Kennzeichen eines unendlichen Schöpfers: Vielfalt

54.7 Fragesteller: Nun, ich habe diese Aussagen nur gemacht, um zur grundsätzlichen Frage zu kommen, die ich gerne stellen möchte. Es ist eine schwierig zu stellende Frage.

Vom Sub-Logos kommend, den wir unsere Sonne nennen, haben wir intelligente Energie, die dann, um ein Beispiel zu nehmen, einen einzelnen Sub-Sub-Logos formt, der ein Geist/Körper/Seele-Komplex ist. Diese intelligente Energie wird irgendwie moduliert oder verzerrt, so dass sie letztendlich zu einem Geist/Körper/Seele-Komplex wird, mit bestimmten Verzerrungen der Persönlichkeit, die der Geist/Körper/Seele-Komplex oder der geistige Teil dieses Komplexes entzerren sollte, um wieder exakt mit der ursprünglichen intelligenten Energie übereinzustimmen.

Zuerst möchte ich wissen, ob meine Aussage dazu richtig ist, und zweitens möchte ich wissen, warum es so ist, wie es ist; ob es eine andere Antwort darauf gibt als die erste Verzerrung des Gesetzes des Einen?

Ra: Ich bin Ra. Diese Aussage ist im Wesentlichen korrekt. Wenn du die Natur der ersten Verzerrung in ihrer Anwendung von Selbst-kennendem Selbst durchdringst, kannst du beginnen, das Kennzeichen eines Unendlichen Schöpfers zu unterscheiden: Vielfalt. Gäbe es keine Potenziale für Missverständnis, und deshalb Verständnis, gäbe es keine Erfahrung.

Werbeanzeigen

Individuelle Sub-Sub-Logoi weilen ausschließlich in Mitschöpfern

54.5 Fragesteller: Nun, ich nehme an, dass die verschiedenen Frequenzen in, wie wir gesagt haben, sieben Farben unterteilt werden, dass jede dieser Farben die grundlegende Frequenz für einen Sub-Logos unseres Sonnen-Logos sein kann, oder, sagen wir, ein Individuum jede dieser grundlegenden Frequenzen oder Farben aktivieren und den Körper, der von der Aktivierung dieser Frequenz oder Farbe erzeugt wird, nutzen kann. Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Falls wir deine Frage richtig verstehen, stimmt es darin nicht, dass der Sub-Sub-Logos nicht in Dimensionalitäten weilt, sondern ausschließlich in Mit-Schöpfern, oder Geist/Körper/Seele-Komplexen.

Der Indigo-Körper als Formgeber

51.10  Fragesteller: Sofort nach dem Tod des physischen Körpers …, du hast gesagt, dass der, ich glaube, es stimmt, wenn ich sage, [der] primär aktivierte Körper ist der Indigo[-Körper], und du sagtest, dass er der Form-Geber ist. Warum ist dies so? Kannst du das beantworten?

Ra: Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieser Arbeitssitzung sein.

Der Indigo-Körper kann als ein Gegenstück der intelligenten Energie gesehen werden. Er ist, in Mikrokosmos, der Logos. Die intelligente Energie der Geist/Körper/Seele-Komplex-Totalität zieht ihre Existenz aus intelligenter Unendlichkeit oder dem Schöpfer. Von diesem Schöpfer ist zu verstehen, sowohl in Makrokosmos als auch in Mikrokosmos, dass er, wie wir gesagt haben, zwei Naturen hat: die nicht-potenzierte Unendlichkeit, die intelligent ist; dies ist alles, was es gibt.

Freier Wille hat, sowohl den Schöpfer von uns allen als auch unsere Selbste als Mit-Schöpfer, mit intelligenter Unendlichkeit potenziert, die Willen hat. Aus diesem Willen kann der Indigo- oder Form-gebende Körper schöpfen und seine Weisheit nutzen, um dann die angemessenen Orte und Arten von Erfahrung zu wählen, die dieser Mit-Schöpfer oder Sub-Sub-Logos, den ihr so achtlos eine Person nennt, annehmen wird.

Ich bin Ra. Dies ist die Zeit für jegliche kurze Fragen.

29.13 Der Logos erschafft die Raum/Zeit- und die Zeit/Raum-Dichtestufen

29.13 Fragesteller: Erschafft die fortlaufende Anwendung von LIEBE – ich nehme an, dies wird von einem Sub-Logos oder einem Sub-Sub-Logos gelenkt – diese fortlaufende Anwendung von LIEBE erzeugt Rotationen dieser Schwingungen in diskreten Einheiten der Winkelgeschwindigkeit? Dies erzeugt dann chemische Elemente in unserer physischen Illusion und, so nehme ich an, die Elemente in den anderen, oder wie wir es nennen würden, nicht-physischen Dichtestufen oder in anderen Dichtestufen in der Illusion. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Die Logoi erschaffen alle Dichtestufen. Deine Frage war unklar. Wir sagen jedoch, dass der Logos sowohl die Raum/Zeit-Dichtestufen erzeugt als auch die begleitenden Zeit/Raum-Dichtestufen.

29.9 Unser Planet – auch ein Sub-Sub-Logos?

29.9 Fragesteller: Dann wäre der Planet, auf dem wir hier weilen, eine Form von Sub-Sub-Logos. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Ein planetares Wesen wird nur dann so als Logos bezeichnet, wenn es auf harmonische Weise mit Wesen oder Geist/Körper-Komplexen auf seiner Oberfläche oder in seinem elektromagnetischen Feld arbeitet.