Wer zu viel lernen will, macht weniger nützliche Erfahrungen

48.8 Fragesteller: Wer, wie soll ich sagen, überwacht die Festlegung zukünftiger Inkarnations-Bedürfnisse und legt die Liste des Vorrangs durch Reife fest?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist eine Frage mit zwei Antworten.

Erstens, es gibt jene direkt unter den Wächtern, die verantwortlich sind für die Inkarnationsmuster jener, die automatisch inkarnieren, das heißt ohne bewusste Selbst-Bewusstheit des Prozesses der spirituellen Evolution. Du kannst diese Wesen engelsgleich nennen, wenn du so möchtest. Sie sind, sagen wir, „lokal“ oder von eurer planetaren Sphäre.

Der Vorrang durch Reife kann verglichen werden mit dem Einfüllen verschiedener Flüssigkeiten in das gleiche Glas. Einige werden nach oben aufsteigen, andere sinken auf den Boden. Schicht um Schicht werden Wesen nachfolgen. Wenn die Ernte näher kommt, werden jene, die am meisten von Licht und Liebe erfüllt sind, natürlich und ohne Aufsicht, für die Erfahrung von Inkarnation, sagen wir, in Frage kommen.

Wenn das Wesen sich in seiner Geist/Körper/Seele-Komplex-Totalität des Mechanismus der spirituellen Evolution bewusst wird, wird es – es selbst – die Lektionen und Wesen in der inkarnativen Erfahrung arrangieren und platzieren, die für maximales Wachstum und Ausdruck von Polarität nötig sind, bevor der Vorgang des Vergessens geschieht. Der einzige Nachteil dieses totalen freien Willens dieser reifen Wesen, die die Art ihrer Inkarnations-Erfahrungen [selbst] wählen, ist, dass einige Wesen versuchen, so viel in einer inkarnativen Erfahrung zu lernen, dass die Intensität des Katalysten das polarisierte Wesen durcheinanderbringt und die Erfahrung nicht so maximal nützlich ist wie beabsichtigt.

Werbeanzeigen

Vergiss das Zählen

48.5 Fragesteller: […] Mein Vortrag heute wurde
nur von wenigen besucht. Wäre dies während einer Phase mit hoher
Aufregung um das UFO-Thema herum passiert, wären wesentlich mehr
gekommen. Aber da Orion-Wesen solche Aufregungen verursachen, in
erster Linie, frage ich mich, was Orions Lohn für die Sichtbarkeit ist,
da sie im Moment eigentlich größere Chancen und Gelegenheiten für
die Verbreitung von Informationen wie die meinen erzeugen?

Ra: Ich bin Ra. Diese Annahme ist unrichtig. Die Aufregungen
erzeugen viele Ängste unter euch Menschen, viel Gesprochenes,
Erkenntnisse in Bezug auf Pläne, Vertuschungen, Verstümmelungen,
Morde und andere negative Eindrücke. Selbst solche angeblich
positiven Berichte, die öffentliche Aufmerksamkeit gewinnen, sprechen
von Untergang. Du kannst dich selbst als jemanden betrachten, der
aufgrund der Erkenntnisse, die du teilen möchtest, in der Minderheit
sein wird, wenn wir diese Fehlbezeichnung verwenden dürfen.
Wir nehmen wahr, dass es einen weiteren Punkt gibt, den wir zu
diesem Zeitpunkt postulieren können. Das Publikum, das von einer
Orion-artigen Öffentlichkeit herbeigebracht wird, wird zu einem großen
Teil nicht durch Vorrang durch Schwingung gesät. Der Kreis der
Interessenten, die Erkenntnisse des Lehr/Lernens ohne Stimulus von
Öffentlichkeit empfangen, werden wesentlich stärker in Richtung
Erleuchtung orientiert sein. Deshalb: Vergiss das Zählen.

40.16 Mentale Schwierigkeiten – nicht für negativ Polarisierte, sondern für diejenigen, die sich ablenken lassen, aber empfänglich sind

Fragesteller: Nur zwei. In Bezug zu dem, was du gerade gesagt hast, hätten dann diejenigen, die durch ihre Schwingung der größeren Reife für den Weg des Dienstes am Selbst vorrangig inkarnieren, extreme mentale Schwierigkeiten mit dieser Schwingung des grünen Strahls?

Ra: Ich bin Ra. Das stimmt nicht. Es sind eher die Zahlen, die sich selbst abgelenkt haben und es nicht geschafft haben, sich für diesen Übergang vorzubereiten, jedoch in gewisser Hinsicht empfänglich für seinen Einfluss sind, die betroffen sein können.

Vorrang durch Schwingung

17.43 FRAGESTELLER Kannst du erklären, was du mit einem Vorrang durch Schwingung meinst?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte Frage dieser Arbeitssitzung sein.

Der Vorrang durch Schwingung ist die Vorzugsbehandlung, sagen wir, die den Wegen des Gesetzes des Einen folgt, welches erntereife Individuen fördert; jedem Individuum, das sich der Zeit von Ernte und der Notwendigkeit, Geist, Körper und Seele zu den Lern/Lehren dieser Lektionen zu beugen, bewusstwird, wird Vorrang[1] gegeben, damit dieses Wesen die bestmöglichen Chancen haben mag, um, sagen wir, in diesem Versuch erfolgreich zu sein.

Dürfen wir an diesem Punkt fragen, ob es weitere Frage gibt?

[1] Im Original: Priorität

Das Prinzip Vorrang durch Schwingung

17.42 FRAGESTELLER Wie lange geht diese Art von Zuteilung schon so?

RA Ich bin Ra. Dies ist so, seitdem das erste individuelle Wesen sich seines Bedürfnisses bewusst wurde, die Lektionen dieser Dichte zu lernen. Dies war der Beginn dessen, was du einen Vorrang[1] durch Schwingung nennen kannst.


[1] Ra verwendet hier den Begriff „seniority“.

Wer sich bemüht, darf vor

17.41 FRAGESTELLER Wie werden zu diesem Zeitpunkt, nahe dem Ende des Zyklus, Reinkarnationen in das Physische hinein zugeteilt, möchte ich sagen, auf diesem Planeten? In unserer eigenen [undeutlich]

RA Ich bin Ra. Wesen, die sich wünschen, entscheidend benötigte Erfahrungen zu erhalten, um erntbar zu werden, werden mit Vorrang vor jenen inkarniert, die ohne zu großen, wahrscheinlich/möglichen Zweifel diese Dichte wiedererfahren müssen.