16.12 Eine Teilung in der vierten Dimension

16.12 Fragesteller: Wenn wir dann also in die vierte Dimension eintreten, dann wird es eine, sagen wir, Teilung geben, und ein Teil der Individuen, die in die vierte Dichte gehen, wird zu Planeten oder Plätzen gehen, an denen es Dienst an Anderen gibt, und der andere Teil wird zu Plätzen gehen, an denen es Dienst am Selbst gibt.

Ist dies korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

Advertisements

6.20 Der Grund für Ras Informationen

6.20 FRAGESTELLER Hat die Tatsache, dass wir uns nun in dieser Übergangsperiode befinden, etwas mit dem Grund zu tun, aus dem du eure Informationen der Bevölkerung zur Verfügung stellst?

RA Ich bin Ra. Wir sind unter euch Menschen gegangen. Wir erinnern uns. Wir erinnern Leid. Wir haben viel gesehen. Wir haben nach einem Instrument mit den richtigen Verzerrungs-Parametern im Geist/Körper/Seele-Komplex, und einer unterstützenden und verständnisvollen Gruppe von Geist/Körper/Seele-Komplexen, gesucht, um diese Informationen – mit minimaler Verzerrung und maximalem Wunsch zu dienen – für einige eurer Jahre anzunehmen.

Die Antwort, in kurz, ist ja. Wir würden uns jedoch wünschen, dass ihr wisst, dass wir euch in unserer Erinnerung danken.

6.19 Wie viele werden in der 4. Dimension auf der Erde leben?

6.19 FRAGESTELLER [Ist es] möglich, abzuschätzen, welcher Prozentteil von [der] gegenwärtigen Bevölkerung den Planeten in der vierten Dichte bewohnen wird?

RA Noch ist die Ernte nicht, und so ist Schätzung bedeutungslos.

6.17 Ungefähr 30 Jahre Unannehmlichkeiten

6.17 FRAGESTELLER Stehen diese Unannehmlichkeiten schon in den nächsten Jahren bevor?

RA Ich bin Ra. Diese Unannehmlichkeit, oder der disharmonische Schwingungskomplex, hat vor mehreren eurer Jahre in der Vergangenheit begonnen. Es soll ungebrochen für eine Periode von ungefähr drei, null, dreißig [30] eurer Jahre weitergehen.

6.16 Mit Unannehmlichkeiten in die 4. Dimension

6.16 FRAGESTELLER Was ist die Position dieses Planeten in Bezug auf den Fortschritt des Zyklus zu diesem Zeitpunkt?

RA Ich bin Ra. Diese Sphäre ist zu diesem Zeitpunkt in viertdimensionaler Schwingung. Ihr Material ist recht verwirrt aufgrund der gesellschaftlichen Erinnerungskomplexe, die in ihr Bewusstsein eingebettet sind. Sie hat keinen einfachen Übergang zu den Schwingungen gemacht, die sie herbeiwinken. Deswegen wird sie mit einiger Unannehmlichkeit aufgefangen werden.