Die Energiespirale an der Spitze einer Pyramide – erfrischend, aber Überdosierung ist zu vermeiden

57.20 Fragesteller: Wenn man eine Pyramidenform unter einem Wesen platzieren würde, wie würde man dies bewerkstelligen? Würde man sie neben das Bett stellen? Ich bin mir nicht ganz sicher über die Anordnung, um das Wesen durch „Platzierung unterhalb“ energetisch aufzuladen. Könntest du mir erklären, wie man das macht?

Ra: Ich bin Ra. Deine Annahme ist richtig. Falls die Form von angemessener Größe ist, kann sie direkt neben dem Kopfkissen oder dem Rost, auf dem der Körperkomplex ruht, aufgestellt werden.

Wir warnen wieder davor, dass die dritte Spirale des aufwärts linierenden Lichts – die, die von der Spitze dieser Form ausgesandt wird – in Überdosis höchst schädlich für ein Wesen ist und nicht in Überlänge verwendet werden sollte.

Bis letztendlich aller Katalyst vom Selbst gewählt, erzeugt und hergestellt wird – für das Selbst

54.17 Fragesteller: Dann würde ich nun gerne die Entwicklung von Katalyst bei Geist/Körper/Seele-Komplexen nachzeichnen, und wie er zur Verwendung kommt und voll genutzt wird, um diese Stimmung zu erschaffen. Ich nehme an, der Sub-Logos, der unseren kleinen Teil der Schöpfung formte, indem er die Intelligenz des Logos, von dem er selbst ein Teil ist, verwendete, stellt – wie soll ich sagen – den Basis-Katalyst zur Verfügung, der auf Geist/Körper-Komplexe und Geist/Körper/Seele-Komplexe einwirken wird, bevor sie den Entwicklungsstatus erreicht haben, an dem sie beginnen können, ihren eigenen Katalyst zu programmieren. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise richtig. Der Sub-Logos stellt den Katalyst an den unteren Ebenen von Energie, der ersten Triade, zur Verfügung; diese haben mit dem Überleben des körperlichen Komplexes zu tun. Die höheren Zentren gewinnen Katalyst aus den Neigungen des Geist/Körper/Seele-Komplexes selbst, in Antwort auf alle zufälligen und gerichteten Erfahrungen.

So wird das weniger entwickelte Wesen den Katalyst um sich herum unter dem Aspekt des Überlebens des körperlichen Komplexes wahrnehmen, mit den Verzerrungen, die bevorzugt werden. Das bewusstere Wesen, das sich des katalytischen Prozesses bewusst ist, wird beginnen, den Katalyst, der vom Sub-Logos angeboten wird, in Katalyst umzuwandeln, der auf die höheren Energie-Nexus einwirken kann. Dementsprechend kann der Sub-Logos nur ein grundsätzliches Skelett, sagen wir, von Katalyst anbieten. Die Muskeln und das Fleisch, die mit dem, sagen wir, Überleben von Weisheit, Liebe, Mitgefühl und Dienst zu tun haben, werden durch das Einwirken des Geist/Körper/Seele-Komplex auf grundsätzlichen Katalyst hervorgerufen, so dass ein komplexerer Katalyst erschaffen wird, der seinerseits dafür verwendet werden kann, Verzerrungen innerhalb dieser höheren Energiezentren zu formen.

Je fortgeschrittener das Wesen, desto schwächer die Verbindung zwischen dem Sub-Logos und dem wahrgenommenen Katalyst, bis letztendlich aller Katalyst vom Selbst gewählt, erzeugt und hergestellt wird, für das Selbst.

Stärkung des freien Willens durch Konzentration

43.30 Fragesteller: Du sagtest, dass der Schlüssel zur Stärkung des Willens in Konzentration liegt. Kannst du mir die jeweilige Bedeutung der folgenden Konzentrationshilfen benennen? Ich habe hier aufgezählt: Stille, Temperaturkontrolle, körperliches Wohlbefinden, Abschirmung, so wie ein Faradayscher Käfig elektromagnetische Strahlung abschirmen würde, Abschirmung von sichtbarem Licht und ein konstanter Duft, wie die Verwendung von Räucherwerk, um die Konzentration in Meditation zu stärken. In anderen Worten, eine Art Isolationssituation. Du erwähntest, dass dies eine Funktion der Pyramide war.

Ra: Ich bin Ra. Die Analogien zwischen den Handlungen der Körper-, Geist- und Seele-Komplexe wurden bereits besprochen. Du magst all diese zuvor erwähnten Hilfen als solche betrachten, die für die Stimulation dessen hilfreich sind, was Konzentration in Wahrheit unterstützt, nämlich den Willen des Wesens. Dieser freie Wille mag auf jedes Objekt oder Ziel gerichtet werden.

Du kannst eine weitere, volle Frage in dieser Sitzung stellen.

Dienst, Geduld und Freude – die Lerninhalte von Ernährung in 3., 4. und 5. Dichte

43.23 Fragesteller: Dann, gibt es … Das Ernähren unseres Körperkomplexes ernährt nicht nur den Komplex, sondern gibt uns Gelegenheiten, um Dienst zu lernen. In vierter Dichte ernährt es nicht nur, sondern gibt uns Gelegenheiten, um Geduld zu lernen. In fünfter Dichte ernährt es den Komplex, aber lehrt es [etwas]?

Ra: Ich bin Ra. In fünfter Dichte ist es Freude, da jene von gleichem Geist sich treffen und diesen Nektar teilen, und so eins werden, in Licht und Weisheit, während sie ihre Herzen und Hände in physischer Aktivität verbinden. In dieser Dichte wird es deshalb zu einer Aufmunterung anstatt zu einem Katalyst für Lernen.

Den Körper ernähren, der Vorbedingung für Erhöhung katalytischer Aktion in Raum/Zeit ist

43.22 Fragesteller: Was ist der Zweck der Nahrungseinnahme in fünfter Dichte?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist in gewisser Hinsicht ein zentraler Punkt. Der Zweck von Raum/Zeit ist die Erhöhung in katalytischer Aktion, die der Dichte angemessen ist. Eine der Vorbedingungen für Raum/Zeit-Existenz ist irgendeine Form von Körperkomplex. Solch ein Körperkomplex muss auf irgendeine Weise angetrieben werden.

40.14 Zerstörerische Gedankenformen durch vorsichtiges Fasten ausleiten

Fragesteller: In Bezug auf Ernährung, was wären die Nahrungsmittel, die man zu einer allgemein recht guten oder besten Ernährung für den Körperkomplex zählen würde und welche nicht?

Ra: Ich bin Ra. Erstens unterstreichen und betonen wir, dass diese Information nicht buchstäblich zu verstehen ist, sondern als eine Verbindung oder einen psychologischen Schubs für Körper, Geist und Seele. Fürsorge und Respekt für das Selbst sind hier der der wahre Punkt von Wichtigkeit. In diesem Licht können wir die grundlegenden Informationen für die Ernährung dieses Instruments wiederholen. Gemüse, Früchte, Getreide und bis zu dem Grad tierische Produkte, der für den individuellen Stoffwechsel nötig ist. Dies sind jene Substanzen, die Respekt für das Selbst zeigen. Zusätzlich, auch wenn dies noch nicht erwähnt wurde, da das Instrument keine Reinigung benötigt, tut es den Wesen gut, die den Bedarf nach einer Reinigung des Selbst von einer giftigen Gedankenform oder einem Emotionskomplex haben, einem Programm des vorsichtigen Fastens zu folgen, bis die zerstörerische Gedankenform analog zu den Nebenprodukten der Befreiung des physischen Körpers von überschüssigem Material gereinigt wurde. Wiederum kannst du sehen, dass der Wert nicht auf dem Körperkomplex liegt, sondern in der Verbindung für den Geist und die Seele besteht. So offenbart sich das Selbst dem Selbst.

31.10 Liebe im grünen Strahl auch in nicht-heterosexuellen Beziehungen

31.10 Fragesteller: Wie viele vorherige Inkarnationen, sagen wir, würde ein in dieser Inkarnation männliches Wesen ungefähr als Frau erlebt haben, um eine in hohem Maße homosexuelle Orientierung in dieser Inkarnation zu haben? Nur ungefähr.

Ra: Ich bin Ra. Wenn ein Wesen ungefähr 65% seiner Inkarnationen im sexuellen/biologischen Körperkomplex der gegensätzlichen Polarität seines jetzigen Körperkomplexes verbracht hat, ist dieses Wesen für Aura-Übergriffe eurer urbanen Gegenden anfällig und mag vielleicht das werden, was du von einer homosexuellen Natur nennen könntest.

Es muss an diesem Punkt bemerkt werden, dass es, auch wenn es viel schwieriger ist, in dieser Art von Verbindung für ein Wesen möglich ist, einem anderen in Treue und grüner-Strahl-Liebe einer nichtsexuellen Natur von großem Dienst zu sein, und so die Verzerrungen seiner sexuellen Einschränkung ausgleicht oder verringert.