Das innere Licht ist dein Herz des Seins

57.14 Fragesteller: Was ist die Hilfe oder der Mechanismus der Hilfe, die zur Meditation für ein Wesen empfangen wird, das in der sogenannten Königinnenkammer-Position positioniert wäre?

Ra: Ich bin Ra. Betrachte die Polarität von Geist/Körper/Seele-Komplexen. Das innere Licht ist das, was dein Herz des Seins ist. Seine Stärke entspricht deiner Stärke des Willens, nach dem Licht zu streben. Die Position oder ausgeglichene Position einer Gruppe verstärkt die Menge dieses Willens, die Menge an Aufmerksamkeit des inneren Lichts, die nötig ist, um das einströmende Licht anzuziehen, das sich spiralförmig vom südlichen magnetischen Pol des Wesens an aufwärts dreht. Deswegen ist dies der Platz für den Eingeweihten, da viele irrelevante Elemente oder Verzerrungen das Wesen verlassen werden, während es sein Streben verstärkt, so dass es eins werden kann, mit diesem zentralisierten und gereinigten, hereinkommenden Licht.

Werbeanzeigen

Die richtige Farbstärke und Farbstreuung für Heilung

56.6  Fragesteller: Würdest du das bitte tun?

Ra: Die spiralierende Energie beginnt an dem Punkt zerstreut zu werden, an dem sie durch die Königskammer-Position geht. Obwohl sich die Spiralen weiterhin schneiden, indem sie sich in doppelspiralartiger Weise durch den Winkel der Spitze öffnen und schließen, verringert sich jedoch die Streuung oder Stärke der spiralierenden Energien, rot bis violette Farbwerte, wenn wir von Stärke sprechen und erhöht sich, wenn wir von Streuung sprechen, bis man an der Spitze der Pyramide eine sehr schwache Farbauflösung hat, die nützlich für Heilungszwecke ist. Deswegen wird die Königskammer-Position als die erste Spirale nach dem zentrierten Beginn durch die Königinnenkammer gewählt. Du magst den Streuungswinkel als das Gegenstück des Pyramidenwinkels visualisieren, wobei der Winkel weniger weit als der Winkel der Pyramidenspitze ist und irgendwo zwischen 33 und 54° liegt, abhängig von den verschiedenen Rhythmen des Planeten selbst.