26.28 Kein Unterschied zwischen Angreifer und Opfer bei der planetaren Heilung von nuklearer Zerstörung

26.28 Fragesteller: Ich habe insbesondere daran gedacht, ob ein Wesen, das zu dieser Zeit in Hiroshima oder Nagasaki war und Erntereife am Ende unseres Zyklus erreicht hat, ob dieser Tod durch eine nukleare Bombe möglicherweise ein solches Trauma erzeugt, dass es am Ende des Zyklus nicht geerntet werden kann? Dies war meine Frage.

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Wenn die Heilung einmal stattgefunden hat, kann die Ernte ungehindert weitergehen. Der ganze Planet wird Heilung für diese Handlung unterlaufen, wobei keine Unterscheidung zwischen Opfer und Angreifer gemacht wird, was auf den Schaden zurückzuführen ist, der dem Planeten angetan wurde.

Werbeanzeigen

22.26 Ra versucht immer noch, den Schaden früherer Eingriffe zu bereinigen

22.26 Fragesteller: Ich verstehe. Was du sagst ist, dass diesen naiven Bündnis-Wesen das Gleiche in der Vergangenheit geschehen war, so dass sie das Gleiche für die atlantischen Menschen taten. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Wir erinnern dich daran, dass wir eines dieser naiven Mitglieder dieses Bündnisses sind und immer noch versuchen, den Schaden zu bereinigen, für den wir uns verantwortlich fühlen. Es ist unsere Pflicht, wie auch unsere Ehre, mit euren Völkern deshalb weiterzumachen, bis alle Spuren der Verzerrungen unserer Lern/Lehren von ihren gegensätzlichen Verzerrungen umarmt und Ausgeglichenheit erreicht wurde.