Belohnungen des physischen Körpers

16.58 FRAGESTELLER Nutzen sie jemals, wie soll ich sagen, Belohnungen des physischen Körpers, um solche Tagträume zu verstärken?

RA Ich bin Ra. Dies können sie nur tun, wenn eine starke Fähigkeit auf der Seite des empfangenden Geist/Körper/Seele-Komplexes zur Wahrnehmung von Gedankenformen vorliegt. Dies könnte als eine ungewöhnliche Eigenschaft bezeichnet werden, ist aber in der Tat eine Methode gewesen, die von Orion-Wesen verwendet wurde.

Werbeanzeigen

Tagträumen von Anderen erhöht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens

16.56 FRAGESTELLER Und dann, falls, sagen wir, ein Wesen stark darüber tagträumt, ein anderes Wesen, sagen wir, zu bekämpfen, würde dies geschehen?

RA Ich bin Ra. In diesem Fall betrifft die Fantasie des Wesens das Selbst und Anderes-Selbst; dies bindet die Gedankenform an den Möglichkeit/Wahrscheinlichkeits-Komplex, der mit dem Selbst verbunden ist, welcher der Schöpfer dieser Gedankenform ist. Dies würde dann die Möglichkeit/Wahrscheinlichkeit, dies in ein dritte Dichte-Geschehnis zu bringen, erhöhen.

Die Realität von Tagträumen

16.54 FRAGESTELLER Wird das, was wir tun, wenn wir an Möglichkeiten denken, die geschehen können, sagen wir, Tagträume [undeutlich]. Werden sie real in anderen … diesen Dichtegraden?

RA Ich bin Ra. Dies hängt von der Natur des Tagtraums ab. Dies ist ein großes Thema. Vielleicht die einfachste Sache, die wir sagen können, ist, falls der Tagtraum, wie du es nennst, einer ist, der zum Selbst anzieht, dann wird dies Realität für [das] Selbst. Wenn es kontemplativer, üblicher Tagtraum ist, mag dies in die Unendlichkeit von Möglichkeit/Wahrscheinlichkeits-Komplexen eingehen und woanders geschehen, und hat keine besondere Anhaftung an die Energiefelder des Erzeugers.