Meditation

17.40 Fragesteller: Gibt es eine beste Art zu meditieren?

Ra: Ich bin Ra. Nein.

36.11 Fragesteller: Diese Kanäle würden dann durch Meditation geöffnet werden, und ich nehme an, dass intensive Polarisierung dabei hilft. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise richtig. Intensive Polarisierung entwickelt nicht zwangsläufig den Willen oder den Bedarf im Geist-/Körper-/Seele-Komplex, die Überseele zu kontaktieren. Jeder Pfad der Lebenserfahrung ist einzigartig. Wenn die Polarisierung vorliegt, dann wird jedoch der Wille stark erhöht und anders herum.

43.31 Fragesteller: Ich wollte eigentlich darauf hinaus, ob es wichtig wäre, einen besseren Platz für unsere Meditationen zu konstruieren. Wir haben Ablenkungen von der Art hier, wie ich sie beschrieben habe, und ich weiß, dass es unser vollständig freier Wille ist, ob wir dies konstruieren oder nicht, aber ich wollte zu den Prinzipien kommen. Der Faradaysche Käfig, zum Beispiel, wäre eine ziemlich große Konstruktion, und ich habe mich gefragt, ob es wirklich von irgendeinem Wert wäre?

Ra: Ich bin Ra. Ohne den freien Will zu übertreten, empfinden wir es für möglich zu sagen, dass der Faradaysche Käfig und der Isolationstank technische Spielereien sind.

Die Umgebung des Selbst in einer Waldatmosphäre, abseits von Ablenkungen, in einem Arbeitsplatz für keinen anderen Zweck, in dem du und deine Partner darin übereinkommen, alle Ziele beiseite zu legen, außer dem der meditativen Suche des Unendlichen Schöpfers – dies sind, sagen wir, keine Spielereien, sondern die Anwendung der Schöpfung des Vaters in zweiter-Dichte-Liebe und in der Liebe und der Unterstützung von anderen. Gibt es irgendwelche kurze Fragen, bevor diese Sitzung zu Ende ist?

49.7 Fragesteller: Könntest du eine Technik der Meditation vorschlagen?

Ra: Ich bin Ra. Nein.

49.8 Fragesteller: Ist es besser, oder soll ich sagen, produziert es nützlichere Resultate in Meditation, den Geist, sagen wir, so leer wie möglich zu lassen; ihn auslaufen zu lassen, sozusagen, oder ist es besser, sich in Meditation auf ein Objekt oder eine Sache zu konzentrieren?

Ra: Ich bin Ra. Dies soll die letzte volle Frage dieser Arbeitszeit sein.

Jede der zwei Meditationsarten ist für einen bestimmten Zweck nützlich. Die passive Meditation, die die Klärung des Geistes beinhaltet, das Entleeren des mentalen Wirrwarrs, das charakteristisch ist für Geistkomplex-Aktivität unter euch Menschen, ist für jene ein wirksames Mittel, deren Ziel es ist, eine innere Stille als Basis zu finden, von wo aus dem Schöpfer zugehört werden kann. Dies ist ein nützliches und hilfreiches Werkzeug und ist bei weitem die allgemein nützlichste Form der Meditation, im Gegensetz zu Kontemplation oder Gebet.

Die Art der Meditation, die Visualisierung genannt werden kann, hat ihr Ziel nicht in dem, was in der Meditation selbst enthalten ist. Visualisierungen sind das Werkzeug des Fortgeschrittenen. Jene, die lernen, visuelle Bilder im Geist zu halten, entwickeln eine innere, konzentrierende Kraft, die Überdruss und Unbehagen transzendieren kann. Wenn diese Fähigkeit in einem Fortgeschrittenen Kristallisation erreicht hat, kann der Fortgeschrittene dann Polarisierung im Bewusstsein ohne äußere Handlung ausführen, die das planetare Bewusstsein beeinflussen kann. Dies ist der Grund für die Existenz des sogenannten Weißen Magiers. Nur jene, die das bewusste Anheben der planetaren Schwingung verfolgen möchten, werden in Visualisierungen eine besonders zufriedenstellende Art der Meditation finden.

Kontemplation, oder die Betrachtung eines inspirierenden Bildes oder Textes in einem meditativen Zustand, ist ebenfalls extrem hilfreich unter euch Menschen, und die geistige Fähigkeit des Willens, die Gebet genannt wird, ist auch von einer potenziell hilfreichen Natur. Ob es tatsächlich eine hilfreiche Aktivität ist, hängt wirklich vollständig von den Absichten und Objekten desjenigen ab, der betet.

Dürfen wir fragen, ob es irgendwelche kurzen Fragen zu diesem Zeitpunkt gibt?

50.12 Fragesteller: Jeder von uns fühlt, in Meditation, Energie auf dem Kopf an verschiedenen Stellen. Könntest du mir erklären, was das ist und was es bedeutet und was die verschiedenen Stellen, die wir spüren, bedeuten?

Ra: Ich bin Ra. Die Pyramide zu vergessen, wird dir von Hilfe sein im Studium dieser Erfahrungen. Die Einströmungen der Energie werden von den Energiezentren gefühlt, die Aktivierung benötigen und dafür vorbereitet sind. Deshalb bekommen jene, die Stimulation auf der Ebene des violetten Strahls spüren, genau das. Jene, die sie in der Stirn zwischen den Augenbrauen spüren, erfahren [den] Indigo-Strahl, und so weiter. Jene, die Kribbeln und visuelle Bilder verspüren, haben eine Blockade in dem Energiezentrum, das aktiviert wird und deshalb breitet der elektrische Körper diese Energie aus und ihr Effekt wird zerstreut.

Jene, die nicht wirklich ernsthaft um diese Energie bitten, mögen sie dennoch spüren, wenn diese Wesen nicht gut in psychischer Abwehr geschult sind. Jene, die diese Empfindungen und Aktivierungen und Veränderung selbst auf der unterbewussten Ebene nicht erfahren möchten, werden aufgrund ihrer Fähigkeiten der Verteidigung und Panzerung gegen Veränderung nichts [dergleichen] erleben.

50.13 Fragesteller: Im Moment bekomme ich zwei Empfindungen gleichzeitig. Ist es normal zwei auf einmal zu bekommen?

Ra: Ich bin Ra. Das Normalste für den Fortgeschrittenen ist das Folgende: die Indigo-Stimulation, die dieses große Gateway aktiviert, zu Heilung, magischer Arbeit, andächtiger Aufmerksamkeit und Ausstrahlung des Seins; und die Stimulation des violetten Strahls, der das spirituelle Geben und Nehmen vom und zum Schöpfer ist, von Schöpfer zu Schöpfer.

Dies ist eine wünschenswerte Konfiguration.

Gibt es eine kurze Frage, bevor wir dieses Instrument verlassen?

60.25 Fragesteller: Soll ich es dann so verstehen, dass das Bündnis-Wesen Kommunikationsausrüstung und Raumschiff benötigt, um mit dem inkarnierten Wesen der dritten Dichte, das die Information erbittet, zu kommunizieren?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Viele eurer Menschen erbitten jedoch die gleichen grundlegenden Information in enormer Wiederholung, und es ist für einen sozialen Erinnerungskomplex eine Verschwendung von beträchtlichen Fähigkeiten eines solchen sozialen Erinnerungskomplexes, ad infinitum über die Notwendigkeit des Meditierens zu sprechen. Einigen Wesen wurde deshalb vom Rat von Saturn die Genehmigung gegeben, diese Mitteilungsgeber für jene, deren Bedürfnisse einfach sind, zu platzieren und zu erhalten, und auf diese Weise die Fähigkeiten der Bündnismitglieder für jene zu reservieren, die bereits meditieren und Informationen aufnehmen, und die dann für weitere Informationen bereit sind.

60.26 Fragesteller: Es gab hier in den letzten 30 Jahren viele Informationen und viel Verwirrung, und in der Tat würde ich sagen, dass das Gesetz der Verwirrung Überstunden darin gemacht hat, um einen kleinen Witz zu machen, Informationen für die spirituelle Katalyse zu Gruppen zu bringen, die darum gebeten haben, und wir wissen, dass sowohl positiv als auch negativ orientierte soziale Erinnerungskomplexe zu diesen Informationen beitragen, wie sie können. Dies hat in zahlreichen Fällen durch Viele, die wahrlich suchen, aber von einem Zustand in diesen Informationen, den ich spirituelle Entropie nennen könnte, ausgebremst wurden, zu einem gewissen Zustand der Apathie in Bezug auf die Informationen geführt. Kannst du dies oder den Mechanismus, mit dem diese Probleme abgemildert werden können, kommentieren?

Ra: Ich bin Ra. Wir können dies kommentieren.

60.27 Fragesteller: Nur wenn du es für wichtig hältst, würde ich einen Kommentar erbitten. Wenn du es als unwichtig empfindest, lassen wir es aus.

Ra: Ich bin Ra. Diese Information ist zu einem gewissen Grad bedeutsam, weil sie einen Bezug zu unserer Mission zu diesem Zeitpunkt hat.

Wir vom Bündnis stehen jenen eures Planeten auf Abruf zur Verfügung. Wenn der Ruf, auch wenn ernsthaft, recht niedrig im Bewusstsein des, sagen wir, Systems ist, wodurch spirituelle Evolution überstürzt werden kann, dann mögen wir nur die Information anbieten, die für diesen bestimmten Rufenden nützlich ist. Dies ist die grundlegende Schwierigkeit. Wesen empfangen die grundlegenden Informationen über den Ursprünglichen Gedanken und die Mittel, das heißt Meditation und Dienst an Anderen, wodurch der Ursprüngliche Gedanke erhalten werden kann.

Bitte beachte, dass wir als Bündnismitglieder für positiv orientierte Wesen sprechen. Wir glauben, die Orion-Gruppe hat genau die gleiche Schwierigkeit.

Wenn diese grundlegende Information empfangen wurde, wird sie nicht im Herzen und in der Lebenserfahrung in die Praxis umgesetzt, sondern rasselt in den Geistkomplex-Verzerrungen herum, wie es ein Baustein tun würde, der seinen Platz verloren hat und einfach nutzlos von einer Seite zur anderen rollt, dennoch ruft das Wesen weiter. Deswegen wird die gleiche Information wiederholt. Letztendlich entscheidet das Wesen, dass es dieser repetitiven Informationen überdrüssig ist. Falls ein Wesen jedoch das, was ihm gegeben wird, in die Praxis umsetzt, wird es keine Wiederholung feststellen, außer wenn benötigt.

66.18 Fragesteller: Im Fall eines Lebewesen, das sich seiner Polarisierung in Bezug auf Dienst an Anderen bewusst wird, mag es dann es eine paradoxe Situation für den Fall vorfinden, dass es aufgrund von Verzerrungen, die gewählt wurden, um das Verständnis zu erreichen, das es erreicht hat, nicht voll dienen kann. An diesem Punkt, so scheint es, versteht das Wesen, das sich des Mechanismus bewusst ist, durch Meditation die notwendige mentale Konfiguration, um die körperliche Verzerrung zu lindern, so dass es in diesem bestimmten Nexus von größerem Dienst für Andere sein könnte. Ist mein Gedankengang richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dein Denken ist korrekt, auch wenn wir anmerken können, dass es oft komplexe Gründe für die Programmierung eines verzerrten Körperkomplexmusters gibt. In jedem Fall ist Meditation immer eine Hilfe, um das Selbst zu erkennen.

66.19 Fragesteller: Ist eine senkrechte Position der Wirbelsäule nützlich oder hilfreich beim Vorgang der Meditation?

Ra: Ich bin Ra. Es ist ein Stück weit hilfreich.

75.39 Fragesteller: Ist es dann richtig, dass eine gute Sequenz, um die Anrufung der magischen Persönlichkeit zu entwickeln, wechselnde Meditationen sind, zuerst über Kraft, dann eine Meditation über Liebe und dann eine Meditation über Weisheit und auf kreisförmige Weise fortzufahren? Wäre das eine angemessene Technik?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist in der Tat eine angemessene Technik. In dieser bestimmten Gruppe gibt es insofern eine zusätzliche Hilfe, als dass jedes Wesen eine dieser Eigenschaften auf eine Weise manifestiert, die dem Archetyp nahekommt. Auf diese Weise kann Visualisierung personalisiert und viel Liebe und Unterstützung innerhalb der Gruppe generiert werden.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Meditation

  1. Wo die Gedanken nicht mehr sind,
    Und auch Gefühle tot verwelken,
    Wo Sinn wie Greise oder Kind,
    In der Luft alle verrecken,
    Wo keine Überlegung bläst,
    Und das Vorstellungsbild nachlässt,
    Am aller Art Bewegungsrande ,
    Am Ende von dem Leidensbande,
    Wenn das vermählte Paar Zeit-Raum,
    Person und Welt sieht man wie Schaum,
    Erst dann fängt die Erleuchtung an,
    Und die Wirklichkeit erlebt man.
    Die raue Ohrfeige vom Trug,
    Die man in Unkenntnis ertrug,
    Wird auf der Stelle so zur Segnung.

    Man fühlt sich Ganzes, ohne Trennung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s