III Katalyst des Geistes / Die Herrscherin

tarot3

78.35 Fragesteller: Wäre die Herrscherin dann korrekt der dritte Archetyp und stünde er in Beziehung zu disziplinierter Meditation?

Ra: Ich bin Ra. Ich nehme eine Geistkomplex-Intention einer Frage war, aber war mir nur [der] Klangschwingungsaussage bewusst. Bitte erfrage erneut.

78.36 Fragesteller: Ich fragte, ob der dritte Archetyp die Herrscherin wäre, und ob es korrekt wäre zu sagen, dass dieser Archetyp mit disziplinierter Meditation zu tun hat?

Ra: Ich bin Ra. Der dritte Archetyp kann weitgehend als der Katalyst des Geistes verstanden werden. Deswegen umfasst er wesentlich mehr als disziplinierte Meditation. Katalyst wird jedoch sicherlich durch diese Fähigkeit am effizientesten genutzt. Der Archetyp Drei wird vielleicht durch Verwechslung Herrscherin genannt, obwohl die Absicht dieser Bezeichnung das Verständnis ist, dass sie das Unbewusste oder den weiblichen Teil des Geistkomplexes vertritt und zuerst, sagen wir, vom männlichen oder bewussten Teil des Geistes verwendet oder veredelt wird. Daher der noble Name.

79.35 Fragesteller: Ok. Entschuldige bitte. Der nächste Archetyp, die Herrscherin, ist der Katalyst des Geistes – das, was auf den bewussten Geist einwirkt, um ihn zu verändern. Der vierte ist der Herrscher, der die Erfahrung des Geistes ist, die das Material ist, welches im Unbewussten gespeichert ist, das seine fortgesetzten Neigungen erschafft. Sind meine Aussagen richtig?

Ra: Ich bin Ra. Obwohl viel zu starr in deinen Aussagen, nimmst du korrekte Beziehungen war. Es gibt eine große Menge an dynamischer Zwischenbeziehung in diesen ersten vier Archetypen.

93.7 Fragesteller: Mit der dritten Tarotkarte kommen wir zur ersten Hinzufügung von Archetypen nach dem Verschleierungsprozess, so wie ich es verstehe. Und ich nehme an, dass dieser dritte Archetyp, sagen wir, auf eine Weise geladen ist, um, falls möglich, Polarisation zu erzeugen, da dies eines der primären Ziele dieses speziellen Logos im evolutionären Prozess zu sein scheint. Liege ich auf irgendeine Weise richtig damit?

Ra: Ich bin Ra. Bevor wir auf deine Frage antworten, bitten wir um deine Geduld, da wir unbedingt den Geistkomplex dieses Instruments untersuchen müssen, damit wir versuchen können, das linke Glied des Instruments zu bewegen. Falls wir keine Erleichterung bewirken können, werden wir unseren Abschied nehmen. Bitte habt Geduld, während wir das tun, was angebracht ist.

[30-sekündige Pause]

Ich bin Ra. Es wird weiterhin aufflammende Schmerzen geben. Der kritische Teil der starken Schmerzen wurde jedoch durch Neupositionierung erleichtert.

Deine Annahme ist korrekt.

93.8 Fragesteller: Es scheint keinen starken Hinweis auf Polarität in dieser Zeichnung zu geben, außer der möglichen Färbung der vielen Becher in dem Rad. Ein Teil von ihnen ist schwarz gefärbt und ein Teil der Becher ist weiß. Würde dies andeuten, dass jede Erfahrung in sich eine mögliche negative oder positive Verwendung dieser Erfahrung hat, die zufällig durch dieses scheinbare Rad des Schicksals erzeugt wird?

Ra: Ich bin Ra. Deine Annahme ist gedankenvoll. Sie basiert jedoch auf einer Hinzufügung zum Konzeptkomplex, die astrologisch in ihrer Natur ist. Deswegen bitten wir darum, dass du das Konzept der Polarität behältst, aber die Becher aus ihrer beschränkten Form entlässt. Das Element, um das es geht, ist in seiner ursprünglichen Form nicht in Bewegung, sondern ist tatsächlich die bleibende Sonne, die aus dem Spirituellen heraus, in Schutz über allem Katalyst scheint, der von Anbeginn von Komplexität an bis zum unterscheidenden Geist/Körper/Seele-Komplex zur Verfügung steht.

Tatsächlicher magst du Polarität stattdessen entdecken, erstens, durch die vielen Gelegenheiten, die in der materiellen Illusion angeboten werden, die durch das nicht-weiße und nicht-schwarze Quadrat, auf dem das Wesen des Bildes sitzt, abgebildet werden, zweitens, auf der Position dieses sitzenden Wesens. Es trifft nicht geradeheraus auf Gelegenheit, sondern blickt zur einen oder anderen Seite. In dem Bild wirst du einen Hinweis bemerken, dass das Anbieten der Illusion oft vorzuschlagen scheint, dass die Gelegenheiten auf dem linken Pfad oder, wie du es einfacher bezeichnen kannst, dem Dienst-am-Selbst-Pfad liegen. Dies ist ein Teil der Natur des Katalyst des Geistes.

93.9 Fragesteller: Die Füße des Wesens scheinen auf einer instabilen Plattform zu sein, die zur Rückseite dunkel ist und hell zur Vorderseite. Ich nehme an, dass diese möglicherweise darauf hindeutet, dass das Wesen, das darauf steht, sich in beide Richtungen neigen könnte, zum linken oder rechten Weg. Ist das auf irgendeine Weise korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist höchst aufmerksam.

93.10 Fragesteller: Der Vogel, nehme ich an, könnte ein Bote sein, die zwei Wege verbildlicht durch die Position der Flügel, der Katalyst bringt, welcher genutzt werden könnte, um sich auf einem der beiden Pfade zu polarisieren. Ist dies auf irgendeine Weise korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Es ist eine korrekte Wahrnehmung, dass die Position des geflügelten Geschöpfs bedeutend ist. Die korrektere Wahrnehmung dieses Wesens und seiner Bedeutung ist die Verwirklichung, dass der Geist/Körper/Seele-Komplex, da er Kontakt mit seinem potenzierten Selbst hergestellt hat, nun seinen Flug zu diesem großen Logos beginnt, was das ist, was vom Adepten gesucht wird.

Die Natur des geflügelten Geschöpfs hallt ferner sowohl in der Frau, die es hält, als auch [in] dem Symbol der Frau wider, auf dem die Füße der Figur ruhen; das heißt, die Natur von Katalyst ist überwältigend aus einem Unbewusstsein [heraus], welches von dem stammt, was nicht vom Geist ist und was keine Verbindung mit dem Intellekt hat, wie ihr es nennt, was katalytischer Handlung vorausgeht oder damit einhergeht. Alle Verwendungen von Katalyst durch den Geist sind jene, die bewusst am Katalyst angewendet werden. Ohne bewusste Absicht wird die Nutzung von Katalyst niemals durch Denken, Ideenbildung und Vorstellung verarbeitet.

93.11 Fragesteller: Ich hätte gern, falls möglich, ein Beispiel der Aktivität, die wir Katalyst des Geistes nennen, in einem bestimmten Individuum, welches dieses Prozess durchläuft. Könnte Ra ein Beispiel davon geben?

Ra: Ich bin Ra. Alles, was eure Sinne anspricht, ist Katalyst. Wir, indem wir zu dieser Unterstützungsgruppe durch dieses Instrument sprechen, bieten Katalyst an. Die Konfigurationen des Körpers von jedem in der Gruppe bieten Katalyst durch Wohlbehagen/Unbehagen an. Tatsächlich ist alles, was nicht verarbeitet ist, was vor die Aufmerksamkeit eines Geist/Körper/Seele-Komplexes gekommen ist, Katalyst.

93.12 Fragesteller: Dann empfangen wir gegenwärtig Katalyst des Geistes, indem wir uns über Ras Kommunikation bewusst sind, und wir empfangen Katalyst der Körpers, da unser Körper alle Einflüsse auf den Körper spürt, so wie ich es verstehe. Aber könnte Ra dann Katalyst der Seele beschreiben, und empfangen wir zu dieser Zeit auch diesen Katalyst? Und falls nicht, könnte Ra ein Beispiel dafür geben?

Ra: Ich bin Ra. Katalyst, der vom Körper verarbeitet wird, ist Katalyst für den Körper. Katalyst, der vom Geist verarbeitet wird, ist Katalyst für den Geist. Katalyst, der von der Seele verarbeitet wird, ist Katalyst für die Seele. Ein individueller Geist/Körper/Seele-Komplex kann jeden Katalyst, der vor seine Aufmerksamkeit kommt, nutzen, sei es durch den Körper und seinen Sinnen oder durch Denken oder durch irgendeine andere höher entwickelte Quelle, und diesen Katalyst auf seine einzigartige Weise verwenden, um eine Erfahrungen zu gestalten, die einzigartig für ihn ist, mit seinen Neigungen.

93.13 Fragesteller: Wäre es korrekt, wenn ich sagen würde, dass der Archetyp für den Katalyst des Geistes das Modell des Logos für einen effizienten Plan für die Aktivität oder Verwendung oder Handlung des Katalysten des Geistes ist?

Ra: Ich bin Ra. Ja.

93.18 Fragesteller: Die dritte Karte zeigt auch den Stab, nehme ich an, dass es das ist, in der rechten Hand; der Ball oben ist die runde magische Form. Liege ich irgendwie richtig mit der Annahme, dass Katalyst des Geistes mögliche spätere Verwendung der Magie, die durch diesen Stab dargestellt wird, vorschlägt?

Ra: Ich bin Ra. Der Stab ist astrologisch in seinem Ursprung und kann als eine Darstellung von ihrer Beschränkung freigelassen werden. Die Kugel der spirituellen Kraft ist in der Tat ein Hinweis [darauf], dass jede Gelegenheit schwanger ist mit den extravagantesten magischen Möglichkeiten für den weit-sehenden Adepten.

93.19 Fragesteller: Würde die Tatsache, dass die Kleidung des Wesens durchsichtig ist, auf die Halbdurchlässigkeit des Schleiers für den mentalen katalytischen Prozess hindeuten?

Ra: Ich bin Ra. Wir müssen wieder pausieren.

[15-sekündige Pause]

Ich bin Ra. Wir fahren unter etwas weniger als optimalen Bedingungen fort. Aufgrund der Natur der Öffnung des Instruments zu uns ist unser Pfad recht klar und wir werden fortfahren. Aufgrund aufflammender Schmerzen müssen wir bitten, dass du deine letzte Anfrage wiederholst.

93.20 Fragesteller: Ich habe mir nur gefragt, ob die Durchsichtigkeit der Bekleidung auf der dritten Karte die halb-durchlässige Natur des Schleiers zwischen Bewusstem und Unterbewusstem anzeigt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist eine gedankenvolle Wahrnehmung und kann nicht inkorrekt genannt werden. Der beabsichtigte Vorschlag ist im Allgemeinen ein Echo unseres früheren Vorschlags, dass die Natur von Katalyst die des Unbewussten ist; das heißt äußerlicher Katalyst kommt durch den Schleier.

Alles, was ihr wahrnehmt, scheint bewusst wahrgenommen zu werden. Dies ist nicht die richtige Vermutung. Alles, was ihr wahrnehmt, wird unbewusst als Katalyst wahrgenommen. Bei der, sagen wir, Zeit, da der Geist seine Wertschätzung von Katalyst beginnt, wurde dieser Katalyst durch den Schleier gefiltert und in einigen Fällen ist vieles in der scheinbar höchst klaren Wahrnehmung verschleiert.

94.11 Fragesteller: Ich habe ein kleines Diagramm gezeichnet, in welchem ich einfach einen Pfeil zeige, der Katalyst darstellt und eine Linie durchdringt, die im rechten Winkel zum Pfeil steht und die der Schleier ist, und dann in einem von zwei Behältnissen endet; einen, den ich den rechts stehenden Pfad nennen würde, einen auf dem links stehenden Pfad; und ich habe die zwei Behältnisse für die katalytische Handlung, wie sie durch den Schleier gefiltert wird, „die Erfahrung“ genannt. Wäre dies ein sehr grober Vergleich mit der Art und Weise, mit der Katalyst durch den Schleier gefiltert wird, um Erfahrung zu werden?

Ra: Ich bin Ra. Wieder hast du teilweise recht. Die tieferen Ausrichtungen eines Geist/Körper/Seele-Komplexes steuern den Katalyst um die vielen Inseln von Positivität und Negativität herum, wie sie im Archipel des tieferen Geistes ausgedrückt werden. Der Vergleich ist jedoch insofern inkorrekt, als dass er die weitere Polarisation nicht in Betrachtung zieht, welche für den bewussten Geist zur Verfügung steht, nachdem er den teilweise polarisierten Katalyst vom tieferen Geist wahrgenommen hat.

96.20 Fragesteller: Karte Nummer Drei. Wir werden alle Buchstaben entfernen, etc. und die Sterne und ich nehme an, dass es ratsam wäre, all die kleinen Becher auf der Außenseite der Strahlen, die die Sonne darstellen, zu entfernen. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Ja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s