Kein Know-how-Mangel in unserem Sternsystem

52.1 Fragesteller: In der vorherigen Sitzung hast du gesagt: „Die andere Art von Erfahrung ist die der vierten, fünften und sechsten Dichtestufen von anderen Galaxien und einiger innerhalb eurer eigenen Galaxie gelegenen, die die nötigen Disziplinen der Persönlichkeit gelernt haben, um das Universum als ein Wesen zu sehen, und deshalb in der Lage sind, von Ort zu Ort durch Gedanke allein fortzuschreiten, und das nötige Raumschiff, wenn du so willst, materialisieren, um den Lichtkörper des Wesens zu umschließen.“ Ich würde dich gerne fragen, wenn du „der vierten, fünften und sechsten Dichtestufen von anderen Galaxien und einiger innerhalb eurer eigenen Galaxie gelegenen“ sagst, ob du damit sagst, dass in anderen Galaxien mehr Wesen die Fähigkeiten der Persönlichkeit für diese Art von, wie soll ich sagen, Reise entwickelt haben als in dieser Galaxie? (Ich verwende den Begriff Galaxie in Bezug auf die linsenförmige Form von 250 Milliarden Sternen.)

Ra: Ich bin Ra. Wir haben wieder einmal eine Bedeutung für diesen Begriff, Galaxie, verwendet, der derzeit nicht in eurem Vokabular liegt, falls ihr es so nennen mögt. Wir bezogen uns auf euer Sternsystem.

Es ist inkorrekt, anzunehmen, dass andere Sternsysteme mehr in der Lage wären, die Dimensionen zu manipulieren als euer eigenes. Es ist nur so, dass es viele Systeme neben eurem eigenen gibt.

Werbeanzeigen