Im ausgeglichenen Individuum liegen die Energien wartend auf die Hand des Schöpfers, um Harmonie zu zupfen.

54.16 Fragesteller: Lass mich einen Vergleich ziehen, an den ich gerade gedacht habe. Ein siebensaitiges Musikinstrument kann gespielt werden, indem jede Saite mit einer vollen Auslenkung ausgelenkt und losgelassen wird und man einen Ton bekommt. Oder, sobald die Saiten durch ihre volle Auslenkung (die einen Ton produziert) ausgelenkt werden können, indem, statt die Noten auf diese Weise hervorzubringen, die individuelle, kreative Persönlichkeit genommen wird und jede mit der richtige Menge und in richtiger Reihenfolge ausgelenkt wird, um Musik zu produzieren. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Im ausgeglichenen Individuum liegen die Energien wartend auf die Hand des Schöpfers, um Harmonie zu zupfen.

Werbeanzeigen

Die höchste aller Ehre/Pflichten ist die Beaufsichtigung des Lichts

54.10 Fragesteller: Dann nehme ich an, dass der Schöpfer in Seiner intelligenten Einschätzung eines Weges, Sich selbst zu erkennen, das Konzept der sieben Bereiche der Erkenntnis erschuf. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise richtig. Der Logos erschafft Licht. So erschafft die Natur dieses Lichts die Natur der katalytischen und energetischen Ebenen von Erfahrung in der Schöpfung. Auf diese Weise ist die höchste aller Ehre/Pflichten, die jenen von der nächsten Oktave gegeben wird, die Beaufsichtigung des Lichts in seinen Manifestationen während der Zeiten der Erfahrung, wenn du so möchtest, eurer Zyklen.

Aus der Zeitlosigkeit herauskommend, ist alles vorbereitet

54.9 Fragesteller: Haben alle Geist/Körper/Seele-Komplexe überall in der Schöpfung die sieben Energiezentren, sobald sie volle Entwicklung oder Entwicklung bis zu dem Punkt, an dem sie sieben Energiezentren haben können, erreicht haben?

Ra: Ich bin Ra. Diese Energiezentren sind in Makrokosmos vom Beginn der Schöpfung durch den Logos an in Potenzial. Aus der Zeitlosigkeit herauskommend, ist alles vorbereitet. Dies ist so von der unendlichen Schöpfung.

Wir sind keine Maschinen, sondern eher „Tongedichte“

54.8 Fragesteller: Ok. Sobald sich ein Geist/Körper/Seele-Komplex über diesen Vorgang bewusst wird, entscheidet er sich dann, dass, um die Fähigkeiten zu haben – die vollen Fähigkeiten der Schöpfung und des Schöpfers, von dem er ein kleiner Teil, jedoch gleichzeitig alles davon ist – um diese Fähigkeiten, die mit der ganzen Schöpfung kommen, zu haben, es nötig ist, dass er sein Denken wiedervereint oder sein Denken wieder mit dem Ursprünglichen Kreativen Gedanken harmonisiert, in präziser Schwingung oder Frequenz der Schwingung, möchte ich sagen. Um dies zu tun, ist es nötig, die Persönlichkeit zu disziplinieren, damit sie präzise in Einklang mit dem Ursprünglichen Gedanken oder der Ursprünglichen Schwingung ist, und dies wird herunter gebrochen in sieben Bereiche der Disziplin, von denen jeder mit einer der Farben des Spektrums korrespondiert. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Diese Aussage, wenn auch richtig, birgt großes Potenzial, missverstanden zu werden. Die Präzision, mit der jedes Energiezentrum mit dem Ursprünglichen Gedanken übereinstimmt, liegt nicht in der systematischen Platzierung jedes Energienexus, sondern eher in der fließenden und formbaren Platzierung der ausgeglichenen Mischung dieser Energiezentren, auf eine solche Weise, dass intelligente Energie in der Lage ist, sich selbst mit minimaler Verzerrung zu kanalisieren.

Der Geist/Körper/Seele-Komplex ist keine Maschine. Es ist eher das, was du ein Tongedicht nennen könntest.

Individuelle Sub-Sub-Logoi weilen ausschließlich in Mitschöpfern

54.5 Fragesteller: Nun, ich nehme an, dass die verschiedenen Frequenzen in, wie wir gesagt haben, sieben Farben unterteilt werden, dass jede dieser Farben die grundlegende Frequenz für einen Sub-Logos unseres Sonnen-Logos sein kann, oder, sagen wir, ein Individuum jede dieser grundlegenden Frequenzen oder Farben aktivieren und den Körper, der von der Aktivierung dieser Frequenz oder Farbe erzeugt wird, nutzen kann. Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Falls wir deine Frage richtig verstehen, stimmt es darin nicht, dass der Sub-Sub-Logos nicht in Dimensionalitäten weilt, sondern ausschließlich in Mit-Schöpfern, oder Geist/Körper/Seele-Komplexen.

Die sieben grundsätzlichen Körper

47.8 Fragesteller: In unserer esoterischen Literatur werden viele Körper aufgezählt. Ich habe hier eine Liste des physischen, des ätherischen, des emotionalen, des astralen und des mentalen Körpers. Kannst du mir sagen, ob diese Aufzählung der richtigen Anzahl entspricht, und kannst du mir die Verwendungen und Zwecke und Wirkungen, etc. jedes dieser oder irgendwelcher anderer Körper erklären, die in unserem Geist/Körper/Seele-Komplex sein können?

Ra: Ich bin Ra. Deine Frage voll zu beantworten wäre die Arbeit vieler Sitzungen wie dieser, da die Zwischenbeziehungen der verschiedenen Körper und die Effekte jedes Körpers in verschiedenen Situationen ein enormes Studium sind. Wir werden jedoch damit beginnen, euren Geist auf das Spektrum der wahren Farben und auf die Verwendung dieser Erkenntnis beim Verstehen der verschiedenen Dichtestufen eurer Oktave zurückzuverweisen.

Wir haben die Zahl Sieben vorliegen, die sich vom Makrokosmos zum Mikrokosmos in Struktur und Erfahrung wiederholt. Deswegen ist es nur zu erwarten, dass es sieben grundsätzliche Körper gibt, die vielleicht am deutlichsten als roter-Strahl-Körper, etc. bezeichnet werden könnten. Wir sind uns jedoch darüber bewusst, dass du die erwähnten Körper mit den Farbstrahlen in Verbindung bringen möchtest. Dies wird verwirrend, da verschiedene Lehrer ihre Lehr/Lernen-Verständnisse in verschiedenen Begriffen angeboten haben. So kann jemand einen feinstofflichen Körper die eine Sache nennen, und ein anderer mag einen anderen Namen dafür finden.

Der rote Strahl-Körper ist euer chemischer Körper. Es ist jedoch nicht der Körper, den ihr als Bekleidung im Physischen habt. Es ist das nicht-konstruierte Material des Körpers, der elementare Körper ohne Form. Es ist wichtig, diesen grundlegenden, ungeformten materiellen Körper zu verstehen, denn es gibt Heilungen, die durch das einfache Verständnis der Elemente, die im physischen Körper vorhanden sind, ausgeführt werden können.

Der orange-Strahl-Körper ist der physische Körperkomplex. Dieser Körper ist immer noch nicht der Körper, den ihr bewohnt, sondern stattdessen der Körper, der ohne Selbst-Bewusstheit gebildet wird, der Körper im Mutterleib, bevor der Seele/Geist-Komplex eintritt. Dieser Körper kann ohne die Bewohnung durch Geist- und Seele-Komplexe überleben. Er tut es jedoch selten.

Der gelber-Strahl-Körper ist euer physischer Körper, den ihr zu diesem Zeitpunkt kennt und in dem ihr Katalyst erlebt. Dieser Körper hat die Geist/Körper/Seele-Eigenschaften und ist gleichwertig mit der physischen Illusion, wie ihr sie genannt habt.

Der grüne-Strahl-Körper, der in Séance gesehen werden kann, wenn das, was ihr Ektoplasma nennt, zur Verfügung gestellt wird. Dies ist ein leichterer Körper, der dichter mit Leben vollgepackt ist. Ihr mögt dies den Astral-Körper nennen und damit einigen anderen Lehren folgen. Andere haben den gleichen Körper den ätherischen Körper genannt. Dies ist jedoch insofern nicht korrekt, als dass der ätherische Körper der Körper des Gateways ist, worin intelligente Energie den Geist/Körper/Seele-Komplex formen kann.

Der Licht-Körper oder blauer-Strahl-Körper kann der himmlische Körper genannt werden. Es gibt viele andere Namen für diesen Körper, vor allem in euren sogenannten indischen Sutras oder Schriften, denn es gibt jene unter diesen Völkern, die diese [geistigen] Regionen untersucht haben und die verschiedenen Arten von himmlischen Körpern verstehen. Es gibt viele, viele Arten von Körpern in jeder Dichte, ganz so wie in eurer eigenen.

Der Indigo-Strahl-Körper, den wir den ätherischen Körper nennen, ist wie wir gesagt haben, der Gateway-Körper. In diesem Körper ist Form Substanz und du kannst dir diesen Körper nur als einen des Lichts vorstellen, da er sich selbst formen kann, wie er es wünscht.

Der violette-Strahl-Körper kann vielleicht als das verstanden werden, was du den Buddha-Körper nennen könntest oder den Körper, der vollkommen ist.

Jeder dieser Körper hat in der Seiendheit eures Lebens eine Wirkung auf euren Geist/Körper/Seele-Komplex. Die Zwischenbeziehungen, wie wir gesagt haben, sind zahlreich und komplex.

Ein Vorschlag, auf den hingewiesen werden kann, ist vielleicht dies: Der Indigo-Strahl-Körper kann vom Heiler genutzt werden, sobald der Heiler in der Lage ist, sein Bewusstsein in diesen ätherischen Zustand zu versetzen. Der violette-Strahl- oder Buddha-Körper ist von gleicher Wirksamkeit für den Heiler, denn in ihm liegt ein Sinn der Ganzheit, die der Einheit mit allem, was ist, sehr nahe ist. Diese Körper sind Teil jedes Wesens und ihre richtige Verwendung und Erkenntnis ist, wenn auch vom Standpunkt der dritten-Dichte-Ernte aus weit fortgeschritten, für den Adepten nichtsdestotrotz nützlich.

39.10 Die sieben Strahlen, Chakren oder Energiezentren

Fragesteller: Ich empfinde, dass es ein fruchtbarer Boden für die Erforschung unserer Entwicklung wäre, die Evolution der körperlichen Energie nachzuzeichnen, denn diese sieben Zentren scheinen mit all den anderen „Siebenen“, von denen ich vorher gesprochen habe, verbunden und für unsere eigene Entwicklung zentral zu sein. Könntest du den Vorgang der Evolution dieser körperlichen Energiezentren beschreiben, beginnend mit der primitivsten Lebensform, die über diese Zentren verfügt?

Ra: Ich bin Ra. Dieses Material wurde bereits zu einem gewissen Grad besprochen. Deswegen werden wir keine Informationen darüber wiederholen, welche Strahlen in erster und zweiter Dichte weilen und die Gründe dafür, sondern stattdessen versuchen, diese Informationen zu erweitern.

Die grundlegenden Schlüsselpunkte jeder Entwicklungsstufe, also von jeder Dichte nach der zweiten, kann wie folgt gesehen werden: Erstens, die grundlegende Energie des sogenannten roten Strahls. Dieser Strahl kann als der grundlegende, stärkende Strahl für jedes Wesen angesehen werden. Er sollte nie als weniger wichtig oder produktiv im Sinne einer spirituellen Evolution abgewertet werden, denn er ist der Basis-Strahl.

Der nächste Basis-Strahl ist Gelb. Dies ist der große Sprungbrett-Strahl. In diesem Strahl potenziert sich der Geist/Körper zu seiner vollsten Balance. Die starke Rot/Orange/Gelb-Triade lässt das Wesen in den zentralen grünen Strahl schnellen. Dies ist wieder ein grundlegender Strahl, aber kein primärer Strahl.

Er ist die Ressource für spirituelle Arbeit. Wenn grüner Strahl aktiviert wurde, finden wir den dritten primären Strahl in der Lage, Potenzierung zu beginnen. Dies ist der erste wirklich spirituelle Strahl, der dadurch gekennzeichnet ist, dass alle Übertragungen von einer ganzheitlichen Geist/Körper/Seele-Natur sind. Der blaue Strahl ist der Sitz der Lern/Lehren der Seele in jeder Dichte innerhalb des Geist/Körper-Komplexes; er animiert das Ganze und kommuniziert diese Gesamtheit des Seienden an andere.

Der Indigo-Strahl, wenn auch wertvoll, ist der Strahl, mit dem nur der Experte, wie ihr es nennen würdet, arbeitet. Er ist das Gateway zu intelligenter Unendlichkeit, das die intelligente Energie durchbringt. Dies ist das Energiezentrum, mit dem in den Lehren gearbeitet wird, die als innere, versteckte oder okkulte Lehren betrachtet werden, denn dieser Strahl ist der, der unendlich in seinen Möglichkeiten ist. Wie ihr euch bewusst seid, sind jene Aktivitäten, die für den Schöpfer auf irgendeine Weise, die als strahlend und ausgeglichen angesehen werden kann, heilen, lehren und arbeiten, die des Indigo-Strahls.

Wir ihr wisst, ist der violette Strahl konstant und spielt keine Rolle bei einer Diskussion der Funktionen von Strahl-Aktivierung, da er das Zeichen ist, das Register, die Identität, die wahre Schwingung eines Wesens.