21.16 Der erste Ruf kam vor 46.000 Jahren von den Wesen von Maldek

21.16 Fragesteller: Wann fand der erste Ruf statt, und wie entstand er?

Ra: Das erste Rufen war vor ungefähr vier sechs Tausend, sechsundvierzig Tausend [46.000] eurer Jahre. Dieses Rufen waren jene von Maldek. Diese Wesen waren sich ihres Bedürfnisses bewusst, die Konsequenzen ihres Handelns wiedergutzumachen, und waren in einem inkarnierten Zustand verwirrt über die Umstände ihrer Inkarnation; das Unterbewusste war bewusst, das Bewusste recht verwirrt. Dies erzeugte ein Rufen. Das Bündnis schickte Liebe und Licht zu diesen Wesen.

Transfer der Wesen vom zerstörten Planeten Maldek vor 46.000 Jahren

21.5 FRAGESTELLER […] Gut, nun kehren wir zu unserer eigentlichen Aufgabe zurück – der Erstellung des Buches. Ich will, während wir diesen frühen Teil des 75.000 Jahre-Zyklus besprechen, möchte ich … Ich würde gern ein wenig zurückgehen, eine ganz schöne Stecke vielleicht, bevor die 75.000 Jahre geschahen, und einen weiteren Blick auf den Transfer von Wesen von Maldek werfen, um diesen Punkt aufzuklären. Ich würde gern die Zeit überprüfen, die du uns gegeben hast, weil wir einige Verzerrungen mit Zahlen im früheren Teil dieses [Themas] hatten, und ich befürchte, dass sie verzerrt sein könnten. Vor wie vielen Jahren wurden die Wesen von Maldek transferiert?

RA Ich bin Ra. Die Wesen, von denen du sprichst, erfuhren verschiedene Übergänge, wovon der erste fünf null null Tausend [500.000] eurer Jahre, ungefähr, in eurer Vergangenheit, wie ihr Zeit messt, geschah. Zu dieser Zeit wurden die Wesen in einen Knoten umgewandelt. Dies dauerte für, was ihr Äonen eurer Zeit nennen würdet, an. Jene, die ihnen halfen, waren wiederholt nicht in der Lage, sie zu erreichen.

In einer Periode vor ungefähr zwei null null Tausend [200.000] eurer Jahre in eurer Vergangenheit, wie ihr Zeit messt, konnte ein Bündniswesen beginnen, diesen Knoten, dem keiner während der planetaren Zerstörung entkommen war, zu entspannen. Diese Wesen wurden dann wieder in die inneren, oder Zeit/Raum-, Dimensionen hinein transformiert und durchliefen einen langen Heilungsprozess. Als dies erreicht war, waren diese Wesen dann in der Lage, die, sagen wir, angemessene Bewegung festzulegen, um Bedingungen für die Linderung der Konsequenzen ihrer Handlungen einzurichten.

Zu einer Zeit, vier sechs null null null, sechsundvierzig Tausend [46.000] eurer Jahre in eurer Vergangenheit, wie ihr Zeit messt, näherungsweise, wählten diese Wesen Inkarnation innerhalb der planetaren Sphäre.[1]


[1] Die in dieser Antwort gegebenen Daten scheinen jenen, die in 10.1 gegeben wurden, zu widersprechen.

Den karmischen Konsequenzen der Zerstörung eines Planeten entkommt keiner seiner Bewohner

10.7 FRAGESTELLER Als Maldek zerstört wurde, hatten alle Wesen von Maldek dieses Problem, oder waren Manche fortgeschritten genug, um auf andere Planeten zu wechseln?

RA Ich bin Ra. In dem Geschehen der planetaren Auflösung entkam niemand, denn dies ist eine Handlung, die auf den sozialen Komplex des planetaren Komplexes selbst zurückfällt. Keiner entkam dem Knoten oder Wirrwarr.