21.27 Zerstörung von Lemuria wegen des Endes des 1. Hauptzyklus?

21.27 Fragesteller: Danke dir. Hatte denn das Ende des ersten Hauptzyklus etwas mit der Zerstörung von Lemuria zu tun, oder geschah dies nur zufällig am Ende dieses Zyklus?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt einen Zusammenfluss von Energien am Ende eines großen Zyklus. Dies förderte, was eine bereits unausweichliche Anpassung in der Bewegung der Oberflächen eurer planetaren Sphäre war.

Werbeanzeigen

21.25 Zivilisation und Untergang von Lemuria: vor ca. 50.000 Jahren

21.25 Fragesteller: Nur um meine Erinnerung aufzufrischen – vor wie vielen Jahren ging Lemuria durch seine Katastrophe unter?

Ra: Ich bin Ra. Dies war vor ungefähr fünfzig Tausend [50.000] eurer Jahre. Die Wurzeln sind ungefähr fünf drei, dreiundfünfzig Tausend [53.000] eurer Jahre her. Die Zerstörung kam in diesem letzten kleinen Zyklus des ersten großen Zyklus zum Abschluss.

21.24 Wer der Zerstörung Lemurias entkam, floh in die Amerikas oder nach Russland

21.24 Fragesteller: Wenn wir weiter in den zweiten 25.000-Jahre Zyklus fortschreiten, hat – War diese Zeit, während dieser Periode, war dies die Periode von Lemuria?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Diejenigen jedoch, die der Zerstörung von Lemuria im Rahmen einer Naturkatastrophe entkamen, und deshalb einen lemurischen Hintergrund hatten, setzten ihre Lern/Lehren in Orten fort, die von eurem Südamerika weiter durch die Amerikas, wie ihr sie kennt, reichen und weiter über das, was zu dieser Zeit eine Brücke war, die nicht mehr existiert. Es gab jene, die in dem waren, was ihr Russland nennen würdet … [Tonband endet]