30.14 Die metaphysische Geschichte der Planeten unseres Sonnensystems

30.14 Fragesteller: Danke dir. Kannst du mir einen kurzen Abriss über die Geschichte der metaphysischen Prinzipien der Entwicklung jedes unserer Planeten im Sonnensystem und ihrer Funktion in Bezug auf die Evolution von Lebewesen geben?

Ra: Ich bin Ra. Wir werden dir nur von den Planeten eine metaphysische Beschreibung geben, auf denen die Erfahrung individueller Geist/Körper/Seele-Komplexe gemacht wurde, wird oder werden wird. Die anderen Sphären kannst du als einen Teil des Logos verstehen.

Wir nehmen diejenige, die als Venus bekannt ist. Diese planetare Sphäre war von einer schnellen Evolution. Sie ist unsere ursprüngliche Erde, und die Schnelligkeit des [Fortschritts] der Geist/Körper/Seele-Komplexe auf ihrer Oberfläche lag an [der] harmonischen Zusammenwirkung.

Auf dem Wesen, das euch als Mars bekannt ist, wurde dieses Wesen, wie du schon besprochen hast, mitten in dritter Dichte gestoppt und war deshalb aufgrund des Mangels an günstigen Bedingungen auf der Oberfläche nicht in der Lage, die Entwicklung fortzuführen. Dieser Planet wird für einige eurer Raum/Zeit-Millennien Heilung unterlaufen.

Der Planet, auf dem ihr weilt, hat eine metaphysische Geschichte, die euch gut bekannt ist und du magst darüber Fragen stellen, wenn du möchtest. Wir haben jedoch [bereits] zu einem großen Grad über dieses Thema gesprochen.

Der Planet, der als Saturn bekannt ist, hat eine große Affinität zur unendlichen Intelligenz und wird deshalb in seinen magnetischen Feldern des Zeit/Raums von jenen bewohnt, die sich wünschen, euer System zu beschützen.

Das planetare Wesen, das euch als Uranus bekannt ist, bewegt sich langsam durch die erste Dichte und hat das Potenzial, sich durch alle Dichtestufen zu bewegen.

Intensivere Quarantäne nach Jahwes genetischer Hilfe für die Wesen vom Mars

21.8 FRAGESTELLER Ich möchte nichts wiederholen, das wir schon besprochen haben, aber es gibt einige Punkte, bei denen wir Probleme haben, sie vollständig zu verstehen, und [deshalb] muss ich manchmal die Frage auf eine andere Weise stellen, um alles zu verstehen. Danke dir.

Also, wir wissen, dass zu Beginn dieses 75.000-Jahre-Zyklus die Quarantäne eingerichtet wurde. Dann nehme ich an, dass die Wächter sich der Übertretungen von freiem Willen bewusst waren, die geschehen würden, wenn sie die Quarantäne zu diesem Zeitpunkt nicht einrichten würden, und deshalb taten sie es. Das – Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Das ist teilweise unrichtig. Die Unrichtigkeit ist wie folgt: Jenen Wesen, deren dritte Dichte-Erfahrung auf eurem Roten Planeten zu einem frühzeitigen Ende gebracht wurde, wurde genetisch geholfen, während sie zu dieser dritten Dichte transferiert wurden. Dies, wenn auch in einem Wunsch zu dienen getan, wurde als Verletzung von freiem Willen gesehen. Die leichte Quarantäne, die aus den Wächtern, oder Gärtnern, wie du sie nennen magst, besteht, die in Kraft gewesen wäre, wurde daher intensiviert.

… was zu kriegerischer Einstellung führte …

20.22 FRAGESTELLER Führte diese Nicht-Vermischung dann zu einer Möglichkeit der Gruppentrennung oder der Möglichkeit einer kriegerischen Einstellung zwischen Gruppen?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

Größtenteils unvermischt, …

20.21 FRAGESTELLER Als sie hier inkarnierten, vermischten sie sich – vermischten sich alle drei dieser Arten untereinander, in Gesellschaften oder Gruppen, oder waren sie nach Gruppe oder Gesellschaft getrennt?

RA Ich bin Ra. Sie blieben größtenteils unvermischt.

50% Mars, 25% Erde und 25% Verschiedenes

20.20 FRAGESTELLER Danke dir. Was für ein Prozentanteil der Wesen, grob gesagt, war – die in dritter Dichte hier waren, war marsianisch und was für ein Prozentanteil wurde aus der zweiten Dichte der Erde geerntet?

RA Ich bin Ra. Etwa die Hälfte der dritte Dichte-Bevölkerung war vom Roten Planeten, Mars, wie ihr ihn nennt. Vielleicht ein Viertel aus zweiter Dichte von eurer planetaren Sphäre. Ungefähr ein Viertel von anderen Quellen, andere planetare Sphären, deren Wesen diese planetare Sphäre für dritte Dichte-Arbeit auswählten.

Unsere Bevölkerungszusammensetzung: Wir sind vom Mars, von der Erde …

20.18 FRAGESTELLER Die Art und Weise, wie ich es verstehe, haben wir dann, zu Beginn dieses 75.000-Jahre-Zyklus, eine Mischung von Wesen – jene, die von zweiter Dichte auf der Erde abgeschlossen haben, um dritte Dichte zu werden, und dann eine Gruppe von Wesen, die vom Planeten Mars überführt wurden, um in dritter Dichte hier zu inkarnieren. Ist dies korrekt?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

Wer die Chancen nicht nutzt, dem gehen sie verloren

20.17 FRAGESTELLER Ich nehme an, dass es zu Beginn einer dieser Zyklen entweder eine positive Polarisierung hätte geben können, die dann generell über die 25 [Tausend] Jahre vorherrscht, oder eine negative Polarisierung. Ist der Grund für die negative Polarisierung und der Verkürzung des Zyklus[1] der Zustrom von Wesen von Mars, die sich bereits ein Stück weit negativ polarisiert hatten?

RA Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Es gab keine starke negative Polarisierung aufgrund dieses Zustroms. Die Verringerung der Lebensspanne lässt sich hauptsächlich auf den Mangel an Aufbau von positiver Orientierung zurückführen. Wenn es keinen Fortschritt gibt, gehen die Bedingungen, die Fortschritt gewähren, allmählich verloren. Dies ist eine der Schwierigkeiten von Nicht-polarisiert-Bleiben. Die Chancen, sagen wir, auf Fortschritt werden ständig geringer.


[1]  Mit diesem Zyklus meint Don Elkins die durchschnittliche Lebensspanne.

Wann schritt die Jahwe-Gruppe ein?

18.20 FRAGESTELLER Wann handelte Jahwe, um die genetischen Veränderungen, die Jahwe vollzog, durchzuführen?

RA Ich bin Ra. Die Jahwe-Gruppe arbeitete mit jenen des Planeten, den ihr Mars nennt, vor sieben fünf, fünfundsiebzig Tausend [75.000] Jahren in dem, was ihr den Prozess des Klonens nennt. Es gibt Unterschiede, aber sie liegen in der Zukunft eures Zeit/Raum-Kontinuums und wir können das freier Wille-Gesetz der Verwirrung nicht brechen.

Die Zeit um zwei sechs null null [2.600], ungefähr, war das zweite Mal – wir korrigieren uns – drei sechs null null [3.600], ungefähr, die Zeit von Versuchen von jenen der Orion-Gruppe während dieses kulturellen Komplexes; dies war eine Reihe von Begegnungen, in denen diejenigen, die Anak genannt wurden, mit der neuen genetischen Kodierung durch Mittel eures physischen Komplexes imprägniert wurden, sodass die Organismen größer und stärker sein würden.

Übergang beeinflusst durch Ansiedelung der Wesen vom Mars

14.3 FRAGESTELLER Was war dann die zweite Dichte-Form, wie sah sie aus, die zum Menschen der Erde in der dritten Dichte wurde? Wie sah er in der zweiten Dichte aus?

RA Ich bin Ra. Der Unterschied zwischen Körperformen der zweiten und dritten Dichte wäre in vielen Fällen eher so gewesen wie einer zum anderen. Im Fall eurer planetaren Sphäre wurde der Prozess von jenen unterbrochen, die hier von der planetaren Sphäre inkarnierten, die ihr Mars nennt. Sie wurden durch genetische Veränderung angepasst und, deshalb, gab es etwas Unterschied, der eher von einer sehr bemerkbaren Vielfalt war, als die schrittweise Anhebung der zweifüßigen Form auf eurer Ebene der zweiten Dichte zur Ebene der dritten Dichte. Dies hat nichts mit der sogenannten Platzierung der Seele zu tun. Es hat lediglich mit den Umständen des Zustroms derjenigen aus dieser Kultur zu tun.