Wer von früh bis spät arbeitet, kann kaum über das Gesetz des Einen nachdenken

11.28 FRAGESTELLER Würde diese Befreiung von Dunkelheit dem Gesetz des Einen entsprechen oder [, anders ausgedrückt,] hat sie irgendein reales Ergebnis?

RA Ich bin Ra. Das Ergebnis einer solchen Befreiung würde zwei Erfahrungen erschaffen.

Erstens, die Erfahrung von keiner Notwendigkeit, die nötige Vergütung für Bezahlung, in eurem Geld, für Energie zu finden.

Zweitens, die ermöglichte Freizeit, dadurch die Möglichkeit von Freiheit veranschaulichend und ihre Wahrscheinlichkeit erhöhend, um dann das Selbst nach dem Anfang der Suche des Gesetzes des Einen zu durchsuchen.

Wenige gibt es auf eurer Ebene, die, wie ihr es nennt, körperlich von Tagesanbruch bis zur Dunkelheit arbeiten, und auf eine bewusste Art und Weise über das Gesetz des Einen nachdenken[1] können.

[1] Im Original „to contemplate“: auch nachsinnen/meditieren

Werbeanzeigen