24.9 Techniken der Einprägung außerirdischer, positiver und negativer Philosophie

24.9 Fragesteller: Jahwe, in einem Versuch, das zu korrigieren, was er als das ansah, was ich einen Fehler nennen würde (Ich weiß, du willst es nicht so nennen.), begann vor 3.300 mit positiver Philosophie. Wurden sowohl die Orion- als auch die Jahwe-Philosophie telepathisch eingeprägt, oder wurden andere Techniken verwendet?

Ra: Ich bin Ra. Es gab zwei andere Techniken, die verwendet wurden: eine von dem Wesen, das nicht länger Jahwe genannt wurde, der immer noch empfand, dass wenn er Wesen großziehen könnte, die den negativen Kräften überlegen waren, dass diese überlegenen Wesen das Gesetz des Einen verbreiten konnten. Dieses Wesen, „Yod Heh Shin Vau Heh“, kam in einer Form, die dem eines inkarnierten Wesens entsprach, unter euch Menschen und paarte sich auf normale reproduktive Art und Weise eurer Körperkomplexe. So gab er einer Generation viel größerer Wesen Geburt und diese Wesen wurden „Anak“ genannt.

Die andere Methode, die in größerem Umfang später in dem Szenario, wie ihr es nennen würdet, verwendet wurde, war die Gedankenform, so wie wir sie oft unter euren Völkern nutzen, um das Mysteriöse oder das Außergewöhnliche anzudeuten. Du wirst vielleicht mit einigen dieser Erscheinungen vertraut sein.

24.6 Jahwes Genveränderungen wurden von der negativen Orion-Gruppe ausgenutzt

24.6 Fragesteller: Danke dir. Dann nehme ich an, dass das Bündnis der Erde für einige Zeit fernblieb. Welche Situation erzeugte den nächsten Kontakt, den das Bündnis machte?

Ra: Ich bin Ra. Ungefähr drei sechs null null [3.600] eurer Jahre in der Vergangenheit, wie ihr Zeit messt, gab es einen Einfluss jener der Orion-Gruppe, wie ihr sie nennt. Wegen des wachsenden negativen Einflusses auf Verzerrungen des Denkens und Handelns waren sie in der Lage, mit jenen zu arbeiten zu beginnen, deren Eindruck von alten Zeiten, wie ihr sagen könntet, es war, dass sie besonders und anders waren.

Ein Wesen des Bündnisses, derjenigen, den ihr „Jahwe“ nennt, hatte vor vielen, vielen Tausenden eurer Jahre in der Vergangenheit durch genetisches Klonen diese bestimmten Tendenzen unter diesen Völkern eingerichtet, die durch Zerstreuung nach dem Absinken des Landmasse Mu schrittweise gekommen waren, um in der Nähe von Ägypten zu bleiben, sowie in vielen, vielen anderen Plätzen. Hier fand die Orion-Gruppe fruchtbaren Boden, in dem sie die Samen der Negativität pflanzen konnte, deren Samen, wie immer, die der Elite, der Andersartigen, jener, die andere manipulieren oder versklaven, sind.

Derjenige, der als Jahwe bekannt ist, fühlte große Verantwortung gegenüber diesen Wesen. Die Orion-Gruppe war jedoch in der Lage, den Menschen den Namen Jahwe als denjenigen, der verantwortlich für diesen Elitismus war, aufzudrücken. Jahwe war dann in der Lage, wie ihr es nennen würdet, Bilanz seiner Schwingungsmuster zu ziehen und wurde faktisch zu einem auf eloquentere Weise effektiven Klangschwingungskomplex.

In diesem Komplex, nun unbenannt, aber „Er kommt“ bedeutend, begann der ehemalige „Jahwe“, positiv orientierte Philosophie zu senden. Dies war ungefähr zwei – wir korrigieren dieses Instrument – drei drei null null [3.300] Jahre in eurer Vergangenheit. So wurde der intensive Teil dessen, was als Armageddon bekannt wurde, hinzugefügt.