Unterschiedliche Verarbeitung von Energie der unteren Zentren

54.25 Fragesteller: Dann scheint es so, dass jene auf dem positiven Pfad, im Gegensatz zu jenen auf dem negativen Pfad, genau das umgekehrte Ziel in den ersten drei Strahlen, rot, orange und gelb, haben würden. Jeder Pfad würde versuchen, die Strahlen in genau entgegengesetzten Methoden zu nutzen. Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise und sogar substanziell richtig. Es gibt eine Energie in jedem der Zentren, die benötigt wird, um den Geist/Körper/Seele-Komplex, der ein Vehikel für Erfahrung ist, in richtiger Form und Komposition zu halten. Sowohl negative als auch positive Wesen tun gut daran, diesen kleinen Teil jedes Zentrums für die Erhaltung der Integrität des Geist/Körper/Seele-Komplexes zu reservieren. Nach diesem Punkt jedoch, ist es richtig, dass das Negative die drei unteren Energiezentren nutzen wird, zur Trennung von und Kontrolle über Andere durch sexuelle Mittel, durch persönliche Durchsetzung und durch Handlungen in euren Gesellschaften.

Konträr dazu wird das positiv orientierte Wesen starke sexuelle Energie des roten Strahls in Energieübertragungen des grünen Strahls und Ausstrahlung in Blau und Indigo transformieren und wird gleichzeitig Selbstheit und Platz in der Gesellschaft in Energieübertragungs-Situationen umwandeln, in denen das Wesen mit anderen fusionieren und ihnen dienen kann, und dann, schließlich, auf andere scheinen, ohne irgendeine Gegenleistung zu erwarten.

Werbeanzeigen

Katalytische Lebenserfahrung für Entblockung und Ausgleich programmieren

54.23 Fragesteller: Nun scheint es, dass sich das Wesen im Vorfeld von Inkarnation – in jeder Inkarnation, wenn ein Wesen sich über den Prozess der Evolution bewusster wird, und einen Pfad, mag er positiv oder negativ sein, ausgewählt hat –  an einem Punkt bewusst wird, was es in Bezug auf Entblocken und Ausgleichen dieser Energiezentren tun will. An diesem Punkt ist es möglich, jene katalytischen Erfahrungen für die Lebenserfahrung zu programmieren, die ihm in seinem Prozess des Entblockens und Ausgleichens helfen werden. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Das ist richtig.

Positive/negative Polarität wird ab der 6. Dichte einfach Geschichte sein

47.5 Fragesteller: Gibt es beim Abschluss der vierten Dichte in die fünfte so etwas Ähnliches wie die Prozentzahlen für Polarisierung, die du uns für den Abschluss der dritten Dichte in die vierte gegeben hast?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt, in euren Methoden des Denkens, Antworten, die wir geben können, und die wir geben werden. Der wichtige Punkt ist jedoch, dass die Abschlüsse von Dichte zu Dichte [tatsächlich] geschehen. Die positive/negative Polarität ist eine Sache, die ab der sechsten Stufe einfach Geschichte sein wird. Wir sprechen also in einem illusorischen Zeit-Kontinuum, wenn wir Statistiken der positiven versus der negativen Ernte in die fünfte [Dichte] besprechen. Ein großer Prozentsatz negativer Wesen der vierten Dichte fährt mit dem negativen Pfad von der vierten Dichte zur Erfahrung der fünften fort, denn ohne Weisheit sind die Barmherzigkeit und der Wunsch, Anderem-Selbst zu helfen, nicht besonders gut informiert. Auch wenn ungefähr zwei Prozent durch Bewegung von negativ zu positiv während der vierten-Dichte-Erfahrung verloren gehen, stellen wir deshalb ungefähr acht Prozent Abschlüsse in die fünfte Dichte jener des Negativen fest.

36.12 Spätestens in der 6. Dichte wechseln negativ orientierte Wesen die Polarität

Fragesteller: Lass mich nun denjenigen als Beispiel nehmen, von dem du gesagt hast, dass er Himmler genannt wurde. Aus dem, was du gesagt hast, nehmen wir an, dass sein höheres Selbst von der sechsten Dichte war, und es wurde gesagt, dass Himmler den negativen Pfad gewählt hatte. Weilte sein höheres Selbst dann in einer Art negativen sechsten-Dichte-Situation? Könntest du etwas über dieses Konzept sagen?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt keine [negativen] Wesen, die die Manifestation der Überseele erreicht haben, was die Ehre/Pflicht der Geist/Körper/Seele-Komplex-Totalität der späten sechsten Dichte ist, wie ihr es in euren Zeitmaßen bezeichnen würdet. Diese negativ orientierten Geist/Körper/Seele-Komplexe haben ein Problem, das unseres Wissens nach nie überwunden wurde, da nach dem Abschluss der fünften Dichte Weisheit zur Verfügung steht, aber mit der gleichen Menge Liebe zusammengefügt werden muss. Dieses Liebe/Licht ist sehr, sehr schwierig zu erreichen, wenn man den negativen Pfad geht, und während des frühen Teils der sechsten Dichte entscheiden sich Gesellschaftskomplexe einer negativen Orientierung dazu, das Potenzial loszulassen und in die positive sechste Dichte zu springen.

Die Überseele, die ihre Erkenntnis allen zur Verfügung stellt, die bereit sind für eine solche Hilfe, ist deshalb hin zum Positiven. Der freie Wille des Individuums hat jedoch Priorität, und jegliche Hilfe, die vom höheren Selbst gegeben wird, kann in sowohl der positiven als auch negativen Polarität gesehen werden, abhängig von der Entscheidung des Geist/Körper/Seele-Komplexes.

35.5 Göring und Himmler haben negative Erntereife erreicht

Fragesteller: Danke dir. Ein wichtiges Beispiel, glaube ich. Ich habe mich gefragt, ob sich irgendeiner von denen, die Adolf damals unterstanden, auf eine erntereife Weise auf dem negativen Pfad polarisieren konnte?

Ra: Ich bin Ra. Wir können nur von zwei Wesen sprechen, die auf eine negative Weise erntereif sein mögen, andere sind noch in physischer Inkarnation: einer, euch bekannt als Hermann; der andere bekannt, wie er bevorzugte, genannt zu werden, Himmler.