In Zeit/Raum sind eher die elektromagnetischen Felder von Bedeutung

58.16 Fragesteller: Ich kann verstehen, wie eine massivseitige Pyramide wie ein Trichter funktionieren würde. Es scheint mir so, als wäre die Nutzung von nur vier Stangen, die am Winkel der Spitze verbunden sind, weniger effektiv. Kannst du mir erklären, inwiefern sie der massivseitigen Pyramide gleichkommen?

Ra: Ich bin Ra. Sie sind ungleich in Raum/Zeit, und wir empfehlen aus praktischen Gründen die massivseitige Pyramide oder eine andere fokussierende Form, um euren physischen Körperkomplexen Entlastung von äußeren Geräuschen, Regen und anderen Ablenkungen der Meditation zu geben. In Zeit/Raum jedoch ist man mit den elektromagnetischen Feldern beschäftigt, die durch die Form erzeugt werden. Von der massiven und der offenen Form wird ein äquivalentes Feld produziert. Licht wird metaphysisch eher durch dieses Feld beeinflusst als durch sichtbare Formen.

Werbeanzeigen

Für die energetische Funktion einer Form genügt der Rahmen

58.14 Fragesteller: Wenn ich dann nur einen Drahtrahmen verwenden würde, der aus vier Drahtstücken bestehen würde, die an der Spitze verbunden sind und hinunter zur Basis gehen, und die Pyramide total offen wäre, würde dies das Gleiche mit der spiralförmigen Lichtenergie machen? Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Das Konzept des Rahmens als gleichwertig mit der massiven Form [zu sehen] ist richtig. Es gibt jedoch viele nicht-empfehlenswerte Metalle für die Verwendung in Pyramidenformen, die dafür gedacht sind, den meditativen Prozesses zu unterstützen. Jene, die empfohlen sind, sind in eurem Tauschsystem das, was ihr teuer nennt. Holz oder andere natürliche Materialien oder die menschengemachten Kunststoffstangen werden ebenfalls von Dienst sein.