Prototypisch für negative Polarität: Wenn der Kontakt zum Wettkampf wird

55.4 Fragesteller: Habe ich dann zu verstehen, [dass] allein die Tatsache, dass das dritte-Dichte-Wesen auf diesem Planeten, allein die Tatsache, dass es einen Orion-Kreuzfahrer ruft oder befehligt, eine polarisierende Art von Handlung ist, die beide Wesen beeinflusst?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Der Mechanismus des Rufens ist nicht im geringsten Grad in Übereinstimmung mit dem Befehligungs-Mechanismus. Im Rufen ist das rufende Wesen ein bittender Anfänger, der nach Hilfe in negativem Verständnis fragt, wenn du diese Fehlbezeichnung entschuldigen magst. Die Orion-Antwort erhöht seine negative Polarität, da es die negative Philosophie verbreitet und dabei das rufende Wesen versklavt oder befehligt.

Es gibt jedoch Fälle, in denen der Kontakt zu einem Wettkampf wird, was prototypisch für Negativität ist. In diesem Wettkampf wird der Rufende einen Vorstoß machen, nicht um nach Hilfe zu fragen, sondern um Resultate zu verlangen. Da das dritte-Dichte, negativ orientierte, erntereife Wesen einen inkarnativen, erfahrungsbezogenen Nexus zu seiner Verfügung hat, und da Orion-Kreuzfahrer, zu einem großen Grad, an die erste Verzerrung gebunden sind, um sich weiterzuentwickeln, ist das Orion-Wesen anfällig für solches Befehligen, falls richtig ausgeführt. In diesem Fall wird das dritte-Dichte-Wesen Meister und der Orion-Kreuzfahrer wird überlistet und kann befehligt werden. Dies ist selten. Wenn es jedoch geschehen ist, hat das Orion-Wesen oder der involvierte soziale Erinnerungskomplex den Verlust von negativer Polarität im Verhältnis zur Stärke des befehlenden dritte-Dichte-Wesens erfahren.

26.36 Durst nach spezifischen Informationen zieht negative Kräfte an

26.36 Fragesteller: Dann nehme ich an, dass alle UFO-Gruppen, die telepathische Informationen vom Bündnis erhalten haben, sagen wir, Ziele mit hoher Priorität für die Orion-Kreuzfahrer waren, und ich würde annehmen, dass bei einem großen Prozentteil, sagen wir, ihre Informationen verunreinigt wurden. Kannst du mir sagen, hast du eine Idee davon, zu welchem Prozentteil diese Gruppen durch Orion-Information schwer verunreinigt wurden, und ob irgendeine von ihnen es schaffte, ein reiner Bündnis-Kanal zu bleiben?

Ra: Ich bin Ra. Euch diese Information zu geben wäre eine Übertretung des freien Willens oder der Verwirrung einiger Lebender. Wir können nur jede Gruppe bitten, den relativen Effekt von Philosophie und euren sogenannten spezifischen Informationen zu bedenken. Es ist nicht die Spezifität der Information, die negative Einflüsse anzieht. Es ist die Wichtigkeit, die darauf gelegt wird.

Deswegen wiederholen wir recht oft, wenn wir nach spezifischen Informationen gefragt werden, dass sie zur Unbedeutsamkeit verblassen, genauso wie das Gras verwelkt und stirbt, während die Liebe und das Licht des Einen Unendlichen Schöpfers für immer und ewig bis zu den unendlichen Gefilden der Schöpfung reicht, in Ewigkeit schöpfend und sich selbst erschaffend.

Warum dann um das Gras besorgt sein, das in seiner Saison blüht, verwelkt und stirbt, nur um erneut aufgrund der unendlichen Liebe und des unendlichen Lichts des Einen Schöpfers zu wachsen? Dies ist die Botschaft, die wir bringen. Jedes Lebewesen ist nur oberflächlich das, was blüht und stirbt. In einem tieferen Sinn gibt es kein Ende des Seins.