Aus 20° NNO kommen die bald überragenden, hilfreicheren Energien der Echtfarbe Grün

59.23 FRAGESTELLER Früher hast du gesagt, dass eine der Basis-Seiten mit dem magnetischen Norden ausgerichtet werden sollte. Was ist besser, nach dem magnetischen Norden auszurichten oder 20° östlich des magnetischen Nordens?

RA Ich bin Ra. Dies liegt in eurem Ermessen. Die richtige Anordnung für euch von dieser Sphäre zu dieser Zeit ist magnetischer Norden. In deiner Anfrage hast du jedoch insbesondere über eine Struktur gefragt, die von bestimmten Wesen genutzt wurde, deren Energiewirbel mehr in Einklang mit der, sagen wir, Echtfarbe-Grün-Orientierung sind. Dies wären die 20° östlich von Norden.

Es gibt Vorteile für jede Orientierung. Der Effekt ist stärker am magnetischen Norden und kann klarer gefühlt werden. Die Energie, wenn auch schwach, die von der jetzt entfernten, aber bald überragenden Richtung kommt, ist hilfreicher.

Die Wahl ist eure. Es ist die Wahl zwischen Quantität und Qualität oder Breitband- und Schmalband-Hilfe in Meditation.

Werbeanzeigen

Am effizientesten ist die parallele Ausrichtung

58.9 Fragesteller: Meinst du damit, dass es genauso gut funktionieren würde, wenn ich eine Linie durch zwei gegenüberliegende Ecken der Pyramide an der Basis ziehen und diese zum magnetischen Norden ausrichten würde – das wären genau 45° der Ausrichtung einer Seite zum magnetischen Norden hin. Ist es das, was du sagst?

Ra: Ich bin Ra. Es würde wesentlich besser funktionieren als wenn die Pyramidenform sehr nicht-ausgerichtet wäre. Es würde nicht so effizient funktionieren wie die zuvor genannte Konfiguration.

Seitlich oder spitz nach Norden ausgerichtete Pyramiden liefern mehr Energie

58.8 Fragesteller: Ich würde gerne die Energiemuster nachverfolgen und was tatsächlich mit diesen Muster und dem Fluss der Energie in einigen Fällen passiert. Ich werde zuerst die Pyramidenform nehmen und die Energie nachzeichnen, die durch diese Form irgendwie fokussiert wird. Ich werde eine Aussage machen und sie dich korrigieren lassen.

Ich denke, dass die Pyramide in jeglicher Orientierung ausgerichtet sein kann und etwas Konzentration von spiralförmiger Energie liefert, aber dass die größte Konzentration dann geschieht, wenn eine ihrer Seiten genau parallel zum magnetischen Norden ausgerichtet ist. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist im Wesentlichen korrekt mit einem Zusatz. Wenn eine Ecke zum magnetischen Norden ausgerichtet ist, wird die Energie ebenfalls in ihrem Fokus erhöht.