Wie wird man ein Geist? Durch freien Willen!

47.13 Fragesteller: Welcher Stimulus würde das erzeugen, was wir einen erd-gebundenen Geist oder zurückbleibenden Geist nennen?

Ra: Ich bin Ra. Der Stimulus dafür ist die geistige Fähigkeit des freien Willens. Wenn der Wille der Geist/Körper/Seele im gelben Strahl stärker ist als der progressive Impuls des körperlichen Todes in Richtung Realisierung dessen, was kommt, das heißt, wenn der Wille genug auf die vorherigen Erfahrungen konzentriert wird, kann die gelber-Strahl-Hülle des Wesens, trotzdem sie nicht länger aktiviert ist, auch nicht vollständig deaktiviert werden, und bis der Willen losgelassen wird, ist der Geist/Körper/Seele-Komplex gefangen. Dies geschieht oft – und wir sehen, dass du dir darüber bewusst bist – im Fall eines plötzlichen Todes, sowie im Fall extremer Sorge um eine Sache oder um ein Anderes-Selbst.

Werbeanzeigen

Je nach Stimulus – Geist oder einer der sieben Strahl-Körper

47.12 Fragesteller: Lass mich eine Aussage machen und sehen, ob ich richtig liege. Nach dem Tod, falls ein Wesen unbewusst ist, mag es dann zu dem werden, was man einen erd-gebundenen Geist nennt, bis es in der Lage ist, die nötige Bewusstheit für die Aktivierung einer der Körper zu erreichen. Und es wäre dann möglich, jeden der Körper zu aktivieren – würde dies das ganze Spektrum von Rot bis Violett beinhalten?

Ra: Ich bin Ra. Unter der Voraussetzung des richtigen Stimulus ist das richtig.