32.12 Die Natur von Schwingung und Farbe

32.12 Fragesteller: Kannst du mir eine Vorstellung davon geben, wie die verschiedenen Farben … Dies ist eine schwierige Frage. Ich habe kaum die Worte dafür. Worauf ich hinaus möchte ist, wie die verschiedenen Farben, ich könnte sagen, ursprünglich entstehen, als Funktionen oder Essenz, könnte man sagen, des Ursprungs dieser Farben als Funktionen für diese unterschiedlichen Ausdrücke in Bewusstsein. Ich weiß nicht, ob diese Frage ausreichend ist.

Ra: Ich bin Ra. Diese Frage ist ausreichend klar für uns, um Erklärung dessen zu versuchen, was, wie du beobachtet hast, für den intellektuellen Geist keine leicht zu verstehende Materie ist. Die Natur der Schwingung ist so, dass sie als aus mathematisch kleinen oder engen Schritten bestehend gesehen werden kann. Diese Schritte kann man als Grenzen aufweisend betrachten. Innerhalb dieser Grenzen gibt es unendliche Schattierungen von Schwingung oder Farbe. Wenn man sich jedoch einer Grenze nähert, muss eine Bemühung unternommen werden, um diese Grenze zu überqueren. Die Farben sind eine vereinfachte Art, die Grenzteilungen eurer Dichte auszudrücken. Es gibt auch das Zeit/Raum-Gegenstück, das als die Farbe selbst in einem modifizierten Aspekt gesehen werden kann.

Werbeanzeigen