Den Körper ernähren, der Vorbedingung für Erhöhung katalytischer Aktion in Raum/Zeit ist

43.22 Fragesteller: Was ist der Zweck der Nahrungseinnahme in fünfter Dichte?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist in gewisser Hinsicht ein zentraler Punkt. Der Zweck von Raum/Zeit ist die Erhöhung in katalytischer Aktion, die der Dichte angemessen ist. Eine der Vorbedingungen für Raum/Zeit-Existenz ist irgendeine Form von Körperkomplex. Solch ein Körperkomplex muss auf irgendeine Weise angetrieben werden.

Den intensiven Katalyst stetig würdigen

42.9 Fragesteller: Was ist der Unterschied in Bezug auf die Aktivierung von Energiezentren zwischen einer Person, die emotional geladene Reaktionen auf emotional geladene Situationen unterdrückt, und der Person, die ausgeglichen und deshalb wirklich unbeeinflusst von emotional geladenen Situationen ist?

Ra: Ich bin Ra. Diese Frage enthält eine unrichtige Annahme. Für das wirklich ausgeglichene Wesen wäre keine Situation emotional geladen. Mit diesem Verständnis können wir das Folgende sagen: Die Unterdrückung von Gefühlen depolarisiert das Wesen insofern, als dass es dann wählt, die katalytische Aktion der Raum/Zeit-Gegenwart nicht auf eine spontane Weise zu nutzen, und damit die Energiezentren trübt. Es führt jedoch zu einer leichten Polarisierung zum Positiven, wenn die Ursache dieser Unterdrückung die Sorge um Andere-Selbste ist. Das Wesen, das lange genug mit dem Katalyst gearbeitet hat, um in der Lage zu sein, den Katalyst zu fühlen, es aber nicht für nötig zu halten, Reaktionen auszudrücken, ist noch nicht ausgeglichen, aber erleidet aufgrund der Transparenz seines Erfahrungs-Kontinuums keine Depolarisation. So wird die schrittweise Erhöhung in der Fähigkeit, seine Reaktionen zu beobachten und das Selbst zu erkennen, das Selbst immer näher zu einer wirklichen Ausgeglichenheit bringen. Geduld ist erforderlich und empfohlen, denn der Katalyst ist intensiv auf eurer Ebene, und sein Nutzen muss über einen Zeitraum des stetigen Lern/Lehrens hinweg gewürdigt werden.

Der wachsende Sinn der Liebe für Andere

42.8 Fragesteller: Warum haben wir dann das extreme Hunger-Problem zu diesem Zeitpunkt, im Allgemeinen in der afrikanischen Region? Ist dies … gibt es einen metaphysischen Grund dafür oder ist es nur ein zufälliges Geschehnis?

Ra: Ich bin Ra. Deine vorherige Annahme, was die katalytische Aktion dieser Hungernot und Krankheit angeht, war richtig. Es liegt jedoch im freien Willen eines Wesens, auf diese Notlage anderer zu reagieren; und die benötigten Nahrungsmittel und Substanzen anzubieten, ist eine angemessene Reaktion innerhalb eurer Lern/Lehren in dieser Zeit, die den wachsenden Sinn der Liebe für Andere-Selbste und des Dienstes an ihnen beinhalten.