Bevölkerung

6.13 Fragesteller: Danke. Ist die ganze Erdbevölkerung dann, [die] menschliche Bevölkerung der Erde, sind alle davon ursprünglich von Maldek?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist eine neue Linie des Erfragens und es verdient einen eigenen Platz. Jene, die von der Sphäre, die vor ihrer Auflösung unter anderen Namen bekannt war – euren Menschen jedoch als Maldek, zu eurer Sphäre hin geerntet wurden, inkarnierten größtenteils innerhalb eurer Erdoberfläche und nicht auf ihr. Die Bevölkerung eures Planeten enthält viele verschiedene Gruppen von anderen Sphären der zweiten und wiederholten dritten Dimension. Die Erfahrung, die ihr teilt, ist für dieses Zeit/Raum-Kontinuum einzigartig.

10.6 Fragesteller: Dann ist unsere gegenwärtige Spezies aus einigen wenigen geformt, die ursprünglich von Maldek kamen und recht vielen, die vom Mars kamen. Gibt es Wesen hier von anderen Orten?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt Wesen, die euer Zeit/Raum-Kontinuum erfahren, die ihren Ursprung in vielen, vielen Plätzen, wie ihr sie nennen würdet, der Schöpfung haben, denn wenn es einen Zykluswechsel gibt, dann finden diejenigen, die ihn wiederholen müssen, eine planetare Sphäre, die für diese Wiederholung passend ist. Es ist auf gewisse Weise ungewöhnlich für einen planetaren Geist/Körper/Seele-Komplex, Wesen von vielen, vielen verschiedenen Orten zu enthalten, aber dies erklärt viel, denn siehst du, ihr erlebt das dreidimensionale Geschehen mit einer großen Zahl jener, die den Zyklus wiederholen müssen. Es war deshalb [bislang] schwer, die Orientierung zu vereinen, selbst mit der Hilfe eurer Lehr/Lernenden.

20.18 Fragesteller: Ich verstehe es dann so, dass wir am Beginn dieses 75.000-Jahre-Zyklus eine Mischung aus Wesen haben – jene, die die zweite Dichte auf der Erde abgeschlossen haben, um dritte Dichte zu werden, und dann eine Gruppe von Wesen, die vom Mars übergesiedelt wurden, um hier in der dritten Dichte zu inkarnieren. Ist dies korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

20.19 Fragesteller: Was — Fahre fort.

Ra: Du darfst nicht vergessen, dass jene, die zu dieser Sphäre verlegt wurden, in der Mitte ihrer dritten Dichte waren, so dass diese dritte Dichte eher eine Anpassung war als ein Beginn.

20.20 Fragesteller: Danke dir. Welcher Prozentanteil der Wesen, grob gesagt, war – wer von ihnen war vom Mars zu dieser Zeit in dritter Dichte hier, und welcher Prozentanteil wurde aus der zweiten Dichte der Erde geerntet?

Ra: Ich bin Ra. Etwa die Hälfte der dritten Dichte-Bevölkerung war vom Roten Planeten, Mars, wie ihr ihn nennt. Ungefähr ein Viertel von der zweiten Dichte eurer planetaren Sphäre. Ungefähr ein Viertel von anderen Quellen, anderen planetaren Sphären, deren Wesen diese planetare Sphäre für dritte-Dichte-Arbeit auswählten.

20.21 Fragesteller: Als sie hier inkarnierten, vermischten sie sich – vermischten sich alle drei dieser Arten in Gesellschaften oder Gruppen, oder waren sie in Gruppen oder Gesellschaft getrennt?

Ra: Ich bin Ra. Sie blieben größtenteils unvermischt.

20.22 Fragesteller: Führte diese Nicht-Vermischung dann zu einer Möglichkeit der Gruppentrennung oder der Möglichkeit einer kriegerischen Einstellung zwischen Gruppen?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

20.23 Fragesteller: Förderte dies dann die Reduzierung der Lebensspanne?

Ra: Ich bin Ra. Dies verringerte die Lebensspanne, wie du es nennst.

59.4 Fragesteller: Am Ende des zweiten Hauptzyklus gab es einige wenige Hundertausend Menschen, die auf der Erde inkarniert waren. Heute gibt es mehr als vier Milliarden. Waren die mehr als vier Milliarden, die heute inkarniert sind, waren sie in den Erd-Ebenen, aber zu diesem Zeitpunkt nicht inkarniert, oder kamen sie während des letzten 25.000-Jahre-Zyklus von woanders her herein?

Ra: Ich bin Ra. Es gab drei grundlegende Bereiche des Ursprungs dieser Wesen.

Erstens und hauptsächlich wurden jene der planetaren Sphäre, die ihr Maldek nennt, schrittweise von selbst-auferlegten Begrenzungen der Form befreit, da sie die dritte Dichte wieder aufnehmen konnten.

Zweitens gab es jene von anderen Anfängen der dritten Dichte oder Neulinge, deren Schwingungsmuster mit dem terrestrischen Erfahrungsnexus übereinstimmte. Diese sickerten durch inkarnative Prozesse herein.

Drittens habt ihr in den ungefähr vergangenen 200 eurer Jahre viel Besuch von Wanderern erlebt. Es mag angemerkt werden, dass alle möglichen Gelegenheiten für Inkarnation zu diesem Zeitpunkt aufgrund eures Ernteprozesses und der Gelegenheit, die dieser bietet, angenommen werden.

59.5 Fragesteller: Nur um das aufzuklären, könntest du mir sagen, wie viele Geist/Körper/Seele-Komplexe ungefähr im Ganzen am Anfang dieser letzten 75.000-Periode zur Erde transferiert wurden?

Ra: Ich bin Ra. Der Transfer, wie du es nennst, war schrittweise. Über zwei Milliarden Seelen sind jene von Maldek, die erfolgreich diesen Übergang gemacht haben.

Ungefähr 1,9 Milliarden Seelen haben, aus vielen Teilen der Schöpfung, diese Erfahrung zu verschiedenen Zeiten betreten. Der Rest sind jene, die die ersten beiden Zyklen auf dieser Sphäre erlebt haben, oder die zu irgendeinem Punkt als Wanderer hereinkamen; einige Wanderer sind seit vielen Tausend eurer Jahre in dieser Sphäre; andere sind vor wesentlich kürzerer Zeit gekommen.

91.13 Fragesteller: Von wie vielen verschiedenen Planeten wurden die Individuen bereitgestellt, die jetzt diesen Planeten in dritter Dichte bewohnen?

Ra: Ich bin Ra. Dies wird von uns als eine unwichtige, aber harmlose Information angesehen. Es gibt, neben jener eurer eigenen zweite-Dichte-Herkunft, drei hauptsächliche, planetare Einflüsse auf eurer planetaren Kugel und, zusätzlich zu den genannten, dreizehn kleine planetare Gruppen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s