Für die energetische Funktion einer Form genügt der Rahmen

58.14 Fragesteller: Wenn ich dann nur einen Drahtrahmen verwenden würde, der aus vier Drahtstücken bestehen würde, die an der Spitze verbunden sind und hinunter zur Basis gehen, und die Pyramide total offen wäre, würde dies das Gleiche mit der spiralförmigen Lichtenergie machen? Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Das Konzept des Rahmens als gleichwertig mit der massiven Form [zu sehen] ist richtig. Es gibt jedoch viele nicht-empfehlenswerte Metalle für die Verwendung in Pyramidenformen, die dafür gedacht sind, den meditativen Prozesses zu unterstützen. Jene, die empfohlen sind, sind in eurem Tauschsystem das, was ihr teuer nennt. Holz oder andere natürliche Materialien oder die menschengemachten Kunststoffstangen werden ebenfalls von Dienst sein.

Werbeanzeigen

Kollektor omnipräsenter Lichtenergie

58.12 Fragesteller: Die Linien der spiralförmigen Lichtenergie – entspringen sie dann ursprünglich aus einer Position in Richtung dem Zentrum der Erde und strahlen von diesem Punkt aus nach außen?

Ra: Ich bin Ra. Die Pyramidenform ist ein Kollektor, der die einströmende Energie aus dem, was ihr den Boden oder die Basis nennen würdet, zieht und dieser Energie erlaubt, sich in einer Linie mit der Spitze dieser Form aufwärts zu schrauben. […] Die Energie ist keine Erd-Energie, wie wir deine Frage verstehen, sondern Lichtenergie, die omnipräsent ist.