche gewinnt, nicht in Einheit integrieren.

18.5 Fragesteller: Danke. Ich habe eine Frage von Jim, die ich wörtlich vorlesen werde: „Viele der mystischen Tradition der Suche auf der Erde halten an der Glaubensvorstellung fest, dass das individuelle Selbst ausgelöscht oder aufgelöst, und die materielle Welt ignoriert werden muss, um Nirwana zu erreichen, wie es genannt wird, oder Erleuchtung. Was ist die richtige Rolle des individuellen Selbst und seiner weltlichen Aktivitäten, um ein Wesen dabei zu unterstützen, mehr in das Gesetz des Einen hineinzuwachsen?“

Ra: Ich bin Ra. Die richtige Rolle des Wesens in dieser Dichte ist es, alle gewünschten Dinge zu erfahren, dann zu analysieren, zu verstehen und diese Erfahrungen zu akzeptieren, indem die Licht/Liebe, die in ihnen ist, heraus destilliert wird. Nichts soll überwunden werden. Das, was nicht benötigt wird, fällt ab.

Die Orientierung entwickelt sich aufgrund der Analyse von Verlangen. Diese Verlangen werden mehr und mehr zu bewusster Anwendung von Liebe/Licht verzerrt, während das Wesen sich selbst aus destillierter Erfahrung nährt. Wir haben es für extrem unpassend empfunden, zum Überwinden jeglicher Verlangen zu ermutigen, außer des Vorschlages, die Vorstellungskraft zu nutzen anstatt die Verlangen, die nicht in Einklang mit dem Gesetz des Einen stehen, in der, wie ihr es nennt, materiellen Ebene auszuführen; dies beschützt die primäre Verzerrung des freien Willens.

Der Grund, warum es nicht weise ist, [etwas] zu überwinden, ist, dass etwas zu überwinden eine unausgeglichene Handlung ist, die Schwierigkeiten für das Ausgleichen im Zeit/Raum-Kontinuum erzeugt. Etwas zu überwinden erzeugt die weitere Umgebung, um an dem festzuhalten, was scheinbar überwunden wurde.

Alle Dinge sind zum richtigen Zeitpunkt für jedes Wesen akzeptabel, und durch Erfahren, durch Verstehen, durch Akzeptieren und im Teilen mit Anderen-Selbsten wird sich die geeignete Darstellung von Verzerrungen der einen Art zu Verzerrungen einer anderen Art bewegen, die mehr im Einklang mit dem Gesetz des Einen stehen mag.

Es ist, sagen wir, eine Abkürzung, ein Verlangen einfach zu ignorieren oder zu überwinden. Es muss stattdessen verstanden und akzeptiert werden. Dies erfordert Geduld und Erfahrung, die mit Sorgfalt analysiert werden kann, und mit Mitgefühl für Selbst und Anderes-Selbst.

18.12 Fragesteller: Du hast gestern gesagt, dass Vergebung der Beseitiger von Karma ist. Ich nehme an, dass ausgeglichenes Vergeben für die volle Auflösung von Karma nicht nur Vergebung Anderer-Selbste, sondern auch Vergebung des Selbst bedeutet. Liege ich richtig?

Ra: Ich bin Ra. Du bist korrekt. Wir werden diese Erkenntnis kurz vertiefen, um zu erklären. Vergebung von Anderem-Selbst ist Vergebung des Selbst. Ein Verständnis davon besteht auf voller Vergebung auf der bewussten Ebene des Selbst und des Anderen-Selbst, denn sie sind eins. Volle Vergebung ist deshalb, ohne das Selbst dabei mit einzubeziehen, unmöglich.

29.24 Fragesteller: Ich möchte nicht in Themen abweichen, die keine Wichtigkeit besitzen, oder Themen, die uns nicht zu einem besseren Verständnis unseres Mechanismus des Wachstums führen, sondern die uns zu Dingen führen, die nicht vergänglich sind, aber es ist manchmal schwierig zu sehen, welche Richtung ich einschlagen soll. Ich würde gern die Idee der Kristalle, und wie sie verwendet werden, ein wenig näher untersuchen. Von dem, was du gesagt, nehme ich an, dass ein teilweise nicht-verzerrter Geist-/Körper-/Seele-Komplex notwendig ist, um den Kristall für das Erschließen intelligenter Energie zu verwenden. Ist dies ausreichend, oder brauchst du – Ist dies korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist besonders korrekt.

29.25 Fragesteller: Es muss einen Punkt geben, an dem die Beseitigung von Verzerrung ein Minimum für die Verwendung des Kristalls zum Erschließen der intelligenten Energie erreicht. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist nur dann richtig, wenn, sagen wir, verstanden wird, dass jeder Geist-/Körper-/Seele-Komplex einen einzigartigen, solchen Punkt besitzt.

29.26 Fragesteller: Kannst du mir erklären, warum jeder Geist-/Körper-/Seele-Komplex diesen einzigartigen Punkt der Befreiung von Verzerrung besitzt?

Ra: Ich bin Ra. Jeder Geist-/Körper-/Seele-Komplex ist ein einzigartiger Teil des Einen Schöpfers.

29.27 Fragesteller: Dann sagst du, dass es keine einzelne Stufe der, sagen wir, Reinheit gibt, die Voraussetzung dafür ist, intelligente Energie durch Kristalle anzuzapfen, sondern dass es eine große Bandbreite in der Menge an Verzerrung geben kann, die ein Wesen haben mag, aber jedes Wesen hat seinen bestimmten Punkt dessen zu erreichen, was ich das Energetisieren der Fähigkeit nennen könnte. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Für den Geist-/Körper-/Seele-Komplex ist es notwendig, von einer bestimmten Ausgeglichenheit zu sein, so dass diese Ausgeglichenheit es ihm ermöglicht, eine bestimmte Ebene der Abwesenheit von Verzerrung zu erreichen. Die entscheidenden Schwierigkeiten sind für jeden Geist-/Körper-/Seele-Komplex einzigartig aufgrund der erfahrungsbezogenen Destillationen, die in ihrer Gesamtheit die, sagen wir, Seiendheit im violetten Strahl eines jeden solchen Wesens ausmachen.

Dieses Gleichgewicht ist es, das nötig ist, um Arbeit durch die Verwendung von Kristallen oder durch jegliche andere Verwendung in der Suche nach dem Gateway zu intelligenter Unendlichkeit zu verrichten. Keine zwei Geist-/Körper-/Seele-kristallisierten-Naturen sind die gleichen. Die Verzerrungs-Voraussetzungen, schwingungsmäßig gesprochen, sind gesetzt.

29.29 Fragesteller: Ist es dir möglich, mir zu sagen, wie ein Kristall von einem Wesen verwendet wird, das die nötige Qualifikation im violetten Strahl zufriedenstellend erreicht hat; wie kann das Wesen oder wie sollte es den Kristall verwenden?

Ra: Ich bin Ra. Das Gateway zu intelligenter Unendlichkeit wird aus der, sagen wir, wohlwollenden Schwingung in ausgeglichenem Zustand geboren, die den Willen zu dienen, den Willen zu suchen, begleitet.

32.1 Fragesteller: Ich habe eine kurze Frage von Jim, die ich an diesem Punkt einwerfen werde. Der Körperkomplex des Instruments ist jetzt im Prozess der Erholung von der Einnahme einer chemischen Substanz. Sie war sich der Öffnung[1], die sie dadurch erzeugt hat, nicht bewusst. Wie kann sich jeder von uns drei Anwesenden mehr darüber bewusst werden, wie solche Öffnungen in unseren Handlungen und Gedanken erzeugt werden? Ist es möglich, dass wir solche Öffnungen durch unschuldiges Fragen in bestimmte Bereiche während dieser Sitzungen erzeugen? Und was können wir dann tun, um uns selbst von verzerrenden Einflüssen im Allgemeinen schützen? Gibt es ein Ritual oder eine Meditation, die wir verwenden [können]?

Ra: Ich bin Ra. Auch wenn wir in Sympathie mit dem großen Wunsch, von Dienst zu sein, sind, der durch diese Frage verdeutlicht wird, ist unsere Antwort durch die Verzerrung des Weges der Verwirrung begrenzt. Wir werden einige allgemeine Dinge sagen, die in diesem Bereich von Hilfe sein können.

Erstens, als dieses Instrument seinen Körperkomplex aufgrund dieses Vorfalls zu niedriger Vitalenergie verzerrte, war es eine erkennbare Substanz, die dies verursachte. Dies war weder, sagen wir, natürliche Substanz, noch war der Geist-/Körper-/Seele-Komplex sich ausreichend über seine Verzerrung zu physischer Schwäche bewusst. Die natürlichen Wege der, sagen wir, alltäglichen Existenz, in der das Wesen nicht durch die Einnahme von stark wirksamen, chemischen Substanzen verzerrt ist, können als von einer immer angemessenen Natur angesehen werden. Es gibt keine Fehler, einschließlich der Handlung dieses Instruments.

Zweitens, die Mittel des Schutzes, für jene auf dem positiven Pfad, vor negativem oder schwächendem Einfluss wurden von diesem Instrument zu einem hohen Grad demonstriert. Betrachte, wenn du magst, die Potenziale, die dieses spezielle Vorkommnis für negative Einflüsse hatte, um in das Instrument einzudringen. Das Instrument dachte, wenn es allein war und in Handlungen mit Anderem-Selbst, an den Schöpfer, pries und dankte ständig dem Schöpfer für die Erfahrungen, die es erlebte. Dies wiederum erlaubte diesem bestimmten Wesen, dem Anderen-Selbst gegenüber solche Energien auszustrahlen, die ein Auslöser für eine Öffnung und eine Stärkung der Fähigkeit des Anderen-Selbst waren, um auf eine mehr positiv polarisierte Art zu funktionieren. So sehen wir, wie einfach der Schutz ist. Gib Dank für jeden Moment. Sieh das Selbst und das Andere-Selbst als Schöpfer. Öffne das Herz. Erkenne immer das Licht und preise es. Dies ist der ganze Schutz, der notwendig ist.


[1] Für negative Einflüsse/Angriffe, Anmerk. d. Übers.

34.2 Fragesteller: Vielen Dank. Wir werden jetzt mit dem allgemeinen Befragen beginnen. Du hast zu einem früheren Zeitpunkt gesagt, dass das Durchdringen der achten Stufe oder der Stufe der intelligenten Unendlichkeit einem Geist-/Körper-/Seele-Komplex erlaubt, zu jedem Zeitpunkt des Zyklus geerntet zu werden, wenn er möchte. Wenn dieses Durchdringen der achten Stufe geschieht, was macht diese Erfahrung mit dem durchdringenden Wesen? Könntest du mir das erläutern?

Ra: Ich bin Ra. Die Erfahrung jedes Wesens ist einzigartig in der Wahrnehmung intelligenter Unendlichkeit. Wahrnehmungen rangieren von einer grenzenlosen Freude zu einer starken Hingabe zum Dienst an Anderen im inkarnierten Zustand. Das Wesen, das intelligente Unendlichkeit erreicht, wird diese Erfahrung oft als von einer unaussprechlichen Tiefe wahrnehmen. Für gewöhnlich wünscht sich ein Wesen jedoch nicht, die Inkarnation zu beenden. Stattdessen ist der Wunsch extrem stark, diese Erfahrung zu kommunizieren oder zu nutzen, um anderen zu helfen.

42.13 Fragesteller: Kannst du einige Übungen erwähnen, die helfen, die Aufmerksamkeitsspanne zu erhöhen?

Ra: Ich bin Ra. Solche Übungen sind unter den vielen mystischen Traditionen eurer Menschen weitverbreitet. Die Visualisierung einer Form und Farbe, die für den Meditierenden von persönlich inspirierender Qualität ist, ist das Herz dessen, was ihr die religiösen Aspekte dieser Art von Visualisierung bezeichnen würdet.

Die Visualisierung von einfachen Formen und Farben, die keine für das Wesen innewohnende inspirierende Qualität tragen, bilden die Basis dessen, was du eure magischen Traditionen nennen kannst.

Ob du dir die Rose oder den Kreis vorstellst, ist nicht wichtig. Es wird jedoch empfohlen, dass der ein oder andere Pfad in Richtung Visualisierung eingeschlagen wird, um diese geistige Fähigkeit zu üben. Dies ist für das sorgfältige Arrangieren von Formen und Farben nötig, die von jenen als Visualisierungen beschrieben wurden, die in die magische Tradition vertieft sind.

43.30 Fragesteller: Du sagtest, dass der Schlüssel zur Stärkung des Willens in Konzentration liegt. Kannst du mir die jeweilige Bedeutung der folgenden Konzentrationshilfen benennen? Ich habe hier aufgezählt: Stille, Temperaturkontrolle, körperliches Wohlbefinden, Abschirmung wie ein Faradayscher Käfig elektromagnetische Strahlung abschirmen würde, Abschirmung von sichtbarem Licht und ein konstanter Duft, wie die Verwendung von Räucherwerk, um die Konzentration in Meditation zu stärken. In anderen Worten, eine Art Isolations-Situation. Du erwähntest, dass dies eine Funktion der Pyramide war.

Ra: Ich bin Ra. Die Analogien zwischen den Handlungen der Körper-, Geist und Seele-Komplexe wurde bereits besprochen. Du magst all diese zuvor erwähnten Hilfen als solche betrachten, die für die Stimulation dessen hilfreich sind, was Konzentration in Wahrheit unterstützt, nämlich den Willen des Wesens. Dieser freie Wille mag auf jedes Objekt oder Ziel gerichtet werden.

46.13 Fragesteller: Das positiv orientierte Wesen würde dann, statt zu versuchen, die Gefühle zu unterdrücken, die Emotion ausgleichen, so wie in einem früheren Kontakt beschrieben. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist richtig und illustriert den Pfad der Einheit.

48.5 Fragesteller: Das habe ich befürchtet. Mein Vortrag heute wurde nur von wenigen besucht. Wäre dies während einer Phase mit hoher Aufregung um das UFO-Thema herum passiert, wären wesentlich mehr gekommen. Aber da Orion-Wesen solche Aufregungen verursachen, in erster Linie, frage ich mich, was Orions Lohn für die Sichtbarkeit ist, da sie im Moment eigentlich größere Chancen und Gelegenheiten für die Verbreitung von Informationen wie die meinen erzeugen?

Ra: Ich bin Ra. Diese Annahme ist unrichtig. Die Aufregungen erzeugen viele Ängste unter euch Menschen, viel Gesprochenes, Erkenntnisse in Bezug auf Pläne, Vertuschungen, Verstümmelungen, Morde und andere negative Eindrücke. Selbst solche angeblich positiven Berichte, die öffentliche Aufmerksamkeit gewinnen, sprechen von Untergang. Du kannst dich selbst als jemanden betrachten, der aufgrund der Erkenntnisse, die du teilen möchtest, in der Minderheit sein wird, wenn wir diese Fehlbezeichnung verwenden dürfen.

Wir nehmen wahr, dass es einen weiteren Punkt gibt, den wir zu diesem Zeitpunkt postulieren können. Das Publikum, das von einer Orion-artigen Öffentlichkeit herbeigebracht wird, wird zu einem großen Teil nicht durch Vorrang durch Schwingung gesät. Der Kreis der Interessenten, die Erkenntnisse des Lehr/Lernens ohne Stimulus von Öffentlichkeit empfangen, werden wesentlich stärker in Richtung Erleuchtung orientiert sein. Deshalb: Vergiss das Zählen.

49.4 Fragesteller: Nun, bitte … könntest du fortfahren und es kommentieren?

Ra: Ich bin Ra. Die Lappen des Gehirns eures Körperkomplexes sind in ihrer Verwendung von schwacher elektrischer Energie gleich. Das Wesen, das von Intuition und Impuls gelenkt wird, ist dem Wesen gleich, das durch rationale Analyse gelenkt wird, wenn man die Polarität betrachtet. Die Lappen können beide für Dienst am Selbst oder Dienst an Anderen genutzt werden. Es mag, aufgrund der Tatsache, dass – in unserem Verständnis – zu viel Ordnung im Kern negativ ist, so aussehen, als ob der rationale oder analytische Geist eine größere Möglichkeit besitzen könnte, die negative Orientierung erfolgreich zu verfolgen. Die gleiche Fähigkeit, abstrakte Konzepte zu strukturieren und experimentelle Daten zu analysieren, kann jedoch der Schlüssel zu einer schnellen positiven Polarisierung sein. Es kann gesagt werden, dass jene, deren analytische Fähigkeiten vorherrschend sind, etwas mehr Arbeit mit der Polarisierung haben.

Die Funktion der Intuition ist es, Intelligenz zu informieren. In eurer Illusion wird die ungezügelte Vorherrschaft der Intuition dazu tendieren, ein Wesen aufgrund der Launen der intuitiven Wahrnehmung von größeren Polarisierungen fernzuhalten. Wie ihr sehen könnt, müssen diese zwei Arten der Gehirnstruktur ins Gleichgewicht gebracht werden, damit die Netto-Summe von erfahrungs-bezogenem Katalyst Polarisation und Erleuchtung sein wird, denn ohne dass der rationale Geist den Wert der geistigen Fähigkeit der Intuition anerkennt, werden die kreativen Aspekte, die bei der Erleuchtung unterstützen, unterdrückt werden.

Es gibt einen Zusammenhang zwischen rechts und links und positiv und negativ. Das Energienetz, das eure Körper umgibt, enthält in gewisser Hinsicht komplexe Polarisierungen. Der linke Bereich des Kopfes und der oberen Schulter wird ganz allgemein als von einer negativen Polarisierung angesehen, während die rechte Seite von einer positiven Polarisierung ist, magnetisch gesprochen. Dies ist der Grund für die Bedeutung des Tones für dich.

49.6 Fragesteller: Welcher Vorgang wäre der empfohlene Vorgang, um die, wie sie es nennen, Kundalini richtig zu erwecken, und von welchem Wert wäre das?

Ra: Ich bin Ra. Die Metapher der gewundenen Schlange, die nach oben gerufen wird, ist in großem Maße für die Betrachtung durch euch Menschen angemessen. Dies ist, was ihr erreichen möchtet, wenn ihr euch auf die Suche begebt. Es gibt, wie wir gesagt haben, große Missverständnisse in Bezug auf diese Metapher und der Natur der Verfolgung ihres Ziels. Wir müssen verallgemeinern und bitten darum, dass du die Tatsache verstehst, dass dies das, was wir zu teilen haben, faktisch weniger nützlich macht. Verallgemeinerungen sind jedoch unser Schicksal, wenn wir für eure mögliche Erbauung kommunizieren, auch wenn jedes Wesen einzigartig ist.

Wir haben zwei Arten von Energie. Wir versuchen dann, als Wesen in einer der Echtfarben dieser Oktave, diesen Treffpunkt der inneren und äußeren Naturen weiter und weiter entlang oder aufwärts entlang der Energiezentren zu bewegen. Die zwei Methoden, mit denen man sich dem auf sensible Weise annähern kann, sind erstens, die Aufnahme der Erfahrungen im eigenen Selbst, die vom Wesen durch den Südpol angezogen werden. Jede Erfahrung wird beobachtet, erfahren, ausgeglichen, akzeptiert und in das Individuum aufgenommen werden müssen. Während das Wesen in Selbst-Akzeptanz und Bewusstsein des Katalyst wächst, wird der Ort des komfortablen Platzes dieser Erfahrungen zum neuen Echtfarb-Wesen aufsteigen. Die Erfahrung, was auch immer sie sein mag, wird im roten Strahl platziert und in Bezug auf seinen Überlebensinhalt und so weiter betrachtet.

Jede Erfahrung wird der Reihe nach vom wachsenden und suchenden Geist-/Körper-/Seele-Komplex in Bezug auf Überleben verstanden, dann in Bezug auf persönliche Identität, dann in Bezug auf soziale Beziehungen, dann in Bezug auf universelle Liebe, dann in Bezug darauf, wie diese Erfahrung freie Kommunikation hervorbringen kann, dann in Bezug darauf, wie diese Erfahrung mit universellen Energie verbunden werden kann, und letztendlich in Bezug auf die sakramentale Natur jeder Erfahrung.

Währenddessen liegt der Schöpfer im Inneren. Im Nordpol ist die Krone bereits auf dem Kopf und das Wesen ist potenziell ein Gott. Diese Energie wird durch Meditation und Kontemplation des Selbst und des Schöpfers von der demütigen und vertrauenden Akzeptanz dieser Energie in die Existenz gebracht.

Wo sich diese Energien treffen ist, wo die Schlange ihren Höhenpunkt erreicht haben wird. Wenn sich diese nicht-gewundene Energie universeller Energie und strahlendem Sein annähert, ist das Wesen in einem Zustand, bei dem die Erntereife des Wesens in greifbare Nähe rückt.

50.8 Fragesteller: Danke dir. Wie erlaubt es die Fähigkeit, visuelle Bilder im Geist halten zu können, einem Fortgeschrittenen, sich im Bewusstsein ohne äußere Handlung zu polarisieren?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist keine einfache Frage, denn der Fortgeschrittene ist jemand, der über den grünen Strahl, der Eintritt in Erntereife signalisiert, hinausgehen wird. Der Fortgeschrittene wird sich nicht einfach intelligente Energie als Hilfsmittel der Vorbereitung auf die Ernte zunutze machen, sondern sowohl intelligente Energie als auch intelligente Unendlichkeit mit dem Ziel anzapfen, planetare Erntefähigkeit und Bewusstsein zu verwandeln.

Die Mittel dieser Arbeit liegen im Inneren. Der Schlüssel ist erstens, Stille, und zweitens, Konzentration des Denkens. Eine Visualisierung, die stetig vor dem inneren Auge für mehrere eurer Minuten, in eurer Zeitmessung, gehalten werden kann, zeigt die Steigerung des Fortgeschrittenen in der Konzentration des Denkens an. Diese Konzentration des Denkens kann dann vom positiven Fortgeschrittenen genutzt werden, um in Gruppen-Visualisierungsritualen an der Erhöhung der positiven Energie zu arbeiten, von negativen Fortgeschrittenen für die Steigerung in persönlicher Macht.

50.9 Fragesteller: Kannst du mir sagen, wie der Fortgeschrittene dann, nachdem er das Bild für mehrere Minuten halten kann, was er dann tut, um das planetare Bewusstsein zu beeinflussen oder positive Polarität zu erhöhen? Ich verstehe das nicht ganz.

Ra: Ich bin Ra. Wenn der positive Fortgeschrittene intelligente Unendlichkeit im Inneren berührt, ist dies die stärkste aller Verbindungen, denn es ist die Verbindung des ganzen Geist-/Körper-/Seele-Komplex-Mikrokosmos mit dem Makrokosmos. Diese Verbindung ermöglicht der, sagen wir, grüner-Strahl-Echtfarbe in Zeit/Raum, sich in eurem Zeit/Raum zu manifestieren. In grünem Strahl sind Gedanken Wesen. In eurer Illusion ist das normalerweise nicht so.

Die Fortgeschrittenen werden dann lebendige Kanäle für Liebe und Licht und können diese Ausstrahlung direkt in das planetare Netz der Energie-Nexus kanalisieren. Das Ritual wird immer mit der Erdung dieser Energie in Lobpreis und Danksagung und dem Loslassen dieser Energie in das planetare Ganze hinein enden.

52.2 Fragesteller: Danke dir. Ich denke, dass ich hier möglicherweise an einem wichtigen Punkt bin, weil es mir so erscheint, dass die Disziplin der Persönlichkeit die großartige Arbeit in der Evolution ist, und es scheint, dass wir zwei Arten der Fortbewegung im Universum haben: eine, die von den Disziplinen der Persönlichkeit abstammt, und die andere, die aus dem kommt, was du den Schleuder-Effekt nennst. Die Geschwindigkeiten unterhalb der des Lichts werde ich nicht einmal ansprechen, da ich das für nicht allzu wichtig halte. Und ich betrachte dieses Material nur als wichtig in Bezug auf die Tatsache, dass wir die Disziplin der Persönlichkeit untersuchen.

Hat die Verwendung des Schleuder-Effekts für Reisen …, ist das etwas, das man eine Art intellektuelle oder linke-Gehirnhälfte-Beteiligung von Erkenntnis nennen könnte, anstatt der einer rechten Gehirnhälfte?

Ra: Ich bin Ra. Deine Wahrnehmung zu diesem Punkt geht weit. Du durchdringst die äußeren Lehren. Wir bevorzugen es, die Begrifflichkeit des rechten und linken Gehirns, aufgrund der Ungenauigkeiten dieser Begrifflichkeit, nicht zu verwenden. Einige Funktionen wiederholen sich oder sind überflüssig in beiden Lappen, und darüber hinaus sind die Funktionen des rechten und linken bei einigen Wesen vertauscht. Der Kern deiner Frage ist jedoch eine Betrachtung wert.

Die Technologie, von der ihr als ein Sozialkomplex zur Zeit so fasziniert seid, ist nur die Geburt der Manipulation der intelligenten Energie des Sub-Logos, die sich, wenn viel weiter getragen, in Technologie entwickeln kann, die in der Lage ist, die Schwerkrafteffekte zu nutzen, von denen wir gesprochen haben. Wir merken an, dass dieser Begriff nicht genau ist, es aber keinen genaueren Begriff gibt.

Die Verwendung von Technologie, um das zu manipulieren, , was außerhalb des Selbst ist, ist viel, viel weniger von Hilfe für die persönliche Entwicklung als die Disziplinen des Geist/Körper/Seele-Komplexes, die zu umfänglichem Wissen des Selbst im Mikrokosmos und Makrokosmos führen.

Für das disziplinierte Wesen sind alle Dinge offen und frei. Die Disziplin, die die Universen öffnet, öffnet auch die Tore zu Evolution. Der Unterschied ist der des Wählens zwischen, entweder zu einem Platz zu trampen, an dem Schönheit gesehen werden kann, oder Schritt für Schritt zu gehen, unabhängig und frei in dieser Unabhängigkeit, um die Stärke zu gehen und die Gelegenheit für das Gewahrwerden von Schönheit zu preisen.

Der Tramper, stattdessen, ist abgelenkt durch Unterhaltung und den Tücken der Straße und ist, da abhängig von den Launen anderer, in Sorge, pünktlich zum Termin zu kommen. Der Tramper sieht die gleiche Schönheit, aber hat sich nicht selbst für die Etablierung der Erfahrung in den Wurzeln des Geistes vorbereitet.

52.7 Fragesteller: Liege ich dann richtig mit der Annahme, dass Disziplin der Persönlichkeit, Wissen des Selbst und Kontrolle, wie soll ich sagen, in der Stärkung des Willens das wäre, was jedes Wesen der fünften Dichte als die Dinge von Bedeutung ansehen würde?

Ra: Ich bin Ra. In Wirklichkeit sind diese Dinge in der dritten hindurch bis zu frühen siebten Dichten von Bedeutung. Die einzige Korrektur, die wir in einer Nuance machen würden, ist die Verwendung des Wortes, Kontrolle.

Es steht an erster Stelle, dass es für das Wachstum der Erkenntnis, mögen wir sagen, eines Wesens durch sich selbst, nicht wünschenswert oder hilfreich ist, Gedankenprozesse oder Impulse zu kontrollieren, außer dort, wo sie zu Handlungen führen können, die nicht im Einklang mit dem Gesetz des Einen stehen. Kontrolle mag wie eine Abkürzung zu Disziplin, Friede und Erleuchtung aussehen. Genau diese Kontrolle potenziert und erfordert jedoch die weiteren inkarnativen Erfahrungen, um diese Kontrolle oder Unterdrückung dieses Selbst auszugleichen, das perfekt ist.

Stattdessen, schätzen und empfehlen wir die Verwendung eures zweiten Verbes in Bezug auf die Verwendung des Willens. Akzeptanz des Selbst, Vergebung des Selbst und die Ausrichtung des Willens; dies ist der Pfad zur disziplinierten Persönlichkeit. Eure Fakultät des Willens ist das, was mächtig ist in euch, als Mit-Schöpfer. Ihr könnt dieser geistigen Eigenschaft nicht zu viel Bedeutung beimessen. Deswegen muss sie sorgsam verwendet und, für jene auf dem positiv orientierten Pfad, im Dienst an Anderen ausgerichtet werden.

Es liegt große Gefahr in der Verwendung des Willens, wenn die Persönlichkeit stärker wird, da sie selbst unterbewusst in Wegen verwendet werden kann, die die Polarität des Wesens verringern.

52.11 Fragesteller: Danke dir. Nur ein kleiner Punkt, der mich beschäftigt hat, nicht wirklich wichtig.

Gut, gibt es dann, vom Standpunkt eines Individuums aus, das dem Pfad des Dienstes an Anderen aus unserer gegenwärtigen Position in dritter Dichte folgen möchte – gibt es irgendetwas von Bedeutung, außer den Disziplinen der Persönlichkeit, Erkenntnis des Selbst und Stärkung des Willens?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist Methode. Dies ist nicht das Herz. Lass uns das Herz von Evolution untersuchen.

Lasst uns daran erinnern, dass wir alle eins sind. Dies ist das große Lern/Lehren. In dieser Einheit liegt Liebe. Dies ist ein großes Lern/Lehren. In dieser Einheit liegt Licht. Dies ist die fundamentale Lehre aller Ebenen der Existenz in Materialisation. Einheit, Liebe, Licht und Freude; dies ist das Herz der Evolution der Seele.

Die zweitwichtigsten Lektionen werden in Meditation und in Dienst gelernt/gelehrt. An einem [gewissen] Punkt ist der Geist/Körper/Seele-Komplex durch diese zentralen Gedanken oder Verzerrungen so reibungslos aktiviert und ausgeglichen, dass die Techniken, die du erwähnt hast, recht bedeutend werden. Das Universum, auch wenn sein Mysterium ungebrochen, ist eins. Beginne und ende immer im Schöpfer, nicht in Methode.

55.7 Fragesteller: Kannst du mir sagen, in den Polarisierungen in Bewusstsein, ob es irgendeine Analogie gibt, in Bezug auf das, was du gerade gesagt hast, in dieser Art von Kontakt in Bezug auf das, was wir hier gerade tun, in unserer Kommunikation mir Ra?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt keine Beziehung zwischen dieser Art von Kontakt und dem Befehligungs-Prozess. Dieser Kontakt kann als einer charakterisiert werden, der typisch ist für die Brüder und Schwestern der Sorge, in dem jene, die den Kontakt empfangen, versucht haben, sich für solchen Kontakt vorzubereiten, in dem sie nicht zur Sache gehörende, selbst-orientierte Verzerrungen geopfert haben, um von Dienst zu sein.

Der soziale Erinnerungskomplex Ra bietet sich selbst auch als eine Funktion seines Verlangens zu dienen an. Beide, der Rufer und der Kontakt, sind erfüllt mit Dankbarkeit für die Gelegenheit, anderen zu dienen.

Wir mögen anmerken, dass dies in keiner Weise voraussetzt, dass sich entweder die Rufer oder jene unserer Gruppe einer Perfektion oder Reinheit annähern, wie im Befehligungs-Prozess beschrieben wurde. Die rufende Gruppe mag viele Verzerrungen haben und mit viel Katalyst arbeiten, wie das auch bei jenen von Ra der Fall sein kann. Der vorrangige Wunsch, anderen zu dienen, verbunden mit der einzigartigen Harmonik der Schwingungskomplexe dieser Gruppe, gibt uns die Gelegenheit, als ein Kanal für den Unendlichen Schöpfer zu dienen.

Dinge kommen nicht zu jenen, die positiv orientiert sind, sondern durch solche Wesen.

59.3 Fragesteller: Ich habe eine Frage von Jim, die sagt: „Ich denke, ich habe das Geheimnis meine lebenslangen Zornes darüber, Fehler zu machen, durchdrungen. Ich denke, dass ich mir unterbewusst immer bewusst über meine Fähigkeiten war, neues Wissen zu meistern, aber mein Wunsch, meine Mission auf der Erde erfolgreich abzuschließen, wurde von der Orion-Gruppe energetisch zu irrationalem und zerstörerischem Zorn aufgeladen, wenn ich scheitere. Könntest du diese Beobachtung kommentieren?“

Ra: Ich bin Ra. Wir würden vorschlagen, dass, da dieses Wesen sich seiner Position als Wanderer bewusst ist, es auch bedenken mag, welche vor-inkarnativen Entscheidungen es in Bezug auf den persönlichen oder selbst-orientierten Teil des Wählens unternahm, um hier zu diesem bestimmten Zeit/Raum zu sein. Dieses Wesen ist sich, wie festgestellt, bewusst, dass es großes Potenzial hat, aber Potenzial wofür? Dies ist die vor-inkarnative Frage. Die Arbeit der sechsten Dichte ist es, Weisheit und Mitgefühl zu vereinen. Dieses Wesen strotzt vor Weisheit. Das Mitgefühl, das es ausgleichen möchte, hat als Antithese Mangel an Mitgefühl. Im bewussteren Wesen äußert oder manifestiert sich dies als Mangel an Mitgefühl für Selbst. Wir empfinden, dass dies die Summe vorgeschlagener Konzepte zum Nachdenken ist, die wir zu diesem Zeitpunkt ohne Übertretung anbieten können.

73.20 Fragesteller: Es scheint mir so, dass die Hauptsache für jene auf dem Dienst-an-Anderen-Pfad die Entwicklung einer Einstellung ist, die ich nur als Schwingung beschreiben kann. Diese Einstellung würde durch Meditation, Ritual und einer sich entfaltenden Wertschätzung für die Schöpfung oder den Schöpfer entstehen, die zu einem Geisteszustand führt, der von mir nur als eine Erhöhung in Schwingung oder Einheit mit allem ausgedrückt werden kann. Könntest du diese Aussage vertiefen und korrigieren?

Ra: Ich bin Ra. Wir werden diese Aussage nicht korrigieren, sondern werden sie vertiefen, indem wir vorschlagen, dass du zu diesen Qualitäten das Leben von Tag zu Tag und von Moment zu Moment hinzufügen kannst, denn der Adept lebt mehr und mehr so, wie es ist.

74.9 Fragesteller: Lass mich sehen, ob ich eine falsche Meinung hier über die Wirkung der Disziplinen der Persönlichkeit habe. Ich nahm an, dass eine Disziplin der Persönlichkeit dazu, sagen wir, eine ausgeglichene Einstellung zu einem einzelnen Mitmenschen zu haben, das Energiezentrum des orangenen Strahls richtig klären und ausgleichen würde. Ist dies korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Wir können nicht sagen, dass du unkorrekt sprichst, sondern lediglich weniger als vollständig. Die disziplinierte Persönlichkeit, wenn einem Andere-Selbst gegenüber, hat alle Zentren entsprechend ihres einzigarten Gleichgewichts ausbalanciert. Auf diese Weise blickt das Andere-Selbst in einen Spiegel und sieht sich selbst.

74.10 Fragesteller: Nun, die Disziplinen der Persönlichkeit sehe ich als die wichtigste Arbeit für alle, die sich des Prozesses der Evolution auf bewusste Weise gewahr geworden sind. Liege ich richtig mit dieser Aussage?

Ra: Ich bin Ra. Sehr.

74.11 Fragesteller: Worauf ich nun hinaus will ist, wie diese Disziplinen die Energiezentren und die Kraft, möchte ich sagen, des weißen Magiers beeinflussen. Könntest du, willst du uns erklären, wie dies funktioniert?

Ra: Ich bin Ra. Das Herz der Disziplin der Persönlichkeit ist dreifach. Eins, dich selbst zu erkennen. Zwei, dich selbst anzunehmen. Drei, der Schöpfer zu werden.

Der dritte Schritt ist der Schritt, der, wenn erreicht, jemanden zum demütigsten Diener aller macht, transparent in der Persönlichkeit und vollständig in der Lage, Andere-Selbste zu erkennen und anzunehmen. In Beziehung zur Verfolgung des magischen Arbeitens involviert die fortgeführte Disziplin der Persönlichkeit den Adepten im Erkennen seines Selbst, Annehmen seines Selbst und klärt so den Weg zum großen Indigo-Gateway zum Schöpfer. Der Schöpfer zu werden, ist alles zu werden, was ist. Es gibt dann keine Persönlichkeit mehr in dem Sinne, mit dem der Adept sein Lern/Lehren beginnt. Wenn das Bewusstsein des Indigo-Strahls kristalliner wird, kann mehr Arbeit getan werden; es kann Mehr von intelligenter Unendlichkeit aus ausgedrückt werden.

75.23 Fragesteller: Entschuldige die Verwechslung. Manchmal, wie du sagst, sind Klangschwingungskomplexe nicht sehr passend, und es tut mir leid.

Du hast in einer früheren Sitzung die Aussage gemacht, dass der wahre Adept mehr und mehr lebt wie es ist. Willst du diese Aussage erklären und vertiefen?

Ra: Ich bin Ra. Jedes Wesen ist der Schöpfer. Das Wesen, da es mehr und mehr seines Selbst bewusst wird, kommt allmählich zum Wendepunkt, an dem es feststellt, entweder in Dienst an Anderen oder in Dienst am Selbst zu suchen. Der Suchende wird zum Adepten, wenn er mit minimaler Adäquanz die Energiezentren rot, orange, gelb und blau ausgeglichen hat, mit dem Zusatz des grünen für das Positive, und bewegt sich so in Indigo-Arbeit hinein.

Der Adept beginnt dann, weniger der vorausgehenden oder äußeren Arbeit zu tun, die mit Funktion zu tun hat, und beginnt, die innere Arbeit zu bewirken, die mit Sein zu tun hat. Indem der Adept ein mehr und mehr bewusst kristallisiertes Wesen wird, manifestiert er schrittweise mehr und mehr von dem, was er schon immer, seit vor der Zeit, war; sprich der Eine Unendliche Schöpfer.

80.22 Fragesteller: Durch diesen Kontakt dann, auch mit intelligenter Energie – kannst du mir ein Beispiel dafür geben, was das für beide bedeuten würde, für den Kontakt mit intelligenter Unendlichkeit und intelligenter Energie? Könntest du mir ein Beispiel dafür geben, welche Art von Erfahrung dies ergeben würde, falls das irgendwie möglich ist?

Ra: Ich bin Ra. Dies soll die letzte Frage in voller Länger dieser Arbeit sein. Wir haben die Möglichkeiten des Kontaktes mit intelligenter Energie besprochen, denn diese Energie ist die Energie des Logos und folglich ist sie die Energie, die heilt, errichtet, entfernt, zerstört und alle Anderen-Selbste sowie das Selbst verwandelt.

Der Kontakt mit intelligenter Unendlichkeit wird wahrscheinlich eine unaussprechliche Freude im Wesen hervorbringen, das solchen Kontakt erfährt. Falls du mehr Details über dieses Thema erfragen möchtest, laden wir dich ein, dies in einer weiteren Arbeit zu tun. Gibt es eine kurze Frage, bevor wir diese Arbeit schließen?

82.3 Fragesteller: Jim hat eine persönliche Frage, die nicht für die Veröffentlichung gedacht ist. Er fragt: „Es scheint, dass sich meine Ausgleichsarbeit von nebensächlicheren Belangen wie Geduld/Ungeduld dazu verlagert hat, zu lernen, mich selbst in bedingungsloser Liebe zu öffnen, mein Selbst als ganz und vollkommen zu akzeptieren und dann mein Selbst als den Schöpfer zu akzeptieren. Falls dies eine normale Entwicklung des Fokus für Ausgleichen ist, wäre es nicht effizienter, wenn eine Person, sobald dies entdeckt wurde, an der Akzeptanz des Selbst als der Schöpfer arbeitet, anstatt nebensächlich an den zweit- und drittrangigen Ergebnissen der Nichtakzeptanz des Selbst zu arbeiten?“

Ra: Ich bin Ra. Der Begriff Effizienz hat irreführende Beiklänge. Im Kontext der Verrichtung von Arbeit in den Disziplinen der Persönlichkeit ist es im zentralen Annehmen des Selbst, um von vollerer Effizienz zu sein, zuerst recht notwendig, die Verzerrungen des Selbst zu kennen, die das Wesen akzeptiert. Jeder Gedanke und jede Handlung muss folglich unbedingt auf die präzise Grundlage der Verzerrungen jeglicher Reaktionen überprüft werden. Dieser Prozess wird zur zentraleren Aufgabe des Annehmens führen. Der Architrav[1] muss jedoch an Ort und Stelle sein, bevor die Struktur gebaut wird.

[1] Ein Architrav ist ein auf einer Stützenreihe (z.B. aus Säulen) ruhender, quer liegender Balken; meist der Hauptbalken, der einen Oberbau trägt und die Last der Dachkonstruktion verteilt.

83.13 Fragesteller: Für ein zu Dienst-an-Anderen orientiertes Wesen könnte Meditation über die Natur dieser wenig vergegenwärtigten Formen von Sklaverei dann fruchtbar für die Polarisierung sein, würde ich denken. Liege ich richtig?

Ra: Ich bin Ra. Du hast ziemlich recht.

83.14 Fragesteller: Ich würde sagen, dass ein sehr hoher Prozentteil der Gesetze und Beschränkungen innerhalb dessen, was wir unser Rechtssystem nennen, von einer Natur der Versklavung sind, von der ich gerade sprach. Würdest du dem zustimmen?

Ra: Ich bin Ra. Es ist ein notwendiger Ausgleich zur Absicht von Gesetz, welche zu beschützen ist, dass das Ergebnis eine gleiche Verzerrung zu Gefängnis beinhaltet. Deswegen mögen wir sagen, dass deine Vermutung richtig ist. Dies soll jedoch nicht jene geringschätzen, die in grüner- und blauer-Strahl-Energien danach strebten, ein friedliches Volk von den Fesseln des Chaos zu befreien, sondern nur die unvermeidlichen Konsequenzen der Kodifizierung von Reaktion herausstellen, die die Einzigartigkeit jeder einzelnen Situation innerhalb eurer Erfahrung nicht anerkennt.

83.15 Fragesteller: Soll der der Schleier das sein, was ich halb-durchlässig nennen würde?

Ra: Ich bin Ra. Der Schleier ist tatsächlich so.

83.16 Fragesteller: Welche Techniken und Methoden der Durchdringung des Schleiers wurden geplant, und gibt es noch andere, die außer den geplanten aufgetreten sind?

Ra: Ich bin Ra. Beim ersten großen Experiment wurden keine geplant. Wie alle Experimente, ruhte dies auf der Nacktheit von Hypothese. Das Ergebnis war unbekannt. Es wurde entdeckt, experimentell und empirisch, dass es so viele Wege gab, den Schleier zu durchdringen, wie die Vorstellungskraft von Geist/Körper/Seele-Komplexen zur Verfügung stellen konnte. Das Verlangen von Geist/Körper/Seele-Komplexen, das zu wissen, was unbekannt war, zog das Träumen und das schrittweise Öffnen aller Ausgleichsmechanismen zu ihnen, die zu Fortgeschrittenheit und Kommunikation mit Lehr/Lernern , die diesen Schleier durchdringen konnten, führten.

Die verschiedenen nichtmanifestierten Aktivitäten des Selbst wurden für zu einem gewissen Grad in der Durchdringung des Schleiers für ergiebig befunden. Im Allgemeinen können wir sagen, dass die bei weitem lebendigsten und sogar extravagantesten Gelegenheiten für das Durchbohren des Schleiers ein Ergebnis des Zusammenwirkens von polarisierten Wesen ist.

83.17 Fragesteller: Könntest du vertiefen, was du mit dem Zusammenwirken von polarisierten Wesen im Durchbohren des Schleiers gemeint hast?

Ra: Ich bin Ra. Wir werden zwei anzumerkende Dinge ansprechen. Das erste ist das extreme Potenzial für Polarisierung in der Beziehung von zwei polarisierten Wesen, die sich auf den Dienst-an-Anderen-Weg gemacht haben, oder in einigen wenigen Fällen, den Dienst-am-Selbst-Weg. Zweitens würden wir den Effekt ansprechen, den wir gelernt haben, den Verdopplungseffekt zu nennen. Jene von ähnlichem Geist, die gemeinsam suchen, werden wesentlich sicherer finden.

83.18 Fragesteller: Durch welchen Vorgang genau, im ersten Fall, wenn zwei polarisierte Wesen versuchen würden, den Schleier zu durchdringen, seien sie positiv oder negativ polarisiert – durch welche Technik genau würden sie den Schleier durchdringen?

Ra: Ich bin Ra. Die Durchdringung des Schleiers kann so gesehen werden, dass sie beginnt, ihre Wurzeln im Reifwerden von grüner-Strahl-Aktivität zu haben, der allumfassenden Liebe, die nichts im Gegenzug erwartet. Falls diesem Pfad gefolgt wird, werden die höheren Energiezentren aktiviert und kristallisiert, bis der Adept geboren wird. Im Adepten liegt das Potenzial zur Dekonstruktion des Schleiers, zu einem größeren oder kleineren Grad, so dass alles wieder als eins gesehen werden kann. Das Andere-Selbst ist Hauptkatalyst in diesem speziellen Pfad zur Durchstechung des Schleiers, wenn du es so nennen würdest.

83.19 Fragesteller: Was war der Mechanismus des allerersten Verschleierungsvorgangs? Ich weiß nicht, ob du das beantworten kannst. Würdest du trotzdem versuchen, das zu beantworten?

Ra: Ich bin Ra. Der Mechanismus der Verschleierung zwischen bewussten und unbewussten Teilen des Geistes war eine Erklärung, dass der Geist komplex sei. Dies, im Gegenzug, veranlasste den Körper und die Seele, komplex zu werden.

94.9 Fragesteller: Dann sagt sie: „Falls dies so ist, scheint es Teil des Rätsels über die Art und Weise der Seiendheit zu sein, von der Ra sprach. Ich befürchte, dass falls ich nicht erfolgreich an meinen menschlichen Verzerrungen arbeite, [dann] werde ich verantwortlich dafür sein, den Kontakt zu verlieren. Dennoch schlägt Ra vor, dass Über-Hingabe an jegliches Ergebnis nicht weise ist. Könnte Ra diese Gedanken kommentieren?“

Ra: Ich bin Ra. Wir kommentieren allgemein, zuerst die Anfrage zum Kontakt, die wieder einmal anzeigt, dass das Instrument den Geist/Körper/Seele-Komplex mit voreingenommenen Augen sieht. Jeder Geist/Körper/Seele-Komplex, der sucht, wird fast sicher diese unreifen und irrationalen Verhaltensformen aufweisen. Es ist auch der Fall, dass dieses Wesen, genauso wie fast alle Suchenden, substanzielle Arbeit innerhalb des Rahmens der inkarnativen Erfahrung getan [hat] und in der Tat Reife und Rationalität entwickelt [hat]. Dass dieses Instrument scheitern würde, das zu sehen, was erreicht wurde, und nur das sieht, was noch zu erreichen bleibt, mag wohl bemerkt werden. In der Tat sollte jeder Suchende, der diesen Komplex von mentalen und mentalen/emotionalen Verzerrungen in sich selbst entdeckt, über die mögliche Nicht-Effizienz von Urteil nachdenken.

Wenn wir uns dem zweiten Teil der Frage nähern, sehen wir die Möglichkeit der Übertretung von freiem Willen. Wir glauben jedoch, dass wir innerhalb der Grenzen des Gesetzes der Verwirrung Antwort geben können.

Diese bestimmte Instrument war nicht geschult, noch studierte es, noch arbeitete es in irgendeiner Disziplin, um Ra zu kontaktieren. Wir waren in der Lage, wie wir viele Male gesagt haben, diese Gruppe zu kontaktieren, indem wir dieses Instrument, aufgrund der Hingabe dieses Instruments zum Dienst des Einen Unendlichen Schöpfers, verwendeten, und auch wegen der großen Menge an Harmonie und Akzeptanz, die von jedem innerhalb der Gruppe genossen wird; diese Situation macht es für die Unterstützungsgruppe möglich, ohne signifikante Verzerrung zu funktionieren.

Wir sind demütige Boten. Wie kann sich ein Instrument Gedanken hinsichtlich des Willens des Schöpfers machen? Wir danken dieser Gruppe, dass wir durch sie sprechen dürfen, aber die Zukunft ist verwirrt. Wir können nicht wissen, ob unsere Geste, nach einem letzten Arbeiten, vollständig sein wird. Kann das Instrument, dann, für einen Moment denken, dass es im Dienst des Unendlichen Schöpfers aufhören soll? Wir bitten das Instrument, über diese Fragen und Beobachtungen nachzudenken.

99.5 Fragesteller: Und zum Abschluss der vorhergehenden Fragen eine von Jim, die besagt: „Während der letzten drei Wochen war ich oft am Rande von Zorn und Frustration, hatte einen fast konstanten dumpfen Schmerz in meinem Indigo-Strahl-Zentrum und habe mich energetisch recht ausgelaugt gefühlt. Würde Ra die Quelle dieser Erfahrungen und jegliche Gedanken oder Handlungen, die sie lindern könnten, kommentieren?“

Ra: Ich bin Ra. Wie in allen Verzerrungen ist die Quelle die Grenze des Standpunktes. Wir können, ohne ernsthafte Übertretung, drei Verhaltensweise vorschlagen, die für die ausgedrückte Verzerrung funktionieren werden.

Erstens, es wäre gut für den Schreiber, wenn nicht täglich, dann so nahe wie möglich, allein einer anstrengenden Tätigkeit nachzugehen, die dem Wesen wahre körperliche Erschöpfung bringt. Darüber hinaus, auch wenn jegliche Aktivität genügen mag, wäre eine Aktivität, die für ihren beabsichtigten Dienst an der Harmonie der Gruppe gewählt wird, sehr wirkungsvoll.

Die zweite Aktivität ist einige eurer Raum/Zeit und eures Zeit/Raums, die von diesem Wesen genommen werden, direkt nach oder so nah wie möglich an der anstrengenden Aktivität, um allein nachzudenken.

Drittens, die enthusiastische Verfolgung der Ausgleichungs- und stillen Meditationen kann von der Liste hilfreicher Aktivitäten für dieses Wesen nicht gestrichen werden.

Wir mögen anmerken, dass die große Stärke des Schreibers im unpassenden Klangschwingungskomplex, Kraft, aufsummiert wird. Dem Fluss von Kraft, ebenso wie dem Fluss von Liebe oder Weisheit, wird seine Verwendung nicht durch den vorsichtigen Sparer, sondern durch seinen konstanten Verwender ermöglicht. Da die körperliche Manifestation von Kraft entweder konstruktive oder destruktive, anstrengende Aktivität ist, muss das Kraft-erfüllte Wesen unbedingt diese Manifestation ausüben. Dieses Wesen erfährt eine Verzerrung in Richtung eines Exzesses an gespeicherter Energie. Es ist gut, das Selbst zu kennen und zu schützen und diese Merkmale zu nutzen, die das Selbst für sein Lernen und seinen Dienst zur Verfügung gestellt hat.

101.8 Fragesteller: Danke dir. Könnte Ra Informationen über irgendeinen Weg geben, wie wir Greta Woodrew Informationen darüber geben könnten, wie sie ihre aktuelle Situation der Schwellung lindern kann?

Ra: Ich bin Ra. Wir könnten vorschlagen, dass die Ehre von Nähe zu Licht das Gesetz der Verantwortung mit sich trägt. Die Pflicht, von Hohn, Uneinigkeit und allen anderen Dingen Abstand zu nehmen, die, wenn sie innerlich ungelöst bleiben, den Weg für Arbeiten frei machen, liegt vor dem Instrument, von dem du sprichst. Dieses Wesen mag, falls es vom Schreiber erwünscht ist, unsere Kommentare über die Arbeit des letzteren Wesens teilen.

Dem Wesen, welchem konstante und unablässige Anerkennung durch jene gegeben wird, die es umgeben, erleidet den Verlust des Spiegelungseffekts jener, die wahrheitsgemäß reflektieren, anstatt ohne in Frage zu stellen. Dies ist kein Vorschlag dazu, Urteil wiedereinzusetzen, sondern lediglich ein Vorschlag für all jene, die Instrumente unterstützen; das heißt unterstützt, seid harmonisch, teilt in Liebe, Freude und Dankbarkeit, aber findet Liebe innerhalb von Wahrheit, den jedes Instrument profitiert mehr von dieser Unterstützung als von der totalen Bewunderung, welche Unterscheidungsvermögen überwältigt.

102.21 Fragesteller: Wir würden natürlich sehr gerne nicht bis zum Punkt der Operation kommen, und die einzige andere Alternative, die in den Sinn kommt, außer der Diät und der persönlichen, mentalen Arbeit des Instruments, ist Heilung durch einen Heiler, und ich hätte gern Ras Empfehlung hinsichtlich eines nicht-allopathischen Heilers, und jegliche Empfehlung, die Ra machen könnte, dass entweder Jim oder ich in dieser Funktion handeln könnten, oder jemand anders, den Ra empfehlen könnte, damit wir nicht durch die chirurgische Operation gehen müssten, falls sie nötig zu werden scheint, und ob wir mit einem dieser anderen Ansätze sofort zu arbeiten beginnen könnten, ich denke, das könnte sehr empfehlenswert sein. Würde Ra diese kommentieren, bitte?

Ra: Ich bin Ra. Wir begrüßen die Öffnung von Mitgefühl-Schaltkreisen im Fragesteller, aber merken an, dass das, was von dieser Gruppe erlebt wird, innerhalb einer heilenden Atmosphäre erlebt wird. Die heilenden Hände von jedem haben begrenzten Nutzen, wenn die Verzerrung so viele metaphysische Schichten und Mischungen hat. Schaut deswegen nicht zu einer Heilung, sondern zu der Freude von Begleitung, denn jeder ist stark und hat seine Füße auf den Weg gesetzt. Der Mond wirft seine Schatten. Was werdet ihr sehen? Verbindet Hände und geht zur Sonne. In diesem Fall ist dies die größte Heilung. Für das körperliche Fahrzeug können wir wesentlich weniger vorschlagen, als du erhofft hattest.

104.3 Fragesteller: Das Instrument hat festgestellt, dass die unkluge Verwendung ihres Willens seine Verwendung ohne der Freude- und Glaubens-Komponente ist und Märtyrertum begründet. Würde Ra dazu kommentieren, bitte?

Ra: Ich bin Ra. Wir sind erfreut, dass das Wesen über das nachgedacht hat, was gegeben wurde. Wir würden wie folgt kommentieren. Es ist heilsam für das Instrument, Wissen zu besitzen, welches weniger zu Märtyrertum verzerrt ist und welches reich in Verheißung ist. Das Wesen, welches stark ist, um zu denken, wird entweder stark sein, um zu handeln, oder das, was es hat, wird entfernt werden. Daher ist Manifestation von Wissen ein Bereich, der vom Instrument untersucht werden sollte.

Wir würden ferner anmerken, dass Ausgleichen, was im Fall dieses Wesens am besten durch Analyse und Manifestation, sitzend mit der Kontemplation der Stille, erreicht wird, durch manifestierte Stille und Mangel an Routineaktivitäten gestärkt werden kann. Wir können nicht weiter als diese Empfehlung der geregelten Muße gehen und wünschen, dass das Wesen die fundamentalen Wahrheiten dieser Verzerrungen entdeckt, wie es will.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s