Sinn und Zweck von Inkarnation

54.24 Fragesteller: Von vor der Inkarnation aus betrachtet scheint der Zweck von dem, was wir den körperlich inkarnierten Zustand nennen, dann vollständig, oder fast vollständig, im Erfahren des programmierten Katalysts an diesem Punkt und in der anschließenden Weiterentwicklung, als eine Funktion dieses Katalysts, zu liegen. Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Wir werden zur Klarheit wiederholen. Der Zweck von inkarnativem Sein ist Evolution von Geist, Körper und Seele. Um dies zu tun, ist es streng genommen nicht nötig, Katalyst zu haben. Ohne Katalyst manifestieren sich der Wunsch zur Weiterentwicklung und das Vertrauen in diesen Prozess normalerweise nicht, und Evolution findet nicht statt. Deswegen wird Katalyst programmiert und das Programm wird für die einzigartigen Anforderungen des Geist/Körper/Seele-Komplexes entworfen. Daher ist es wünschenswert, dass ein Geist/Körper/Seele-Komplex sich der Stimme seines erfahrungsbezogenen Katalysts bewusst ist und ihr lauscht, um das von ihr herauszubekommen, wofür er, um es herauszubekommen, inkarnierte.

Werbeanzeigen

Negative Effekte und Einflüsse aufheben

44.10 Fragesteller: Dies ist sehr aufschlussreich für uns. Danke dir. Jeder von uns erhält Signale und Träume. Ich bin mir mindestens einmal über hellhörige Kommunikation beim Aufwachen bewusst. Kannst du uns eine Methode vorschlagen, mit der wir, wie soll ich sagen, den Effekt des Einflusses, den wir von einer negativen Quelle nicht wollen, aufheben?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt verschiedene Methoden. Wir werden die greifbarsten und einfachsten anbieten. Den schwierigen Kontakt mit Anderen-Selbsten, die mit dieser Arbeit verbunden sind, zu teilen und in Liebe für diese Absender von Bildern, und in Licht für Selbst und Andere-Selbste, zu meditieren – dies ist das greifbarste Mittel, die Effekte solcher Vorkommnisse aufzuheben. Diese Erfahrungen durch die Verwendung des Intellekts oder der Disziplinen des Willens herabzustufen, ist eine Einladung an die Verlängerung der Effekte. Viel besser ist es dann, im Vertrauen solche Erfahrungen zu teilen, und Herzen und Seelen in Liebe und Licht zu vereinen, mit Mitgefühl für den Absender und Panzerung für das Selbst.

Heilung ohne Fasten

41.22 Fragesteller: Wäre dies dann wie eine bewusste Neuprogrammierung von Katalyst? Für einige Wesen wird Katalyst zum Beispiel vom höheren Selbst programmiert, um Erfahrung zu erzeugen, so dass das Wesen sich von ungewollten Einstellungen befreien kann. Wäre dies dann vergleichbar mit einem Wesen, das dieses Loslassen bewusst programmiert und Fasten als die Methode der Kommunikation zu sich selbst nutzt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist nicht nur richtig, sondern kann weitergeführt werden. Das Selbst kann, wenn es sich der Funktionsweise dieses Auslösers und der Techniken der Programmierung ausreichend bewusst ist, allein durch Konzentration des Willens und der geistigen Fähigkeit des Glaubens [eine] Neuprogrammierung veranlassen, ohne die Analogie des Fastens, der Diät oder anderer, vergleichbarer Körperkomplex-Disziplinen.