Orion

7.14 Fragesteller: Ich werde nur in Bezug auf Orion fragen. Du hast Orion als eine Quelle einiger UFO-Kontakte erwähnt. Kannst du mir etwas über diesen Kontakt erzählen, seinen Zweck?

Ra: Ich bin Ra. Betrachte, wenn du magst, ein einfaches Beispiel von Absichten, die schlecht/gut sind. Dieses Beispiel ist Adolf. Dies ist euer Klangschwingungskomplex. Die Absicht ist, vorgeblich zu vereinen, durch Auswahl des Verzerrungskomplexes namens Elite aus einem sozialen Erinnerungskomplex, und dann jene, die als die Verzerrung der Nicht-Elite gesehen werden, durch verschiedene Effekte zu versklaven. Dann gibt es das Konzept, diesen so gejäteten sozialen Erinnerungskomplex zu nehmen und ihn einer Verzerrung hinzuzufügen, die von der sogenannten Orion-Gruppe als Reich gedacht wird.

Das Problem, das ihnen gegenübersteht, ist, dass sie mit einer großen Menge zufälliger Energie konfrontiert sind, die durch das Konzept der Trennung freigesetzt wird. Dies macht sie verletzlich, da die Verzerrungen unter ihnen nicht harmonisiert werden.

7.15 Fragesteller: Aus welcher Dichte ist die Orion-Gruppe?

Ra: Ich bin Ra. Wie beim Bündnis sind die Dichtegrade der Massenbewusstseine, die diese Gruppe umfassen, verschieden. Es gibt sehr Wenige der dritten Dichte, eine große Zahl der vierten Dichte, eine ähnliche große Zahl der fünften Dichte und sehr wenige Wesen der sechsten Dichte, die diese Organisation umfassen. Ihr Zahlen sind zu jedem Punkt im Raum/Zeit-Kontinuum vielleicht ein Zehntel der unseren, da das Problem der spirituellen Entropie sie dazu veranlasst, ständige Desintegration ihrer sozialen Erinnerungskomplexe zu erfahren. Ihre Kraft ist die gleiche wie unsere. Das Gesetz des Einen zwinkert weder mit dem Licht noch mit der Dunkelheit, sondern steht für Dienst an Anderen und Dienst am Selbst zur Verfügung. Dienst an Anderen resultiert jedoch in Dienst am Selbst und beschützt und harmonisiert dadurch die Verzerrungen jener Wesen weiter, die intelligente Unendlichkeit durch diese Disziplinen suchen.

Diejenigen, die intelligente Unendlichkeit durch den Einsatz von Dienst am Selbst suchen, erschaffen die gleiche Menge an Kraft, haben aber, wie wir sagten, ständige Schwierigkeiten wegen des Konzeptes der Trennung, das stillschweigend in den Manifestationen des Dienstes am Selbst inbegriffen ist und Macht über andere beinhaltet. Dies schwächt und löst die Energie letztendlich auf, die von solchen Geist/Körper/Seele-Komplexen, die die Orion-Gruppe rufen, und dem sozialen Erinnerungskomplex, der die Orion-Gruppe ausmacht, gesammelt wird.

Es sollte bemerkt, sorgfältig bedacht und akzeptiert werden, dass das Gesetz des Einen jedem sozialen Erinnerungskomplex zur Verfügung steht, der sich dafür entschieden hat, gemeinsam nach jeglichem Zweck der Suche zu streben, sei es Dienst an Anderen oder Dienst am Selbst. Die Gesetze, die die primären Verzerrungen des Gesetzes des Einen sind, werden dann in Gang gesetzt und die Illusion der Raum/Zeit wird als Medium für die Entwicklung der Resultate dieser frei gemachten Entscheidungen genutzt. So lernen alle Wesen, was immer sie auch suchen. Alle lernen das Gleiche, einige schnell, andere langsam.

7.16 Fragesteller: Wenn wir eine Gruppe oder einen sozialen Erinnerungskomplex der fünften Dichte der Orion-Gruppe als Beispiel nehmen, was war ihre vorherige Dichte, bevor sie fünfte Dichte wurden?

Ra: Ich bin Ra. Der Fortschritt durch die Dichtegrade erfolgt nacheinander. Ein sozialer Erinnerungskomplex der fünften Dichte besteht aus Geist-/Körper-/Seele-Komplexen, die von der vierten Dichte geerntet wurden. Der zusammengesetzte oder Massen-Geist-/Körper-/Seele-Komplex führt sein Verschmelzen durch und die Resultate sind auf die unendlich verschiedenen Möglichkeiten der Kombination von Verzerrungen zurückzuführen.

7.17 Fragesteller: Ich versuche zu verstehen, wie eine Gruppe wie die Orion-Gruppe sich weiterentwickelt. Ich war der Meinung, dass ein tieferes Verständnis des Gesetzes des Einen den Zustand der Akzeptierbarkeit einer Bewegung von beispielsweise unserer dritten Dichte zu der vierten, in unserem Übergang jetzt, erschaffen würde, und ich versuche zu verstehen, wie es möglich ist, wenn man in der Orion-Gruppe wäre und auf Selbst-Dienst ausgerichtet ist, wie würde man fortschreiten, zum Beispiel, von der dritten Dichte zur vierten? Welches Lernen wäre dafür nötig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist die letzte Frage dieser Länge für dieses Instrument zu diesem Zeitpunkt.

Du wirst dich daran erinnern, dass wir darüber ins Detail gegangen sind, wie jene, die noch nicht in Richtung der Suche nach Dienst für Andere suchen, trotzdem den Zugang zu intelligenter Unendlichkeit gefunden haben und nutzen konnten. Dies gilt für alle Dichtegrade in unserer Oktave. Wir können nicht für jene über uns sprechen, wie ihr sagen würdet, im nächsten Quantum oder der nächsten Oktave des Seins. Es ist jedoch wahr für diese Oktave der Dichtegrade. Die Wesen werden geerntet, weil sie die Licht/Liebe der entsprechenden Dichte sehen und genießen können. Jene, die diese Licht/Liebe, Liebe/Licht ohne den Gewinn eines Wunsches nach Dienst gefunden haben, haben durch das Gesetz des freien Willens dennoch das Recht auf die Verwendung dieser Licht/Liebe, für welche Zwecke auch immer. Es mag auch hinzugefügt werden, dass es Studiensysteme gibt, die dem Sucher der Trennung ermöglichen, diese Zugänge zu bekommen.

Dieses Studium ist so schwierig wie jenes, das wir euch beschrieben haben, aber es gibt solche, die mit Durchhaltevermögen das Studium verfolgen, genauso wie ihr euch wünscht, den schwierigen Pfad der Suche nach Wissen zu verfolgen, um zu dienen. Die Verzerrung liegt in der Tatsache, dass diejenigen, die suchen, um dem Selbst zu dienen, vom Gesetz des Einen exakt genauso betrachtet werden wie jene, die suchen, um anderen zu dienen, denn sind wir nicht alle eins? Dir selbst zu dienen und anderen zu dienen ist eine zweifache Methode, das Gleiche zu sagen, falls du die Essenz des Gesetz des Einen verstehen kannst.

Zu diesem Zeitpunkt würden wir jegliche kurze Frage beantworten, die ihr habt.

8.14 Fragesteller: Was hat die Orion-Gruppe – was ist das Ziel in Bezug auf die Eroberung durch die Orion-Gruppe?

Ra: Ich bin Ra. Wie wir vorher gesagt haben, ist ihr Ziel, gewisse Geist/Körper/Seele-Komplexe auszumachen, die in Resonanz mit ihrem eigenen Schwingungskomplex schwingen, um dann die Nicht-Elite zu versklaven, wie du diejenigen nennen kannst, die nicht von der Orion-Schwingung sind.

11.16 Fragesteller: Was machen die Kreuzfahrer?

Ra: Ich bin Ra. Die Kreuzfahrer bewegen sich in ihren Streitwagen, um planetare Geist/Körper/Seele-Komplexe zu erobern, bevor sie die Ebene des Erlangens der sozialen Erinnerung erreichen.

11.18 Fragesteller: Dann haben wir [also] Kreuzfahrer vom Orion [hier], die zum Zweck der Gedankenkontrolle zu diesem Planeten kommen. Wie machen sie das?

Ra: Wie alle, folgen sie dem Gesetz des Einen unter Beachtung des freien Willens. Kontakt wird hergestellt mit denjenigen, die rufen. Diejenigen von der planetaren Sphäre handeln, ganz ähnlich wie ihr, um die Einstellungen und Philosophie ihres bestimmten Verständnisses des Gesetzes des Einen zu verbreiten, welches Dienst am Selbst ist. Diese werden die Elite. Durch diese beginnt der Versuch, ein Umfeld zu schaffen, in dem der verbleibende Rest der planetaren Wesen durch ihren eigenen freien Willen versklavt wird.

11.19  Fragesteller: Kannst du irgendwelche der Empfänger der kreuzfahrerischen [Einflüsse] nennen – das heißt, irgendwelche Namen, die heute auf dem Planeten bekannt sind?

Ra: Ich bin Ra. Ich möchte in Nichtverletzung der Verzerrung des freien Willens bleiben. Diejenigen zu nennen, die in die Zukunft eurer Raum/Zeit involviert sind, ist ein Verstoß; deshalb halten wir diese Information zurück. Wir bitten um euer Nachdenken über die Früchte der Handlungen der Wesen, die ihr dabei beobachten könnt, wie sie die Verzerrung zu Macht genießen. Auf diese Weise könnt ihr diese Information für euch selbst erkennen. Wir werden nicht in das, sagen wir, planetare Spiel eingreifen. Es ist nicht zentral für die Ernte.

11.20 Fragesteller: Wie übermitteln die Kreuzfahrer ihre Konzepte an die inkarnierten Individuen auf der Erde?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt zwei Hauptwege, genauso wie es zwei hauptsächliche Wege gibt, sich, sagen wir, zum Dienst an Anderen zu polarisieren. Es gibt solche Geist/Körper/Seele-Komplexe auf eurer Ebene, die Übungen machen und Disziplinen ausführen, um Kontakt mit Informations- und Kraftquellen zu suchen, die zur Öffnung des Tores zu intelligenter Unendlichkeit führen. Es gibt andere, deren Schwingungskomplex von solcher Art ist, dass dieses Gateway geöffnet und dann Kontakt mit totalem Dienst am Selbst, mit seiner primären Verzerrung der Manipulation anderer, bereit gestellt wird, mit wenig oder ohne Schwierigkeiten, ohne Training und ohne Kontrolle.

11.21 Fragesteller: Welche Art von Informationen wird von den Kreuzfahrern an diese Menschen übermittelt?

Ra: Ich bin Ra. Die Orion-Gruppe übergibt Informationen, die das Gesetz des Einen mit der Orientierung des Dienstes am Selbst betreffen. Die Informationen können technisch werden, genauso wie einige des Bündnisses, in Versuchen, diesem Planeten im Dienst an Anderen zu helfen, das zur Verfügung gestellt haben, was ihr technische Informationen nennen würdet. Die Technologie, die von dieser Gruppe angeboten wird, ist in der Form verschiedener Mittel der Kontrolle oder Manipulation anderer, um dem Selbst zu dienen.

11.31 Fragesteller: Ich weiß nicht, ob dies eine kurze Frage ist oder nicht, deshalb können wir sie bis zum nächsten Mal zurückstellen, aber meine einzige Frage ist, warum die Kreuzfahrer von Orion das tun. Was ist ihr letztendliches Ziel? Dies ist wahrscheinlich zu lang für eine Antwort.

Ra: Ich bin Ra. Dies ist nicht zu lang für eine Antwort. Dem Selbst zu dienen ist allen zu dienen. Der Dienst am Selbst, wenn in dieser Perspektive betrachtet, erfordert eine sich immer weiter ausdehnende Nutzung der Energien anderer für Manipulation zum Vorteil des Selbst mit Verzerrung zu Macht.

Wenn es weitere Fragen gibt, um dieses Thema vollständig zu erklären, werden wir wieder bei euch sein.

12.2 Fragesteller: Danke dir. Um mit der vorherigen Sitzung fortzufahren, [du] erwähntest, dass die Orion Kreuzfahrer in Streitwagen hierher kamen. [Könntest du] einen Streitwagen beschreiben?

Ra: Ich bin Ra. Der Begriff Streitwagen ist ein Begriff, der in Kriegshandlungen unter euch Menschen verwendet wird. Das ist seine Bedeutung. Die Form des Orion-Schiffs ist eine der folgenden: erstens, die längliche, ovale Form, die von einer dunkleren Natur ist als Silber, aber metallisch erscheint, wenn im Licht betrachtet. In Abwesenheit von Licht scheint es rot oder auf gewisse Art feurig zu sein.

Andere Schiffe umfassen scheibenförmige Objekte einer kleinen Art, ungefähr 3,5 Meter in euren Maßen im Durchmesser, die Schachtel-ähnliche Form mit einer Seitenlänge von ca. 12 Metern in euren Maßen. Andere Schiffe können eine gewünschte Form durch die Verwendung von Mechanismen der Gedankenkontrolle annehmen. Es gibt verschiedene Zivilisationskomplexe, die innerhalb dieser Gruppe arbeiten. Einige sind mehr in der Lage, intelligente Unendlichkeit zu nutzen als andere. Die Information wird sehr selten geteilt; deswegen variieren die Streitwagen erheblich in Form und Erscheinung.

12.3 Fragesteller: Gibt es irgendeine Bemühung des Bündnisses, die Orion-Streitwagen davon abzuhalten, hier anzukommen?

Ra: Ich bin Ra. Alle Anstrengung wird unternommen, diesen Planeten in Quarantäne zu halten. Das Netzwerk der Wächter, ganz ähnlich wie bei jedem anderen Muster der Patrouillen auf welcher Ebene auch immer, hält nicht jedes einzelne Wesen davon ab, die Quarantäne zu durchstoßen, denn wenn eine Anfrage in Licht/Liebe erfolgt, wird das Gesetz des Einen auf Zustimmung stoßen. Wenn die Anfrage aufgrund eines Durchrutschens durch das Netz nicht gemacht wird, dann gibt es einen Durchstoß dieses Netzes.

12.4 Fragesteller: Wer macht diese Anfrage?

Ra: Ich bin Ra. Deine Frage ist unklar. Bitte formuliere sie neu.

12.5 Fragesteller: Ich habe es nicht richtig verstanden. Wie hält das Bündnis die Orion-Streitwagen davon ab, durch die Quarantäne zu kommen? Welche Aktionen machen …

Ra: Ich bin Ra. Abhängig von der Schwingungsebene des Wächters gibt es Kontakt auf der Ebene der Licht-Form oder des Lichtkörper-Wesens. Diese Wächter tasten die Weiten der Energiefelder eurer Erde ab, im Versuch, sich jeglicher Wesen bewusst zu sein, die sich annähern. Ein sich annäherndes Wesen wird im Namen des Einen Schöpfers gegrüßt. Ein Wesen, das so gegrüßt wird, wird in Liebe/Licht gebadet und wird aus freiem Willen heraus der Quarantäne, aufgrund der Macht des Gesetzes des Einen, gehorchen.

12.6 Fragesteller: Was würde mit dem Wesen passieren, wenn es der Quarantäne nicht gehorchte, nachdem es gegrüßt wurde?

Ra: Ich bin Ra. Der Quarantäne nicht zu gehorchen, nachdem man auf der Ebene gegrüßt wurde, von der wir sprechen, würde deinem Nicht-Anhalten beim Zulaufen auf eine feste Ziegelsteinmauer gleichkommen.

12.7 Fragesteller: Was würde mit dem Wesen geschehen, [wenn] es dies täte? Was würde mit seinem Wagen passieren?

Ra: Ich bin Ra. Der Schöpfer ist ein Wesen. Das Schwingungsniveau jener, die in der Lage sind, die Quarantänegrenzen zu erreichen, ist so, dass es beim Anblick des Liebe/Licht-Netzes unmöglich ist, dieses Gesetz zu brechen. Deswegen passiert nichts. Es wird kein Versuch unternommen. Es gibt keine Konfrontation. Die einzigen Wesen, die in der Lage sind, die Quarantäne zu durchstoßen, sind jene, die Fenster oder Störungen in den Raum/Zeit-Kontinuen, die die Energiefelder eures Planeten umgeben, entdecken. Durch diese Fenster kommen sie. Diese Fenster sind selten und nicht vorhersagbar.

12.13 Fragesteller: [Du] erwähntest die Orion-Kreuzfahrer, [die,] wenn sie durch das Netz kommen, sowohl technische als auch nicht-technische Informationen geben. [Undeutlich] weiß, was du mit technischen Informationen meinst, aber welche Art von nicht-technischen Informationen geben sie jenen, die sie kontaktieren? Liege ich mit der Annahme richtig, dass dies alles durch telepathische Kommunikation geschieht?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Durch Telepathie wird die Philosophie des Gesetzes des Einen mit der Verzerrung zu Dienst am Selbst verbreitet. In fortgeschrittenen Gruppen werden Rituale und Übungen gegeben, und diese wurden aufgeschrieben, genauso wie die zu Dienst-am-Anderen orientierten Wesen die verkündete Philosophie ihrer Lehrer aufgeschrieben haben. Die Philosophie betrifft den Dienst der Manipulation anderer, so dass sie Dienst dem anderen-Selbst gegenüber erfahren und so durch diese Erfahrung in die Lage versetzt werden, Dienst am Selbst wertzuschätzen. Auf solche Weise werden diese Wesen in Richtung Dienst am Selbst orientiert und manipulieren im Gegenzug wiederum andere, so dass diese wiederum den Dienst am anderen Selbst erfahren können.

12.14 Fragesteller: [Wäre] dies der Ursprung von dem, was wir Schwarze Magie nennen?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt in einem Sinne, inkorrekt in einem anderen. Die Orion-Gruppe hat den sogenannten negativ Orientierten unter euren Geist/Körper/Seele-Komplexen geholfen. Diese gleichen Wesen würden sich selbst in jedem Fall mit Dienst am Selbst beschäftigen, und es gibt Viele in euren sogenannten inneren Welten, die negativ orientiert sind und so als innere Lehrer oder Führer und sogenannte Besitzer bestimmter Seelen, die diese Verzerrungen des Dienst am Selbst suchen, zur Verfügung stehen.

12.15 Fragesteller: Ist es möglich, dass ein Lebewesen hier auf der Erde so verwirrt ist, dass es sowohl die Bündnis- als auch die Orion-Gruppe ruft, abwechselnd, die eine, dann die andere, [undeutlich] zurück zu [undeutlich]?

Ra: Ich bin Ra. Es ist für den nicht-eingestimmten Kanal, wie du diesen Dienst nennst, durchaus möglich, sowohl positive als auch negative Kommunikationen zu empfangen. Wenn das Lebewesen an der Basis seiner Verwirrung zu Dienst an Anderen orientiert ist, wird das Lebewesen anfangen, Botschaften des Untergangs zu empfangen. Wenn das Wesen an der Basis des Seins-Komplexes zu Dienst am Selbst orientiert ist, werden die Kreuzfahrer, die es in diesem Fall nicht für nötig halten, zu lügen, einfach damit beginnen, die Philosophie zu geben, für deren Weitergabe sie hier sind. Viele eurer sogenannten Kontakte unter euch Menschen waren verwirrt und selbst-zerstörerisch, weil die Kanäle zu Dienst an Anderen orientiert waren, aber im Wunsch für einen Beweis offen für die Lügen-Information der Kreuzfahrer, die dann in der Lage waren, die Wirksamkeit des Kanals zu neutralisieren.

12.16 Fragesteller: Sind die meisten dieser Kreuzfahrer aus der vierten Dichte?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt eine Mehrheit an vierter Dichte. Das ist korrekt.

12.18 Fragesteller: Gibt es Bündnis- oder Orion-Wesen, die für uns sichtbar auf der Erde leben und im Moment wichtig in unserer Gesellschaft sind? Mitten unter uns?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt zurzeit keine Wesen von beiden Gruppen, die unter euch weilen. Die Kreuzfahrer von Orion nutzen jedoch zwei Arten von Wesen, um, sagen wir, ihr Angebot zu unterbreiten. Die erste Art ist eine Gedankenform; die zweite eine Art Roboter.

12.19 Fragesteller: Könntest du den Roboter beschreiben?

Ra: Ich bin Ra. Der Roboter kann aussehen wie jedes andere Wesen. Es ist ein Konstrukt.

12.20 Fragesteller: Ist der Roboter das, was normalerweise „Men in Black“ genannt wird?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt.

12.21 Fragesteller: Wer sind die „Men in Black“?

Ra: Ich bin Ra. Die „Men in Black“ sind ein Gedankenform-Typ von Wesen, die etwas Seiendheit als ihr Make-Up haben. Sie haben bestimmte körperliche Merkmale, die ihnen gegeben wurden. Ihre wahre Schwingungsnatur ist jedoch ohne Schwingungseigenschaften der dritten Dichte, und deshalb können sie sich materialisieren und entmaterialisieren, wenn nötig.

12.22 Fragesteller: Werden all diese „Men in Black“ dann von den Orion-Kreuzfahrern genutzt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

12.23 Fragesteller: Wenn einer mich besuchen würde und ich würde ihn packen und in einem Schrank einschließen, könnte ich ihn festhalten, oder würde er verschwinden?

Ra: Ich bin Ra. Es hängt davon ab, welche Art von Wesen du ergreifst. Du bist vielleicht in der Lage ein Konstrukt wahrzunehmen. Das Konstrukt kann für eine kurze Zeit aufrechterhalten werden, obwohl diese Konstrukte auch die Fähigkeit haben, zu verschwinden. Die Programmierung auf diesen Konstrukten macht es jedoch schwieriger, sie fernzusteuern. Du könntest mit einem Gedankenformwesen der „Men in Black“-Art, wie ihr es nennt, nicht raufen.

16.8 Fragesteller: Dies ist eine tiefe Offenbarung, glaube ich, in das Gesetz des freien Willens. Danke.

Dies ist eine kleine, weitere Frage, um ein Beispiel dieses Prinzips zu machen, aber würde das Bündnis auf der Erde landen, würden sie für Götter gehalten werden, das Gesetz des freien Willens brechen und so ihre Polarisierung zu Dienst an Allen reduzieren. Ich nehme an, dass das Gleiche passieren würde, wenn die Orion-Gruppe landen würde. Wie würde dies ihre Polarisierung zu Dienst am Selbst beeinflussen, wenn sie landen könnten und als Götter bekannt würden?

Ra: Ich bin Ra. Im Fall einer Massenlandung der Orion-Gruppe wäre der Effekt der Polarisierung stark in Richtung einer Erhöhung im Dienst am Selbst, genau das Gegenteil der vorherigen Gelegenheit, die du erwähntest.

16.9 Fragesteller: Wenn die Orion-Gruppe landen könnte, würde dies ihre Polarisierung erhöhen? Worauf ich hinaus will ist, ob es besser für sie ist, hinter den Kulissen zu arbeiten und, nennen wir es, Rekruten von unserem Planeten zu bekommen, die [Art] Person auf unserem Planeten, die strikt aus freiem Willen heraus zu Dienst am Selbst strebt, oder ist es genauso gut für die Orion-Gruppe, auf unserem Planeten zu landen und bemerkenswerte Kräfte zu zeigen und so Leute zu bekommen?

Ra: Ich bin Ra. Der erste Fall ist langfristig, sagen wir, gesünder für die Orion-Gruppe, indem sie das Gesetz des Einen nicht durch eine Landung übertreten und so ihre Arbeit durch jene dieses Planeten verrichten. Im zweiten Fall würde eine Massenlandung wegen der Übertretung des freien Willens des Planeten einen Verlust an Polarisierung erzeugen. Es wäre jedoch ein Glückspiel. Wenn der Planet dann eingenommen und Teil des Reiches werden würde, würde der freie Wille dann wieder neu etabliert werden. Dies wird, wegen des Wunsches der Orion-Gruppe, sich zum einen Schöpfer weiterzuentwickeln, von einer Umsetzung abgehalten. Dieser Wunsch des Fortschritts hält die Gruppe davon ab, das Gesetz der Verwirrung zu brechen.

16.10 Fragesteller: Du erwähntest das Wort „Reich“ in Verbindung mit der Orion-Gruppe. Ich habe einige Zeit gedacht, dass der Film „Star Wars“ irgendwie eine Allegorie, in Teilen, für das wäre, was tatsächlich passiert. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist auf die gleiche Weise korrekt, in der eine einfache Kindergeschichte eine Allegorie für körperlich/philosophisch/soziales Komplex-Verzerrung/Verständnis ist.

16.13 Fragesteller: Nun, das Bündnis etablierte seine Quarantäne vor 75.000 Jahren, wenn ich richtig verstehe. Hat die Orion-Gruppe versucht, irgendeinen Teil dieses Planeten vorher … oder haben sie … wie lange haben sie versucht [undeutlich] diesen Planeten zu kontaktieren?

Ra: Ich bin Ra. Vor ungefähr vier fünf Tausend [45.000] Jahren wurde ein Versuch unternommen. Er war nicht erfolgreich. Vor ungefähr zwei sechs null null, zwei Tausend sechs Hundert [2.600]* Jahren schickte die Gruppe ein Wesen des sozialen Erinnerungskomplexes zu dieser planetaren Sphäre. Diese Anstrengung hatte etwas Erfolg, ließ jedoch in der Raum/Zeit in ihrer Wirkung nach. Seit ungefähr zwei drei null null, zwei Tausend drei Hundert [2.300]* Jahren in eurer Zeitrechnung hat diese Gruppe konstant auf die Ernte hingearbeitet, so wie das Bündnis.

* Ra korrigierte diese Daten in Sitzung 17 auf 3.600 und 3.300 Jahre.

16.14 Fragesteller: Kannst du das Wesen nennen, dass sie vor sechsundzwanzig Hundert Jahren … 2.600 Jahren hierher geschickt haben?*
* Der korrekte Zeitrahmen sind 3.600 Jahre. Siehe Ras Eröffnungsaussage Sitzung 17.

Ra: Ich bin Ra. Dieses Wesen wurde von euren Völkern Jahwe genannt.

16.15 Fragesteller: Kannst du mir die Quelle der zehn Gebote sagen?

Ra: Ich bin Ra. Der Ursprung dieser Gebote folgt dem Gesetz negativer Wesen, die Informationen auf positiv orientierte Geist-/Körper-/Seele-Komplexe eindrücken. Die Information versuchte, Positivität zu kopieren oder nachzuahmen, während sie ihre negativen Eigenschaften behielt.

16.16 Fragesteller: Wurde dies von der Orion-Gruppe getan?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

16.17 Fragesteller: Welchen Zweck haben sie damit verfolgt?

Ra: Ich bin Ra. Der Zweck der Orion-Gruppe ist, wie zuvor erwähnt, zu erobern und zu versklaven. Dies wird durch Finden und Etablieren einer Elite erreicht und indem andere dazu gebracht werden, der Elite durch verschiedene Mittel zu dienen, wie die Gesetze, die du erwähnst und andere, die von diesem Wesen gegeben wurden.

16.18 Fragesteller: War der Empfänger der Gesetze … der zehn Gesetze positiv oder negativ orientiert?

Ra: Der Empfänger war einer von größter Positivität und dadurch Verursacher einiger der pseudo-positiven Eigenschaften der empfangenen Informationen. So wie mit Kontakten, die nicht erfolgreich sind, blieb dieses Wesen, Schwingungskomplex Moishe, kein glaubwürdiger Einfluss unter jenen, die die Philosophie des Einen zuerst gehört hatten, und dieses Wesen wurde von diesem dritte-Dichte-Schwingungsniveau in einem verringerten oder traurigen Zustand zurückgezogen, da er verloren hatte, was du die Ehre und das Vertrauen nennen könntest, mit denen er die Konzeptualisierung des Gesetzes des Einen und die Befreiung jener, die von seinen Stämmen waren, wie sie zu diesem Zeit/Raum genannt wurden, begonnen hatte.

16.19 Fragesteller: Wenn dieses Wesen positiv orientiert war, wie konnte die Orion-Gruppe ihn kontaktieren?

Ra: Ich bin Ra. Es war ein intensives, sagen wir, Schlachtfeld zwischen positiv orientierten Kräften des Bündnisses und negativ orientierten Quellen. Derjenige, genannt Moishe, war offen für Eindrücke und empfing das Gesetz des Einen in seiner einfachsten Form. Aufgrund des Drucks seiner Leute, bestimmte physische Dinge in den Ebenen der dritten Dichte zu tun, wurde die Information jedoch negativ orientiert. Dies machte das Wesen offen für diese Art von Informationen und Philosophie einer Selbst-Dienst-Natur.

16.57 Fragesteller: Nutzt die Orion-Gruppe diese Prinzipien, um Bedingungen zu erzeugen, die dafür gemacht sind, ihrem Zweck zu passen?

Ra: Ich bin Ra. Wir werden spezifischer antworten als die Frage. Die Orion-Gruppe nutzt Tagträume einer feindlichen oder negativen Schwingungsnatur, um diese Gedankenformen rückzukoppeln oder zu verstärken.

16.58 Fragesteller: Nutzen sie jemals, wie soll ich sagen, Belohnungen des physischen Körpers, um solche Tagträume zu verstärken?

Ra: Ich bin Ra. Das können sie nur tun, wenn es eine starke Fähigkeit auf der Seite des empfangenden Geist-/Körper-/Seele-Komplexes zu Wahrnehmung von Gedankenformen gibt. Dies könnte als eine ungewöhnliche Eigenschaft bezeichnet werden, war aber in der Tat eine Methode, die von Orion-Wesen genutzt wurde.

21.21 Fragesteller: Ich verstehe. Dann möchte ich hier einen Punkt abklären. Wann war der erste Kontakt durch die Orion-Gruppe? In Jahren?

Ra: Ich bin Ra. Wie wir gesagt haben, versuchte die Orion-Gruppe vor ungefähr sechs null Tausend [60.000] eurer Jahre in der Vergangenheit einen Versuch, so wie ihr Zeit messt.

21.22 Fragesteller: Entschuldige, ich meinte den ersten Versuch im zweiten großen Zyklus. Ich bin jetzt in den zweiten 25.000 Jahren. Vor wie vielen Jahren war der Vorstoß der Orion-Gruppe in diesem Zyklus?

Ra: Ich bin Ra. Die Orion-Gruppe versuchte es danach in einem fruchtbareren Gebiet vor ungefähr drei sechs null null [3.600] eurer Jahre in der Vergangenheit, so wie ihr Zeit messt.

21.23 Fragesteller: In anderen Worten, es gab vor 46.000 Jahren keinen Kontaktversuch der Orion-Gruppe. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

24.8  Fragesteller: Danke dir. Ich habe eine Frage darüber, wie die Orion-Gruppe vor 3.600 Jahren hereinkam. Wie kamen sie durch die Quarantäne? War das ein zufälliger Fenster-Effekt?

Ra: Ich bin Ra. Zu diesem Zeitpunkt war es nicht ganz so, da es ein richtiges Rufen nach dieser Information gab. Wenn es ein gemischtes Rufen gibt, dann wird der Fenster-Effekt wesentlich mehr durch die Wege der Dichtegrade in Bewegung gesetzt.

In diesem Fall wurde die Quarantäne, sagen wir, nicht so eng patrouilliert, aus Mangel an starker Polarität, weswegen die Fenster für eine Penetration sehr schwach sein mussten. Während eure Ernte sich nähert, arbeiten die Kräfte dessen, was ihr Licht nennen würdet, entsprechend ihres Rufes. Jene von Orion haben ihre Arbeit nur entsprechend ihres Rufes. Tatsächlich ist dieses Rufen nicht annähernd so groß.

Aufgrund des Weges der Ermächtigung oder des Quadrierens gibt es viel Widerstand gegen Penetration. Freier Wille muss jedoch eingehalten werden und jene, die sich negativ orientierte Informationen wünschen, wie ihr es nennen würdet, müssen dann von jenen befriedigt werden, die sich mit Hilfe des Fenstereffekts hindurch bewegen. [Husten.]

24.11 Fragesteller: Sehr gut. Nutzte die Orion-Gruppe ähnliche Methoden für ihre Einprägung vor 3.600 Jahren?

Ra: Ich bin Ra. Die Gruppe oder das Reich hatte einen Abgesandten in euren Himmeln zu dieser Zeit.

24.12 Fragesteller: Kannst du diesen Abgesandten beschreiben?

Ra: Dieser Abgesandte war von eurer feurigen Natur, die tagsüber von einer wolkenhaften Natur verdeckt wurde. Dies geschah, um die Fragen jener zu verwischen, die so ein Vehikel sahen, und um es in Einklang mit dem Konzept dieser Wesen dessen zu bringen, was ihr den Schöpfer nennen könnt.

24.13 Fragesteller: Und wie wurde dann die Impression oder Information an die Wesen weitergegeben, nachdem sie diese feurige Wolke sahen?

Ra: Ich bin Ra. Durch Gedankentransfer und durch die Verursachung feuriger Phänomene und anderen Ereignisse, die durch die Verwendung von Gedankenformen übernatürlich zu sein schienen.

24.14 Fragesteller: Gab es dann irgendwelche Propheten, über die es Aufzeichnungen gibt, die aus dieser Ära oder kurz danach stammen?

Ra: Ich bin Ra. Jene des Reiches waren nicht lange erfolgreich im Aufrechterhalten ihrer Präsenz nach dem Datum, ungefähr drei null null null [3.000] in eurer Geschichte, und wurden zwangsläufig mit der Entscheidung zurückgelassen, die Himmel physisch wieder zu verlassen. Den sogenannten Propheten wurden oft vermischte Informationen gegeben, aber das Schlimmste, das die Orion-Gruppe tun konnte, war diese Propheten dazu zu bringen, von Untergang zu sprechen, da Prophezeiung in diesen Tagen die Beschäftigung jener war, die ihre Mitmenschen liebten und nur wünschten, ihnen und dem Schöpfer von Dienst zu sein.

24.15 Fragesteller: Nachdem du das Instrument husten gelassen hast …

Ra: [Husten.]

24.16 Fragesteller: …, könntest du mir sagen, ob du sagen wolltest, dass die Orion-Gruppe erfolgreich darin war, einige der positiv orientierten Propheten, sagen wir, mit Botschaften des Untergangs zu verunreinigen?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Deine nächste Frage soll die letzte volle Frage für diese Sitzung sein.

24.17 Fragesteller: Könntest du mir erklären, warum die Orion-Gruppe gehen musste, nach einer, ich glaube es berechnet sich zu einer sechs-Hundert-Jahre-Periode, warum mussten sie aufgeben?

Ra: Ich bin Ra. Auch wenn die Impression, die sie jenen gegeben hatten, die sie riefen, war, dass diese Wesen eine Elite-Gruppe wären, geschah das, was ihr als „Diaspora“ kennt, was viel Zerstreuung dieser Völker verursachte, so dass sie zu einer demütigeren und ehrbareren Art wurden, weniger kriegerisch und mehr der liebevollen Güte des Einen Schöpfers bewusst.

Die Schöpfung um sie herum tendierte dazu, etwas kriegerisch zu sein, etwas orientiert zur Versklavung anderer, aber sie selbst, das Ziel der Orion-Gruppe, durch Mittel ihrer genetischen Überlegenheit/Schwäche, wurden das, was ihr Underdogs nennen könnt, wodurch sie die Gefühle der Dankbarkeit für ihre Nachbarn, ihre Familie und ihren Einen Schöpfer beginnen lassen konnten, die Gefühle des Elitismus, die zu den Verzerrungen der Macht über andere geführt und ihre eigene Kriegslust verursacht hatte, zu heilen.

Jegliche kurze Fragen können jetzt gestellt werden.

26.34 Fragesteller: Ist es in jedem dieser Fälle notwendig, dass das Lebewesen, das in einer dieser Landungen kontaktiert wird, die Orion-Gruppe ruft oder kommen einiger dieser Personen auch in Kontakt mit der Orion-Gruppe, wenn sie diese Gruppe nicht rufen?

Ra: Ich bin Ra. Du musst die Tiefen der negativen vierten Dichte ergründen. Dies ist schwierig für euch. Wenn die Kreuzfahrer einmal das Raum/Zeit-Kontinuum der dritten Dichte erreicht haben, können sie plündern, wie sie möchten, wobei die Resultate vollständig eine Funktion der Polarität des, sagen wir, Zeugen/Subjekts oder Opfers ist.

Dies liegt an dem aufrichtigen Glauben der negativen vierten Dichte, dass sich selbst zu lieben alle zu lieben ist. Jedes Andere-Selbst, das deshalb entweder unterrichtet oder versklavt wird, hat so einen Lehrer, der Liebe des Selbst lehrt. Diesem Lehren ausgesetzt zu sein hat zum Ziel, eine Ernte der negativen vierten Dichte oder von sich selbst dienenden Geist-/Körper-/Seele-Komplexen zur Verwirklichung zu bringen.

53.14 Fragesteller: Nun, erleben beide jener, die zu Bündnis- und Orion-Raumschiffen genommen werden, eine scheinbare körperliche Untersuchung?

Ra: Ich bin Ra. Deine Anfrage deutet auf inkorrektes Denken hin. Die Orion-Gruppe verwendet die körperlichen Untersuchungen als ein Mittel, um dem Individuum Angst einzujagen und es dazu zu bringen, die Gefühle eines fortgeschrittenen Wesens der zweiten Dichte zu fühlen, wie ein Labortier. Die sexuellen Erfahrungen einiger sind von einer Unterart dieser Erfahrung. Die Absicht ist, die Kontrolle der Orion-Wesen über den terrestrischen Bewohner zu demonstrieren. Die Gedankenform-Erfahrungen sind subjektiv und geschehen, zum größten Teil, nicht in dieser Dichte.

53.16 Fragesteller: Nun, wir haben ein großes Spektrum an Wesen auf der Erde in Bezug auf Erntefähigkeit, sowohl positiv orientiert als auch negativ orientiert. Würde Orion auf die Enden dieses Spektrums abzielen, sowohl positiv als auch negativ orientiert, für einen Kontakt – mit Wesen der Erde, meine ich?

Ra: Ich bin Ra. Diese Anfrage ist etwas schwierig, um genau beantwortet zu werden. Wir werden jedoch versuchen, dies zu tun.

Der typischste Ansatz von Orion-Wesen liegt darin, das, wie ihr es nennen würdet, willensschwache Wesen auszuwählen, damit es vorschlagen möge, dass eine größere Menge an Orion-Philosophie verbreitet wird.

Einige wenige Orion-Wesen werden von höher polarisierten negativen Wesen eures Raum/Zeit-Nexus gerufen. In diesem Fall teilen sie Informationen, genauso wie wir es gerade tun. Dies ist jedoch ein Risiko für die Orion-Wesen aufgrund der Frequenz, mit der die erntereifen, negativen planetaren Wesen dann versuchen, den Orion-Kontakt zu befehligen und anzuweisen, genau wie diese Wesen planetare, negative Kontakte anweisen. Der resultierende Kampf um Herrschaft ist, falls verloren, schädlich für die Polarität der Orion-Gruppe.

Auf ähnliche Weise kann ein irrtümlicher Kontakt mit hoch polarisierten, positiven Wesen Chaos und Verwirrung unter den Orion-Truppen anrichten, außer diese Kreuzfahrer schaffen es, das irrtümlich kontaktiere Wesen zu depolarisieren. Dieser Fall ist fast gänzlich unbekannt. Deshalb bevorzugt die Orion-Gruppe, nur mit dem willensschwachen Wesen physischen Kontakt herzustellen.

62.15 Fragesteller: Ich werde diese Aussage machen und du korrigierst mich. Ein Ziel der Orion-Gruppe ist es, zu Dienst-am-Selbst polarisierte Wesen zur Ernte zu bringen, eine Ernte so groß wie möglich. Diese Ernte baut ihr Potenzial oder ihre Fähigkeit aus, Arbeit in Bewusstsein zu verrichten, wie durch die Verzerrung des Gesetzes des Einen, genannt das Gesetz der Quadrate oder des Verdoppelns, gegeben. Ist das richtig.

Ra: Ich bin Ra. Dies ist richtig.

62.16 Fragesteller: Gibt es andere Gruppen von solchen, die sich auf dem Dienst-am-Selbst-Pfad mit jenen aus der Orion-Konstellation verbunden haben? Zum Beispiel jene vom Kreuz des Südens – arbeiten sie gerade für die gleiche Art von Ernte in Bezug auf die Erde?

Ra: Ich bin Ra. Die, die du erwähnst, vom Kreuz des Südens, sind Mitglieder der Orion-Gruppe. Es entspricht, sagen wir, nicht dem ausgemachten Formulierungsspielraum, dass eine Gruppe aus verschiedenen Galaxien nach einer benannt werden sollte. Jene planetaren sozialen Erinnerungskomplexe der sogenannten Orion-Konstellation haben jedoch die Oberhand und beherrschen so die anderen Mitglieder. Du musst dir in Erinnerung rufen, dass es in negativem Denken immer eine Hackordnung, sagen wir, und Macht gegen Macht in Trennung gibt.

62.17 Fragesteller: Durch Erzeugung einer möglichst großen Ernte an negativ orientierten Wesen von der Erde gewinnt der soziale Erinnerungskomplex von Orion dann an Stärke. Liege ich mit der Annahme richtig, dass diese Stärke dann in die Gesamtstärke des Komplexes eingeht, wobei die Hackordnung ungefähr die gleiche bleibt, und diejenigen an der Spitze an Stärke in Bezug zur Gesamtstärke des sozialen Erinnerungskomplexes gewinnen? Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist richtig. Zum Stärkeren gehen die größten Anteile der Polarität.

62.18 Fragesteller: Was machen dann diejenigen an der Spitze der Hackordnung der Orion-Gruppe – nun, lass mich zuerst dies fragen: Sprechen wir jetzt über die vierte-Dichte-Gruppe?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt vierte- und fünfte-Dichte-Mitglieder der Orion-Gruppe.

62.19 Fragesteller: Dann ist die Spitze der Hackordnung fünfte Dichte?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist richtig.

62.20 Fragesteller: Was ist das Ziel; was hat der, sagen wir, der Führer, derjenige ganz oben in der Hackordnung in fünfter-Dichte-Orion, als Ziel? Ich würde gern seine Philosophie verstehen in Bezug auf seine Ziele und Pläne für das, was wir die Zukunft oder seine Zukunft nennen könnten?

Ra: Ich bin Ra. Das Denken wird dir nicht fremd vorkommen. Deswegen können wir durch die Dichtestufen sprechen, da euer Planet zu diesem Raum/Zeit-Nexus einigen negativ orientierten Einfluss an der Macht hat.

Das frühe negative fünfte-Dichte-Wesen, falls es dahingehend orientiert ist, Zusammenhalt als ein sozialer Erinnerungskomplex zu erhalten, kann in seinem freien Willen beschließen, dass der Pfad der Weisheit in der Manipulation aller Anderen-Selbste in auserlesener Korrektheit besteht. Es ist dann, kraft seiner Fähigkeiten in Weisheit, in der Lage, der Führer von vierte-Dichte-Wesen zu sein, die auf dem Weg zu Weisheit sind, indem sie die Dimensionen der Liebe des Selbst und des Verstehens des Selbst erforschen. Diese fünfte-Dichte-Wesen sehen die Schöpfung als das, was in Ordnung gebracht werden soll.

Indem es mit einer Ebene wie dieser dritten Dichte bei diesem Ernten umgeht, wird es die Mechanismen des Rufes klarer sehen und viel weniger Verzerrung zu Plünderung und Manipulation durch Gedanken haben, die negativ orientierten Wesen gegeben werden, auch wenn im Zulassen, dass dies geschieht, und im Senden von weniger weisen Wesen, um diese Arbeit zu tun, jegliche Erfolge an die Führer fallen.

Die fünfte Dichte sieht die Schwierigkeiten, die vom Licht gestellt werden, und führt Wesen dieser Schwingung auf diese Weise zur Suche von Gelegenheitszielen, so wie dieses. Wenn vierte-Dichte-Versuchungen, sagen wir, zu Verzerrungen von Ego, etc. nicht erfolgreich sind, denkt das fünfte-Dichte-Wesen im Sinne von Beseitigung von Licht.

90.4 Fragesteller: Die Frage, die ich eigentlich beabsichtigt hatte, war, wie sie hierher kommen? Mit welchen Fortbewegungsmitteln?

Ra: Ich bin Ra. Im Mechanismus des Rufens ist die Fortbewegung so, wie du es erwarten würdest; das heißt, die Wesen sind innerhalb eures planetaren Einflusses und, da sie durch das Quarantäne-Netz gekommen sind, frei, solches Rufen zu beantworten.

Die Versuchungen werden durch die negativen Wesen aus, wie ihr es nennen würdet, euren inneren Ebenen angeboten. Diese, sagen wir, dunklen Engel wurden vom Dienst-am-Selbst-Weg geblendet, der von jenen angeboten wird, die seit alten Tagen durch die Quarantäne gekommen sind, und diese Wesen, euren Engelspräsenzen der positiven Natur sehr ähnlich, sind bereit, sich in Gedanken innerhalb der inneren Ebenen dieses planetaren Einflusses bewegen und aus Zeit/Raum heraus in die Raum/Zeit [hinein] zu arbeiten.

Der Mechanismus des fünfte-Dichte-Wesens ist von Dichte zu Dichte und magisch in [seiner] Natur. Die vierte Dichte ist, aus sich selbst heraus, nicht in der Lage, die Autobahn in das Energienetz hinein zu bauen. Sie ist jedoch fähig, das zu nutzen, was intakt zurückgelassen wurde. Diese Wesen sind, wiederum, die Orion-Wesen der vierten Dichte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s