Dritte Dichte ist nicht „starkstromfähig“

59.15 FRAGESTELLER In der Pyramide von Gizeh gab es keine Kammer an Position zwei. Habt ihr jemals Position zwei genutzt, indem ihr einen Raum in diese Position gesetzt habt, sagen wir auf anderen Planeten oder in anderen Pyramiden?

RA Ich bin Ra. Diese Position ist nur jenen nützlich, deren Fähigkeiten so sind, dass sie in der Lage sind, als [Strom-]Leiter dieser Art von fokussierter Spirale zu dienen. Man würde nicht wünschen, Wesen der dritten Dichte in solchen Disziplinen zu schulen.

Advertisements

Prana gewinnt an Kohärenz

59.11 FRAGESTELLER Nun, ich versuche zu verstehen, was in diesem Prozess passiert. Ich werde die erste Halb-Spirale die Null-Position nennen und die anderen drei Spiralen eins, zwei und drei; die erste Spirale ist Studium und Heilung. Welche Veränderung findet im Licht von der Null-Position in die erste Spirale hinein statt, die diese erste Spirale für Heilung und Studium zur Verfügung stellt?

RA Ich bin Ra. Das Prana, das durch die Pyramidenform hinein geschöpft wird, gewinnt Kohärenz der energetischen Richtung. Der Begriff des „aufwärts drehenden Lichts“ ist ein Hinweis, nicht auf euer Konzept von auf und ab, sondern ein Hinweis auf das Konzept dessen, was sich zur Quelle von Liebe und Licht ausstreckt.

Auf diese Weise ist alles Licht oder Prana aufwärts drehend, aber seine Richtung, wie ihr diesen Begriff verwendet, ist nicht reglementiert und für Arbeit nicht nützlich.

Wirkt die Pyramide wie ein Strudel?

59.7 FRAGESTELLER Wäre dies einem Strudel ähnlich, den man bekommt, wenn man das Wasser von einer Badewanne ablässt?

RA Ich bin Ra. Das ist richtig, außer dass im Fall dieser Handlung die Ursache in der Schwerkraft liegt, während im Fall der Pyramide der Wirbel der von aufwärts spiralierendem Licht ist, das durch die elektromagnetischen Felder, die durch die Form der Pyramide hervorgerufen werden, angezogen wird.

Das Rad des Schicksals

81.11 Fragesteller: Kommen wir zur vorherigen Sitzung zurück, und greifen den zehnten Archetyp auf, welcher der Katalyst des Körpers oder das Rad des Schicksals ist, und das Zusammenspiel[1] mit Anderen-Selbsten darstellt. Ist dies eine korrekte Aussage?

x-wheelArkanum Nr. X
Rad des Schicksals
Katalyst des Körpers

Ra: Ich bin Ra. Dies kann insofern als eine im Groben richtige Aussage angesehen werden, als dass jeder Katalyst mit der Natur jener Erfahrungen zu tun hat, die das Energienetz und die Schwingungs-Wahrnehmungen des Geist/Körper/Seele-Komplexes betreten. Der höchst vorsichtig angemerkte Zusatz wäre, dass der Außenreiz des Rades des Schicksals das ist, was sowohl positive als auch negative Erfahrung anbietet.

[1] i.O.: Interaktion

Die Energie-Spirale der Pyramide von Gizeh

56.5 Fragesteller: Ich werde eine Aussage machen, die du korrigieren kannst. Ich sehe intuitiv die spiralierende Energie der Pyramide von Gizeh, die ausgebreitet ist, während sie sich durch die sogenannte Königskammer bewegt und sich dann wieder in der sogenannten Königinnenkammer fokussiert. Ich nehme an, dass die Ausbreitung der Energie in der sogenannten Königskammer im Spektrum der Farben, Rot bis Violett, gesehen wird, und dass die Energiezentren des zu heilenden Wesens mit dieser Ausbreitung des Spektrums ausgerichtet werden sollten, so dass das Spektrum mit den verschiedenen Energiezentren übereinstimmt. Kannst du diese Aussage korrigieren?

Ra: Ich bin Ra. Wir können diese Aussage korrigieren.