Negativer Pfad

7.17 Fragesteller: Ich versuche zu verstehen, wie eine Gruppe wie die Orion-Gruppe sich weiterentwickelt. Ich bin – war der Meinung, dass ein tieferes Verständnis des Gesetzes des Einen den Zustand der Akzeptierbarkeit einer Bewegung von beispielsweise unserer dritten Dichte zu der vierten, in unserem Übergang jetzt, erschaffen würde, und ich versuche zu verstehen, wie es möglich ist, wenn man in der Orion-Gruppe wäre und auf Selbst-Dienst ausgerichtet ist, wie würde man fortschreiten, zum Beispiel, von der dritten Dichte zur vierten? Welches Lernen wäre dafür nötig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist die letzte Frage dieser Länge für das Instrument zu diesem Zeitpunkt.

Du wirst dich daran erinnern, dass wir ins Detail darüber gegangen sind, wie jene, die noch nicht in Richtung der Suche nach Dienst für Andere suchen, trotzdem den Zugang zu intelligenter Unendlichkeit gefunden haben und nutzen konnten. Dies gilt für alle Dichtegrade in unserer Oktave. Wir können nicht für jene über uns sprechen, wie ihr sagen würdet, im nächsten Quantum oder der nächsten Oktave des Seins. Es ist jedoch wahr für diese Oktave der Dichtegrade. Die Wesen werden geerntet, weil sie die Licht/Liebe der entsprechenden Dichte sehen und genießen können. Jene, die diese Licht/Liebe, Liebe/Licht ohne den Gewinn eines Wunsches nach Dienst gefunden haben, haben durch das Gesetz des freien Willens dennoch das Recht auf die Verwendung dieser Licht/Liebe, für welche Zwecke auch immer. Es mag auch hinzugefügt werden, dass es Studiensysteme gibt, die dem Sucher der Trennung ermöglichen, diese Zugänge zu bekommen.

Dieses Studium ist so schwierig wie jenes, das wir euch beschrieben haben, aber es gibt solche, die mit Durchhaltevermögen das Studium verfolgen, genauso wie ihr euch wünscht, den schwierigen Pfad der Suche nach Wissen zu verfolgen, um zu dienen. Die Verzerrung liegt in der Tatsache, dass diejenigen, die suchen, um dem Selbst zu dienen, vom Gesetz des Einen exakt genauso betrachtet werden wie jene, die suchen, um anderen zu dienen, denn sind wir nicht alle eins? Dir selbst zu dienen, und anderen zu dienen, ist eine zweifache Methode, das Gleiche zu sagen, falls du die Essenz des Gesetz des Einen verstehen kannst.

Zu diesem Zeitpunkt würden wir jegliche kurze Frage beantworten, die ihr habt.

19.15 Fragesteller: Dann sind die jüngsten dritte Dichte-Wesen, die gerade den Übergang von der zweiten gemacht haben, noch stark auf Selbst-Dienst ausgerichtet. Es muss viele andere Mechanismen geben, um ein Bewusstsein für die Möglichkeit zum Dienst an Anderen zu erschaffen.

Ich frage mich, erstens – zwei Dinge. Ich frage mich über den Mechanismus und ich frage mich, wann die Aufteilung stattfindet, bei der das Lebewesen in der Lage ist, auf dem Weg des Dienstes am Selbst weiterzumachen, der es schließlich zur vierten oder fünften Dichte bringt.

Ich würde annehmen, dass ein Wesen weitermachen kann – dass es, sagen wir, in zweiter Dichte mit Dienst, ganz am Selbst, beginnen kann und geradewegs damit weitermachen und einfach auf dem Pfad bleiben, den wir den Pfad des Dienstes am Selbst nennen würden, und niemals herübergezogen werden würde. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Das zweite-Dichte-Konzept des Selbstdienens beinhaltet den Dienst an jenen, die mit dem Stamm oder Rudel verbunden sind. Dies wird in zweiter Dichte nicht als Trennung zwischen Selbst und Anderem-Selbst gesehen. Alles wird als Selbst gesehen, da in einigen Formen von zweiter-Dichte-Wesen, falls der Stamm oder Rudel geschwächt wird, es dem Wesen innerhalb des Stammes oder Rudels ebenso ergeht.

Das neue oder anfängliche dritte-Dichte-Wesen hat diese unschuldige, sagen wir, Neigung oder Verzerrung dazu, jene in der Familie, der Gesellschaft, wie ihr es vielleicht nennen würdet, im Land als Selbst zu sehen. Auch wenn dies keine Verzerrung ist, die hilfreich für den Fortschritt in dritter Dichte ist, ist sie ohne Polarität.

Der Bruch wird deutlich, wenn das Wesen Andere-Selbste als Andere-Selbste wahrnimmt und bewusst beschließt, Andere-Selbste für den Nutzen des Selbst zu manipulieren. Dies ist der Beginn des Weges, von dem du sprichst.

46.7 Fragesteller: Ich habe mich gerade gefragt, wenn ein Wesen zum Dienst-am-Selbst-Pfad polarisiert, hätte der Zorn den gleichen physischen Effekt, wie für ein Wesen, das zum Dienst-an-Anderen-Pfad polarisiert ist? Würde er auch Krebs verursachen, oder ist es nur ein katalytischer Effekt, der im positiv orientierten Wesen funktioniert?

Ra: Ich bin Ra. Die katalytischen Mechanismen hängen nicht von der gewählten Polarität eines Geist-/Körper-/Seele-Komplexes ab, sondern vom Nutzen oder Zweck, für den der Katalyst eingesetzt wird. Das Wesen, das die Erfahrung des Zorns nutzt, um sich bewusst positiv oder negativ zu polarisieren, erlebt deshalb nicht den körperlichen Katalyst, sondern nutzt den Katalyst vielmehr in mentaler Einstellung.

46.8 Fragesteller: [Ich bin mir] nicht sicher, ob ich das verstanden habe. Lass uns ein Beispiel nehmen: wenn ein Wesen, das sich zum negativen Pfad polarisiert, zornig wird … Lass uns den Fall nehmen, dass es Krebs entwickelt. Was ist das Prinzip dahinter für dieses Wesen?

Ra: Ich bin Ra. Wir erkennen den Antrieb deiner Frage und werden mit dieser spezifischen Frage anderweitig antworten, wenn dies deine Zustimmung trifft.

46.9 Fragesteller: Sicherlich.

Ra: Das Wesen, das sich positiv polarisiert, nimmt den Zorn wahr. Dieses Wesen, wenn es diesen Katalyst mental nutzt, segnet und liebt diesen Zorn in sich selbst. Es verstärkt diesen Zorn dann bewusst im Geist allein, bis die Verrücktheit dieser roten-Strahl-Energie wahrgenommen wird, nicht als Verrücktheit in sich selbst, sondern als Energie, die spiritueller Entropie aufgrund der Zufälligkeit der verwendeten Energie unterliegt.

Die positive Orientation stellt den Willen und den Glauben dieser mental intensiven Übung zur Verfügung, um den Zorn zu verstehen, zu akzeptieren und mit dem Geist-/Körper-/Seele-Komplex zu integrieren. Das Andere-Selbst, dass das Objekt des Zornes ist, wird so zu einem Objekt der Akzeptanz, des Verständnisses und der Aufnahme, und all das wird integriert, indem die großartige Energie dafür genutzt wird, die der Zorn ausgelöst hat.

Der negativ orientierte Geist-/Körper-/Seele-Komplex wird diesen Zorn auf eine ähnlich bewusste Weise verwenden, indem er die nicht-gerichtete oder zufällige Energie des Zorns ablehnt, und stattdessen durch Willen und Glauben diese Energie in ein praktisches Mittel des Ausdruck des negativen Aspekts dieses Gefühls einströmen lässt, um so Kontrolle über Anderes-Selbst zu erlangen, oder die Situation, die Zorn erzeugt, anderweitig zu kontrollieren.

Kontrolle ist der Schlüssel zur negativ polarisierten Verwendung von Katalyst. Akzeptanz ist der Schlüssel zu positiv polarisierter Verwendung von Katalyst. Zwischen diesen beiden Polaritäten liegt das Potenzial für diese zufällige und nicht-gerichtete Energie, die ein Körperkomplex-Gegenstück dessen erzeugt, was ihr das krebsartige Wachstum von Körpergeweben nennt.

46.10 Fragesteller: So wie ich es verstehe, sagst du dann, dass falls das positiv polarisierende Wesen es nicht schafft, das Andere-Selbst zu akzeptieren, oder das negativ polarisierende Wesen es nicht schafft, Anderes-Selbst zu kontrollieren, dass dann jeder dieser Zustände Krebs erzeugen wird, möglicherweise. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise richtig. Das erste Akzeptieren oder Kontrollieren, je nach Polarität, ist das des Selbst. Zorn ist eines vieler Dinge, die es als Teil des Selbst zu akzeptieren und zu lieben oder als Teil des Selbst zu kontrollieren gilt, wenn das Wesen Arbeit verrichten soll.

46.11 Fragesteller: Dann sagst du, dass falls ein negativ polarisiertes oder polarisierendes Wesen nicht in der Lage ist, seinen eigenen Zorn zu kontrollieren oder sich im Zorn zu kontrollieren, dass es so Krebs erzeugen kann? Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist ziemlich korrekt. Die negative Polarisierung beinhaltet einen großen Bedarf an Kontrolle und Unterdrückung.

46.12 Fragesteller: Eine Unterdrückung wovon?

Ra: Ich bin Ra. Jede Geistkomplex-Verzerrung, die du emotional nennen kannst, ist aus sich selbst heraus nicht organisiert und muss, um dem negativ orientierten Wesen nützlich zu sein, unterdrückt und dann in einer organisierten Verwendung an die Oberfläche gebracht werden. So magst du zum Beispiel negativ polarisierte Wesen finden, die so grundsätzliche Körperkomplex-Bedürfnisse wie den sexuellen Trieb kontrollieren und unterdrücken, damit dann in der Praxis der Wille genutzt werden kann, um sich gegenüber dem Anderen-Selbst mit größerer Wirksamkeit durchzusetzen, wenn das sexuelle Verhalten erlaubt wird.

50.6 Fragesteller: Könntest du ein Beispiel geben für das Teilen der Liebe des Selbst der negativen Polarisierung? Es erscheint mir so, als ob das der negativen Polarisierung schaden würde. Könntest du dieses Konzept näher erläutern?

Ra: Ich bin Ra. Wir können keine Beispiele von bekannten Wesen verwenden, aufgrund der Übertretung, die dies verursachen würde. Deswegen müssen wir allgemein bleiben.

Das negativ orientierte Wesen wird eines sein, das empfindet, dass es Kraft gefunden hat, die seiner Existenz Bedeutung verleiht, exakt so, wie es die positive Polarisierung empfindet. Dieses negative Wesen wird danach streben, diese Erkenntnisse Anderen-Selbsten anzubieten, typischerweise durch den Aufbau der Elite, der Anhängerschaft und das Lehren der Notwendigkeit und der Richtigkeit der Versklavung von Anderen-Selbsten zu ihrem eigenen Wohl. Diese Anderen-Selbste werden so verstanden, dass sie vom Selbst abhängig sind und die Lenkung und die Weisheit des Selbst benötigen.

54.19 Fragesteller: Im Fall einer Polarisierung zu Dienst-am-Selbst – welche Art von Katalyst würden Wesen, die diesem Pfad folgen, programmieren, wenn sie die Ebene erreichen, von der aus sie ihren eigenen Katalysten programmieren?

Ra: Ich bin Ra. Das negativ orientierte Wesen wird für maximale Trennung von und Kontrolle über all jene Dinge und bewusste Wesen programmieren, von denen es wahrnimmt, dass sie anders als das Selbst seien.

54.22 Fragesteller: Würde ein negativ orientiertes Wesen etwas Derartiges tun? Könntest du mir ein Beispiel geben?

Ra: Ich bin Ra. Ein negativ orientierter individueller Geist/Körper/Seele-Komplex wird üblicherweise für Reichtum, Leichtigkeit der Existenz und der größtmöglichen Gelegenheit für Macht programmieren. Deswegen bersten manche negative Wesen vor der Körperkomplex-Verzerrung, die ihr Gesundheit nennt.

Ein negativ orientiertes Wesen mag jedoch schmerzhafte Bedingungen wählen, um die Verzerrung zum sogenannten negativen, gefühlsbetonten Denken zu verbessern wie Zorn, Hass und Frustration. Solch ein Wesen kann eine ganze inkarnative Erfahrung darauf verwenden, eine stumpfe Schneide des Hasses oder Zorns zu schleifen, damit es mehr zum negativen oder getrennten Pol polarisieren kann.

55.3 Fragesteller: Danke dir. Ich möchte ein paar Fragen über früheres Material stellen, das ich nicht verstanden habe. Ich hoffe, dass dies mein Verständnis etwas aufklären wird, was die mentalen Strukturen angeht, mit denen wir es zu tun haben.

In der vorletzten Sitzung hast du gesagt: „Dies ist jedoch ein Risiko für die Orion-Wesen aufgrund der Frequenz, mit der die erntereifen, negativen planetaren Wesen dann versuchen, den Orion-Kontakt zu befehligen und anzuweisen, genau wie diese Wesen planetare, negative Kontakte anweisen.“ Kannst du die Mechanismen erklären, die Polarisierung im Bewusstsein beeinflussen, in Bezug auf diese Aussage?

Ra: Ich bin Ra. Der negativen Polarisierung wird sehr durch die Unterwerfung oder Versklavung von Anderen-Selbsten geholfen. Das Potenzial zwischen zwei negativ polarisierten Wesen ist so, dass das Wesen, das das andere versklavt oder das andere befehligt, an negativer Polarität dazugewinnt.

Das so befehligte oder versklavte Wesen, indem es einem Andere-Selbst dient, wird notwendigerweise negative Polarität verlieren, auch wenn es an Verlangen nach weiterer negativer Polarisierung gewinnen wird. Dieses Verlangen wird dann dazu tendieren, Gelegenheiten zu erschaffen, um negative Polarität wiederzugewinnen.

55.4 Fragesteller: Habe ich dann zu verstehen – nur die Tatsache, dass das dritte-Dichte-Wesen auf diesem Planeten, nur die Tatsache, dass er einen Orion-Kreuzfahrer ruft oder befehligt, ist eine Art polarisierende Handlung, die beide Wesen beeinflusst?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Der Mechanismus des Rufes ist nicht zum geringsten Grad in Übereinstimmung mit dem Befehligungs-Mechanismus. Im Rufen ist das rufende Wesen ein bittender Anfänger, der nach Hilfe in negativem Verständnis fragt. Die Orion-Antwort erhöht seine negative Polarität, da sie die negative Philosophie verbreitet und dabei das rufende Wesen versklavt oder befehligt.

Es gibt jedoch Fälle, in denen der Kontakt ein Wettkampf wird, was prototypisch für Negativität ist. In diesem Wettkampf wird der Rufende einen Vorstoß machen, nicht um nach Hilfe zu fragen, sondern um Resultate zu fordern. Da das dritte-Dichte, negativ orientierte, erntereife Wesen einen inkarnativen, erfahrungsbezogenen Nexus zu seiner Verfügung hat, und da Orion-Kreuzfahrer, zu einem großen Grad, an die erste Verzerrung gebunden sind, um sich weiterzuentwickeln, ist das Orion-Wesen anfällig für solches Befehligen, falls richtig ausgeführt. In diesem Fall wird das dritte-Dichte-Wesen Meister und der Orion-Kreuzfahrer wird überlistet und kann befehligt werden. Dies ist selten. Wenn es jedoch geschehen ist, hat das Orion-Wesen oder der involvierte soziale Erinnerungskomplex den Verlust von negativer Polarität im Verhältnis zur Stärke des befehlenden dritte-Dichte-Wesens erfahren.

55.5 Fragesteller: Du erwähntest, dass dies funktionieren wird, wenn das Befehligen richtig ausgeführt wird. Was meintest du mit „wenn das Befehligen richtig ausgeführt wird“?

Ra: Ich bin Ra. Richtig zu befehligen ist richtig negativ zu sein. Der Prozentteil von Denken und Verhalten, das Dienst am Selbst beinhaltet, muss sich 99% annähern, damit ein negatives dritte-Dichte-Wesen für solch einen Wettkampf des Befehligens richtig konfiguriert ist.

55.6 Fragesteller: Welche Kommunikationsmethode würde ein negativer Befehlender dieser Art mit dem Orion-Wesen verwenden?

Ra: Ich bin Ra. Die zwei üblichsten Arten des Befehligens sind: eins, die Verwendung von Perversionen sexueller Magie; zwei, die Verwendung von Perversionen ritueller Magie. In jedem Fall ist der Schlüssel zum Erfolg die Reinheit des Willens des Befehlenden. Die Konzentration auf Sieg über den Diener muss nahezu perfekt sein.

68.15 Fragesteller: Wir haben eine Situation, mit der ich beschäftigt bin, die mit dem Verständnis, würde ich sagen (ein schwaches Wort natürlich), zu tun hat, vollständig der … Diese Aktivität geschieht aufgrund von Polarität … Ich denke, dass es wichtig für mich ist, die Techniken des negativen fünfte-Dichte-Wesens zu untersuchen, falls sie innerhalb der ersten Verzerrung sind, das die Geist/Körper/Seele-Komplexe dieser Gruppe deplatzieren möchte. Bin ich innerhalb der ersten Verzerrung, wenn ich dich bitte, zu beschreiben, wie das Wesen in dieser Arbeit vorgeht?

Ra: Ich bin Ra. Du bist.

68.16 Fragesteller: Nun, wie geht das fünfte-Dichte-Wesen in dieser Arbeit von dem Moment an vor, an dem es darauf aufmerksam wird, dass wir existieren. Wie geschieht das? Kannst du bitte die Schritte nachzeichnen, auf die er sich selbst einlässt? Bitte.

Ra: Ich bin Ra. Das Wesen wird sich über Kraft bewusst. Diese Kraft hat die Fähigkeit, jene zu energetisieren, die für Ernte zur Verfügung stehen mögen. Dieses Wesen wünscht sich die Abschaltung dieser Kraftquelle. Es sendet seine Legionen. Versuchungen werden angeboten. Sie werden ignoriert oder abgelehnt. Die Kraftquelle bleibt bestehen und verbessert sogar ihre inneren Verbindungen von Harmonie und Liebe des Dienstes.

Das Wesen stellt fest, dass es das Abschalten unbedingt selbst versuchen muss. Mit Mitteln der Projektion betritt es die Nähe dieser Kraftquelle. Es schätzt die Situation ein. Es ist an die erste Verzerrung gebunden, aber kann Vorteile aus jeglichen Verzerrung des freien Willens ziehen. Die aus freiem Willen eingegangenen Verzerrungen des Instruments in Bezug auf den physischen Körper scheinen das erfolgversprechendste Ziel zu sein. Jegliche Verzerrung weg vom Dienst an Anderen ist ebenfalls recht.

Wenn das Instrument seinen physischen Körper verlässt, dann tut es das freiwillig. Deswegen wäre das Deplatzieren des Geist/Körper/Seele-Komplexes des Instruments keine Verletzung seines freien Willens, falls es dem Wesen freiwillig folgte. Dies ist der Vorgang.

Wir sind uns deines drückenden Wunsches zu wissen, wie man als Gruppe unempfindlich gegenüber jeglichen Einflüssen wie diesem wird, bewusst. Die Prozesse, die ihr sucht, sind eine Sache eurer freien Entscheidung. Ihr seid euch der Prinzipien der magischen Arbeit bewusst. Wir können nicht sprechen, um euch zu beraten, sondern können nur vorschlagen, wie wir es bereits getan haben, dass es für diese Gruppe angemessen wäre, sich als Gruppe auf einen solchen Weg zu machen, aber aus offensichtlichen Gründen nicht allein.

68.17 Fragesteller: Ich bin interessiert daran, wie die erste Verzerrung für das negativ polarisierte Wesen gilt, das den Geist/Körper/Seele-Komplex deplatziert. Warum wird dem Wesen zum Platz des negativen Zeit/Raums gefolgt? Warum würde einer von uns diesem Wesen freiwillig folgen?

Ra: Ich bin Ra. Die positive Polarität sieht Liebe in allen Dingen. Die negative Polarität ist clever.

68.18 Fragesteller: Dann nehme ich an, dass falls die negative Polarität irgendeinen Ansatz verwenden würde, der nicht den freien Willen des Anderen-Selbst verwendet, dann würde sie magische Polarisierung und Macht verlieren. Das stimmt, ist es nicht so?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist richtig. Die übertragene Energie wird niedrig. Wir möchten schließen. Gibt es kurze Fragen, bevor wir dieses Instrument verlassen?

80.8 Fragesteller: Es tut mir leid, dass ich diese Mechanismen nur wenig durchdringe und ich entschuldige mich für einige eher dumme Fragen. Ich denke aber, dass wir hier einen Punkt haben, der gewissermaßen zentral für das ist, was wir zurzeit zu verstehen versuchen; deshalb, auch wenn meine nächsten Fragen fast unannehmbar dumm sein mögen, will ich versuchen zu verstehen, was diese Kraft ist, nach der unser Besucher strebt, und wie er sie verwendet. Denn diese scheint mir zentral zu sein, für den Geist und dessen Evolution, an der wir beteiligt sind.

Da dieses Wesen, unser Besucher, seine Kraft durch diese Werke erhöht, was ist die Kraft, die er erhöht? Kannst du sie beschreiben?

Ra: Ich bin Ra. Die Kraft, von der du sprichst, ist spirituelle Kraft. Die Kräfte des Geistes, als solche, umfassen solche Werke wie diese nicht. Du magst, mit einiger Ergiebigkeit, die Möglichkeiten des Mondlichts betrachten. Du bist dir darüber bewusst, dass wir die Matrix der Seele als eine Nacht beschrieben haben. Das Mondlicht, dann, bietet entweder ein wahres Bild, das im Schatten gesehen wird, oder Hirngespinst und Irrtum. Die Kraft von Falschheit ist tief, so wie es die Kraft ist, Wahrheit von Schatten zu unterscheiden. Der Schatten von versteckten Dingen ist eine unendliche Tiefe, in der die Kraft des Einen Unendlichen Schöpfers gespeichert ist.

Der Adept arbeitet, dann, mit der Kraft von versteckten Dingen, die durch das erleuchtet ist, was falsch oder wahr sein kann. Falschheit zu umarmen, sie zu kennen, danach zu streben und sie zu verwenden gibt eine Kraft, die äußerst groß ist. Dies ist die Natur der Kraft eures Besuchers und mag auch etwas Licht auf die Kraft von einem werfen, der danach strebt, Anderen zu dienen, denn die Fehlschritte in der Nacht sind, ach, so einfach.

87.7 Fragesteller: In welcher Umgebungssituation befindet sich dieses bestimmte negative fünfte-Dichte-Wesen und wie arbeitet er mit vierter Dichte negativ, um Macht und Kontrolle zu etablieren; und was ist seine spezielle Philosophie in Bezug auf ihn selbst als Schöpfer und seine Verwendung der ersten Verzerrung und der Erweiterung dieser Verwendung der ersten Verzerrung zur negativen vierten Dichte? Ich hoffe, dies ist keine zu komplexe Frage.

Ra: Ich bin Ra. Die Umgebung eures Begleiters ist die des Felsens, der Höhle, des Ortes der Kargheit, denn dies ist die Dichte der Weisheit. Das, was benötigt wird, kann gedacht und empfangen werden. Dieses Wesen benötigt sehr wenig auf der physikalischen Ebene, wenn du so möchtest, oder im Raum/Zeit-Verzerrungskomplex.

Ein solches Wesen verbringt sein Bewusstsein, in einem Versuch, die Wege der Weisheit durch die größte Verwendung der Kräfte und Ressourcen des Selbst zu lernen, innerhalb der Bereiche von Zeit/Raum. Da das Selbst der Schöpfer ist, bietet die Weisheitsdichte viele informative und faszinierende Erfahrungen für das negativ polarisierte Wesen. In mancher Hinsicht mag man eine deutlichere, frühe Anhaftung an Weisheit von jenen der negativen Polarität sehen, da der Nexus von Bewusstseins-Positionen, auf den Weisheit gelegt wird, einfacher ist.

Die Beziehung von einem solchen Wesen zu negativen vierte-Dichte-Wesen ist eine des Mächtigeren und der weniger Mächtigen. Der negative Weg postuliert Versklavung der weniger Starken als ein Mittel zum Erlernen des Wunsches, dem Selbst zu dem Grad zu dienen, den der Willen zum Tragen bringt. Auf diese Weise wird Polarität im negativen Sinn erhöht. Deswegen sind vierte-Dichte-Wesen willige Sklaven von solch einem fünfte-Dichte-Wesen und es gibt keinen Zweifel jeglicher Art an der verhältnismäßigen Macht von jedem.

87.8 Fragesteller: Eine Spiegelung dessen könnte man in unserer Dichte in vielen jener Führer sehen, die zu Krieg anstiften und Anhänger haben, die in der totalen Überzeugung, dass die Richtung der Eroberung richtig ist, Schützenhilfe leisten. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Jede Organisation, die Gehorsam ohne Frage auf Basis relativer Macht fordert, funktioniert nach dem oben beschriebenen Plan.

87.9 Fragesteller: Ein Punkt, über den ich mir nicht im Klaren bin, ist das Verständnis und die Verwendung der ersten Verzerrung von negativen vierte- und fünfte-Dichte-Wesen, wenn sie dritte-Dichte-Wesen manipulieren. Ich würde gerne wissen, wie erste Verzerrung die Versuche beeinflusst, die Eroberung von dritte-Dichte-Wesen auszuführen, und den Versuch, diese durch oder unter der Prämisse der ersten Verzerrung, ihrem sozialen Erinnerungskomplex hinzuzufügen. Könntest du das erläutern, bitte?

Ra: Ich bin Ra. Zu diesem letztgenannten Plan sind vierte-Dichte, negative soziale Erinnerungskomplexe nicht in der Lage. Die vierte-Dichte-Gepflogenheit ist die des Anbietens von Versuchungen und des Aufladens von vorher existierenden Verzerrungen. Vierte-Dichte-Wesen mangelt es an der Feinheit und magischen Praxis, welche die fünfte-Dichte-Erfahrung anbietet.

87.10 Fragesteller: Es scheint jedoch, dass im Fall vieler UFO-Kontakte, die auf diesem Planeten geschehen sind, dass es insofern etwas Wissen und Verwendung der ersten Verzerrung geben muss, als dass die vierte-Dichte-Wesen zum größten Teil sorgfältig entfernt und anonym geblieben sind, könnte man sagen, so dass kein Beweis ihrer Existenz auf eine konkrete Weise zu offensichtlich ist. Wie sind sie orientiert in Bezug auf diese Art von Kontakt?

Ra: Ich bin Ra. Wir haben deine Anfrage falsch wahrgenommen und dachten, sie wäre auf diese bestimmten Art von Kontakt gerichtet. Die Natur der Einhaltung der Verzerrung des freien Willens durch die vierte-Dichte, während das Säen von dritte-Dichte-Gedankenmuster verfolgt wird, ist Material, welches bereits behandelt wurde. Das, was von der negativ orientierten Information angeboten werden kann, wird angeboten. Es wird zu dem Grad verändert, dass das Wesen, welches solche negativen Informationen empfängt, von einer positiven Orientierung ist. Deswegen sind vieler solcher Kontakte von einer vermischten Natur.

87.11 Fragesteller: Es tut mir leid, dass wir wegen der Frage durcheinander geraten sind. Es gibt hier einen philosophischen Punkt von zentraler Bedeutung für mich, den ich aufzuklären versuche. Es hat mit der Tatsache zu tun, dass negative vierte-Dichte sich der ersten Verzerrung bewusst zu sein scheint, und sie sind in einem nichtverschleierten Zustand. Und sie scheinen dieses Wissen der ersten Verzerrung zu verwenden, um die Situation aufrecht zu erhalten, die sie in ihren Kontakten mit diesem Planeten aufrecht halten. Ich versuche, ihre Fähigkeit zu extrahieren, den Mechanismus der ersten Verzerrung und die Konsequenzen des Verschleierungsprozesses zu verstehen und gleichzeitig in einer mentalen Konfiguration der Trennung auf dem negativen Pfad zu verbleiben. Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt. Es war schwierig, diese Frage zu stellen.

Ra: Ich bin Ra. Die Antwort mag den Fragesteller noch nicht zufriedenstellen. Wir bitten darum, dass du sie verfolgst, bis du zufrieden bist. Das vierte-Dichte-, negative Wesen hat bei dritter-Dichte-Ernte jedem die Wahl verfügbar gemacht. Es ist sich des vollen Spektrums möglicher Methoden bewusst, das Universum des Einen Schöpfers zu sehen, und es ist überzeugt, dass das Ignorieren und Nichtverwenden des grüner-Strahl-Energiezentrums die effizienteste Methode sein wird, um Erntefähigkeit der vierten Dichte zur Verfügung zu stellen. Seine Operationen unter jenen aus dritter Dichte, die diese Wahl noch nicht getroffen haben, sind darauf ausgelegt, jedem die Möglichkeit anzubieten, die Selbst-dienende Polarität und ihre mögliche Attraktivität zu erwägen.

87.12 Fragesteller: Es erscheint mir so, dass dies eine Dienst-am-Anderen-Handlung ist, in dem es die Möglichkeit des Selbst-dienenden Weges anbietet. Was ist der relative Polarisierungseffekt davon? Ich verstehe diesen Punkt nicht.

Ra: Ich bin Ra. In euren bewaffneten Banden marodiert und plündert eine große Gruppe erfolgreich. Der Erfolg des Gefreiten wird von den Unteroffizieren beansprucht, der Erfolg der Unteroffiziere von Feldwebeln, dann Leutnante, Hauptmänner, Majore und schließlich der kommandierende General. Jede erfolgreiche Versuchung, jedes erfolgreich erntefähige Wesen ist eine Stärkung der Macht und Polarität des sozialen Erinnerungskomplexes der vierten Dichte, der diesen Erfolg hatte.

87.13 Fragesteller: Wenn ein Geist/Körper/Seele-Komplex von dritter Dichte in einen sozialen Erinnerungskomplex der vierten Dichte geerntet wird, verdoppelt sich dann die totale Stärke des sozialen Erinnerungskomplexes vor der Aufnahme des einzelnen Wesen, wenn es absorbiert wird?

Ra: Ich bin Ra. Nein.

87.14 Fragesteller: Das Gesetz des Verdoppelns funktioniert [also] nicht auf diese Weise. Wie sehr erhöht sich die Stärke des sozialen Erinnerungskomplexes verhältnismäßig, wenn das einzelne Wesen geerntet und ihn in aufgenommen wird?

Ra: Ich bin Ra. Falls ein Wesen im sozialen Erinnerungskomplex für die Hinzufügung zu dessen Sein verantwortlich ist, wird dieser Geist/Körper/Seele-Komplex die Stärke, die in dem, sagen wir, Rekruten, enthalten ist, in sich aufnehmen. Falls eine Untergruppe verantwortlich ist, ist die Stärke dann die der Untergruppe. Nur sehr selten ist der sozialer Erinnerungskomplex in der Lage, vollständig als ein Wesen zu handeln. Der Verlust an Polarität aufgrund dieser Schwierigkeit, auf die wir uns als eine Art von spiritueller Entropie bereits bezogen haben, ist recht groß.

87.15 Fragesteller: Angenommen, dann, dass ein einzelnes negativ polarisiertes Wesen für die Rekrutierung eines geernteten dritte-Dichte-Wesens verantwortlich ist und diese Polarität seiner negativen Polarität und Stärke hinzufügt, welche Art von Fähigkeit oder welche Art von Nutzen hat dies und wie wird er von dem Wesen eingesetzt?

Ra: Ich bin Ra. Die sogenannte Hackordnung wird sofort herausgefordert und das Wesen mit gesteigerter Kraft übt diese Kraft aus, um mehr Andere-Selbste zu kontrollieren und innerhalb der Struktur des sozialen Erinnerungskomplexes weiterzukommen.

87.16 Fragesteller: Wie wird diese Kraft gemessen? Wie offensichtlich ist es, dass dieses Wesen diese zusätzliche Stärke gewonnen hat?

Ra: Ich bin Ra. In einigen Fällen gibt es eine Art Schlacht. Dies ist eine Schlacht von Willen und die Waffen bestehen aus Licht, das von jedem Streiter geformt werden kann. In den meisten Fällen, wo der Machtwechsel offensichtlich ist, wird er einfach anerkannt, und jene, die Nutzen darin sehen, sich diesem neuerdings mächtigeren Wesen anzuschließen, helfen ihm dabei, innerhalb der Struktur zu steigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s