Alles ist gut

59.25 FRAGESTELLER Nur ob es etwas gibt, das wir tun können, um es dem Instrument angenehmer zu machen oder um den Kontakt zu verbessern?

RA Ich bin Ra. Alles ist gut. Wir sind uns darüber bewusst, dass ihr im Moment Schwierigkeiten erlebt. Sie sind aber nicht auf euren Mangel an Gewissenhaftigkeit oder Hingabe zurückzuführen.

Ich bin Ra. Ich verlasse euch in der Liebe und im Licht des Einen Unendlichen Schöpfers. Geht denn fort und erfreut euch in der Kraft und im Frieden des Einen Unendlichen Schöpfers. Adonai.

22.23 Probleme durch Nutzung der Kristallkräfte für staatliche Strukturen

22.23 Fragesteller: Gab es dann das, was wir Priester nennen würden, die in diesen Tempeln ausgebildet wurden?

Ra: Ich bin Ra. Ihr würdet sie nicht Priester im Sinne des Zölibats, des Gehorsams und der Armut nennen. Sie waren Priester im Sinne jener, die dem Lernen hingegeben sind.

Die Schwierigkeiten wurden deutlich, als jene, die in diesem Lernen geschult wurden, damit begannen, Kristallkräfte für andere Dinge als Heilung zu nutzen, da sie nicht nur mit Lernen beschäftigt waren, sondern in das involviert wurden, was ihr die staatlichen Strukturen nennt.

Demnächst ist eine Wahl, mit der kaum jemand gerechnet hätte

Es gilt, sehr bald schon eine Wahlentscheidung zu treffen, und es wäre wünschenswert, wenn alle Menschen dieses Planeten die Entscheidung verstünden, die getroffen werden soll. Es wird für viele der Menschen dieses Planeten schwer sein, zu verstehen, worum es bei dieser Wahl geht, weil es eine Entscheidung ist, die sie nicht in Betracht gezogen haben. Sie sind viel zu sehr in ihre täglichen Aktivitäten und ihre Verwirrung und ihre Wünsche, die von einer sehr trivialen Natur sind, vertieft, um ein Verständnis für die Entscheidung zu entwickeln, die sie sehr bald treffen sollen. Ob sie es sich wünschen oder nicht, ob sie es verstehen oder nicht, ungeachtet irgendeines Einflusses, jede und jeder Einzelne der Menschen, die auf dem Planeten Erde weilen, werden in Kürze eine Entscheidung treffen. Es wird kein Dazwischen geben. Es wird jene geben, die sich dafür entscheiden, dem Pfad der Liebe und des Lichts zu folgen und diejenigen, die sich anders entscheiden.

Diese Wahl wird nicht getroffen, indem man „Ich wähle den Pfad der Liebe und des Licht“ oder „Ich wähle ihn nicht.“ sagt. Die mündliche Wahl wird nichts bedeuten. Die Entscheidung wird an der Demonstration der Entscheidung durch den Einzelnen gemessen. Diese Demonstration wird für uns vom Bündnis der Planeten in Seinem Dienst sehr leicht zu interpretieren sein. Diese Wahl wird an dem gemessen werden, was wir als die Schwingungsrate eines Individuums bezeichnen. Damit ein Individuum sich denjenigen anschließen kann, die sich für Liebe und Erkenntnis entscheiden, ist es notwendig, dass seine Schwingungsrate über einem bestimmten minimalen Niveau liegt. Es gibt jetzt viele, die nahe bei diesem Mindestniveau sind, aber wegen des fortgesetzten Zustandes fehlerhaften Denkens, der auf eurer Oberfläche vorherrscht, fluktuieren sie entweder um diesen Punkt herum oder driften sogar wieder weg vom Pfad der Liebe und Erkenntnis. Es gibt jedoch bereits viele, deren Schwingungsrate zur jetzigen Zeit ausreichend hoch für sie ist, um ohne Schwierigkeiten in die Dichte der Schwingung überzugehen, die dieser Planet in Kürze erfahren wird.

 

Hatonn, aus der Einleitung von Das Gesetz des Einen, Buch I
Original: L/L Research

Eine traumatische Zeit der Schwingungsveränderung

Es wird eine Zeit auf eurem Planeten geben, die innerhalb eurer materiellen Illusion sehr traumatisch sein wird. Die physikalischen Gründe dafür sind vielfältig. Eure Wissenschaftler werden, solange sie können, viel Zeit mit dem Versuch verbringen, jede der Bedingungen zu katalogisieren und zu beschreiben, die auf dieser materiellen Ebene eures Planeten Katastrophen produzieren werden. Das, wovon eure Wissenschaftler sprechen, ist wirklich so, und wird Teil des Programmes sein, das von all jenen heiligen Werken vorhergesagt worden ist, die euch auf der Erdoberfläche zur Verfügung stehen.

Es ist weder erlaubt, noch möglich für uns, euch präzise zu erzählen, welche Ereignisse auftreten werden, oder wann sie auftreten werden, weil die Schwingungen innerhalb des Geistes und des Herzens der Menschen auf eurem Planeten die exakten Ereignisse bestimmen und bestimmen werden. Es gibt eine große Menge Karma auf dem Planeten Erde, die ausgeglichen werden muss, während sich der Zyklus ändert, und diese Dinge werden sich manifestieren. Präzise wann, und wie, können wir weder sagen, noch würden wir es sagen wollen, meine Freunde. Denn der Regen, der Wind und das Feuer werden nur jene Dinge zerstören, die in dem sind, was ihr die dritte Dichte der Schwingung nennt. Ihr mögt jene Dinge wertschätzen, weil ihr euch nicht vorstellen könnt, wie eine Existenz der vierten Dichte sein wird. Wir empfehlen euch, keine Zeit damit zu verbringen, euch mit dem Erhalt eurer Existenz der dritten Dichte abzumühen, nachdem die Schwingungsänderung zur vierten Dichte hin abgeschlossen wurde.

Wenn innerhalb eures Geistes euer Abschlusstag gekommen ist, werden jene Dinge für euch getan werden, die notwendig sind für euer Erscheinen in der vierten Dichte. Alles wird durch Helfer ausgeführt werden, von denen ihr euch bewusst sein sollt, dass ihr sie habt.

Es ist höchst wahrscheinlich, dass an jenen Dingen Schäden auftreten werden, mit denen ihr euch in der dritten Dichte identifiziert. Wenn wir deutlicher sprechen dürfen, ihr werdet das Tal des Schattens des Todes beobachten. Genau diese Worte, meine Freunde, sind früher schon zu euch gesprochen worden, und doch klammert ihr euch an diesen materiellen Körper und diese materiellen Umgebungen, als ob euer Geist geradezu dauerhaft daran angehaftet wäre.

Wir würden euch gern darauf hinweisen, dass ihr eure Seele weder in eurem Kopf, noch in euren Händen, noch in eurer Brust, noch in euren Beinen, noch in euren Füßen finden könnt, dass ihr nirgendwo eure Seele finden könnt; nirgendwo könnt ihr operieren, um sie zu entfernen, noch um ihr zu helfen. Eure Seele residiert innerhalb einer Schale. Die Schale kann entfernt werden, aber das macht nichts. Die Seele vergeht nicht.

Hatonn, aus der Einleitung von Das Gesetz des Einen, Buch I
Original: L/L Research

Alle Dinge werden irgendwann in Harmonie mit deiner Erkenntnis sein

Meditiert über die vollständige Einheit von euch selbst und allem, was ihr seht. Tut dies nicht einmal, und nicht nur in den gegenwärtigen Umständen, sondern zu jeder Zeit und besonders in schweren Umständen. Denn soweit ihr mit den Dingen, die schwierig für euch sind, in Einheit liebt und fühlt, soweit werden diese Umstände erleichtert werden. Dies geschieht nicht aufgrund irgendwelcher Gesetze innerhalb unserer materiellen Illusion, sondern wegen des Gesetzes der Liebe, denn der Körper, der aus Geist ist, der vom materiellen Körper durchdrungen wird, ist höher als euer materieller Körper, und die Änderungen, die ihr aus Liebe in eurem spirituellen Körper bewirkt, werden sich notwendigerweise innerhalb der materiellen Illusion widerspiegeln.

Alles ist eins, meine Freunde. Meine Stimme ist jetzt die Stimme dieses Instruments; meine Gedanken sind ihre Gedanken. Bitte glaubt daran, dass die Schwingung, die wir euch anbieten, keine individuelle Schwingung ist, sondern die Schwingung des Schöpfers. Wir sind auch Kanäle. Es gibt nur eine Stimme. Innerhalb dieser Schwingung sind wir uns sehr darüber bewusst, dass diese Stimme die Stimme des Schöpfers ist. Es geht einfach um das Anheben der Schwingungen, die sich des Schöpfers nicht so sehr bewusst sind. Alle Dinge werden irgendwann in Harmonie mit eurer Erkenntnis zu sein.

Selbst wenn das Universum für jene um euch herum unharmonisch und schwierig bleibt, wird euer eigenes Universum harmonisch werden, wenn euer Geist in der Einheit des Schöpfers ruht, und dies geschieht nicht durch euer eigenes Tun, sondern durch die bloße Liebe des Schöpfers.

Hatonn, aus der Einleitung von Das Gesetz des Einen, Buch I
Original: L/L Research