Für magisches Arbeiten auf vermeidbare Verzerrungen verzichten

ra_pk_290582_i

Werbeanzeigen

Der Dreh- und Angelpunkt

Ra: Ich bin Ra. Das Gesetz der Verwirrung oder Freier Wille ist absolut überragend in den Arbeiten der unendlichen Schöpfung. Das, was intendiert wird, hat so viel Intensität der Anziehung auf das polare Gegenteil wie die Intensität der Intention oder des Wunsches.

Deswegen erfahren jene, deren Wünsche oberflächlich oder vorübergehend sind, nur vergängliche Konfigurationen dessen, was der magische Umstand genannt werden könnte. Es gibt einen Wendepunkt, einen Drehpunkt, der schwingt, wenn ein Geist/Körper/Seele-Komplex seinen Willen auf Dienst einstimmt. Falls dieser Wille und Wunsch für Dienst an Anderen ist, wird die entsprechende Polarität aktiviert werden.

aus Das Gesetz des Einen, Sitzung 72, Frage 7

Perversionen sexueller und ritueller Magie

55.6 Fragesteller: Welche Kommunikationsmethode würde ein negativer Befehlender dieser Art mit dem Orion-Wesen verwenden?

Ra: Ich bin Ra. Die zwei üblichsten Arten des Befehligens sind: eins, die Verwendung von Perversionen sexueller Magie; zwei, die Verwendung von Perversionen ritueller Magie. In jedem Fall ist der Schlüssel zum Erfolg die Reinheit des Willens des Befehlenden. Die Konzentration auf Sieg über den Diener muss nahezu perfekt sein.

Es gibt keine Magie, die großartiger ist als ehrliche Verzerrung zu Liebe

55.2 Fragesteller: Gibt es irgendeine spezifische Sache, die wir tun können, die du uns schon erzählt hast oder nicht, um diesen psychischen Angriff zu entschärfen, oder dem Instrument am besten zu helfen?

Ra: Ich bin Ra. Wir scannen dieses Instrument und finden seine Verzerrung zur Wertschätzung jedes Wesens und der Sorge um jedes Wesens, wie du es nennen kannst. Diese Atmosphäre, sagen wir, bietet den größten Kontrast zu den Unannehmlichkeiten solcher psychischer Angriffe, da sie der Kehrwert ist, sprich die Atmosphäre der psychischen Unterstützung.

Jeder von euch tut dies als eine unterbewusste Funktion von echten einstellungsbezogenen, mentalen, emotionalen und spirituellen Verzerrungen in Richtung dieses Instruments. Es gibt keine Magie, die großartiger ist als ehrliche Verzerrung zu Liebe.

Archetypische Erfahrung des kosmischen Bewusstseins

42.16 Fragesteller: Ich hatte eine Erfahrung in Meditation, von der ich früher schon einmal sprach, die sehr tiefgreifend war, vor ungefähr zwanzig Jahren, ein bisschen weniger. Welche Disziplinen würden sich am besten dafür eignen, um diese Situation und diese Art von Erfahrung erneut zu erzeugen?

Ra: Ich bin Ra. Deiner Erfahrung würde man sich am besten vom zeremoniellen, magischen Standpunkt aus annähern. Ein Wanderer oder Adept wird jedoch das viel größere Potenzial für diese Art von Erfahrung haben, die von einer archetypischen Natur ist und eine Erfahrung ist, die zu den Wurzeln des kosmischen Bewusstseins gehört, wie du sicherlich zutreffend analysiert hast.

Religiöse und magische Visualisierungen

42.13 Fragesteller: Kannst du einige Übungen erwähnen, die helfen, die Aufmerksamkeitsspanne zu erhöhen?

Ra: Ich bin Ra. Solche Übungen sind unter den vielen mystischen Traditionen eurer Menschen weitverbreitet. Die Visualisierung einer Form und Farbe, die für den Meditierenden von persönlich inspirierender Qualität ist, ist das Herz dessen, was ihr die religiösen Aspekte dieser Art von Visualisierung bezeichnen würdet.

Die Visualisierung von einfachen Formen und Farben, die keine für das Wesen innewohnende inspirierende Qualität tragen, bilden die Basis dessen, was du eure magischen Traditionen nennen kannst.

Ob du dir die Rose oder den Kreis vorstellst, ist nicht wichtig. Es wird jedoch empfohlen, dass der ein oder andere Pfad in Richtung Visualisierung eingeschlagen wird, um diese geistige Fähigkeit zu üben. Dies ist auf die sorgfältige Arrangierung von Formen und Farben zurückzuführen, die von jenen als Visualisierungen beschrieben wurden, die in die magische Tradition vertieft sind.

31.3 Sexuelle Energieübertragung öffnet das Tor zum Wunsch, Anderen zu dienen

31.3 Fragesteller: Wäre dies dann der hauptsächliche Mechanismus für den Schöpfer, um Selbst zu erfahren?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist nicht der richtige Ausdruck. Das [richtige] Adjektiv wäre vielleicht “ein angemessener” Weg des Schöpfers, Sich selbst zu erkennen, denn in jeder Interaktion, egal welcher Verzerrung, erlebt der Schöpfer Sich selbst. Die zweigeschlechtliche Erkenntnis des Schöpfers durch Sich selbst besitzt das Potenzial zu zwei Vorteilen.

Erstens, für ein im grünen Strahl aktiviertes Wesen ergibt sie das Potenzial für eine direkte und einfache Entsprechung dessen, was ihr Freude nennen mögt; die spirituelle oder metaphysische Natur, die in intelligenter Energie existiert. Dies ist eine große Hilfe für das Verständnis einer wahreren Natur des Seins. Der andere potenzielle Vorteil der zweigeschlechtlichen Fortpflanzung ist die Möglichkeit eines heiligen Verständnisses oder einer heiligen Verbindung, sagen wir, mit dem Gateway zu intelligenter Unendlichkeit, denn mit der richtigen Vorbereitung kann Arbeit in dem, was ihr Magie nennen könnt, ausgeführt und Erfahrungen der intelligenten Unendlichkeit gemacht werden. Die positiv orientierten Individuen, die sich auf diese Methode, intelligente Unendlichkeit zu erreichen, konzentrieren, sind dann durch das Streben oder den Akt des Willens in der Lage, diese unendliche Intelligenz in die Arbeit zu lenken, die diese Wesen tun möchten, sei es Wissen des Dienstes oder der Fähigkeit zu heilen, oder irgendein anderer Dienst an Anderen, der gewünscht wird.

Dies sind die zwei Vorteile dieser speziellen Methode des Schöpfers, Sich selbst zu erfahren. Wie wir bereits gesagt haben, ist das Resultat der Stärke dieser speziellen Energieübertragung, dass sie das Tor, sagen wir, der individuellen Geist/Körper/Seele-Komplexe für den Wunsch öffnet, auf eine unendliche Zahl von Wegen einem Anderen-Selbst zu dienen, wodurch sie sich zum Positiven polarisieren.